ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. M4 Winterreifen original oder Alternative?

M4 Winterreifen original oder Alternative?

BMW
Themenstarteram 14. November 2014 um 17:35

Der M4 macht wirklich jeden neuen Tag viel Freude, unfassbar! Jetzt geht's dann in den Winter und es müssen Winterreifen her. Was sind Eure Erfahrungen, müssen es die originalen von BMW sein oder reichen auch preiswertere Alternativen? Und wie hoch sind dabei so die Unterschiede?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@DoozerMUC schrieb am 19. November 2014 um 11:13:21 Uhr:

Hab jetzt schon paar M4 mit den Standards gesehen...und bitte: Das schaut scheisse aus!!!

Höre das erste Mal, dass meiner scheiße aussieht :rolleyes:

Anbei mein F82 mit original BMW 18-Zoll Winterrädern sowie mit den original 19 Zoll Sommerrädern. Klar: die 18er machen nicht so viel her. Aber der Winter ist nicht die Zeit, für die gilt: "Zeigt her Eure Schuhe". Wenn ich morgens zur Arbeit fahre, ist es dämmerig/dunkel. Wenn ich abends heim fahre, ist es schon wieder dunkel. Wann soll ich mich an 19 Zöllern freuen (zumal ja hier schon angeklungen ist, dass die 18 Zoll-Reifen offenbar die besseren Winterfahreigenschaften haben)?

idrive

54 weitere Antworten
Ähnliche Themen
54 Antworten

Naja die Reifen sind recht egal - die Felgen eher nicht ;)

Welche Bremsanlage hast du denn?

Ich habe die Originalen 19 Zoll ich glaube die M461 bestellt und geliefert bekommen ... Nächste Woche kommen die drauf .

Mir macht der M4 auch jeden Tag viel Spass sau viel sogar ...

Ich werde Urlaub nehmen um mehr Zeit zu haben für den M 4 :-)

Jetzt sind schon 900 km .. :-(

Ich hab die 19er direkt bestellt da ich den Wagen in Muc abhole - auf der Heimfahrt schrubb ich dann 1,4k KM rauf und der Inspektionstermin für die 2k ist jetzt schon fest ;) (6 Tage nach Abholung).

Gruß

Wenn du die Originalen nimmst schließt du aus das die werkstatt bei Probleme mit dem Fahrwerk die schuld in die Felgen schiebt ....

Zitat:

@nordic-style schrieb am 14. November 2014 um 22:56:12 Uhr:

Ich hab die 19er direkt bestellt da ich den Wagen in Muc abhole - auf der Heimfahrt schrubb ich dann 1,4k KM rauf und der Inspektionstermin für die 2k ist jetzt schon fest ;) (6 Tage nach Abholung).

Gruß

Hey Nordic muss mal wissen . hast du dich daran gehalten nicht über 5500 u min und nicht mehr wie 170 km/h. Und was ist mit Sport + plus modus schon öfters benutzt ???

Dann gibt es ja von 2000km bis 5000 km nächste Einschränkung.

Nicht über 250 km/h .

Soory Nordic ... Du musst ihn ja noch abholen ...

newOutlaw:

Ich werde mich daran halten. Wenn ich mir sowas vornehme klappt das auch ganz gut. Man sollte aber nicht immer die Geschwindigkeit halten sondern alle Facetten durchleuchten - nur eben: nicht Vollgas, nicht über 5,5k RPM nicht über 170 km/h - ab 2k werde ich das dann dynamisch nach oben schrauben - und auch nochmal mit meinem Freundlichen dadrüber reden.

Als ich den Vorführer gefahren bin hat mir niemand gesagt, ich dürfe nicht über 250 km/h fahren und so habe ich den Wagen auch 15 Minuten Vollgas bei 283 km/h (abgeriegelt) gefahren - hat ihm meines Wissens nicht geschadet - eher das Gegenteil - danach konnte er sich doch erheblich von meinem M135i abheben - vorher war er zwar schneller aber nicht das, was ich erwartet habe ;)

Zitat:

@nordic-style schrieb am 14. November 2014 um 23:13:52 Uhr:

newOutlaw:

Ich werde mich daran halten. Wenn ich mir sowas vornehme klappt das auch ganz gut. Man sollte aber nicht immer die Geschwindigkeit halten sondern alle Facetten durchleuchten - nur eben: nicht Vollgas, nicht über 5,5k RPM nicht über 170 km/h - ab 2k werde ich das dann dynamisch nach oben schrauben - und auch nochmal mit meinem Freundlichen dadrüber reden.

Als ich den Vorführer gefahren bin hat mir niemand gesagt, ich dürfe nicht über 250 km/h fahren und so habe ich den Wagen auch 15 Minuten Vollgas bei 283 km/h (abgeriegelt) gefahren - hat ihm meines Wissens nicht geschadet - eher das Gegenteil - danach konnte er sich doch erheblich von meinem M135i abheben - vorher war er zwar schneller aber nicht das, was ich erwartet habe ;)

Ich bin jetzt Stadt Land und Autobahn gefahren bin bis max 4.000 u min und ganz kurz mal 175 km/h gefahren ....

Bevor ich auf die Raststätte fahre oder nachhause komme Fähre ich die letzten Kilometer so das die Temo vom Motor etwas runterkommt ....

Was mir gestern passiert ist das ich nach 250 km AB fahrt runter gefahren bin und an der ersten Ampel Start Stop gegriffen hat und Motor ausgeschaltet wurde sofort deaktiviert das wieder angeht ....

Wie ist das uberhaupt . wie schlecht ist so etwas für den Motor ???

Zitat:

@newOutlaw schrieb am 14. November 2014 um 23:55:35 Uhr:

Zitat:

@nordic-style schrieb am 14. November 2014 um 23:13:52 Uhr:

newOutlaw:

Ich werde mich daran halten. Wenn ich mir sowas vornehme klappt das auch ganz gut. Man sollte aber nicht immer die Geschwindigkeit halten sondern alle Facetten durchleuchten - nur eben: nicht Vollgas, nicht über 5,5k RPM nicht über 170 km/h - ab 2k werde ich das dann dynamisch nach oben schrauben - und auch nochmal mit meinem Freundlichen dadrüber reden.

Als ich den Vorführer gefahren bin hat mir niemand gesagt, ich dürfe nicht über 250 km/h fahren und so habe ich den Wagen auch 15 Minuten Vollgas bei 283 km/h (abgeriegelt) gefahren - hat ihm meines Wissens nicht geschadet - eher das Gegenteil - danach konnte er sich doch erheblich von meinem M135i abheben - vorher war er zwar schneller aber nicht das, was ich erwartet habe ;)

Ich bin jetzt Stadt Land und Autobahn gefahren bin bis max 4.000 u min und ganz kurz mal 175 km/h gefahren ....

Bevor ich auf die Raststätte fahre oder nachhause komme Fahre ich die letzten Kilometer so das die Temp vom Motor etwas runterkommt ....

Was mir gestern passiert ist das ich nach 250 km AB fahrt runter gefahren bin und an der ersten Ampel Start Stop gegriffen hat und Motor ausgeschaltet wurde sofort deaktiviert das wieder angeht ....

Wie ist das uberhaupt . wie schlecht ist so etwas für den Motor ???

Naja - sie sind ja darauf ausgelegt. Wenn du jetzt nicht Volllast gefahren bist, ist es dem vermutlich egal.

Ach ja - ich würde auch nicht zu vorsichtig fahren - das ist auch nicht gut (ehrlich) ;) Hab bisher einen A3, einen S3, einen Ibiza Cupra, einen TT RS und einen M135i eingefahren und nur Probleme mit dem TT gehabt - aber da bin ich wohl nicht alleine.

Themenstarteram 15. November 2014 um 14:30

Zitat:

@nordic-style schrieb am 14. November 2014 um 17:37:05 Uhr:

Naja die Reifen sind recht egal - die Felgen eher nicht ;)

Welche Bremsanlage hast du denn?

Standard, also die blaue Compound.

Themenstarteram 15. November 2014 um 14:35

Zitat:

@newOutlaw schrieb am 14. November 2014 um 23:04:41 Uhr:

Zitat:

@nordic-style schrieb am 14. November 2014 um 22:56:12 Uhr:

Ich hab die 19er direkt bestellt da ich den Wagen in Muc abhole - auf der Heimfahrt schrubb ich dann 1,4k KM rauf und der Inspektionstermin für die 2k ist jetzt schon fest ;) (6 Tage nach Abholung).

Gruß

Dann gibt es ja von 2000km bis 5000 km nächste Einschränkung.

Nicht über 250 km/h .

Kann ich nicht bestätigen, denn ich habe beim 2.000er Service gleich das Drivers Package (280 km/h) verbauen lassen - ohne Probleme.

Themenstarteram 15. November 2014 um 15:40

Zitat:

@newOutlaw schrieb am 14. November 2014 um 22:52:30 Uhr:

Ich habe die Originalen 19 Zoll ich glaube die M461 bestellt und geliefert...

Meinst Du die 437: http://vipfelgen.de/...Zoll-Alufelgen-fuer-BMW-M4-F82_detail_3714.html

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. M4 Winterreifen original oder Alternative?