ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Lenkhilfe,Lenkung blockiert;Bremse ,Park Assistent;Tacho geht aus auf Null; alle Warn Leuchten an

Lenkhilfe,Lenkung blockiert;Bremse ,Park Assistent;Tacho geht aus auf Null; alle Warn Leuchten an

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 14. Juli 2019 um 10:50

Hallo im Forum,

noch vorweg der Wagen war im Frühjahr zur Inspektion beim Freundlichen.

mein B180 W246 macht seit circa 2 Monaten Schwierigkeiten.

Bei normalen Temperaturen hat alles gut funktioniert.

Aber wenn die Aussen Temperaturen über 22 Grad erreichen fängt alles an.

Fehlerbild:

Lenkhilfe Lenkung blockiert,

Parkassistent/Bremassistent Bremse Handbremse Fehler im Display

Pree Sefe Schleuderndes Auto

Radarkontrolle

Abstandwarner

Reifendruckanzeige

Rückhaltesystem

Tacho geht auf Null und wieder an und alles was im Display an Zeichen gibt wird angezeigt.

Fahrzeug will bremsen.

Werkstatt hat Daten ausgelesen ,Fahrzeug Batterie und Halte Batterie sind getauscht .

Dazu will man den Kabelbaum komplett tauschen.

Von Mercedes wird behauptet das es diesen Fehler noch nie gab.

Nun bitte ich um Fachkundige Hilfe aus dem Forum.

Vielen Dank schon mal.

 

Ähnliche Themen
20 Antworten

Genau dieses Fehlerbild habe ich an einem 400cdi G-Modell erlebt. Nach langer suche und vielen vergeblich ern Teilen, wurde zufällig ein angefressener Leitungssatz entdeckt, Motorrückseite zur Stirnwand hin, total unzugänglich. Luftfeuchtigkeit und Temperaturabhängig kam es zu den geschilderten Ausfallerscheinungen.

Aufgrund von drei angenagten entdeckten Stellen, wurde der Leitungssatz ern.Er hätte eh zur Inst ausgebaut werden müssen.

Die TK hat exklusive der Vorreparaturen, hier die Kosten übernommen.

Hallo @Ventildreher

Zitat:

Werkstatt hat Daten ausgelesen ,Fahrzeug Batterie und Halte Batterie sind getauscht .

Dazu will man den Kabelbaum komplett tauschen.

.....Lenkhilfe Lenkung blockiert,

.....Fahrzeug will bremsen.

Steht der Wagen nun in einer MB Werkstatt?

Zitat:

Von Mercedes wird behauptet das es diesen Fehler noch nie gab.

Die Ausfälle die du beschrieben hast, wurden bisher in den Foren W176, W246, CLA und GLA noch nie gepostet/gemeldet.

Zitat:

Nun bitte ich um Fachkundige Hilfe aus dem Forum.

Eine fachkundige Hilfestellung, um die Fehlerurschache zu lokalisieren und letztlich zu beseitigen, kannst du ausschließlich nur in der Werkstatt erhalten.

Gruß

wer_pa

Zitat:

@Ventildreher schrieb am 14. Juli 2019 um 10:50:56 Uhr:

Hallo im Forum,

noch vorweg der Wagen war im Frühjahr zur Inspektion beim Freundlichen.

mein B180 W246 macht seit circa 2 Monaten Schwierigkeiten.

Bei normalen Temperaturen hat alles gut funktioniert.

Aber wenn die Aussen Temperaturen über 22 Grad erreichen fängt alles an.

Fehlerbild:

Lenkhilfe Lenkung blockiert,

Parkassistent/Bremassistent Bremse Handbremse Fehler im Display

Pree Sefe Schleuderndes Auto

Radarkontrolle

Abstandwarner

Reifendruckanzeige

Rückhaltesystem

Tacho geht auf Null und wieder an und alles was im Display an Zeichen gibt wird angezeigt.

Fahrzeug will bremsen.

Werkstatt hat Daten ausgelesen ,Fahrzeug Batterie und Halte Batterie sind getauscht .

Dazu will man den Kabelbaum komplett tauschen.

Von Mercedes wird behauptet das es diesen Fehler noch nie gab.

Nun bitte ich um Fachkundige Hilfe aus dem Forum.

Vielen Dank schon mal.

Hi,

kannst Du bitte mal nähere Angaben wie Baujahr und Laufleistung zu Deinem Fahrzeug machen.

Waren Fehler im Kurztest abgelegt?

Gruß Dirk

Themenstarteram 15. Juli 2019 um 6:18

Zitat:

@dirk_aw schrieb am 14. Juli 2019 um 19:39:31 Uhr:

Zitat:

@Ventildreher schrieb am 14. Juli 2019 um 10:50:56 Uhr:

Hallo im Forum,

noch vorweg der Wagen war im Frühjahr zur Inspektion beim Freundlichen.

mein B180 W246 macht seit circa 2 Monaten Schwierigkeiten.

Bei normalen Temperaturen hat alles gut funktioniert.

Aber wenn die Aussen Temperaturen über 22 Grad erreichen fängt alles an.

Fehlerbild:

Lenkhilfe Lenkung blockiert,

Parkassistent/Bremassistent Bremse Handbremse Fehler im Display

Pree Sefe Schleuderndes Auto

Radarkontrolle

Abstandwarner

Reifendruckanzeige

Rückhaltesystem

Tacho geht auf Null und wieder an und alles was im Display an Zeichen gibt wird angezeigt.

Fahrzeug will bremsen.

Werkstatt hat Daten ausgelesen ,Fahrzeug Batterie und Halte Batterie sind getauscht .

Dazu will man den Kabelbaum komplett tauschen.

Von Mercedes wird behauptet das es diesen Fehler noch nie gab.

Nun bitte ich um Fachkundige Hilfe aus dem Forum.

Vielen Dank schon mal.

Hi,

kannst Du bitte mal nähere Angaben wie Baujahr und Laufleistung zu Deinem Fahrzeug machen.

Waren Fehler im Kurztest abgelegt?

Gruß Dirk

Hallo,

Hersteller Datum ist 03.2012

Km ca.70 000

Fehler waren abgellegt.

Speicher wurden zurück gesetzt ( gelöscht)

Grüße

Zitat:

@Ventildreher schrieb am 15. Juli 2019 um 06:21:32 Uhr:

Zitat:

@Ventildreher schrieb am 15. Juli 2019 um 06:18:06 Uhr:

 

Hallo,

Hersteller Datum ist 03.2012

Km ca.70 000

Fehler waren abgelegt.

Speicher wurden zurück gesetzt ( gelöscht)

Grüße

Hi,

und was für fehler wurden abgelegt?

Gruß Dirk

Themenstarteram 17. Juli 2019 um 10:19

Hallo Dirk,

vielen Dank für Ihre Hilfe.

Welche Daten werden genau gebraucht.( reicht es wenn nur z.B.Bauteil und Fehler anzahl angegegben werden).

Da es sich um einige Fehler Meldunge handelt.

MFG.

Zitat:

@Ventildreher schrieb am 17. Juli 2019 um 10:17:33 Uhr:

Zitat:

@dirk_aw schrieb am 15. Juli 2019 um 11:09:02 Uhr:

 

Hi,

und was für fehler wurden abgelegt?

Gruß Dirk

Hallo Dirk,

vielen Dank für Ihre Hilfe.

Welche Daten werden genau gebraucht.( reicht es wenn nur z.B.Bauteil und Fehler anzahl angegegben werden).

Da es sich um einige Fehler Meldunge handelt.

MFG.

Hi,

interessant wären welche Steuergeräte Fehler gesetzt haben und ob dort Unterspannungsfehler mit bei waren bzw. gleichlautende Fehler in mehreren Steuergeräten.

Gruß Dirk

Themenstarteram 20. Juli 2019 um 9:38

Zitat:

@Ich kann alles schrieb am 14. Juli 2019 um 12:12:09 Uhr:

Genau dieses Fehlerbild habe ich an einem 400cdi G-Modell erlebt. Nach langer suche und vielen vergeblich ern Teilen, wurde zufällig ein angefressener Leitungssatz entdeckt, Motorrückseite zur Stirnwand hin, total unzugänglich. Luftfeuchtigkeit und Temperaturabhängig kam es zu den geschilderten Ausfallerscheinungen.

Aufgrund von drei angenagten entdeckten Stellen, wurde der Leitungssatz ern.Er hätte eh zur Inst ausgebaut werden müssen.

Die TK hat exklusive der Vorreparaturen, hier die Kosten übernommen.

Hallo,

könnte ich eine genaue Beschreibung von diesem Fehle erhalten.

Am besten noch mit mit Bilder und dem Werstattbericht.

Nur wenn es nichts aus macht.

Vielen dank.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Lenkhilfe,Lenkung blockiert;Bremse ,Park Assistent;Tacho geht aus auf Null; alle Warn Leuchten an