ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Legales Motortuning am CTR?

Legales Motortuning am CTR?

Themenstarteram 2. Januar 2006 um 22:29

Hallo Leute,

gibt´s ein legales Motortuning für den Civic Type R, welches den Motor nicht in 10Tkm sprengt? :D

Also nicht mit Lachgas oder so, sondern eher "normales" legales Tunen...

Danke für Anregungen und Tipps eurerseits!

Grüße

der Hondafreund

Ähnliche Themen
19 Antworten

Teuer wirds ganz sicher!

Fang mit Luffi an, am besten Hondata Mod am Kasten und K&N Tauschfilter (alles in allem maximal 70 euro und ein paar Wunde finger), dann MSD und ESD mit ~63mm durchmesser (etwa 500-800 euro inkl eintargung, Bastuck oder supersprint)wenn noch kohle da ist dann 200 Zellen HJS kat (tralien nachfragen).....das dürft erst mal langen...oder?!

oder schau einfach mal bei Idol vorbei, da gibts auch einiges, und du kannst es eintragen lassen, also legal ;)

PS. ich hab mir die Air Box von Idol ausgesucht... hat jemand Erfahrungen damit, kann mir die jemand empfehlen?

Themenstarteram 2. Januar 2006 um 22:37

Cool Leute, so hatte ich mir das vorgestellt!

Danke!

:D

Hallo!

Bekanntlich ist Saugertuning sehr sehr teuer. Entweder Du hast einen Goldesel im Keller stehen, dann würde ich mir gleich ein anderes, stärkeres Auto kaufen, oder Du bist ein Freak.

Ein Mitglied bei Hondapower.de hat nen Kompressor verbaut und laut den Videos geht die Kiste wie eine Wildsau. Von Turboumbauten hat man auch schon diverse Sachen gelesen. Klar ist, daß jede Leistungssteigerung eine Reduzierung der Haltbarkeit bedeudet. Stichwort: Mehr Reibung, höhere Drehzahlen, höhere Temperaturen etc.

Dann gibts da noch diverse Sachen wie:

leichtere Schwungscheibe, andere Pleuel, Kolben, Nockenwellen, Nockenwellenräder, Metall Kopfdichtung, andere Ventile, Ventilfedern etc. All dieses feinen Sachen kosten ein kleines Vermögen und müssen theoretisch auch noch vom TÜV abgesegnet werden.

Einfacher ist es da schon mit nem CAI (Cold Air Intake), ner Mugen Airbox, Fächerkrümmer und ne gute CatBack Anlage ala IDOL oder Supersprint. Selbst diese Maßnahmen kosten noch gutes Geld und sind nicht unbedingt TÜV-fähig.

Nicht zu vergessen auch ein HONDATA Motorsteuergerät mit diversen Einstellmöglichkeiten des Motorkennfeldes etc. Macht aber nur Sinn bei schon getunten Motoren, sprich Abgasanlage etc.

Muss halt jeder selber entscheiden ob er zigtausend Euro für 20 PS Saugertuning oder ebenfalls mehrere tausend Euro für nen Kompressorkit hinlegt.

 

Gruss Thomas

zigtausend euro für 20 ps oder mehrere tausender für nen kompressor?!HÄ?

ich würde es beim Intake und catback belassen, bitte keine 18 Zöller die 15 kg wiegen....dann eher ein bremsenupdate.

frag tralien, der geht den sauger-weg, an ihm kannst du dich orientieren wenn du nur bissel power mehr brauchst...

230-240 ps wären doch schon was oder?

würde dazu cold-air-intake, auspuff samt renn-kat und fächer nehmen, das ganze dann mittels hondata abstimmen lassen (IST EIN MUSS!!! sonst erreichst du nie die leistung zu der deine bis dahin eingebauten teile fähig sind!!)

echte 240 ps bei 8000 ca 9000 euro

ich glaube kaum das er soviele ocken dafür hinlegt....

ich denke das man mit ~2000 euro etwa 10 bis maximal 20 ps rausholen kann! Maximal!

da ich meinen nick schon 2 mal gehört habe hier...

also ich kann empfehlen: hjs kat (700 €) + catback anlage (600-800€) am besten die bastuck, die ist mit papieren...bringt mit hondata mod oder gescheiter air box mit sicherheit um die 220 ps / 215 NM.

bei mir konkret mit eigenbau airbox und hjs cat und t1r catback 216 NM / 224 PS.

das sind 1500 € für 10 %

weitere 5 % PS / 10 % NM erreichst du mit ca. 1250 € für ein Hondata Steuergerät. und zwar incl. Hardware und abstimmungsarbeit. das waren bei mir 232 ps und 234 NM.

da hast du dann nen auspuff mit cat, nen luffi und n steuergerät. das sollte den motor nicht allzu arg angreifen. falls du mit japan nocken ect.. kommst werden es wahrscheinlich bei korrekter abstimmung des steuergerätes 240 ps werden. mit erhöhter verdichtung, mehr drehzahl ect. minimal mehr. allerdings gege ich davon aus, dass die japan nocken den verschleiß minimal erhöhen, der rest schon etwas mehr...

wenn dir +15 % reichen bist du mit 2500 € dabei, wenn du mehr willst wirds leider sehr viel teurer.

für 5000 € gibts nen kompressor mit eintragung und 250 ps bei rikli, aber wer will das schon ;)

mit auspuff, luffi, cat ect. bringt der kompressor auch schon mal 280 NM / 290 PS. aber das sind dann in allem über 8000 €, und das ist schon viel.

 

achso: alles außer das hondata steuergerät ist völlig legal. (eintragung vorausgesetzt) garantietechnisch machen hondata und kompressor probleme. luffi, cat und auspuff macht der garantie net viel bei ner gscheiten werkstatt

Zitat:

Original geschrieben von Tralien

falls du mit japan nocken ect.. kommst werden es wahrscheinlich bei korrekter abstimmung des steuergerätes 240 ps werden.

achso: alles außer das hondata steuergerät ist völlig legal. (eintragung vorausgesetzt)

Die Nocken kann man doch nicht eintragen lassen? Gibt es überhaupt welche die man eintragen lassen kann?

Zitat:

Original geschrieben von Pummuckel

Die Nocken kann man doch nicht eintragen lassen? Gibt es überhaupt welche die man eintragen lassen kann?

Sieht man die beim TÜV denn? :D

nein, kann man aber hören :D

und er will ja schliesslich ganz legal unterwegs sein ;)

Zitat:

Original geschrieben von edgar

echte 240 ps bei 8000 ca 9000 euro

Ich denke das sind realistische Zahlen....

Das SAUger Tuning ist halt SAU teuer.....

wem Luffi, Auspuff, Ecu net genug ist und das nötige kleingeld hat sollte unbedingt mal bei Toda reinschauen :)

http://www.todaracing.com/

*träummodusOFF*

AlexX!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Legales Motortuning am CTR?