ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Lupo 1,4 16V vs. Lupo 1,4 FSI

Lupo 1,4 16V vs. Lupo 1,4 FSI

Themenstarteram 11. Febuar 2007 um 15:09

Tach Leute

Ich fahre im Augenblick noch einen Polo 6n der wird aber noch dieses Jahr durch einen Lupo eingetauscht. Ich hab mich dann mal nach nen Lupo 1,4 mit 101/105 PS. Jetzt zu meiner Frage ist der 16V mit der MPI oder der FSI Motor der bessere. Der FSI hat zwar 4PS mehr aber ist er auch so rubust oder ist er rubuster?.

Schreibt mal bitte alle vor- und nachteile der beiden Motoren auf. Würe mir echt helfen.

Danke

Ähnliche Themen
22 Antworten

Der FSI hat ein automatisiertes Getriebe. Nix mit selber schalten. Von daher sind halt auch "bürgerliche" Schaltzeiten hinzunehmen. Schnell sind beide, der FSI ist glaub ich sogar mit knapp 200km/h Vmax angegeben. Komme gerade von nem einjährigen Ausflug bei Smart wieder (ist ein tolles Auto, sagt, was ihr wollt :D) und sehe das zwiegespalten. Das automatisierte Getriebe ist ne entspannte Sache für Vielfahrer von Landstraße und BAB, aber in der Stadt biste wohl mit nem handgeschalteten besser bedient, wenns zügig gehen soll.

Themenstarteram 12. Febuar 2007 um 10:16

Du hast ja auch schon mal eien gefahren oder fährst immer noch einen. Was sind denn so die schwachstellen an den Lupo oder worauf müsste ich beim kauf des 16V achten.

Der bessere Motor ist wohl der 105 PS, aber dafür nur mit einer Automatik zu bekommen.

Automatik im Kleinwagen ist nix für mich.

Der 100 PS Motor ist aber richtig lustig und passt perfekt zum Lupo.

Würde mir den Wagen immer wieder kaufen.

Fahre meinen 100 PS auch mit 6,5 Litern Super, und bin dabei kein Hinderniss, fahre natürlich aber nicht wie der Henker.

Der FSI ist auch anfälliger, wegen der Automatik

Themenstarteram 12. Febuar 2007 um 14:33

Hab mir da mal ein paar Angebote bei Mobile angesehen. kann es sein das das ne Tiptronic ist also entweder Automatic oder durch vor oder zurücksiehen des Schalthebels die Gänge schalten?

Jap...kannst beides machen, entweder mit der Tiptronic selbst selten oder halt der Automatikmodus. Aber erwarte bei der Tiptronic nicht, dass sie sich wie das DSG-Getriebe verhält. Gehe eher von llllaaaaaannnnggggennn Schaltpausen aus. :-)

Themenstarteram 12. Febuar 2007 um 15:42

Ok ich werde mich da mal nach beiden autos umsehen und mal ne probefahrt machen. wird sich dann ja zeigen was für mich besser ist.

Bis auf die art der bezinzufuhr und das getriebe sind die beiden doch gleich oder gitb es noch unterschiede z.B. Bremsen oder

Der eine hat halt diese FSI Technologie und der andere nicht. Bremsen und der ganze andere Rest sollten soweit gleich sein.

Hi,

ich habe eine FSI und bin absolut begeistert von dem Teil. Die Schaltung ist nichts für Raser, du hast beim extremen Beschleunigen schon mal eine gut (gefühlte) Sekunde Gedenkpause. Wenn man aber in der Stadt oder auf der AB dahingleitet, merkt man es nicht. Im ECO Modus brauchen wir so zw. 5,8 - 6,1l Super (SuperPLus bring nochmal ca. 0,3l Ersparnis).

Aber wenn man das Gaspedal bis hinter festen Druckpunkt bewegt, geht die Lutzi ab. Der Turbo sorgt bei > 4000 U/min für richtig Druck. 199km/h sind angegebene Spitze - habe ich mich noch nie getraut - und die läuft er auch. Egal was hinter Dir ist, es ist dann erstmal weg und die Augen der Lenkradbeisser werden größer...(allerdings will er dann mehr als 6 Liter).

Wir hatten in dem einen Jahr nur zwei kleine unplanmäßige Boxenstops. Beides wurde über die Garantie abgewickelt.

Fazit: Ich würde wieder einen FSI nehmen, wenn ich einen Kleinwagen suchen würde! Kräftiger Motor, wenig Verbrauch und zuverlässig!

Und wenn Du jetzt sagst, den will ich auch, kannst Du ihn auch haben. Unser FSI steht in den nächsten Tagen zum Verkauf. Ich mußte meine Freundin anflehen, dass sie ihren FSI gegen einen 1/2järigen A3 TDI tauscht. Nur mit weiteren Zugaben konnte ich sie überzeugen.

Bei Interesse einfach eine PM.

Lupo FSI, 60TKM, Bj. 02, silber, ESP, ABS, Klim.aaut. ...

Grüße

SebiMann

Zitat:

Der Turbo sorgt bei > 4000 U/min für richtig Druck.

Hö??? Der FSI hat keinen Turbo ist ein ganz normaler Sauger, wie alle Benziner im Lupo. Nur die 1.2 und der 1.4 TDI Aggreate haben nen Turbo.

stimmt, da war ich wohl im Unrecht - aber es fühlt sich an wie ein Turbo weil ab einer bestimmten Geschwindigkeit/Drehzahl die vollen 105PS zur Verfügung stehen und sonst nur mit weniger PS gearbeitet wird.

Grüße

SebiMann

Wenn das schon nen Turbo Bums für dich ist, dann fahr mal nen richtigen Turbo, oder bei deinem Diesel müsste das von Anfang an ein Bums sein..

Zitat:

Der Turbo sorgt bei > 4000 U/min für richtig Druck. 199km/h sind angegebene Spitze - habe ich mich noch nie getraut - und die läuft er auch

Was sind das denn für Aussagen? Finde ich komisch, dass man nicht weiß, ob das eigene Auto einen Turbolader hat oder nicht.

Du weißt, dass dein Auto die angegebene Vmax erreicht, auch wenn du es noch nie getestet hast? Naja, soll wohl so sein, sonst ständ es nicht in den Papieren.

habe den 1.4 FSI mit Chip + Schaltzeitverkürzung; Topspeed sind 225 laut Tacho (wohl 210 echte). Ab 190 kommt selbst der GTI nicht mehr mit.

Fahre damit 50tkm/Jahr, Spritverbrauch ist Top, Reichweite mit Überlauftank so an die 600 km bei sparsamer Fahrweise. Hatte noch nie Probleme und würde nie wieder einen anderen Kleinwagen fahren wollen.

MfG; schlompz

Naja...was soll der Chip schon groß beim Sauger bringen. Viel bei rauskommen kann da nicht. Aber die Schaltzeitverkürzung ist sicherlich sinnvoll.

Und das der GTI ab 190 icht mehr mit dir mithalten kann, halte ich auch nicht für realitisch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Lupo 1,4 16V vs. Lupo 1,4 FSI