ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Lohnt sich das warten auf ABT's Chip Tuning für den 3.0TDI??

Lohnt sich das warten auf ABT's Chip Tuning für den 3.0TDI??

Themenstarteram 5. Dezember 2007 um 19:17

Hallo Leute.

Weiß von euch jemand, warum ABT immer noch nicht mit seinem Chip Tuning für den 3.0TDI am Start ist?

Bislang hatte ABT ja immer ganz ordentliche Lösungen für Audi parat. Und die Werbetrommel haben sie ja auch schon mächtig gedreht. Bei meiner letzten Anfrage im August sagte man mir, dass es im Herbst soweit sein wird. Nur jetzt haben wir Dezember. Habe mir auch das Tuning von MTM angeschaut. Die dort benannten Verbrauchswerte schrecken mich aber deutlich ab. Das kannte ich bislang bei meinen gechippten BMW's nicht so. Die waren im Stadtverkehr sogar sparsamer. Und vor allem wäre ein derart erhöhter Verbrauch für mich ein Grund, meinen A5 nicht chippen zu lassen. Denn grundsätzlich hat er ja schon reichlich Power. Das er unter Volllast mehr verbrauchen wird ist ja klar. Darum geht es mir auch nicht. Aber schön wäre ja, wenn man überhaupt mal erfahren könnte, wie es mit dem ABT Chip Tuning aussieht und was Stand der Dinge ist.

Ähnliche Themen
48 Antworten

Hallo Peter,

Welche Kenndaten hat den jetzt Dein A5 erhalten ?

Ist das der erste Wagen den Du bei CSW hast machen lassen ?

Wäre ganz schöne wenn man hier ein Infos über die Tuner für Audis zusammenbekäme.

Viele Grüße, Patrick

wie knackt man eine 128bit-Verschlüsselung? Ich denke, dass würde sogar das Nobelpreiskomitee in Stockholm interessieren...

Themenstarteram 6. Dezember 2007 um 19:38

Zitat:

Original geschrieben von fiat5cento

wie knackt man eine 128bit-Verschlüsselung? Ich denke, dass würde sogar das Nobelpreiskomitee in Stockholm interessieren...

Genau das würde mich auch interessieren. Es wundert mich doch sehr, dass es anscheinend doch einige Tuner gibt, die in der Lage sind beim A5 andere Kenndaten mal eben so aufzuspielen. Denn genau da soll ja eigentlich das Problem liegen. Bei Digitec sagte man mir vor Monaten alles kein Problem, kommen sie mit ihrem A5 nur vorbei. Das ist doch der selbe 3.0TDI Motor wie es ihn zuvor schon im A6 gab. Und genau die Aussage war der Grund, warum ich nicht dort hin fuhr. Wäre nun wirklich mal interessant zu erfahren, wie die bereits gechippten A5 so laufen und was sie verbrauchen.

Themenstarteram 6. Dezember 2007 um 19:50

@PeterVLR

Habe mich auch mal auf der Seite von CSW umgeschaut. Das liest sich wirklich gut und seriös.

Folgendes würde mich interessieren:

Was sagt CSW denn zu der Problematik, wenn werksseitig ein Softwareupdate aufgespielt wird. Habe mir an anderer Stelle sagen lassen, dass dies zu Problemen führen kann. Was hast du für dein Tuning dort bezahlt. Und, wie schaut es mit dem Verbrauch aus.

Also, ich lasse die Finger von der Chipperei. Nach 2 Golf IV die beide gechippt wurden (einmal ein 115 PS PD TDI, und einmal 130 PS PD TDI) und nach ca. 30 TKM eine "rutschende" Kupplung hatten, habe ich die Nase voll.

Um jetzt die Spekulationen von wegen "unseriöser Tuner" im Keim zu ersticken, nein, der war schon sehr seriös, möchte aber hier keinen Namen reinstellen.

Gruss

Phaetonkombi

Themenstarteram 6. Dezember 2007 um 20:38

Zitat:

Original geschrieben von Phaetonkombi

Also, ich lasse die Finger von der Chipperei. Nach 2 Golf IV die beide gechippt wurden (einmal ein 115 PS PD TDI, und einmal 130 PS PD TDI) und nach ca. 30 TKM eine "rutschende" Kupplung hatten, habe ich die Nase voll.

Um jetzt die Spekulationen von wegen "unseriöser Tuner" im Keim zu ersticken, nein, der war schon sehr seriös, möchte aber hier keinen Namen reinstellen.

Gruss

Phaetonkombi

Warum keine Namen. Der Tuner dürfte doch eigentlich nicht an der defekten Kupplung schuld sein. Ich selbst war bei meinen BMW's immer zufrieden. Und das über eine Laufzeit von ca 80.000km. Allerdings hatten wir auch 2mal Pech als wir für Kunden je ein Reisemobil hatten chippen lassen. In beiden Fällen gab es einen Motorschaden. In einem Fall lief es über die Garantie des Herstellers und in dem anderen Fall zahlte die Garantie des Tuners. Wichtig war, in keinem Fall musste der Kunde zahlen.

Für diejenigen, die sich auskennen, es war ein namhafter Tuner aus Solingen der auch überregional tätig ist. Ich nehme an, dass seinerzeit das Drehmoment zu optimistisch "designt" wurde, woraus schlussendlich die rutschenden Kupplungen resultierten.

 

Zitat:

Original geschrieben von Meteor542

Zitat:

Original geschrieben von Phaetonkombi

Also, ich lasse die Finger von der Chipperei. Nach 2 Golf IV die beide gechippt wurden (einmal ein 115 PS PD TDI, und einmal 130 PS PD TDI) und nach ca. 30 TKM eine "rutschende" Kupplung hatten, habe ich die Nase voll.

Um jetzt die Spekulationen von wegen "unseriöser Tuner" im Keim zu ersticken, nein, der war schon sehr seriös, möchte aber hier keinen Namen reinstellen.

Gruss

Phaetonkombi

Warum keine Namen. Der Tuner dürfte doch eigentlich nicht an der defekten Kupplung schuld sein. Ich selbst war bei meinen BMW's immer zufrieden. Und das über eine Laufzeit von ca 80.000km. Allerdings hatten wir auch 2mal Pech als wir für Kunden je ein Reisemobil hatten chippen lassen. In beiden Fällen gab es einen Motorschaden. In einem Fall lief es über die Garantie des Herstellers und in dem anderen Fall zahlte die Garantie des Tuners. Wichtig war, in keinem Fall musste der Kunde zahlen.

Zitat:

Original geschrieben von masvha

extrem asozial

(...) habe ich in meiner Kinderstube gelernt, zu den Konsequenzen meines eigenen handelns zu stehen und diese nicht (...) auf andere (...) abzuwälzen.

Was bist du denn für'n Spinnegiegser?

Zitat:

Original geschrieben von Meteor542

@PeterVLR

Habe mich auch mal auf der Seite von CSW umgeschaut. Das liest sich wirklich gut und seriös.

Folgendes würde mich interessieren:

Was sagt CSW denn zu der Problematik, wenn werksseitig ein Softwareupdate aufgespielt wird. Habe mir an anderer Stelle sagen lassen, dass dies zu Problemen führen kann. Was hast du für dein Tuning dort bezahlt. Und, wie schaut es mit dem Verbrauch aus.

Also die Autobahn nach Hause war voll und ich bin genauso hin wie zurück geschlichen und der Verbrauch war auf 0.1L identisch. Im höheren Lastbereich muss ich noch testen... Aber was halt beeindruckend: das Drehmoment. CSW gibt 600Nm an und fühlt sich im popometer realistisch an da ich schon mal A6 original und getunt vergleichen durfte glaube ich das beurteilen zu können. Da ich aber nicht der einzige A5 Kunde bin wird hier demnächst sicher ein Leistungsdiagramm auftauchen.

zu deiner Frage Meteor542 "Herstellerupdate":

Sie sagen solange die Änderungen vom Hersteller nicht zu groß sind gibts das kostenlos. Das Problem für alle ist nur das niemand heute weiß was morgen für ein Update kommt - weder wir hier im Forum noch CSW. Man sollte natürlich nicht am nächten Tag zur Werksatt fahren und fragen ob es da was neues gibt, da ich sonst danach wieder 230km zu CSW fahren muß um wieder ein tuning "reinspielen" zu lassen. Habe ich keine Lust zu. Preis: Liste 1249,00 +TÜV Rechnung kommt noch +Garantie ebenfalls. Es gab 10% da wir zu dritt waren. Wir hatten noch einen recht neuen S3 und einen GTI Edition dabei. Liefen auch sehr gut, aber das ist ja nichts so besonderes mehr.

@all

bei manchen höre ich im Unterton das er nicht glaubt das das mit dem Tuning wirklich funktioniert... Was soll das? Wer es nicht glaubt kann selber hinfahren.

Hallo zusammen

ich fahre seid dem 27.11. den ersten gechipten MTM Kunden A5.

Mit orginal Abgasanlage 292 PS / 575 NM. Mann merkt das

Tuning deutlich ( bin vorher 5000 km ohne Tuning gefahren ).

Super Leistung über den gesamten Drehzahlbereich.

Habe die Sache vom TÜV eintragen lassen und 3 Jahre Garantie

auf Motor, Getriebe und Antrieb.

War mit der Abwicklung bei MTM super zufrieden und MTM hat wohl

in der Tuning Branche einen sehr guten Ruf.

Durchzug von 100 - 200 km/h von Hand gestoppt 15.25 s !!

V- max Aufhebung !!

Zitat:

Original geschrieben von RS 87

Hallo zusammen

ich fahre seid dem 27.11. den ersten gechipten MTM Kunden A5.

Mit orginal Abgasanlage 292 PS / 575 NM. Mann merkt das

Tuning deutlich ( bin vorher 5000 km ohne Tuning gefahren ).

Super Leistung über den gesamten Drehzahlbereich.

Habe die Sache vom TÜV eintragen lassen und 3 Jahre Garantie

auf Motor, Getriebe und Antrieb.

War mit der Abwicklung bei MTM super zufrieden und MTM hat wohl

in der Tuning Branche einen sehr guten Ruf.

Durchzug von 100 - 200 km/h von Hand gestoppt 15.25 s !!

V- max Aufhebung !!

Hallo,

was hat Dich der Spaß gekostet ?

Zitat:

Original geschrieben von RS 87

Hallo zusammen

ich fahre seid dem 27.11. den ersten gechipten MTM Kunden A5.

Mit orginal Abgasanlage 292 PS / 575 NM. Mann merkt das

Tuning deutlich ( bin vorher 5000 km ohne Tuning gefahren ).

Super Leistung über den gesamten Drehzahlbereich.

Habe die Sache vom TÜV eintragen lassen und 3 Jahre Garantie

auf Motor, Getriebe und Antrieb.

War mit der Abwicklung bei MTM super zufrieden und MTM hat wohl

in der Tuning Branche einen sehr guten Ruf.

Durchzug von 100 - 200 km/h von Hand gestoppt 15.25 s !!

V- max Aufhebung !!

Das wäre eine top Zeit, der MTM 3,0TDI mit 300PS in der Sport Auto benötigte 20 Sekunden von 100-200 durchgeschaltet!

 

MfG Robert

[Das wäre eine top Zeit, der MTM 3,0TDI mit 300PS in der Sport Auto benötigte 20 Sekunden von 100-200 durchgeschaltet!

Mit 295 er Reifen ich mit 225 Winterreifen 100 km/h 3. Gang

danach 4. bis 200 km/h. ( zwar roter Bereich aber nicht im Begrenzer

brauche keinen 5. Gang )

Gekostet hat die Sache als Sonderpreis weil ich der 1. war 1.700,- EUR

mit TÜV und 3 Jahre Garantie. Preis sonst ca. 2.500,- mit allem !!

mal zwei Frage an die " Chiper " :

1 , das mehr an PS muss man ja angeben bei der KFZ Versicheurng und führt meines Wissens zu erhöhten Beiträgen - wie viel macht das aus ??

2, wie sieht es aus wenn die Tiptronic version des A 5 kommt , wird hier überhaupt eine leistungssteigerung möglich sein , scheinbar ist der zeitverzug der Tiptronic version ja darin begründet das diese mit den 500 NM schwierigkeiten hat , noch mehr dürfet dann ja gift sein und Tunning Firmen abschrecken wegen der Garantiekosten ..

Zitat:

Original geschrieben von Klinke

mal zwei Frage an die " Chiper " :

1 , das mehr an PS muss man ja angeben bei der KFZ Versicheurng und führt meines Wissens zu erhöhten Beiträgen - wie viel macht das aus ??

2, wie sieht es aus wenn die Tiptronic version des A 5 kommt , wird hier überhaupt eine leistungssteigerung möglich sein , scheinbar ist der zeitverzug der Tiptronic version ja darin begründet das diese mit den 500 NM schwierigkeiten hat , noch mehr dürfet dann ja gift sein und Tunning Firmen abschrecken wegen der Garantiekosten ..

Meines Wissens wird bei MTM teilweise nicht mit einer Drehmomentanhebung gearbeitet sondern nur mit der PS Steigerung.

Bei meinem alten A4 2,5 TDI hat ABT damals nur als Schalter gechipt, da die mit den Wandlern bei der Tiptronik Probleme hatten !

Aber einfach mal nachfragen !!

Mann muss die Leistungssteigerung angeben. Da aber die Versicherung

nach Fahrzeugklassen abrechnet, macht das nichts aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Lohnt sich das warten auf ABT's Chip Tuning für den 3.0TDI??