ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Lupo 3l, Gänge springen nur noch rein, Motor geht aus

Lupo 3l, Gänge springen nur noch rein, Motor geht aus

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 16. Febuar 2018 um 7:08

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Der Lupo lief bisher zuverlässig, eines Tages an einer Ampel trennte die Kupplung scheinbar nicht mehr richtig und der Motor ging aus und nach langer Zeit erst wieder an. Danach konnte ich noch ca 50 km fahren und dann ging gar nichts mehr, kein Gang mehr rein, nichts.

Daraufhin habe ich eine Grundeinstellung durchgeführt, zuerst den KNZ eingestellt und dann alle anderen Schritte durchgeführt. Danach ließ sich das Auto starten und alle Gänge einlegen , sobald ich aber die Kupplung loslasse springt der Wagen nach vorn und geht aus. Nach diesem Sprung verstellt sich scheinbar auch die Gangschaltung, da auf P das Rücklicht für die Rückfahrscheinwerfer angeht.

 

P.s. ist es normal, dass der Wert des KNZ bei der Einstellung leicht schwankt?

 

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, VCDS ist vorhanden, vielen Dank im Voraus

Ähnliche Themen
29 Antworten

KNZ defekt.

Themenstarteram 16. Febuar 2018 um 9:58

Kann man diesen Prüfen?

Zitat:

@Bolleti1 schrieb am 16. Februar 2018 um 07:08:03 Uhr:

......, sobald ich aber die Kupplung loslasse springt der Wagen nach vorn und geht aus. Nach diesem Sprung verstellt sich scheinbar auch die Gangschaltung, da auf P das Rücklicht für die Rückfahrscheinwerfer angeht.

Das ist ein typisches Zeichen -wie emmemmchen schon sagt- für einen defekten KNZ.

Der Gangsteller schafft es nicht mehr beim Stellen auf STOP aus dem R-Gang heraus den 1. Gang (Ruhestellung bei STOP) einzulegen, weil dazu nicht mehr korrekt ausgekuppelt wird.

Daran ist evtl. auch noch eine kaputte Führungshülse des Ausrücklagers beteiligt.

Wie alt ist übrigens der Druckspeicher ? - Ggf. auch mal erneuern.

Zitat:

P.s. ist es normal, dass der Wert des KNZ bei der Einstellung leicht schwankt?

Das kommt weil die Schleifbahn des Poti im hinteren Teil des KNZ verschlissen ist und keine eindeutigen Widerstandswerte ans GSTG mehr liefert.

Eine weitere Prüfung ist nicht möglich - die Zeichen sind eigentlich eindeutig.

 

Themenstarteram 16. Febuar 2018 um 10:41

Also seid ihr der Meinung, der KNZ ist aufjedenfall hin? Kann man mit einer kleinen Kamera vielleicht irgendwo ins innere kommen um zu schauen ob die Hülse defekt ist, bevor ich das Getriebe zerlegen muss.

 

Gibt es eine günstige Adresse für die KNZ oder gibt es die nur beim freundlichen?

Kamerazugang in die Getriebeglocke ist evtl. über die im Bild rot eingekreiste Öffnung möglich.

Gebrauchte KNZ sind m.E. nicht zu empfehlen, da sie meist den gleichen Defekt aufweisen oder zumindest das Risiko besteht, dass sie nach relativ kurzer Zeit die gleichen Symptome zeigen.

Hier ist der KNZ nach meinen Feststellungen recht günstig, andernorts liegt der Preis um einiges über 300 €. Das gleiche gilt für den Druckspeicher.

Getriebe
Themenstarteram 16. Febuar 2018 um 12:36

Danke,

ich werde mir jetzt erst einmal eine Kamera holen und gucken ob ich etwas sehen kann. Kann es auch nur an der Hülse liegen?

 

Kann man die KNZ auch überholen?

Zitat:

@Bolleti1 schrieb am 16. Februar 2018 um 12:36:43 Uhr:

Danke,

ich werde mir jetzt erst einmal eine Kamera holen und gucken ob ich etwas sehen kann. Kann es auch nur an der Hülse liegen?

Nein, dann gäbe es eigentlich generell Probleme (und oft auch Schleifgeräusche) beim Kuppeln.

Zitat:

Kann man die KNZ auch überholen?

Nein, erstens gibt es keine Einzelteile und zweitens ist ein zerstörungsfreies Zerlegen kaum möglich.

Widerstand-knz
Poti-knz
Themenstarteram 16. Febuar 2018 um 14:36

Könnten es auch irgendwelche Masseprobleme sein sprich korrodierte Kabel etc die den KNZ beeinflussen könnten?

Der Geber für Kupplungsweg (G162) im KNZ ist nur mit dem GSTG verbunden und braucht keine eigene Masseverbindung.

Für ggf. elektr. oder auch mechanische Probleme gibt es den Fehlerspeicher im GSTG.

Dort würde z.B. der Fehler 01071 -- Geber für Kupplungsweg G162 abgelegt.

Ist der Ölstand im Vorratsbehälter auf Sollstand ? (Geprüft wird im drucklosen Zustand, d.h. nach Abziehen des Steckers an der Hydraulikeinheit und kurzzeitigem Lösen des Druckspeichers um ½ Drehung)

Wie verhält sich der Kupplungswert (MWB 002 Feld 2) im Leerlauf ?

Das Getriebesteuergerät versucht über das Magnetventil N255 den KNZ in einer bestimmten Stellung zu halten (Schleifpunkt), wobei das Kupplungsseil eine recht langsame gleichbleibende schwellende Bewegung macht. Ist die Bewegung ruckartiger und zuckend, dann ist das Signal aufgrund des verschlissenen Potis ungleichmäßig, was man an einem stark schwankenden Kupplungswert erkennt.

Themenstarteram 16. Febuar 2018 um 17:31

Im Leerlauf schwankt der Wert zwischen 1.8-2.0v. So schwellend wie früher war er nicht, eher ruckartig.

Da zu meinen anderen Bemerkungen keine Antwort kommt, kann ich daraus nur folgern, dass dein Problem mit ziemlicher Sicherheit, wie schon anfangs vermutet, beim KNZ liegt.

Mich würde interessieren ob der Motor noch auf "P" startet.

Wenn er in Stellung P im Rückwärtsgang bleibt, muss er auf N gestellt werden. Das ist typisch für einen defekten KNZ.

Themenstarteram 20. Febuar 2018 um 17:09

Hallo zusammen, so ich habe jetzt den KNZ gewechselt, 2xGrundeinstellung und das Probleme ist verschwunden. Das einzige was ich jetzt noch habe ist dass er manchmal nicht schaltet, dann erst bei ca 3000 Umdrehung schaltet oder wenn ich etwas mit dem Gas spiele. Wisst ihr eventuell woran das liegt ? Dann habe ich noch ein Problem mit meinem Heckwischer, ich kriege den nicht in Gang. Motor und Hebel sind neu, Trotzdem passiert nichts.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Lupo 3l, Gänge springen nur noch rein, Motor geht aus