ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Leere Batterie trotzdem Ruhestrom messen?

Leere Batterie trotzdem Ruhestrom messen?

Themenstarteram 30. März 2020 um 15:30

Servus,

folgende Situation: Golf 4 (74kw), Batterie ist sehr schwach, Auto startet nicht, 2 Tage später gabs garkeinen Strom mehr. Habe Starthilfe bekommen, die Ladespannung war 14V. Dann bin ich 60min gefahren und habe das Auto abgestellt, 4 Tage später war die Batterie wieder komplett leer. Dies ist ein paar Tage her, die Batterie hat jetzt 7.3V, mein Ladegerät erkennt die Batterie nicht und bleibt im Standby Modus.

Frage: Wenn ich die leere Batterie wieder im Auto anschließe, kann ich den Ruhestrom messen um herauszufinden ob etwas Strom saugt? Oder ist es durch die niedrige Ladung nicht aussagekräftig und ich muss es mit einer vollen Batterie durchführen?

Außerdem, da ich wahrscheinlich sowieso eine neue Batterie kaufen muss, wie viel Kälteprüfstrom empfiehlt sich für Deutschland bzw im Winter Österreich (also Nachts wirds kalt) ?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@manvo schrieb am 30. März 2020 um 15:37:10 Uhr:

Im Netz kannst du es alles nachlesen. Ganz genau und viel!

Du verrätst ihm aber vorsichtshalber nicht, wo er das nachlesen kann. Gratulation zu einem so hilfreichen Beitrag.

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Im Netz kannst du es alles nachlesen. Ganz genau und viel!

Also mit einer Stunde fahren bekommst du die nicht voll.

geh mal von 10A-20A Ladestrom aus...

Und ja, ich würde den Ruhestrom der Batterie mit mindestens 12V messen.

Die Steuergeräte müssen ja laufen und mit 7V wird das nichts.

Zitat:

@manvo schrieb am 30. März 2020 um 15:37:10 Uhr:

Im Netz kannst du es alles nachlesen. Ganz genau und viel!

Du verrätst ihm aber vorsichtshalber nicht, wo er das nachlesen kann. Gratulation zu einem so hilfreichen Beitrag.

ja manchen ist extrem langweilig!

Und was genau hast du zum Thema beizutragen? Hilfreiche. Beiträge kann ich von dir nicht finden außer Störfeuer.

Direkt zu deiner Frage,mit einer "Batterie die nur noch 7 Volt hast ist eine aussagefähige Messung nicht möglich.

Eine Ruhestrommessung so wie früher ,ist bei den heutigen Fahrzeugen eigentlich nicht mehr so einfach durchzuführen.

Anleitung kann ich dir nicht geben da es vom Fahrzeugtyp abhängig ist.

Lasse es in einer Bo xxxx Werkstatt machen.

viel Erfolg

AEG

Wobei bei einem Golf 4 sollte das noch gehen.

Bei neuen Fahrzeugen mit sehr vielen Steuergeräten hilft nur eine Software.

also zusammenfassend Erstmal eine neue Starterbatterie kaufen,

dann Ruhestrom messen.

Normalerweise ist man gut beraten wenn man wieder die Gleiche grösse verbaut,

wenn du uns sagtst welchen motor dein 4er golf hat, kann man dir auch eine Batterie empfehlen

ansonsten bei den gängigen grossen akku lieferanten auf der seite mal das Fahrzeug eingeben, da werden

dir auch Typen empfohlen

Wir wissen nicht, ob es eine normale Bleibatterie oder eine für die unsinnige SS-Automatik ist.

Wir wissen auch nichts über das Alter.

Warum das Ladegerät die Batterie bei 7 V nicht erkennt??

Meine selbst gebauten Geräte können das immer.

Nach 6 bis 8 Jahren sollte man an eine neue denken. Vorher würde ich mich fragen, warum die nicht mehr will?`

Ich bin schon bei einer völlig leeren Batterie nach 3 oder 4 Stunden Ladedauer mit lediglich 2 A Ladestrom und normaler Temperatur im Bereich von 20 °C wieder gestartet und anschließend gefahren.

Die Batterie hatte da schon einige Jahre auf dem Buckel und war ursprünglich gebraucht vom

Schrottplatz.

M. a. Worten: Wenn der übrige Rest i. Ordnung ist, sollte es die Batterie schaffen.

Mein Auto war bei dem damaligen Vorfall schon so bei 15 Jahre alt und hat nicht so viel Elektronik wie es heute üblich ist.

schrauber

@AchimSp

Deine Batterie ist tot.

Das sind min. 2 Zellen tot und somit ist eine neue fällig.

Alles unter 10 ist nicht mehr zu retten.

Nachvollziehbare Ruhestrommessungen verlangen eine feste Spannung.

Um diese Vorraussetzungen zu schafen braucht man eine geladene Batterie und ein Netzteil mit einstellbarer Festspannung oder aber eine neue Batterie die nach dem Laden - ohne jeden Verbraucher - mindestens 4 Stunden gestanden ist.

Nach dieser Zeit sollte die Batterie bei einer Raumtemperatur von 21° C eine Spannung von 12,64 Volt haben.

Wie hoch die Ruheströme sein dürfen hängt davon ab, was in dem Fahrzeug eingebaut ist.

Einfach mal bei VW fragen.

Um stillen Verbrauchern im ersten Anlauf ..........auf die Schliche zu kommen, kann man auch an Hand der Sicherungstabelle, nacheineander eine Sicherung ziehen und dabei den Funkenflug beobachten. Für was die Sicherung ist, steht auf der Tabelle.

Oder man baut, im zweiten Anlauf, eine Sicherung um, lötet Kabel daran / schließt die an einem Vielfachmeßgerät usw. an (so habe ich das gemacht) und kann genaue messen.

Überigens, eine Batterie die bis unter 10 Volt entladen wurde, hat einen hau weg und ist, langfristig reif für die Tonne. Es möge mir jetzt keiner kommen und behaupt das er eine solche Batterie langfristig wiederbelebt hat...........

MfG kheinz

Die Frage ist erstmal, warum die Batterie leer gegangen ist.

Wenn man eine Batterie leerorgelt und anschließend sofort wieder auflädt, nimmt sie keinen direkten Schaden.

Bei meinem Mondeo MK2 ist das öfters passiert und die Batterie war 7 Jahre alt.

Die Betonung liegt auf sofort. Und die Zyklenfestigkeit einer Batterie liegt bei ca. 70x.

Nach so langer Zeit wird sie wirklich hinüber sein. Es gibt verschiedene Batterietypen, die verschieden geladen werden müssen. also achte darauf, dass es die Richtige ist.

Themenstarteram 30. März 2020 um 19:59

Vielen Dank für die hilfreichen Antworten, ich werde dann erstmal eine neue Batterie besorgen und dann den Ruhestrom messen. Es befindet sich nicht allzu viel Elektronik im Auto, also hoffe ich mal, dass das mit Sicherungen ziehen funktioniert.

Zitat:

@Stahlhobelspan schrieb am 30. März 2020 um 16:27:45 Uhr:

wenn du uns sagtst welchen motor dein 4er golf hat, kann man dir auch eine Batterie empfehlen

ansonsten bei den gängigen grossen akku lieferanten auf der seite mal das Fahrzeug eingeben, da werden

dir auch Typen empfohlen

Ist ein 74kw 1.6 Golf IV von 98 oder 99.

Zitat:

@schrauber10 schrieb am 30. März 2020 um 17:16:24 Uhr:

Wir wissen nicht, ob es eine normale Bleibatterie oder eine für die unsinnige SS-Automatik ist.

Wir wissen auch nichts über das Alter.

Warum das Ladegerät die Batterie bei 7 V nicht erkennt??

Es ist eine Bleibatterie, ATR car technic 560 408 054 (12V 60Ah 540A), ungefähr 2 Jahre alt. Deswegen will ich auch schauen ob irgendwas Strom zieht, 2 Jahre sind ja noch nicht so lange. Warum das Ladegerät die Batterie nicht erkennt weiß ich auch nicht, es ist ein Ladegerät was einen 6V und 12V Modus hat, ich kann aber nicht auswählen außer Standby.

Zitat:

@M.Cubitus schrieb am 30. März 2020 um 19:06:13 Uhr:

Die Frage ist erstmal, warum die Batterie leer gegangen ist.

Wenn man eine Batterie leerorgelt und anschließend sofort wieder auflädt, nimmt sie keinen direkten Schaden.

Bei meinem Mondeo MK2 ist das öfters passiert und die Batterie war 7 Jahre alt.

Die Betonung liegt auf sofort. Und die Zyklenfestigkeit einer Batterie liegt bei ca. 70x.

Das erste mal, als sie schlapp machte, habe ich Starthilfe bekommen (vom ADAC), wahrscheinlich wurde da auch die Ladung der Batterie gemessen, mir ist aber nur die Ladespannung bekannt. Da der ADAC einen Batterieservice hat, gehe ich davon aus, dass man es mir gesagt hätte, wenn die Batterie zu dem Zeitpunkt schon hinüber war (um mir eine Neue zu verkaufen). Jedenfalls bin ich danach eine Stunde (nach Empfehlung) gefahren, 4 Tage später ging aber nicht mal mehr die Elektronik im Auto. Wie geladen die Batterie nach der Stunde fahren war weiß ich nicht, da ich heute erst ein Multimeter gekauft habe.

@AchimSp

Dann kann es aber auch sein das die Lichtmaschine einen Kurzschluss hat.

Denn dann wird innerhalb kürzester Zeit die Batterie leer.

Dann mal das Pluskabel an der Lichtmaschine demontieren und den Ruhestrom messen.

Darauf achten, vorher das Massekabel an der Batterie zu demontieren, danach wenn das Pluskabel an der Lichtmaschine ab ist, die Messung durchführen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Leere Batterie trotzdem Ruhestrom messen?