ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. M3 mit V6?

M3 mit V6?

BMW M3 F80
Themenstarteram 14. April 2011 um 16:58

Inzwischen mehren sich die Gerüchte, dass der nächste M3 einen V6-Motor bekommen soll.

Man munkelt, dass es sich hierbei um einen "gekürzten" Motor aus dem M5 handele- und der passend dann auch 3,3 Liter Hubraum haben soll...

Das ganze gepaart mit drei Turboladern, einer mittig zwischen den Zylinderbänken, jeweils einer rechts und einer links an den Zylinderbänken...

Hat schon einer von Euch nähere Infos?

Ähnliche Themen
1527 Antworten

bestimmt nicht. da kommt bestimmt ein R6 der aufgeladen wird. Ein V6 ist nur ein etwas besserer vierzylinder motor :D

Vielleicht ist es Taktik von BMW, hin und wieder so eine Horrormeldung herauszugeben. Dann freut sich die Kundschaft, wenn Sie "nur" noch einen Reihensechszylinder erhält. Das "nur" bezieht sich natürlich ausschließlich auf das Downsizing vom Acht- zum Sechszylinder.

Sechszylinder ist wirklich was feines. Es ist relativ unerheblich ob R6, V8, V10; der entscheidende Unterschied beginnt mit dem 6. Zylinder.

am 29. April 2011 um 22:15

Ich glaube an einen M3 F30 mit R6-Turbo.

Zitat:

Original geschrieben von JJ400

Sechszylinder ist wirklich was feines. Es ist relativ unerheblich ob R6, V8, V10; der entscheidende Unterschied beginnt mit dem 6. Zylinder.

Welcher "entscheidende Unterschied" ist das denn? Außer dem ausgeglicheneren Lauf in Sachen freie Massenkräfte und freie Massenmomente sehe ich da keinen "entscheidenden Unterschied". Deswegen behaupte ich im Gegenzug mal, das Motoren >R4 vor allem dem Komfort dienen.

Zitat:

Original geschrieben von M-Power-V8

Inzwischen mehren sich die Gerüchte, dass der nächste M3 einen V6-Motor bekommen soll.

Man munkelt, dass es sich hierbei um einen "gekürzten" Motor aus dem M5 handele- und der passend dann auch 3,3 Liter Hubraum haben soll...

Das ganze gepaart mit drei Turboladern, einer mittig zwischen den Zylinderbänken, jeweils einer rechts und einer links an den Zylinderbänken...

Hat schon einer von Euch nähere Infos?

Sieh mal hier.http://e30-talk.com/talk-show/t-bmw-fuer-die-zukunft-plant-81065.html

Ich glaube/hoffe nicht, daß sowas kommt. V6 sollte man Audi und Mercedes überlassen. Wäre für BMW imho nur ein weiterer Schritt Richtung Beliebigkeit.

Die Stammkundschaft wird leider schon seit längerem immer weiter vergrault.

Fahrerorientiertes Cockpit => schon lange weg

"Brot-und-Butter" Sechszylinder 320i => schon lange weg

Sechszylinder wenigstens ab 325i => fällt jetzt weg

Dafür mittelfristig Fronantrieb und Dreizylinder (im Einser). Würg.

Quo vadis, BMW?

Ich gehe momentan auch von einem 3.3ltr. V6 TriTurbo als Triebwerk für den neuen F3x M3 aus!

Und für mich wäre es schon aus dem Grund, dass es wieder ein M-spezifischer Motor wäre, ein Anlass dies positiv zu sehen.

Für mich gibt es 4 Gründe, dass dies so kommen wird:

1. eine Kürzung des S63 auf 6 Zylinder würde der M3 Tradition entsprechen ... sowohl der e30 als auch der e9x hatten/haben gekürzte M5 Motoren.

2. ein V6 ist ein sehr kompaktes Aggregat und hat Vorteile im Packaging gerade wenn bei der nächsten M3-Generation verstärkt auf Leichtbau gesetzt wird ( einen ersten Ausblick werden der M3 EVO im Juni und die CSL-Studie am Jahrenende liefern! ) ... außerdem erleichtert ein kurzbauender V6 die Installation der 3 Compound-Turbos.

3. ein R6 3.0ltr. BiTurbo ist nicht auf die erforderliche Leistung von 450+PS zu bringen, ohne Einbußen hinsichtlich der Standfestigkeit in Kauf zu nehmen ... insbesondere thermische Problemen treten hierbei auf.

4. wegen 3. war ein 3.5ltr. R6 TriTurbo angedacht ... nur hat sich hier wohl die Ansaugführung der 3 Compound Turbos als zu kompliziert und thermisch schwer beherrschbar erwiesen. Außerdem wurde durch die i-Reihe Leichtbau plötzlich produktions- und kostentechnisch ein Thema ... siehe 2.

Gruß Uli_HH

Zitat:

Original geschrieben von Uli_HH

3. ein R6 3.0ltr. BiTurbo ist nicht auf die erforderliche Leistung von 450+PS zu bringen, ohne Einbußen hinsichtlich der Standfestigkeit in Kauf zu nehmen ... insbesondere thermische Problemen treten hierbei auf.

Nee... Thermische Probleme hast Du grundsätzlich bei V Bauweise... Durch den geringeren Zylinderabstand und gerade weil die Bauform kompakter ist. Ganz schlimm ist es bei den "W" Schrottaggregaten der VAG...

Ich glaube nicht an einen V-Motor von BMW... Wer erzählt sowas?!

Original geschrieben von Klez

Zitat:

Nee... Thermische Probleme hast Du grundsätzlich bei V Bauweise... Durch den geringeren Zylinderabstand und gerade weil die Bauform kompakter ist. Ganz schlimm ist es bei den "W" Schrottaggregaten der VAG...

Ich glaube nicht an einen V-Motor von BMW... Wer erzählt sowas?!

Von BMW wird es auch in näherer Zukunft kein V-Motor kommen ... das Ding wäre M3-spezifisch/only ... und erzählt es von der Gerüchteküche ... und es klingt sehr plausibel.

Und beim N54/55 ist doch allgemein bekannt. dass die Motoren schon bei Normalleistung mit höheren Öltemperaturen als andere Motoren laufen und der 400PS N54 des Alpina B3S hat sogar ne spezielle Schutzfunktion wo die Leistung bei zu hohen Temperaturen zurückgenommen wird ... bei Reihenmotoren sind es i.d.R. die hinteren Zylinder, die wenn Probleme machen.

Uli_HH

Zitat:

Original geschrieben von Uli_HH

und es klingt sehr plausibel.

Für mich klingt das mehr nach Blödsinn, als nach Plausibilität. Ich vermute viel mehr, dass dieses Gerücht durch irgendjemandem aus irgendeinem Forum ausgelöst wurde, der sich der Bedeutung von R6 / V6 nicht im klaren ist.

BMW hat noch nie V6 gebaut und wird für den M3 sicherlich keine Jahrzehntelange Erfahrung im R6 Bau zugunsten von unbekanntem Terrain aufgeben. Letztendlich ist das aber alles unsinnige Spekulation... Spätestens in 2 Jahren haben wir Gewissheit.

Original geschrieben von Klez

Zitat:

Spätestens in 2 Jahren haben wir Gewissheit.

Man wird sehen, was kommt ... sollte aber nicht gleich alle Gerüchte als un- oder schwachsinnig abqualifizieren ... das Gerücht mit dem V6 stammt aus der M-GmbH und wird erstaunlicherweise z.Z. auch nicht mehr dementiert.

Ähnlich ist es doch mit dem F30 M3 ... erst wurde er definitiv ausgeschlossen, auch seitens der M-GmbH ... dann gab es Gerüchte, er würde durch ein 4er türiges Coupe ersetzt ... dann hieß es, eventuell würde er doch kommen ... und jetzt scheint festzustehen, dass er kommt.

Genauso ist es mit dem Thema Leichtbau ... auch hier wurde ein CSL mit Leichtbauteilen seiterns BMW als nicht praktikabel ausgeschlossen ... dann kam der ausgeräumte Renn-GTS und man dachte, dass das das maximal mögliche sei, was man von der M-GmbH erwarten könne ... und nun erscheinen auf einmal der - von Dir abgeschossene - M3 EVO und zum Jahresende eine CSL-Studie als völlig andere Ansätze zum Thema Leichtbau.

Viele Themen sind gerade bei BMW im Fluss, ständig passieren neue überraschende Dinge, die man bei BMW nicht für möglich gehalten hätte ... z.B. Ersatz der R6 durch R4TTs ... man lernt daraus z.Z. einfach nichts auszuschließen

Wait ... and see!

Uli_HH

Zitat:

Original geschrieben von Uli_HH

... sollte aber nicht gleich alle Gerüchte als un- oder schwachsinnig abqualifizieren ...

Wollte ich auch nicht. ICH halte es für MICH für Blödsinn. Auf der andere Seite gibts aber auch nichts, was es nicht gibt. Die Hoffnung stirbt zuletzt :)

Zitat:

Original geschrieben von Uli_HH

und nun erscheinen auf einmal der - von Dir abgeschossene - M3 EVO und zum Jahresende eine CSL-Studie als völlig andere Ansätze zum Thema Leichtbau.

Von mir "abgeschossen"? Wie darf ich das verstehen?

Original geschrieben von Klez

Zitat:

Von mir "abgeschossen"? Wie darf ich das verstehen?

Warst Du nicht DER der die tollen Bilder vom EVO auf dem M Gelände am Nürburgring gemacht hat ... ups, sorry ... dann habe ich Dich wohl verwechselt.

Gruß Uli_HH

Themenstarteram 12. Mai 2011 um 16:17

Also, neueste Gerüchte sprechen von verschiedenen Versionen, die derzeit auf den Prüfständen laufen...

Darunter ein 3,3 Liter V6, ein 3,6 Liter R6 und sogar ein (Zitat) auf dem X5M/X6M/M5/M6 aufbauender V8....

Also ist diesbezüglich auch noch nichts entschieden!

Entschieden ist hingegen aber schon das time-management!

Den Anfang soll aus Image-Gründen das Coupé machen...und da das für Anfang 2013 zu erwarten ist, wird der M3 erst im Herbst 2013 erscheinen...als Coupé...

Kurz darauf wird es den "Rucksack"-3er (F34) als M3 geben und im Frühjahr 2014 dann das Cabrio...

Die Limousine- wenn sie denn kommen wird- wird es somit frühestens Mitte 2014 geben.... ;)

Zitat:

Original geschrieben von M-Power-V8

Also, neueste Gerüchte sprechen von verschiedenen Versionen, die derzeit auf den Prüfständen laufen...

Darunter ein 3,3 Liter V6, ein 3,6 Liter R6 und sogar ein (Zitat) auf dem X5M/X6M/M5/M6 aufbauender V8....

Ein V8 wäre schon hinsichtlich der Konkurrenz (Nachfolgemodelle!) ala RS4/5 wohl mit 4.0ltr. BiTurbo bzw. C63 mit 5.5ltr. BiTurbo eine schöne und wünschenswerte Lösung.

Uli_HH

Deine Antwort
Ähnliche Themen