ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Macken im Armaturenbrett nach Austausch des Parkbremsen-Schalters

Macken im Armaturenbrett nach Austausch des Parkbremsen-Schalters

Themenstarteram 2. Dezember 2009 um 21:25

Hallo,

ich hatte vorgestern meinen Passat in der VW-Werkstatt, wo der Abgasdrucksensor und der Schalter der Parkbremse getauscht wurde.

Heute, als ich mir das Auto das erste mal im Tageslicht angeschaut habe, sah ich, daß um den Schalter der Parkbremse die Spuren eines Schraubendrehers im Armaturenbrett zu sehen sind, womit der Schalter beim Ausbau wohl herausgehebelt wurde.

Gibt es nicht eine andere Möglichkeit den Schalter auszubauen oder muss man den so heraushebeln? Ich finde, dass sieht etwas nach Pfusch aus und nicht nach Vertragswerkstatt.

Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Gentex

Hallo,

ich hatte vorgestern meinen Passat in der VW-Werkstatt, wo der Abgasdrucksensor und der Schalter der Parkbremse getauscht wurde.

Heute, als ich mir das Auto das erste mal im Tageslicht angeschaut habe, sah ich, daß um den Schalter der Parkbremse die Spuren eines Schraubendrehers im Armaturenbrett zu sehen sind, womit der Schalter beim Ausbau wohl herausgehebelt wurde.

Gibt es nicht eine andere Möglichkeit den Schalter auszubauen oder muss man den so heraushebeln? Ich finde, dass sieht etwas nach Pfusch aus und nicht nach Vertragswerkstatt.

Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Reklamieren und auf Behebung des Schadens bestehen. Man kann das Teil um den Lichtschalter und Lenkrad/Zündschloss herum separat tauschen.

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten
am 2. Dezember 2009 um 22:17

Wer die Schalter mit nem Schraubendreher ausbaut hat nicht fachgerecht gearbeitet. Selbst in der Repa.Anweisung wird dafür ein Kunsstoffkeil verwendet. Man kann ihn aber auch ganz ohne Hilfsmittel ausbauen. Dafür muss lediglich die Schaltstulpe hochgezogen werden.

Das solltest du reklamieren.

Parkbremsschalter wir einfach von hinten raus gedrückt!

Dazu muss die Verkleidung über den Sicherungen abgenommen werden.

Zitat:

Original geschrieben von konrad3C

Parkbremsschalter wir einfach von hinten raus gedrückt!

Dazu muss die Verkleidung über den Sicherungen abgenommen werden.

So und nicht anders.....dauert keine 3 min.

Zitat:

Original geschrieben von Gentex

Hallo,

ich hatte vorgestern meinen Passat in der VW-Werkstatt, wo der Abgasdrucksensor und der Schalter der Parkbremse getauscht wurde.

Heute, als ich mir das Auto das erste mal im Tageslicht angeschaut habe, sah ich, daß um den Schalter der Parkbremse die Spuren eines Schraubendrehers im Armaturenbrett zu sehen sind, womit der Schalter beim Ausbau wohl herausgehebelt wurde.

Gibt es nicht eine andere Möglichkeit den Schalter auszubauen oder muss man den so heraushebeln? Ich finde, dass sieht etwas nach Pfusch aus und nicht nach Vertragswerkstatt.

Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Reklamieren und auf Behebung des Schadens bestehen. Man kann das Teil um den Lichtschalter und Lenkrad/Zündschloss herum separat tauschen.

Hallo zusammen,

bisschen offtopic aber ich wollte wegen meiner Frage nicht gleich einen neuen Fred aufmachen.

Und zwar hab ich mir heute den Parkbremsentaster vom :) geholt da mir dann das Geld für die Arbeitszeit doch zu schade war (die wollten tatsächlich 1,5 Stunden verrechnen :rolleyes:) und wollte nun nur wissen ob man den Schalter selber auch tauschen kann?

Sollte man dazu die Batterie abklemmen oder einfach den alten rausdrücken (so wie oben beschrieben) abklemmen und den neuen anstecken und wieder in die Armatur stecken oder ist dazu etwas mehr nötig?

Danke

lg

Patrick

Spätestens wenn die Busruhe eingetreten ist, sollte der Schalter nicht mehr überwacht werden.

 

Wobei, eigentlich sollt man ja, bei Arbeiten an der elektrischen Anlage die Batterie abklemmen....

Zitat:

Original geschrieben von Masterb2k

Spätestens wenn die Busruhe eingetreten ist, sollte der Schalter nicht mehr überwacht werden.

 

Wobei, eigentlich sollt man ja, bei Arbeiten an der elektrischen Anlage die Batterie abklemmen....

Sobald du den Schalter in die "Entriegelunssrellung" bringst ist es wieder dahin mit der Busruhe.

Batterie ab ist immer geboten, wenn man keine Fehlerspeicher einträge haben will!

ich habe meinen ohne abklemmern der batterie getauscht, hatte keine lust dann wider radio usw. zu programmieren. und was im fehlerspeicher steht oder nicht ist mir latte ;), ich she es eh nicht ;)

Zitat:

Original geschrieben von Socky_1

ich habe meinen ohne abklemmern der batterie getauscht, hatte keine lust dann wider radio usw. zu programmieren. und was im fehlerspeicher steht oder nicht ist mir latte ;), ich she es eh nicht ;)

Warum du dein Radio programmieren mußt ist mir gerade ein Rätsel?

Das einezige was nach dem Abklemmen der Batterie gemacht werden muss ist der Lenkungsanschlag.

Einmal links, einmal rechts und fertig.

Zitat:

Original geschrieben von derRookie

Zitat:

Original geschrieben von Socky_1

ich habe meinen ohne abklemmern der batterie getauscht, hatte keine lust dann wider radio usw. zu programmieren. und was im fehlerspeicher steht oder nicht ist mir latte ;), ich she es eh nicht ;)

Warum du dein Radio programmieren mußt ist mir gerade ein Rätsel?

Das einezige was nach dem Abklemmen der Batterie gemacht werden muss ist der Lenkungsanschlag.

Einmal links, einmal rechts und fertig.

Und die Fensterheber, oder nicht?

Nein die FH nicht! Wenn sie geschlossen sind bleibt der Automatiklauf erhalten.

Zitat:

Original geschrieben von derRookie

Nein die FH nicht! Wenn sie geschlossen sind bleibt der Automatiklauf erhalten.

Gut zu wissen, aber auch wenn nicht (wie beim Focus damals) isses ja kein grosses Ding

Zitat:

Original geschrieben von __NEO__

Zitat:

Original geschrieben von derRookie

 

Warum du dein Radio programmieren mußt ist mir gerade ein Rätsel?

Das einezige was nach dem Abklemmen der Batterie gemacht werden muss ist der Lenkungsanschlag.

Einmal links, einmal rechts und fertig.

Und die Fensterheber, oder nicht?

ja den Radiocode muss ich eingeben wenn die Batterie weg war, sonst keine Musik ;)

Zitat:

Original geschrieben von f-thrawn

Zitat:

Original geschrieben von konrad3C

Parkbremsschalter wir einfach von hinten raus gedrückt!

Dazu muss die Verkleidung über den Sicherungen abgenommen werden.

So und nicht anders.....dauert keine 3 min.

Ich drücke wie blöd und das Ding geht nicht raus! Könntet ihr eure aussagen präzisieren.

Gruß geomensor

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Macken im Armaturenbrett nach Austausch des Parkbremsen-Schalters