ForumTouareg 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Luftfederung senkt sich über Nacht ab

Luftfederung senkt sich über Nacht ab

VW Touareg 1 (7L)
Themenstarteram 27. Juni 2012 um 19:49

Hallo Leute,

folgendes Problem:

Habe mir im Dez. 11 einen V6 TDI Autom. mit LF gebraucht mit 103.000 km gekauft.

Seit ich ihn habe senkt sich das Luftfahrwerk über Nacht um ca. 2-2,5 cm aber nur vorne ab. Mein T war von vorgestern auf gestern in der Werkstatt um die Dichtheit zu prüfen. Es konnte keine Undichtheit festgestellt werden. Weiters wurde auch eine geführte Diagnose durchgeführt. Kein Ergebnis. Da er auch über Nacht in der Werkstatt stand konnte auch die Absenkung über Nacht nicht festgestellt werden. Seit gestern steht er wieder bei mir und er senkt sich schon wieder ab.

Der freundliche gab mir den Rat weiterzufahren und wenn es schlimmer wird, dann könne man eher sagen was er tauschen könnte. Jetzt meint er, er weis nicht was er tauschen soll, da das System einwandfrei arbeitet.

Hatte schon mal jemand so ein Problem? Kann mir jemand helfen.

Vielen Dank im Voraus

Roli

Beste Antwort im Thema

Hierzu eine kleine Systemerklärung.

Wenn du dein Touareg abstellst verschließt der Ventilblock das System. Wenn du die Fahrertür öffnest hält das Diagnoseinterface das Fahrwerk aktiv. Da das Signal Tür auf dem Datenbus gesendet wird bleibt der Ventilblock geschlossen. Wenn du dann aussteigst hebt sich das Fahrzeug an wegen des reduzierten Gewichtes an. Wird dann die Tür verschlossen wird das Signal Tür geschlossen über den Datenbus gesendet, das bewirkt das der Ventilblock wieder angesteuert wir und das Fahrwerk pendelt sich ein. Ist die Standhöhe erreich legt sich das Fahrwerkssteuergerät zur Ruhe und der Ventilblock ist geschlossen.

Jetzt kommt dein Problem welches keins ist.

Die Stauwärme vom Motor entweicht über die vorderen Radhäuser und heizt die vorderen Federdämpfer auf. Die gespeicherte Luft in den Dämpfern dehnt sich aus und das Fahrzeug hebt sich vorn an. In den nachfolgenden 2 Stunden schaltet das Diagnoseinterface ca alle halbe Stunde das Fahrwerkssteuergerät zur Überwachung der Standhöhe ein. Nach ca 2 Stunden ist diese Nachregelphase vorbei. Wenn der Motor abgekühlt ist kühlen auch die Federdämpfer ab. Mit der Abkühlung der Federdämpfer senkt sich der Vorderwagen des Touaregs etwa 20-25 mm ab, auf Grund der geringeren Ausdehnung der Luft in den Federdämpfern vorn. Da das Fahrwerkssystem nicht mehr Aktiviert wird (Busruhe) bleibt die Standhöhe vorn etwas niedriger.

Hinten hast du keine Thermische Veränderung daher tut sich hinten so gut wie nichts.

Beispiel. Touareg in der Lackiererei wird zum Lack vorbereitet. Das Fahrwerk wird im Normalniveau Verriegelt um zu verhindern das durch das ablassen der Luft aus dem System Staub aufwirbelt. Nach der Lackierung wurde das Fahrzeug in den Ofen (Trockenkabine) geschoben. Als der Trockenvorgang beendet war lag der Touaren auf der Achse. Alle 4 Luftleitungen waren aus den Dämpfern geschossen. Vielleicht wird jetzt klar warum diese Nachregelphase im System hinterlegt ist.

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten
am 27. Juni 2012 um 19:52

Mein T senkt sich ca. 2 min nach dem ich ausgestiegen bin ab.

Solange dein Auto nicht auf irgendeiner seite hängt, würde ich so weiter fahren.

Gruß

am 27. Juni 2012 um 20:52

@ Roli18

Also bei meinem ist das auch so!

Der senkt sich nach kurzer Zeit des Abstellens,

ich glaub das sind weniger als 2 Minuten,

ein wenig ab.

Ich gehe davon aus,

das Du zu Hause keine absolut geraden Untergrund hast

bzw. dieser nicht im Blei ist!

Hingegen stand Deiner beim Freundlichen gerade

und hat sich somit auch nicht abgesenkt!

Wobei das "Absenken" mit Sicherheit nur ein Ausrichten ins Blei ist.

Ich würde die Sache auf sich beruhen lassen,

wenn die Werkstatt sowieso keine Undichtigkeit feststellen konnte scheint ja Alles im grünen Bereich zu sein!

Themenstarteram 28. Juni 2012 um 12:58

Zitat:

Original geschrieben von EaZy1

Mein T senkt sich ca. 2 min nach dem ich ausgestiegen bin ab.

Solange dein Auto nicht auf irgendeiner seite hängt, würde ich so weiter fahren.

Gruß

Hallo Leute,

Danke für die Nachricht. Habe es jetzt mitprotokolliert in ca. 8 Stunden senkt er sich um ca. 2 cm ab. War heute beim Freundlichen und dieser möchte, dass ich es nochmal im Offroadmodus über Nacht Messe ob sich hier auch eine Differenz ergibt. Möglich, dass die Rückhalteventile oben am Dämpfer nicht richtig arbeiten. Schauen wir mal.

am 28. Juni 2012 um 13:09

Eine Differenz wird er sicher haben.

Stell den Wagen einfach mal im Automatikmodus ab, stell dich mal dahinter nachdem du abgeschlossen hast und warte was passiert. Nach ca. 2 min senkt er sich von selbst ab.

Nimm das maß und messe mal am nächsten morgen nach.

Werde ich heute abend auch mal machen und teile dir das morgen mit.

Bei mir ist mit dem FW alle i.o..

Gruß

Themenstarteram 28. Juni 2012 um 13:12

Zitat:

Original geschrieben von EaZy1

Eine Differenz wird er sicher haben.

Stell den Wagen einfach mal im Automatikmodus ab, stell dich mal dahinter nachdem du abgeschlossen hast und warte was passiert. Nach ca. 2 min senkt er sich von selbst ab.

Nimm das maß und messe mal am nächsten morgen nach.

Werde ich heute abend auch mal machen und teile dir das morgen mit.

Bei mir ist mit dem FW alle i.o..

Gruß

Vielen Dank für deine Hilfe. Werde dir dann morgen meine Werte im Offroadmodus senden.

am 28. Juni 2012 um 18:20

Habe mein Auto vor ca. 2 Stunden im Offroadmodus geparkt und er hat sich um 2 mm gesenkt (Hinten am Radlauf gemessen) mal gucken wie das morgen früh ist.

Gruß

Themenstarteram 28. Juni 2012 um 19:16

Zitat:

Original geschrieben von EaZy1

Habe mein Auto vor ca. 2 Stunden im Offroadmodus geparkt und er hat sich um 2 mm gesenkt (Hinten am Radlauf gemessen) mal gucken wie das morgen früh ist.

Gruß

Vielen Dank für deine Hilfe. Bin neugierig welchen Wert du morgen Früh vorne und hinten hast.

Derzeit habe ich VL 16,5 VR 17,5 HL 19,0 HR 19,0 cm gemessen um 17,30 Uhr

L.G. Roland

am 28. Juni 2012 um 19:47

Ist der Boden uneben ? Wegen den 1cm VA !

Themenstarteram 28. Juni 2012 um 22:21

Zitat:

Original geschrieben von EaZy1

Ist der Boden uneben ? Wegen den 1cm VA !

eigentlich nicht er hat um 21.30 Uhr VL 14,0 VR 16,0 hinten gleichbleibend 19,0.

Schauen was er morgen gegen 08.00 Uhr hat da fahre ich weg.

am 29. Juni 2012 um 8:44

Bei mir ist hinten fast gleich geblieben und vorne hat er sich um knappe 2cm gleichmäßig Abgesenkt.

Gruß

Themenstarteram 29. Juni 2012 um 11:27

Zitat:

Original geschrieben von EaZy1

Bei mir ist hinten fast gleich geblieben und vorne hat er sich um knappe 2cm gleichmäßig Abgesenkt.

Gruß

Insgesamt hat er sich bei mir um ca. 2,5 cm vorne abgesenkt.

War bei meinen Freundlichen. Derzeit kann er nichts eingrenzen. Da alles dicht ist und die geführte Diagnose keinen elektronischen Fehler nach der PC Auswertung abgelegt hat. Er würde weiterfahren bis sich der Bordcomputer meldet.

lg. Roland

am 29. Juni 2012 um 17:47

Mein Reden. Der Dicke wird sich schon melden wenn er aua hat. Sowas wie "Fehler Fahrwerk Werkstatt"

Also fahren und kein Kopf machen :)

Gruß Marc

Hierzu eine kleine Systemerklärung.

Wenn du dein Touareg abstellst verschließt der Ventilblock das System. Wenn du die Fahrertür öffnest hält das Diagnoseinterface das Fahrwerk aktiv. Da das Signal Tür auf dem Datenbus gesendet wird bleibt der Ventilblock geschlossen. Wenn du dann aussteigst hebt sich das Fahrzeug an wegen des reduzierten Gewichtes an. Wird dann die Tür verschlossen wird das Signal Tür geschlossen über den Datenbus gesendet, das bewirkt das der Ventilblock wieder angesteuert wir und das Fahrwerk pendelt sich ein. Ist die Standhöhe erreich legt sich das Fahrwerkssteuergerät zur Ruhe und der Ventilblock ist geschlossen.

Jetzt kommt dein Problem welches keins ist.

Die Stauwärme vom Motor entweicht über die vorderen Radhäuser und heizt die vorderen Federdämpfer auf. Die gespeicherte Luft in den Dämpfern dehnt sich aus und das Fahrzeug hebt sich vorn an. In den nachfolgenden 2 Stunden schaltet das Diagnoseinterface ca alle halbe Stunde das Fahrwerkssteuergerät zur Überwachung der Standhöhe ein. Nach ca 2 Stunden ist diese Nachregelphase vorbei. Wenn der Motor abgekühlt ist kühlen auch die Federdämpfer ab. Mit der Abkühlung der Federdämpfer senkt sich der Vorderwagen des Touaregs etwa 20-25 mm ab, auf Grund der geringeren Ausdehnung der Luft in den Federdämpfern vorn. Da das Fahrwerkssystem nicht mehr Aktiviert wird (Busruhe) bleibt die Standhöhe vorn etwas niedriger.

Hinten hast du keine Thermische Veränderung daher tut sich hinten so gut wie nichts.

Beispiel. Touareg in der Lackiererei wird zum Lack vorbereitet. Das Fahrwerk wird im Normalniveau Verriegelt um zu verhindern das durch das ablassen der Luft aus dem System Staub aufwirbelt. Nach der Lackierung wurde das Fahrzeug in den Ofen (Trockenkabine) geschoben. Als der Trockenvorgang beendet war lag der Touaren auf der Achse. Alle 4 Luftleitungen waren aus den Dämpfern geschossen. Vielleicht wird jetzt klar warum diese Nachregelphase im System hinterlegt ist.

@wurmchen:

Du hasts aber auch drauf - KOMPLIMENT & DANKE kann ich da nur sagen!!

Hammer deine Infos. :cool:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Luftfederung senkt sich über Nacht ab