ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Masse Problem

Masse Problem

BMW 3er E46
Themenstarteram 17. Januar 2019 um 21:07

Hallo Leute,

 

Problem

 

Habe das Auto vorhin angelassen da sind diese Lampen gekommen wie auf dem Bild zusätzlich ging das Fernlicht an und aus und das ca. 3 4 mal ohne was zu betätigen...

 

Wollte das Auto in die Tiefgarage schaffen und habe davor auf meine Freundin gewartet...

 

Licht ausgeschalten und Radio laufen lassen bei laufenden Motor!

 

Plötzlich ging das Radio aus und nicht wieder anzuschalten. Daraufhin habe ich den Motor abgeschalten und versucht neu zu starten...

 

Erfolglos denn es kam nur ein klickern ...

 

Weiter auf meine Freundin gewartet bis sie nun ankam da sie ein starterkabel im Auto hat.

 

Vor den Starterkabelversuch nochmal selbst probiert ob der BMW anspringt und tatsache er sprang wieder an als wäre nix gewesen...

 

Was könnte das sein? Schon mal jemand ein ähnliches problem gehabt?

 

Ich vermute Feuchtigkeitsproblem wees aber nicht wo ich anfangen soll zu suchen denn soweit im Motorraum war alles trocken auch an den rändern...

 

Danke

Ähnliche Themen
15 Antworten

Sieht nach einer gestorbenen Batterie aus ...Lima bei dem km stand noch nicht. Tausch einfach mal die Batterie gegen die deiner Freundin ....garantiert ruft die dich an weil sie liegengeblieben ist

Themenstarteram 17. Januar 2019 um 21:24

Bei ner gestorbener Batterie geht das Fernlicht an und aus wies will und die lichter in der Amatur gehen auch an?

Batterie Zellen Schluss Netz bricht zusammen Elektrik spinnt Lichtmaschine brät dazwischen....

Mehr schreib ich nicht was könnte was kann ...bei dem km stand haben die Kisten normal nichts außer Batterie und es ist Winter

Batterie wenn möglich voll laden und dabei die Spannung und den Ladestrom beobachten.

Themenstarteram 18. Januar 2019 um 20:12

Soooooo also die ABS sache hat sich geklärt der ABS Sensor hinten rechts is defekt

 

Der rest allerdings noch nicht.

 

Die Batterie hat in Ruhezustand bei Motor aus ca 12,5 volt

 

Beim Start fällt sie auf ca 10 volt ab und es dauert dann ca 10 12 Sekunden bis sie dann ca 14-15 volt hat

 

So es könnte dann quasi

 

Die Batterie

Die Lima

oder der Lima Regler sein aber auf verdacht kauf ich mir nicht ne neue Lima und dann war sies nicht

 

Jemand einen besseren Vorschlag???

Zitat:

@Daniel316ti schrieb am 18. Januar 2019 um 20:12:58 Uhr:

Soooooo also die ABS sache hat sich geklärt der ABS Sensor hinten rechts is defekt

Der rest allerdings noch nicht.

Die Batterie hat in Ruhezustand bei Motor aus ca 12,5 volt

Beim Start fällt sie auf ca 10 volt ab und es dauert dann ca 10 12 Sekunden bis sie dann ca 14-15 volt hat

So es könnte dann quasi

Die Batterie

Die Lima

oder der Lima Regler sein aber auf verdacht kauf ich mir nicht ne neue Lima und dann war sies nicht

Jemand einen besseren Vorschlag???

Wenn die Batterie nach 24 Std. immer noch 12,5 Volt hat, sollte die noch in Ordnung sein.

14-15 Volt bei laufendem Motor sind auch in Ordnung, da ist auch kein Regler oder Lima defekt.

Das billigste ist, die Batterie zu laden und dann abzuwarten, ob es immer noch Probleme gibt.

Wenn du kein Ladegerät besitzt, wird es Zeit ein vernünftiges zu kaufen.

Wenn du im ADAC bist, fahr ggf. zu einer mobilen Prüfstelle "Mobile Prüfdienste" in deiner Gegend und lass die Batterie und die Lima dort kostenlos prüfen.

Wenn du kein ADAC-Mitglied bist, macht das auch jeder Bosch-Dienst. Was das dort kostet kannst du vorher anfragen.

Leichte Schwankungen der Voltzahl nach Start hatte mein Kumpel vor Kurzem an seinem A3.

Nach dem Start war die Voltzahl bei ca. 12,3 bis 13,3 V und brauchte einige Zeit bis sie stabil blieb bei 14,3. Auch gab es teilweise einen Christbaum im Tacho oder er benötigte mehrere Startversuche bis er ansprang.

Bei ihm war es ein Massekabel, welches nicht ordentlich festgezogen wurde nach seinem Zweimassenschwungrad-Tausch.

 

Kontrolliere also mal die Massekabel auf ordentlichen Sitz

Zum x-ten Mal ;)

Grobe Anhaltswerte:

 

Batterie: Motor aus - an Batteriepolen gemessen:

11,5 V - sehr schwach

12,0 V - halb voll

12,7 V - voll

direkt nach einem Ladevorgang können auch über 13 V gemessen werden

 

LiMa: mit laufendem Motor - an Batteriepolen gemessen

13,2 V - OK

14,5 V - max. Ladung

15,5 V - defekter Regler

Themenstarteram 18. Januar 2019 um 23:55

@Oetteken das hilft mir ungemein weiter

Zitat:

@Oetteken schrieb am 18. Jan. 2019 um 23:53:06 Uhr:

Zum x-ten Mal ??

 

Grobe Anhaltswerte:

 

Batterie: Motor aus - an Batteriepolen gemessen:

11,5 V - sehr schwach

12,0 V - halb voll

12,7 V - voll

direkt nach einem Ladevorgang können auch über 13 V gemessen werden

 

LiMa: mit laufendem Motor - an Batteriepolen gemessen

13,2 V - OK

14,5 V - max. Ladung

15,5 V - defekter Regler

Das wird der Winter-Dauerbrenner :D

Da ist ein Kabel locker, entweder + oder Minuskabel.

Anschlüsse kontrollieren, auch den Masseanschluss an der Karosserie.

Wenn die Batterie kaputt wäre, würde es garnicht mehr anspringen

Mir ist schon öfters aufgefallen, dass Batteriepole unterschiedliche Dicken haben können, weshalb sie dann u. U. nicht zu den Batteriepolklemmen passen.

Grade gestern noch, habe ich eine neue Berga Power-Block Batterie in einem Scenic verbaut und musste die Minuspolklemme modifizieren, weil die nicht weit genug zusammengedrückt werden konnte.

Bei meinem Alfa 145 QV war das auch so, scheinbar haben die Ausländer andere Normen.

Themenstarteram 21. Januar 2019 um 18:54

Is es möglich das dieser Massefehler von dem besagten defekten ABS Sensor ausgelöst wird? Den diese anzeichen mit der Lichthube kommt immer mit der ABS Lampe zusammen ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen