ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Luftdruck WR 4matic 245 Reifen

Luftdruck WR 4matic 245 Reifen

Mercedes E-Klasse S212
Themenstarteram 21. November 2015 um 12:50

Bin seit gestern Besitzer eines S212 :-) Aber, leider fehlt bei mir im Tankdeckel die Information über den Reifenluftdruck ...

Wo kann ich nachlesen wie der Luftdruck bei einem S212 4matic mit 245er Reifen der Luftdruck sein sollte ?

Für einen Tipp wäre ich sehr dankbar.

Beste Antwort im Thema

Siehe Anhang - die aktuell gültige Reifendrucktabelle.

Die Werte aus der Tabelle finden sich auch in den jeweiligen Aufklebern wieder.

In dem Dokument erkennt man die Zuordnung an der eignen Fahrzeug-ID/VIN:

212.0xx = W oder Limousine

212.2xx = T Modell/Kombi

Anhand der eigenen VIN/Fahrzeug ID und Baumuster/Code einfach vergleichen.

(803 = bis MJ2013 / 804 = ab MJ2014/MOPF)

Wurde der Tankdeckel ersetzt (z.B. verzogen - reklamiert und damit erneuert),

trägt er ggf. keinen Aufkleber mehr.

In der Tabelle befindet sich auch die jeweils zugehörige Teilenummer für den jeweiligen Aufkleber.

*****************************************

Beispiel: meine Fahzeug ID lautet 212082xxxxxx, MJ2014:

212.082 -> siehe Vergleich mit dem Foto vom Aufkleber.

Die Teilenummer für meinen W212 250 CDI 4M lautet also A212 584 98 13.

*****************************************

Wird man nicht abgezockt, liegt aktuell der Kostenpunkt für den Aufkleber

beim MB Teileonkel bei schlanken 5,83 € (inkl. MwSt.).

VG

Christian

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Zitat:

@D.Duesentrieb schrieb am 23. November 2015 um 09:49:17 Uhr:

(...) Befüllt man einen Winterreifen allerdings bereits bei noch frühlingshaften Temperaturen zwischen 10 und 20°C, sollte man ihn mit 0,1-0,2 bar Druck höher beaufschalgen, da mit Abnahme der Temperaturen der Druck um ca.0,1bar/10°C fällt.

Wenn man nicht plant über 210 km/h mit den Winterreifen zu fahren, wird von Daimler auch eine mögliche Reduzierung um bis zu 0,3 bar vom Nenndruck eingeräumt; ist manchmal eine sinnvolle Option bei Eisglätte. (...)

Wohl eher bei noch warmem Herbstwetter :)

Wegen der Temperatur + 0.3, wegen der Traktion - 0.3, macht in der Summe den gleichen Luftdruck für Sommer- wie Winterreifen.

So, fertig kluggesch***** für heute...

Der mit den +0,2 Bar steht bei mir ebenfalls drin für Winterreifen. Bei 245/40 R18 sind es bei mir Sommer 2,6 Bar und Winter 2,8 Bar laut Tankdeckel. Wie ihr seht, sind die Unterschiede zwischen den Karosserievarianten und Motoren doch recht groß. Ich rate dem Threadersteller daher, sich einfach den Aufkleber beim Freundlichen nach Fahrgestellnummer zu bestellen und zu verkleben. Dann hat er ein für allemal Ruhe!

Zitat:

@J.M.G. schrieb am 24. November 2015 um 08:43:38 Uhr:

Der mit den +0,2 Bar steht bei mir ebenfalls drin für Winterreifen. Bei 245/40 R18 sind es bei mir Sommer 2,6 Bar und Winter 2,8 Bar laut Tankdeckel. Wie ihr seht, sind die Unterschiede zwischen den Karosserievarianten und Motoren doch recht groß. Ich rate dem Threadersteller daher, sich einfach den Aufkleber beim Freundlichen nach Fahrgestellnummer zu bestellen und zu verkleben. Dann hat er ein für allemal Ruhe!

Das sehe ich auch so.

Scheinbar ist eine schnelle Interim-Lösung, wie von mir vorgeschlagen, hier eher nicht mehr zu erwarten.

Ich versuche es dennoch ein letztes mal:

Wer fährt das gleiche Fahrzeug wie der TE: "...Also ich habe einen 250 CDI 4matic T-Modell. Modelljahr ist 2013 (also Vormopf). Die Winterreifen sind 17 Zoll...." ?

Und wer von den Kandidaten ist bereit, ein Foto von der Tankdeckel-Innenseite zu posten?

Mit dem Foto könnte sich der TE sogar einen eigenen Aufkleber basteln (auf Klebefolie kopieren), falls es Probleme mit der Nachbestellung geben sollte.

:)Gruß

D.D.

Zitat:

@D.Duesentrieb schrieb am 24. November 2015 um 09:05:55 Uhr:

 

Ich versuche es dennoch ein letztes mal:

Wer fährt das gleiche Fahrzeug wie der TE: "...Also ich habe einen 250 CDI 4matic T-Modell. Modelljahr ist 2013 (also Vormopf). Die Winterreifen sind 17 Zoll...." ?

3. Post - das Foto der Tankklappe von meinem 250 CDI 4 Matic mit 17 Zoll, Fertigung in 12/2013. Wie dannach von keepsake geschrieben, S212 + W212 gleich.

Wo ist nun die Unklarheit? Okay, meiner ist blau - passt also nicht.

Also Sachen gibts! :D

Zitat:

@omi_caravan schrieb am 24. November 2015 um 10:05:05 Uhr:

Zitat:

@D.Duesentrieb schrieb am 24. November 2015 um 09:05:55 Uhr:

 

Ich versuche es dennoch ein letztes mal:

Wer fährt das gleiche Fahrzeug wie der TE: "...Also ich habe einen 250 CDI 4matic T-Modell. Modelljahr ist 2013 (also Vormopf). Die Winterreifen sind 17 Zoll...." ?

3. Post - das Foto der Tankklappe von meinem 250 CDI 4 Matic mit 17 Zoll, Fertigung in 12/2013. Wie dannach von keepsake geschrieben, S212 + W212 gleich.

Wo ist nun die Unklarheit? Okay, meiner ist blau - passt also nicht.

Also Sachen gibts! :D

Die Unklarheit liegt einzig und allein darin, dass du einen W fährst und dass Keepsake zwar einen Kombi- aber keinen 250CDI 4matic fährt, sondern einen 350 CGI. :rolleyes:;)

Wie wäre es denn beim nächsten Freundlichen um die Ecke einfach nach dem Aufkleber / passenden Luftdruck zu fragen- evntl. anrufen?? Vielleicht zu pragmatisch ...

Zitat:

@Anachon schrieb am 24. November 2015 um 16:04:43 Uhr:

Wie wäre es denn beim nächsten Freundlichen um die Ecke einfach nach dem Aufkleber / passenden Luftdruck zu fragen- evntl. anrufen?? Vielleicht zu pragmatisch ...

Sicher weniger pragmatisch, als eine direkte Hilfe aus dem Forum;) .... weil es eben ziemlich sicher ist, dass diese Aufkleber nicht beim nächsten Freundlichen an der Theke ausliegen und weil noch unklar ist, ob die Aufkelber überhaupt nachbestellbar sind. Offenbar gab es beim Tausch des Tankdeckels am Fahrzeug des TE bereits diese Probleme, sonst wäre das Schild vermutlich drauf.

Der Beschaffungsvorgang würde m.E. eher phantastisch-theoretisch-fröhlich als pragmatisch ablaufen.

Aber vielleicht irre ich mich auch gewaltig....das nimmt der Pragmatiker aber immer in Kauf, wenn schnelle Hilfe gefragt ist.:cool:

Der TE steht vermutlich schon seit Tagen an der Tanke und weiß nicht, wieviel Luft er auf seine Winterreifen geben muss und hier wird ihm die Neubeschaffung einer fahrzeugabhängigen Aufklebefolie empfohlen...das ist wirklich alles Andere als pragmatisch :D

Themenstarteram 25. November 2015 um 14:50

also wenn jemand mit einem S212 250 CDI 4matic ein solches Schild fotografieren könnte wäre das wirklich klasse. Ansonsten werde ich natürlich versuchen ein passendes Schild bei meinem Feundlichen zu bekommen. In der Hoffung er bestellt dann auch das richtige bei den vielen die es hier gibt

Der Freundliche mag zwar den Aufkleber nicht vorrätig haben, aber der Reifendruck wird doch im WIS sein ... :-) und hier fährt niemand diesen Typ ...

Siehe Anhang - die aktuell gültige Reifendrucktabelle.

Die Werte aus der Tabelle finden sich auch in den jeweiligen Aufklebern wieder.

In dem Dokument erkennt man die Zuordnung an der eignen Fahrzeug-ID/VIN:

212.0xx = W oder Limousine

212.2xx = T Modell/Kombi

Anhand der eigenen VIN/Fahrzeug ID und Baumuster/Code einfach vergleichen.

(803 = bis MJ2013 / 804 = ab MJ2014/MOPF)

Wurde der Tankdeckel ersetzt (z.B. verzogen - reklamiert und damit erneuert),

trägt er ggf. keinen Aufkleber mehr.

In der Tabelle befindet sich auch die jeweils zugehörige Teilenummer für den jeweiligen Aufkleber.

*****************************************

Beispiel: meine Fahzeug ID lautet 212082xxxxxx, MJ2014:

212.082 -> siehe Vergleich mit dem Foto vom Aufkleber.

Die Teilenummer für meinen W212 250 CDI 4M lautet also A212 584 98 13.

*****************************************

Wird man nicht abgezockt, liegt aktuell der Kostenpunkt für den Aufkleber

beim MB Teileonkel bei schlanken 5,83 € (inkl. MwSt.).

VG

Christian

W212 250CDI 4M Reifenluftdruck Aufkleber

Klasse. In die FAQ ?

Na...geht doch.;)

Super!Danke!

Themenstarteram 29. November 2015 um 16:56

Vielen Dank Christian für die Liste und Vielen Dank D.Düsentrieb für die Unterstützung.

Ich habe nun die Werte für meinen Fahrzeug. Ganz nebenbei ist mir aufgefallen dass die Werte für mein Baumuster 212.282 zwischen Vormopf (meiner) mit 2,6 Teillast zu Mopf mit 2,2 Teillast erheblich voneinnader abweichen. Sachen gibt es ....

Also ausgeliefert wurde meiner mit Goodyear Sommerreifen mit 2.6 Bar, das war Knüppel hat für mein Geschmack die bin ich dann mit 2,3 Bar rundum gefahren.

Jetzt habe ich mal die neuen Winterreifen kontrolliert und bin erstaunt:

Vorne

links 2,7 | 2,6 rechts

links 2,5 | 2,5 rechts

Hinten

Ich habe dann mal vorne rechts auch auf 2,7 Korrigiert und hinten 2,5 gelassen. Er fährt sich damit recht komfortabel, die Wintergummis sind also deutlich weicher als die Sommerreifen. Trotzdem werde ich mal vorne auf 2,5 runter gehen und schauen wie sich das Fahrverhalten und der Komfortgewinn bemerkbar macht.

Da schon mehrmals erwähnt wurde das man bei Winterreifen eher mehr rein machen sollte würde ich empfehlen nicht tiefer als 2,5 zu gehen.

Wie Ralf auch schreibt habe ich hier schon mal irgendwo gelesen das Mercedes für die Mopf Modelle den Luftdruck nach unten korrigiert hat. Wenn mich nicht alles täuscht dann wurde doch der w212 im vergleich zum w211 "sportlicher" also härter? Das kommt natürlich auch teilweise von der 2,6 Bar Empfehlung. Ich nehme an die hatten wohl den Eindruck dass Sportlichkeit ein Kundenwunsch ist, haben dann allerdings genügend feedback zum Vormopf erhalten und dem Topf mit 2,2 Bar wieder Komfort gegönnt.

Müsste man nicht auch die Luftdruck Empfehlungen vom Mopf beim Vormopf fahren können?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Luftdruck WR 4matic 245 Reifen