ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Mal wieder Türfangband

Mal wieder Türfangband

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 15. Juni 2012 um 17:09

Hallo,

hab heute mal wieder die Türfangbänder geölt.

Auf der rechten Seite ist wieder Ruhe, auf der Linken hab ich festgestellt, dass sich das Band in der Türe ca 10 Milimeter nach oben verschieben lässt, wenn die Tür entlastet ist. Knackt natürlich auch, dass mans durchs halbe Dorf hört.

Auf der Beifahrerseite ist alles fest.

Ich will jetzt nicht unbedingt die Lautsprecher ausbauen, um zu sehen was kaputt ist...

Hab in der Suche was von einer Buchse gelesen, das war aber immer die Seite die nicht in der Türe ist.

Was ist bei mir kaputt?

Band oder irgendwelche Buchsen?

Hat jemand eine Teilenummer?

Das Türfangband kostet bei VW 75 SFr....

Danke

Beste Antwort im Thema

Hallo,

kannst selber machen ist echt leicht.

schau mal hier ist die Anleitung. Fangband ca 12€ St.

http://www.lupotreff.de/html/forum/4533.html

Gruß

Tim

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Türfangband Reparaturkosten?' überführt.]

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Guten tag,

weiß jemand wie hoch in etwa die reperaturkosten eines Türfangbandes sind?

Vielen Dank

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Türfangband Reparaturkosten?' überführt.]

Hallo,

kannst selber machen ist echt leicht.

schau mal hier ist die Anleitung. Fangband ca 12€ St.

http://www.lupotreff.de/html/forum/4533.html

Gruß

Tim

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Türfangband Reparaturkosten?' überführt.]

Das Türfangband kostet selbst bei VW in Deutschlnd nicht viel (unter 20 Teuro). Wohnst Du weit von der deutschen Grenze entfernt?

Themenstarteram 17. Juni 2012 um 20:44

Eigentlich eine Gute Idee:)

Nach Konstanz sinds so 30 km, würde sich eigentlich lohnen. Obwohl, müsste wohl da rausfahren zum bestellen und nochmal zum abholen.

Aber 40 Euro statt 120....

Sind beim Türfangband auch die Schrauben, Buchsen usw dabei?

Weisst jemand zufällig, was der elektische Fensterheber neu kostet? Wenn ich schon da raus fahre:cool:

Danke

Hallo,

bestell die Teile doch telefonisch dann musst du nur einmal fahren.

 

Am besten noch gut auf’s Telefonat vorbereiten, dann klappt das schon.

Fahrgestellnummer parat halten und am besten schon mal die Teilenummern raussuchen und die nur noch mal gegen checken lassen.

 

Teilenummern kann man z.B. hier raussuchen. Such dein Modelljahr raus und dann auf 8 dann auf 83110 und du solltest das Fangband finden. Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt und man nicht genau erkennen kann wie sie sich unterscheiden alle Nummern notieren und am Telefon halt noch mal gezielt nachfragen. Sollte aber die 6E0 837 249 C sein.

 

Für deinen Fensterheber gehst du anstelle der 83110 auf 83760 (Achtung gibt es mehrmals) und suchst dir dein Teil raus.

Wenn du dann noch genauer wissen willst wie das Teil aussiehst die VW Nummer bei Google eingeben und die Bildersuche benutzen.

 

Für die Preise gehst du dann hier rauf und tippst die Nummer ein und hast den ca. Preis.

 

So mach ich das sehr oft und es gab noch nie Probleme, aber die Teilenummern immer noch mal vom Teiledealer checken lassen ob sie zur FIN passt.

 

PS: Schrauben, Buchsen beim Fangband......... so wie ich das sehe nein.

 

MFG 1781 ccm

Themenstarteram 17. Juni 2012 um 21:41

Danke!

Kostet tatsächlich nur 22,19!

So wie ich das sehe, ist rechts und links ja das identische Teil verbaut.

Danke dir!

Zitat:

Original geschrieben von Taigaff

Danke!

Kostet tatsächlich nur 22,19!

So wie ich das sehe, ist rechts und links ja das identische Teil verbaut.

Danke dir!

Hierzu habe ich noch ein paar Bilder (teilweise von der linken u. der rechten Tür):

 

Auf den Türfangbändern sind die Buchstaben L bzw. R eingeschlagen. Daher meine ich, dass beide Seiten unterschiedlich sind.

Da ich den Einbau der Türfangbänder schon vor langer Zeit durchgeführt habe, kann ich mich nicht mehr erinnern, ob nicht beide Türfangbänder doch baugleich sind, und nur auf der einen Seite L und der anderen Seite R steht, damit man erkennen kann wie herum das Fangband eingebaut werden muss.

P9141098
P9141102
P9141103
+6

Versehentlich Doppelpost

Themenstarteram 18. Juni 2012 um 11:36

Ich meine nur, weil ich nur eine Teilenummer gefunden habe. Aber kann ja nachfragen.

Danke!

Themenstarteram 20. Juni 2012 um 15:42

Habe noch 2 andere Artikelnummern gefunden...

Rechts und Links

6X3 868 511 K

6X3 868 512 K

Unterschied zum Andern?

Edit: hab jetzt bestellt, 25 Euro pro Stück inklusive Bolzen & Muttern. Sind beidseitig die selben Teile verbaut. Hol ich morgen ab.

Noch ne Frage: in allen Anleitungen, die ich gefunden hab, wurde der Lautsprecher ausgebaut...

Hast du ja nicht gemacht, oder quali?

Zitat:

Original geschrieben von Taigaff

Habe noch 2 andere Artikelnummern gefunden...

Rechts und Links

6X3 868 511 K

6X3 868 512 K

 

Unterschied zum Andern?

Hallo,

Unterschied zu was oder wem?

 

Das ist die Dämmung unter der Verkleidung, die die quali aufgeschnitten hat und dann mit Klebeband wieder abgedichtet hat.

 

MFG 1781 ccm

Themenstarteram 20. Juni 2012 um 20:07

Oh, hab ich demnach falsch verstanden:D

Dachte das ist eine andere Teilenummer fürs Türfangband...

Lustig, sowas ist bei mir nicht verbaut. Meiner hat nur Plastikfolien drin, welche mit schwarzem Kaugummi befestigt sind.

Danke für die Aufklärung.

Themenstarteram 21. Juni 2012 um 12:32

Hab die beiden Türfeststeller jetzt getauscht.

Fahrerseite: Türfangband völlig abgenutzt und wakelig. Dazu ist das Gewinde am Halter an der Karosserie kaputt, also das Stück mit dem Gewinde drin hält nicht mehr am Halter selbst. Weiss ich noch nicht zu beheben. Ist ja nicht so, dass die Schraube rausfallen könnte, aber so hat sie halt Spielraum.

Beifahrerseite: dort war die Buchse gesprungen (siehe Bilder).

Als ich jetzt das Auto kurz zum Parkplatz gefahren hab, ist mir aufgefallen, das es von der Beifahrerseite nicht mehr klappert:D

(Dieser Thread: http://www.motor-talk.de/forum/seitenscheibe-klappert-t2967543.html )

Knackt jetzt also nichts mehr, muss nur noch das Problem auf der Fahrerseite lösen...vielleicht eine Mutter festschweissen.

Bild #205209533
Bild #205209534

Zitat:

Original geschrieben von Taigaff

Hab die beiden Türfeststeller jetzt getauscht.

........................................

........................................

.......................................

das Problem auf der Fahrerseite lösen...vielleicht eine Mutter festschweissen.

Auf keinen Fall solltest Du eine Muttewr festschweißen, denn der Lupo ist vollverzinkt- auch die Türen.

Beim Festschweißen ginge die Verzinkung "flöten" und der Rost wäre vorprogammiert.

 

 

Du kannst doch einfach eine Mutter innen dagegenhalten.

Viele Grüße

quali

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Mal wieder Türfangband