Forum207 & 208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Ledersitze im 207/207SW

Ledersitze im 207/207SW

Peugeot 207 1 (W)
Themenstarteram 1. August 2007 um 14:32

Tach zusammen,

meine Frau möchte sich den neuen 207 SW mit Ledersitzen kaufen. Leider finden wir weder im Internet oder in Prospekten aussagefähige Fotos noch die entsprechenden Ausstellungsfahrzeuge beim Händler. Hat jemand einen Tipp oder einen passenden Link, ggfs. auch zum "normalen" 207, da der SW gerade erst im Markt eingeführt wird?

Gruß bocka2

Ähnliche Themen
17 Antworten

http://modelle.peugeot.de/download/kataloge/207.pdf

 

Schau mal auf Seite 8!!!! Vielleicht reicht dir das erstmal! Ansonsten kann ich auch nicht helfen!!!

Themenstarteram 2. August 2007 um 21:45

Hallo Schröt,

danke für den Link und die vielen Ausrufezeichen! Wer so wie wir den gedruckten Prospekt in den Händen hält, macht dafür keinen Download. Und stellt somit auch nicht fest, dass in der "Internetversion" des Kataloges der Bildausschnitt auf Seite 15 (8)deutlich mehr vom Ledersitz zeigt als in der Druckversion. Trotzdem verstehe ich unter dieser einen Abbildung nicht "aussagefähiges Foto" und suche weiter.

Gruß bocka2

Glückwunsch, gute Entscheidung für den 207 SW, werde mir diesen höchst warscheinlich auch in den nächsten Monaten zulegen.

Zu den Ledersitzen,

das stimmt allerdings Bilder gibt es reichlich wenig. Dachte zuvor den SW gibt es nur

ohne Leder, bis ich mal in die Beilage vom Prospekt geschaut habe.

Was ich als einziges empfehlen kann ist mal nach einem 207cc zusuchen, die haben fasst alle Leder, da das im Cabrio besser kommt. Oder halt bei den normalen 207er Modellen, aber das habt ihr bestimmt schon probiert ;)

Themenstarteram 14. August 2007 um 22:56

Tach zusammen,

mein Händler sagte mir heute, dass die Ledersitze innerhalb der 207-Modellreihe durchaus unterschiedlich designt sind, also z.B. die weissen Ziernähte beim Cabrio nicht bei der Limousine zu finden sind. Bei Licht betrachtet gibt es weiss Gott größere Probleme als Ledersitze in einem Auto! Aber was mich mittlerweile zur Weissglut bringt ist die Tatsache, dass ein Kunde, der bereit ist, für bestimmte Extras viel Geld auf den Tisch zu legen, sich zuvor erst einmal durch das Internet, diverse Foren, Zeitschriften und ich weiß nicht was durchzuwühlen muß, weil der Hersteller, der diese Extras anbietet, nicht in der Lage ist, vernünftiges und aussagefähiges Bildmaterial zur Verfügung zu stellen! Ich empfinde diese Recherchearbeit als eine Zumutung und absolut kundenfeindlich. Man muß sich das auf der Zunge zergehen lassen: der Hersteller glaubt, den Konsumenten zur Ausgabe von rd. 1300,- € zu bewegen ohne zumindest eine (!) vernünftige Abbildung anbieten zu können. Ich erwarte nicht, dass jede als Extra angebotene verchromte Schraube es auf die Titelseite eines 128-Seiten-Kataloges schafft, aber ich erwarte zumindest ein (!) vernünftiges Foto im Internet!

Gruß bocka2

Gestern sagt mir der Verkäufer, dass es sich beim Leder des 207CC "nur" um Kunstleder handelt und nicht "echtes Leder" verarbeitet wird!

 

Stimmt das?

 

Hofieos 

Themenstarteram 15. August 2007 um 20:56

Da wir in Deutschland eine Deklarationspflicht haben, bin ich mir relativ sicher, dass die Bezeichnung "Leder" stets nur echtes Leder (allerdings in sehr unterschiedlichen Qualitätsstufen) beschreibt. Kunstleder muss als solches deklariert werden.

Gruß bocka2

Ist doch bei jeden anderen Hersteller genauso. Der Anteil an Echtleder ist doch heutzutage so gering. Meinstens nur Sitzfläche und Rückenlehen. Rest alles Kunstleder.

 

Würde nie für sowas Aufpreis bezahlen. Für das Geld macht es Dir jeder Sattler in Wunschfarbe und Kombination.

 

Gruß

 

Manuel

Themenstarteram 15. August 2007 um 23:38

Für alte Fahrzeuge ist die Sattlerarbeit bestens geeignet. Aber für Wagen mit Seitenairbags, vielfach im Sitzpolster verbaut, leider nicht, weil für die Sollbruchstellen im Überzugsmaterial keiner die Gewährleistung übernehmen wird. Und bei einem Fahrzeugkauf hat für mich die Sicherheit oberste Priorität!

Gruß bocka2

seitenairbags in den sitzen stellen für einen sasttler kein problem dar. es gibt "spazialgarn", daß wie beim originalbezug reißt, wenn der airbag mal auslösen sollte

am 16. August 2007 um 22:03

Zitat:

Original geschrieben von 206driver

seitenairbags in den sitzen stellen für einen sasttler kein problem dar. es gibt "spazialgarn", daß wie beim originalbezug reißt, wenn der airbag mal auslösen sollte

genau so ist es

Themenstarteram 27. August 2007 um 0:28

Hallo Schröt,

danke für die Mühe und die Fotos! Aber ist es eigentlich nicht eine unglaubliche Frechheit oder besser noch Unverschämtheit, welche Klimmzüge man anstellen muß, um an Fotos eines "Extras" zu kommen, für das der Hersteller richtig Geld sehen will, aber seinerseits nichts dafür tun möchte? Man sollte wirklich mal über Massnahmen nachdenken, über die man diese grundsätzliche Problematik im Netz noch bekannter mchen kann!!

bocka2

Ja das war schon irgendwie ein Krampf! Is schon komisch das Peugeot solche Bilder nich ins Prospekt druckt. Bei den anderen Modellen sind meist alle Ausstattungen abgebildet.

Und is die Kaufentscheidung eigentlich schon gefallen???

Themenstarteram 30. August 2007 um 0:16

Hallo Schröt,

ja, die Kaufentscheidung ist gefallen! Es wird der 207 sw Sport mit 95 PS in Shark-Grau mit Leder schwarz und noch einigen Extras. Derzeit prüfe ich die verschiedenen Leasingangebote. Zwischen Peugeot-Bank (rd. 220,- €) und Sixt-Leasing (rd. 150,- €) liegen bei identischen Rahmenbedingungen (außer der Lieferzeit) 70,- €, was bei 3-jähriger Laufzeit mal eben 2520,- € ausmacht. Habe also schon die nächste Baustelle!:D

Gruß bocka2

Deine Antwort
Ähnliche Themen