ForumTouareg 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Luftfederung Vor- oder Nachteilig

Luftfederung Vor- oder Nachteilig

Themenstarteram 14. Oktober 2009 um 21:03

Hallo

Welche Vorteile hat denn die Luftfederung ?

Habe mit jemand gesprochen der einen Touareg mit Luftfederung hat, er sagte das nächste mal würde er einen ohne nehmen, er fände normale Fedeung besser.

Ich bin am Überlegen ob ich mir einen mit oder ohne LF kaufen soll.

Oder ist LF gar ein muss !

Gruß

Tinka

Beste Antwort im Thema

110.000 km mit LF. Ohne Probleme und angenehmen Fahrkomfort.

Letztens 1.000 km mit Touareg Leihwagen ohne LF gefahren. Das war so ein großer Unterschied, dass ich nie mehr ohne fahren möchte. Hart über die schlechten Autonbahnen und schwammig um die Kurven in der Stadt.

Momo

96 weitere Antworten
Ähnliche Themen
96 Antworten
am 15. Oktober 2009 um 9:07

Guten Morgen,

also für mich ist die LF ein absolutes MUSS.

Mein erster TReg hatte keine, den 2. dann mit LF bestellt.

Für mich hat die LF folgende Vorteile:

- die komfortable Einstellung ist für mein Empfinden spürbar angenehmer (weicher) als das Standardfahwerk; für mich ein großes Plus, da mir die meisten Autos sowieso viel zu hart sind.

- für die eher sportlich-orientierten Fahrer hat die LF gleichzeitig eine Sportfahrwerk-ähnliche Stellung parat (wer's mag, mag's mögen ... ;) )

- die variable Bodenfreiheit ist im Gelände ein weiteres großes Plus - ebenso die Absenkung zum Beladen.

Auf der anderen Seite will ich nicht verheimlichen, daß die LF auch rumzicken kann; ich hatte da anfänglich ein paar Probleme, die aber erfreulicherweise alle auf Garantie bzw. im Rahmen von Rückrufaktionen behoben wurden. Andere Wehwechen ließen sich mit AEG reparieren - Ausschalten, Einschalten, Geht wieder.

Fazit: nie mehr ohne.

jm2s

 

so long

Mein V6 TDI hatte auch LF und sollte ich mal wieder beim Touareg landen, so wäre neben der Automatik die LF absolutes Muss. Neben den paar km/h mehr, die der Wagen mit LF schafft, lag für mich der Vorteil auch in den Bereichen der Sicherheit und der Einsatzmöglichkeiten. Mit LF erkauft man sich auch den praktischen Nutzen des automatischen Wankausgleichs. Ich hätte auch nie gedacht wie flink sich der Touareg durch Kurven bewegen lässt. Hatte ihn meist auf Comfort-Stellung und nie Probleme damit.

Bei Nutzung von Anhängern, die man einfacher an- und abhängen kann liegt auch ein Vorteil der LF und wer denn wirklich mal abseits asphaltierter Straßen fährt, der freut sich über die zusätzliche Bodenfreiheit.

Mein Fazit? Unbedingt mit Luftfederung kaufen!

Mein Dicker hat mittlerweile 111000 km runter (ohne Probleme mit der LF) und ich bin ebenfalls SEHR froh, dass ich mich für die LF entschieden hatte. Wie meine Vorredner sagten, in Sachen Geländegängigkeit und Komfort gibt es nichts besseres!

110.000 km mit LF. Ohne Probleme und angenehmen Fahrkomfort.

Letztens 1.000 km mit Touareg Leihwagen ohne LF gefahren. Das war so ein großer Unterschied, dass ich nie mehr ohne fahren möchte. Hart über die schlechten Autonbahnen und schwammig um die Kurven in der Stadt.

Momo

Halllo!

Interessiere mich ernsthaft für einen gebrauchten Touareg (für meine Frau) und nach den Diskussionen über LF ist klar - er muss eine haben.

Da ich mit meinem ML schon einige Male im Gelände war interessiere ich mich für die Differentialsperren des Touareg.

Sind diese serienmäßig bei LF oder woran erkenne ich, ob er diese hat und was wird gesperrt. Beim ML wird zwischen vorne und hinten und dann hinten gesperrt.

Hat die LF und Diff. Sperre etwas mit den 2 größeren Drehreglern vor dem Wählhebel zu tun.

Einige haben nur einen links - manche 2 - links und rechts.

Gibt es sonst noch Tipps, was ich beachten soll?

Anstreben tue ich: V6 TDI, SD, LF, Diff. Sperren, helle Ledersitze, dunkle Aussenfarbe.

LG Henry

am 19. Oktober 2009 um 10:19

Die LF und die Sperren sind unabhängig voneinander.

Untersetzung und Zentradifferential haben alle TReg serienmäig; das wird über den linken Drehknopf vor dem Wählheben gesteuert. Darüber wird auch die optionale Hinterachssperre gesteuert.

Der rechte Drehkopf steuert die LF.

Somit kannst Du auf einen Blick sehen, ob der Dich interessierende Wagen LF hat und ob die hintere Sperre verbaut ist.

 

so long

In den Angeboten im Internet kann man auf den Bildern "Innenraum" sofort sehen, ob er eine LF hat. Wenn er auf der Mittelkonsole nur einen Drehregler links hat, dann suche ich gleich das nächste Fahrzeug, denn dann hat er keine LF.

Momo

Zitat:

Original geschrieben von TQ7

Die LF und die Sperren sind unabhängig voneinander.

Untersetzung und Zentradifferential haben alle TReg serienmäig; das wird über den linken Drehknopf vor dem Wählheben gesteuert. Darüber wird auch die optionale Hinterachssperre gesteuert.

Der rechte Drehkopf steuert die LF.

Somit kannst Du auf einen Blick sehen, ob der Dich interessierende Wagen LF hat und ob die hintere Sperre verbaut ist.

 

so long

Hallo!

Danke für die Information!

d.h. LF (Drehrad rechts) heißt nicht, dass automatisch eine Sperre verbaut ist.

Da muss dann auch das entsprechende Symbol am linken Drehrad zu erkennen sein.

Liege ich da jetzt richtig?

LG Henry

am 19. Oktober 2009 um 16:54

Zitat:

Original geschrieben von henryenzo

Liege ich da jetzt richtig?

Goldrichtig!!

Wobei zu beachten ist, daß die zentrale Sperre (Symbol: Punkt in einem stilisierten Fahrzeuggrundriß) immer verbaut ist. Du muß also nach Fahrzeugen mit rechtem Drehknopf plus 2 Sperren-Symbolen am linken suchen - eigentlich ganz einfach!

 

so long

Schalter mit der serienmässiger Untersetzung und Längssperre, sowie der Schalter der optionalen Luftfeder:

http://www.autobild.de/ir_img/58601912_7de38091e9.jpg

Schalter mit der zusätzlichen optionalen Quersperre der Hinterachse:

http://www.volkswagen.at/files/at/element/text_pic/675655106.jpg

Eine Zeit lang gab es auch noch entkoppelbare Stabilisatoren (aufpreispflichtig). Davon habe ich jetzt allerdings kein Bild gefunden.

Zu erkennen am zweigeteilt Lock-Taster.

Zitat:

Original geschrieben von TQ7

Zitat:

Original geschrieben von henryenzo

Liege ich da jetzt richtig?

Goldrichtig!!

Wobei zu beachten ist, daß die zentrale Sperre (Symbol: Punkt in einem stilisierten Fahrzeuggrundriß) immer verbaut ist. Du muß also nach Fahrzeugen mit rechtem Drehknopf plus 2 Sperren-Symbolen am linken suchen - eigentlich ganz einfach!

 

so long

Hallo!

Jetzt bin ich im Bilde - bald werde ich mich so gut auskennen wie beim DB ML 164.

Daran hätte ich nicht gedacht die einzelne Symbole zu beachten - dabei ist es beim ML ganz gleich - nur da gibt es nur zusammen die Sperre - Mitte und Hinten - oder gar keine.

LG Henry

Das war sehr informativ. Nun noch eine einfache Probe aufs Exempel: Bahnübergang fährt man ohne Nicken - siehe Wankschutz. Beim X5 ist nur hinten das elektronisch geregelte Luftpolster. Man möchte mit der Lenkung die Fahrbahn besser erfühlen. Gute Idee, dachte ich, bis zur Probefahrt. Mir ist lieber, dass ich über die Straße schwebe. Das Auto denkt über seine flinken Chips blitzgescheit mit, alles ausprobiert auf dem Sicherheitstraining. Luftfederung ist Klasse!

Zitat:

Original geschrieben von henryenzo

Zitat:

Original geschrieben von TQ7

 

Goldrichtig!!

Wobei zu beachten ist, daß die zentrale Sperre (Symbol: Punkt in einem stilisierten Fahrzeuggrundriß) immer verbaut ist. Du muß also nach Fahrzeugen mit rechtem Drehknopf plus 2 Sperren-Symbolen am linken suchen - eigentlich ganz einfach!

 

so long

Hallo!

Jetzt bin ich im Bilde - bald werde ich mich so gut auskennen wie beim DB ML 164.

Daran hätte ich nicht gedacht die einzelne Symbole zu beachten - dabei ist es beim ML ganz gleich - nur da gibt es nur zusammen die Sperre - Mitte und Hinten - oder gar keine.

LG Henry

Bei mir war der Kompressor undicht, Kosten € 1000,-, über Garantie. Ansonsten würde ich die LF immer wieder nehmen, schon alleine wegen der schön strammen Kurvenlage.

Danke für den Hinweis. Bei uns ist nach 150Tkm alles o.k. Was komisch ist, warum senkt er sich manchmal an der Ampel ab und nach dem Abschließen? Meine Mutter mit ihren 81 Jahren würde den Fußboden leichter erreichen, wenn er sich beim Türöffnen absenken würde. Muss ich einmal abschließen und wieder aufschließen, damit unser Luxus-Kamel in die Knie geht?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Luftfederung Vor- oder Nachteilig