ForumTouareg 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Mängel, Mängel, Mängel

Mängel, Mängel, Mängel

Themenstarteram 17. Oktober 2003 um 9:37

Hallo zusammen!

Ich lese jetzt auch schon eine Zeit lang mit und wollte Euch kurz über meine Erfahrungen mit dem TDI V10 berichten:

Ich nutze das Fahrzeug recht intensiv, d.h. 25000km in drei Monaten, im Gelände und mit schwerem Anhänger. Er muss also echt arbeiten...

Folgende Mängel habe mich nun zu insgesamt 13 Werkstattbesuchen getrieben:

• Abdeckung Ablagefach Amaturentafel defekt;

• Bordcomputer gibt ständig Meldung "Fehler Fahrwerk, Werkstatt!"

• Bordcomputer gibt ständig Meldung "Langsamer fahren, oder in Leerlauf schalten", ohne dass eine Funktion gewählt wurde.

• Handy-Einbau funktioniert nicht: Telefon wird nicht erkannt, Rückkopplung beim Sprechen, kein Zugriff über Lenkrad auf Nummernspeicher; keine Anzeige eines Anrufes im Amaturenbrett

• Wasser im Fussraum des Beifahrers

• Radio-Navigations-System schaltet selbständig ab und nach 2-3 Minuten wieder ein.

• Scheibenwischer vorne defekt;

Das Beste: wisst Ihr wo das Wasser herkommt: von einem verstopften Abfluss des Kondenswasser der Klimaanlage....

Das Auto macht echt Spass, wenn alles funktioniert....

Zeni

Ähnliche Themen
17 Antworten

Gott sei Dank sind diese Mängel nicht alle SERIE.

Telefon 6310 geht noch nicht in allen Funktionen,

da wird wohl noch an einem Software-Update gearbeitet

welches schon seit Wochen kommen sollte.

Gruß

Warum fangt Ihr ein neues Thema ein. Das ist nun der dritte Thread, der sich mit Mängeln befasst.

Mängel

 

hallo,

lese auch schon einige zeit mit.

verstehe einige probleme nicht, habe selber einen V6

und bin inzwischen zufrieden.

hatte probleme mit

- telefon ( mulifunktionslenkrad)

- anzeige fahrwerksfehler

- navi schaltet ab und wieder an

- problem kaltstart

habe dieses meiner werkstatt vor 4 wochen gemeldet

und alle probleme mit einem werkstattbesuch 3 std.

erledigt.

- telefon geflasht i.o.

- fahrwerksfehler neue blackbox i.o.

- navi geflasht i. o.

- kaltstart neue motorsoftware i.o.

gute werkstatt, sauber gearbeitet, meint ihr nicht auch?

darum verstehe ich die aufregung einiger leute in diesem

forum nicht, bezüglich des touareg und gegenüber VW.

ich kann nur sagen meine werkstatt macht ihre arbeit gut

gruß peter

ps. übrigens bis jetzt 8.000 km gefahren

Touareg

 

Habe an idefitz folgende Frage ob Du auch schon Probleme bei Deinem Touareg hast die mechanischer Natur sind oder "nur" elektronische ? Danke, denn ich habe neben "Kommunikationsproblem"ziwschen NAVI & Telephon (auf einmal hat sich nicht einmal der Radi mehr ausschalten lassen - Lösung Sicherung raus und warten bis neues NAVI da war und komplett ausgetauscht), gesprungener Holzverkleidung, ablösendem Dachhimmel, 2 Ausstiegsleisten heben ab, und einem Bremsquietschen wenig Probleme. Nur seit letzter Woche habe ich ein Antriebsgeräusch bei langsam gefahrenen Kurven, da hat sogar mein Werkstattmeister gesagt, beim allerersten uattro hatte Audi diese Probleme und jetzt der übliche Ablauf an VW Konzern melden und warten auf Antwort welches Diff nun getauscht wird/gibt es oder gab es solche Probleme schoen einmal - für mich heisst es einmal warten und hoffentlich nicht irgendwo stehen bleiben - also

krgds

hallo, ARBI

mechanische fehler bei meinem TOUAREG waren bis heute nicht, sondern nur die elektronischen.

aber deine werkstatt kann bezüglich der dauer von stellungnamen von VW auch druck machen,oder du selber.

KUNDENDIENST "VW OBERKLASSE" VZ UNNA

telef. nr. ?????? kann dir aber deine werkstatt geben, wenn die das wollen das du selber anrufst.

eine frage noch was für einen TOUAREG fährst du denn.

gruß peter

Hallo Peter !

Bin erst jetz wieder im netz - zu Deiner Frage. V 10 TDI, danke für Deine Hilfe bezüglich Werkstatt, komme aber aus Österreich und hab nur so der Ordnung halber ein Kennzeichen eingegeben, Bekomme Anfang nächster Woche Bescheid (angeblich) wie was wann und melde mich bei Dir, wenn´s Dich interessiert. Und danke für den Tip werde wenn´s Probleme gibt das ganze direkt angehen und wenn dieser Mangel wiederkehrend ist na dann steht einer Wandlung ja nichts mehr im Wege :-)

lg Roland

Themenstarteram 21. Oktober 2003 um 15:07

Hallo,

habe gestern meinen Wagen wieder aus der Werkstatt bekommen. Alle Mängel beseitigt. Hab's fast nicht geglaubt, aber die haben es hin bekommen.

Jetzt warte ich nur noch auf den Raumteiler (seit 8 Wochen)...

Jetzt macht der V10 TDI wieder Spass,

Grüsse, Zeni

hallo Roland,

interessiert mich schon,wäre nett von dir zuhöhren.

gruß Peter

Hallo Peter !

Super Erlebnis heute nachdem ich gestern als Nachricht von der ertsen Werkstatt hören musste ich soll doch zu einem Quasi Haupthändler wie zB. Porsche Wien gehen, er bekommt nicht einmal Auskunft von Porsche Österreich (Generalimporteur). Gesagt getan war heute bei Porsche Wien habe den Mangel hergezeigt und war gerade beim Termin ausmachen. Da sagte mir der Werkstattmeister das würde ein paar Tage dauern. Ich erlaubte mir nach zu fragen, wie es mit einem Leihwagen aussieht, ja gegen Geld ist das drin. Superfirma dachte ich mir und fragte höflich wiederum beim Importeur telephonisch an und siehe da der Leihwagen ist wriklcih kostenpflichtig, außer ich hätte einen Stillstand und somit greift die Mobilitätsgarantie und dann stünde mir kostenlos ein Leihwagen zur Verfügung, na nun kann ich ja mit dem krachen und krammeln im Ausgleichsgetrieb so lange ja fahren bis ich endlich still stehe und somit ist ja der Schaden viel größer? Ach was soll´s ich habe den Händler von dem ich das Auto gekauft habe angerufen, der war serh verwundert, stellt mir natürlich ein Auto kostenlos zur Verfügung muß nur noch Termin ausmachen und leider ca 2,5 Std. dorthin fahren, da sich der Händler etwas weiter weg befindet.

 

Super, super hoffe das Auto hält noch so lange :-) krgds

Roland

Hallo Zeni ,

herzlichen Glückwunsch.

Kannst Du mir vieleicht mal sagen ,was Dein V10 braucht?

Bekomme Ihn auch und habe eine ähnliche Nutzung ( Hänger , Gelände)

Danke im voraus

Themenstarteram 22. Oktober 2003 um 12:26

Zitat:

Original geschrieben von borussia00

Hallo Zeni ,

herzlichen Glückwunsch.

Kannst Du mir vieleicht mal sagen ,was Dein V10 braucht?

Bekomme Ihn auch und habe eine ähnliche Nutzung ( Hänger , Gelände)

Danke im voraus

Also, ich war erst einmal glücklich, dass er so einen grossen Tank hat.... Leider reicht der auchnicht besonders weit, wenn man das Auto wirklich als Zugpferd nutzt.

Beispiel: Touareg normal beladen und Anhänger (890kg) und zwei Pferde (1100kg).

Autobahn (bei 110km/h): 21/22 l/100km

Landstrasse (bergig) 30l/100km

Das ist das Negative an diesem Fahrzeug, aber die Kraft ist unschlagbar. Der Preis dafür snd die Betriebskosten.

Weiteres Bespiel:

Mit o.g. KOnfiguration ins Gelände, d.h. in diesem Fall:

- matschiger bis schlammiger Boden mit wenig Grip

- starker Anstieg des Weges

- Ausnutzen der techniches Features wie Diff-Sperre etc.

- Luftferderung auf Gelände-Niveau

- Klimaanlage auf AUTO-Betrieb

- einige Verbraucher (Kühlbox etc.) auf vollen Touren

- sehr, sehr langsames Fahren wegen den Pferden im Anhänger (<3km/h)

d.h. er musste wirklich arbeiten und das hat er auch perfekt gemacht: ein Traum von einem Vortrieb.

--> 37l / 100km

Mehr details...?

Danke , auch wenn es etwas schockt.

Ich ziehe allerdings keinen Pferdehänger, der ja einen grösseren Luftwiderstand hat.

Was braucht er ohne ?

Danke , auch wenn es etwas schockt.

Ich ziehe allerdings keinen Pferdehänger, der ja einen grösseren Luftwiderstand hat.

Was braucht er ohne ?

Hast Du Vergkeichswerte von vorherigen Fahrzeugen?

Danke , auch wenn es etwas schockt.

Ich ziehe allerdings keinen Pferdehänger, der ja einen grösseren Luftwiderstand hat.

Was braucht er ohne ?

Hast Du Vergleichswerte von vorherigen Fahrzeugen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen