ForumG20
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. M340i was tankt Ihr?

M340i was tankt Ihr?

BMW 3er G21, BMW 3er G20
Themenstarteram 21. Oktober 2019 um 16:36

Hallo an alle,

 

erster Post, habe bisher viel gelesen und auf alles eine zufriedenstellende Antwort gefunden bis auf dieses Thema:

 

Ich bekomme voraussichtlich nächste Woche meinen M340i, mein erster Benziner überhaupt. Habe dieses und andere Foren nächtelang durchforstet aber habe leider keine abschließende Antwort auf die Frage des optimalen Kraftstoffs für diesen Motor gefunden.

 

Ich möchte ausdrücklich nicht noch eine Grundsatzdiskussion anstoßen, deshalb nochmal ganz deutlich meine Frage: Wenn es mir den Aufpreis wert ist, gibt es dann objektive Vorteile bei Leistung und/oder Schonung des Motors wenn ich V-Power oder Ultimate tanke?

 

Vielleicht ist es ja noch für den einen oder anderen jetzt auch aktuell interessant.

 

Vielen Dank.

Ähnliche Themen
46 Antworten

Ich fahre seit vielen Jahren BMW, M und M Performance Modelle. Habe immer alle mit mind. 98 Oktan Benzin betrieben. Selbst in den BMW Daten wird immer angemerkt : Leistungs und Verbrauchsdaten beziehen sich auf die Verwendung von Benzin mit min. 98 Oktan.

Auch der 340er meiner Frau (Lieferung Dezember) wird min. 98er bekommen. :)

Gruß, Butl

Wenn dann Tanke ich Ultimate 102,bei 6 Zylindern sowieso.

In der Regel auch normales Super Plus (98).

In Deiner Bedienungsanleitung und im Tankdeckel steht,welcher Kraftstoff für das Fahrzeug notwendig ist.

Wenn Dein Fahrzeug auf normales Super 95 ausgelegt ist,brauchst Du kein Super Plus tanken.

Wenn Du mal kein Super Plus findest (was besonders in Osteuropa häufig vorkommt) geht auch normales Super aber nur Notbehelf.Leistungsverlust merke ich bei meinem deutlich.

Shell V-Power durch Shell Smart-Deal zum Preis von Super im 340i F31. Unterm Strich werde ich durch den Deal wohl kaum was sparen im Vergleich zu SuperPlus, aber egal. Ist meine Stammtanke und liegt auf dem Weg.

dito ;)

Zitat:

@Jan0579 schrieb am 21. Oktober 2019 um 18:11:44 Uhr:

Shell V-Power durch Shell Smart-Deal zum Preis von Super im 340i F31. Unterm Strich werde ich durch den Deal wohl kaum was sparen im Vergleich zu SuperPlus, aber egal. Ist meine Stammtanke und liegt auf dem Weg.

Im Tankdeckel stehen E5 und E10

min. 95 Oktan.

Ich tanke immer Super E5.

Zitat:

@muc70 schrieb am 21. Oktober 2019 um 19:15:38 Uhr:

Im Tankdeckel stehen E5 und E10

min. 95 Oktan.

Ich tanke immer Super E5.

genau so mache ich das auch!

Im Tankdeckel stehen genau 95, min 91, und passen E5, E10, E15. Aus Neugier tanke ich seit einer Weile V-Power nur zum Testen. Ich kann keinen Zuwachs an Leistung spüren, aber eher größeres Turboloch. Da ich den Spritwechsel und Softwareupdate zum selben Zeitpunkt getan habe, kann ich momentan noch nicht 100% beurteilen.

Zitat:

@audi_a6_05 schrieb am 22. Oktober 2019 um 12:23:30 Uhr:

Im Tankdeckel stehen genau 95, min 91, und passen E5, E10, E15. Aus Neugier tanke ich seit einer Weile V-Power nur zum Testen. Ich kann keinen Zuwachs an Leistung spüren, aber eher größeres Turboloch. Da ich den Spritwechsel und Softwareupdate zum selben Zeitpunkt getan habe, kann ich momentan noch nicht 100% beurteilen.

Welchen Einfluss soll denn ein höher-oktaniger Treibstoff auf das Turboloch haben? Den Zusammenhang versteh ich nicht. Kannst Du mir Deiner Vermutung erklären?

Zitat:

@Jan0579 schrieb am 22. Oktober 2019 um 17:14:36 Uhr:

Zitat:

@audi_a6_05 schrieb am 22. Oktober 2019 um 12:23:30 Uhr:

Im Tankdeckel stehen genau 95, min 91, und passen E5, E10, E15. Aus Neugier tanke ich seit einer Weile V-Power nur zum Testen. Ich kann keinen Zuwachs an Leistung spüren, aber eher größeres Turboloch. Da ich den Spritwechsel und Softwareupdate zum selben Zeitpunkt getan habe, kann ich momentan noch nicht 100% beurteilen.

Welchen Einfluss soll denn ein höher-oktaniger Treibstoff auf das Turboloch haben? Den Zusammenhang versteh ich nicht. Kannst Du mir Deiner Vermutung erklären?

eine Erklärung möchte ich auch haben, aber die Erfahrung ist dass ich seit Nutzung V-Power noch größeres Turboloch kriege. Mit 95 spüre ich verzögerte Gasannahme im wesentlichen nur im Komfortmodus. Mit V-Power aber auch im Sportmodus, und dauert noch länger bis was kommt. Wenn denn noch was sich erklären lässt, hat die Art der Verbrennung schon Einfluss auf Turbolader, nämlich die Abgasströmung.

Vielleicht tut es für m340 anders, aber ich glaube eher nicht, wenn der Motor für 95 ausgelegt ist.

Ich werde dann nur 95 tanken, meine Testphase ist bereits geschlossen.

Tanke mit Ausnahme von der E10 plörre das, was greifbar ist... Mischung aus 95/98 und 102...

Zitat:

@audi_a6_05 schrieb am 22. Oktober 2019 um 18:41:10 Uhr:

Zitat:

@Jan0579 schrieb am 22. Oktober 2019 um 17:14:36 Uhr:

 

Welchen Einfluss soll denn ein höher-oktaniger Treibstoff auf das Turboloch haben? Den Zusammenhang versteh ich nicht. Kannst Du mir Deiner Vermutung erklären?

eine Erklärung möchte ich auch haben, aber die Erfahrung ist dass ich seit Nutzung V-Power noch größeres Turboloch kriege. Mit 95 spüre ich verzögerte Gasannahme im wesentlichen nur im Komfortmodus. Mit V-Power aber auch im Sportmodus, und dauert noch länger bis was kommt. Wenn denn noch was sich erklären lässt, hat die Art der Verbrennung schon Einfluss auf Turbolader, nämlich die Abgasströmung.

Vielleicht tut es für m340 anders, aber ich glaube eher nicht, wenn der Motor für 95 ausgelegt ist.

Ich werde dann nur 95 tanken, meine Testphase ist bereits geschlossen.

Wenn es gut und teuer sein soll und Geld egal ist dann Tanke bei Aral das Ultimate102.

Und Du wirst sehen dass Du mit dem Benzin bestimmt keine Probleme jedweder Art bekommst.

Ich weiss was meine Prüfstände sagen und ich weiss wie meine ausgebauten Zylinderköpfe ausgesehen haben,nämlich Werksneu.Und das nach 13 Jahren nur Aral und nur 102.

Mehr kann ich Dir nicht raten.

Hab zwar keinen 40i, aber beim neuen 30i wurde direkt 102 eingefüllt.

Der Motor Ölwechsel wird bei 5000km gemacht.

Dann alle 15 tkm, sowie Getriebespülung alle 80 tkm.

Dies sollte als Basis für ein langes Fahrzeugleben >16 Jahre reichen.

Motoröl werde ich BMW TwinTurbo Gold 0w30 LL04 verwenden.

Kraftstoff ausschliesslich Ultimate 102.

Getriebespülung dann direkt beim Hersteller ZF.

Übrigens vorsicht, ihr habt im 40i das gleiche 8HP51 getriebe wie im 18d, 20d, 20i und 30i.

Ist also für 510nm ausgelegt. Lasst euch bei ZF beraten wenn ihr nahe an die 100 tkm kommt, ob eine spülung/inspektion ratsam ist. Der Motor leistet immerhin 500nm.

Zitat:

@butl77 schrieb am 21. Oktober 2019 um 17:39:41 Uhr:

Ich fahre seit vielen Jahren BMW, M und M Performance Modelle. Habe immer alle mit mind. 98 Oktan Benzin betrieben. Selbst in den BMW Daten wird immer angemerkt : Leistungs und Verbrauchsdaten beziehen sich auf die Verwendung von Benzin mit min. 98 Oktan.

IMHO beziehen sich in der letzten Zeit nur noch die Leistungsdaten auf ROZ 98.

Zitat aus dem aktuellen 3er-Prospekt (von bmw.at)

Zitat:

Angaben zu Leistung für Benzinmotoren beziehen sich auf den Betrieb mit ROZ 98 Kraftstoff. Angaben zu Verbrauch beziehen sich auf den Betrieb mit Referenzkraftstoff gemäß VO (EU) 2007/715. Kraftstoffqualitäten bleifrei ROZ 91 und höher mit einem maximalen Ethanol-Anteil von 10 % (E10) sind zulässig. BMW empfiehlt die Verwendung

von Superbenzin bleifrei ROZ 95.

Wenn jemand das make-up des Referenzkraftstoffes für den WLTP kennt - ich habe dazu nichts belastbares gefunden, ausser dass er sich möglicherweise am Durchschnitt dessen orientiert, was im "Feld" getankt wird.

Zitat:

@benni328 schrieb am 22. Oktober 2019 um 23:10:59 Uhr:

Zitat:

@audi_a6_05 schrieb am 22. Oktober 2019 um 18:41:10 Uhr:

 

eine Erklärung möchte ich auch haben, aber die Erfahrung ist dass ich seit Nutzung V-Power noch größeres Turboloch kriege. Mit 95 spüre ich verzögerte Gasannahme im wesentlichen nur im Komfortmodus. Mit V-Power aber auch im Sportmodus, und dauert noch länger bis was kommt. Wenn denn noch was sich erklären lässt, hat die Art der Verbrennung schon Einfluss auf Turbolader, nämlich die Abgasströmung.

Vielleicht tut es für m340 anders, aber ich glaube eher nicht, wenn der Motor für 95 ausgelegt ist.

Ich werde dann nur 95 tanken, meine Testphase ist bereits geschlossen.

Wenn es gut und teuer sein soll und Geld egal ist dann Tanke bei Aral das Ultimate102.

Und Du wirst sehen dass Du mit dem Benzin bestimmt keine Probleme jedweder Art bekommst.

Ich weiss was meine Prüfstände sagen und ich weiss wie meine ausgebauten Zylinderköpfe ausgesehen haben,nämlich Werksneu.Und das nach 13 Jahren nur Aral und nur 102.

Mehr kann ich Dir nicht raten.

Wenn diese Aussage stimmt hast du deine Antwort. Der Motorreinigungseffekt ist für mich der Grund den V-Power deal zu haben.

Aktuell gibts den Deal jeden Do. für 79,99€ mit 4000 Punkten zum Abschluss, während der Laufzeit kannst du sicher nochmals 3000-4000 Punkte sammeln. Davon 2x 25€ im Shop einlösen und du zahlst effektiv noch 30€ pro Jahr . Ich denke darüber brauchen wir uns als x40i fahrer nicht unterhalten müssen. ;-).

Beim Neuwagenkauf waren bei mir noch 2 Gratis Montae des V-Power deals inkl. also die nutzen dann kannst dich immer noch entscheiden.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. M340i was tankt Ihr?