ForumAstra J & Cascada
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra J & Cascada
  7. LED Tagfahrlicht: Kosten bei Defekt

LED Tagfahrlicht: Kosten bei Defekt

Opel Astra J
Themenstarteram 4. Juni 2016 um 17:45

Hallo,

lese gerade in der ADAC-Motorwelt von ´nem Audi Q5-Fahrer, der wegen defekten LED-Tagfahrlichtes

einen komplett neuen Scheinwerfer für 1.082€ kaufen musste, weil sich das nicht reparieren lässt.

Kann mir das bei meinem Astra J 9/2012 mit Halogenlicht und LED-Tagfahrlicht auch passieren?

Da wird ja die Zeit kommen, wo ein Lampenwechsel den Zeitwert des Wagens übersteigt:confused:.

Jürgen

Ähnliche Themen
21 Antworten

Meines achtens kann es bei jedem Auto passieren, egal welches Modell und Alter.

Scheinwerfer mit eingebautem LED-TFL ist für eine Reparatur nicht mehr ausgelegt. Normalerweise soll ja LED ein "Leben lang" halten. Beim Astra wird wohl der Halogenscheinwerfer mit LED-TFL sicher keine 400€ kosten.

Also wenn der Wert vom Lampenwechsel höher ist, glaube ich, dass dein Auto dann schon lange im Schrott wäre ;) Wobei Schrott hat etwa 500-1000€ Wert.

Glücklicherweise hast du Halogenlicht mit LED-TFL, da wird es nicht so teuer wie beim Q5 z.B..

Thema LED allgemein.. frage mich gerade wer zahlt wenn z.b. bei Audi oder BMW das richtige LED Licht kaputt geht?

So teuer sind die SW mittlerweile auch nicht mehr. Selbst die AFL-Dinger gibt es in der Bucht schon für unter 200 €. Muss ja nicht immer neu sein ... ;)

Zitat:

Glücklicherweise hast du Halogenlicht mit LED-TFL, da wird es nicht so teuer wie beim Q5 z.B..

Thema LED allgemein.. frage mich gerade wer zahlt wenn z.b. bei Audi oder BMW das richtige LED Licht kaputt geht?

Zumindest vom BMW kann ich berichten: Unter 100tkm/6 Jahre alt wurden 100% Material übernommen, Einbaukosten selbst zahlen. Also ~100€.

Der Mist ist eben, dass man solange mit einem defekten Scheinwerfer/Blinker/Rücklicht rumfahren muss. Bei herkömmlichen Leuchtmitteln steckt man eben am nächsten Tag ne neue rein, so muss wieder ein Antrag gestellt werden, Teile bestellt und ein Werkstatttermin gesucht werden...

Ich arbeite bei einem Automobilzulieferer von Scheinwerfern,die verbauten Led Module sind meistens unaustauschbar mit dem kompletten Scheinwerfer verbunden,somit wäre bei einem Defekt am Led ein Austausch des kompletten SW's von Nöten. Leider. Kann dann schon etwas kosten.

Mich graut es auch vor der Vorstellung, habe selbst Afl+Led tfl.

Wie lange gibt es schon den Astra mit LED-TFL? Über Defekte habe ich hier bis jetzt noch nichts gelesen.

Also Led Tfl müsste es ab den Baujahren geben als die

Sorry

Also Led Tfl müsste es ab den 2011er Baujahren geben wenn ich mich nicht irre.oder vielleicht auch schon die 2010er.

Laut Hersteller soll ja Led wirklich haltbar sein.Deswegen denke ich kann es auch gut sein das die LED ein Autoleben lang hält.Klar es gibt für nichts wirklich eine totale Gewähr. Wenn so ein LED Bauteil über die Wupper geht,ist man schon in den A.gekniffen.Dann muss man leider halt schauen.

Beim Kauf meines Gebrauchten habe ich den Händler explizit auf die Car Garantie und eventuellen Austausch des Scheinwerfers im falle eines Problems mit dem LEDs gefragt. Ich tat das deshalb, weil bei einem bekannten von mir bei seinem Golf der komplette Scheinwerfer gewechselt werden musste weil 2 oder 3 LEDs nicht mehr funktionierten, das ging richtig ins Geld. Naja jedenfalls berichtet der Händler das A: die Car Garantie im falle eines defektes einer oder mehrere LEDs für den Schaden aufkommt da kein verschleiß Artikel und B: das gerade beim Astra die Sache super einfach wäre, da dort nicht der komplette Scheinwerfer getauscht werden müsste sondern lediglich die defekte LED ersetzt wird. Sprich angeblich bzw. laut aussagen des Händlers ist es möglich die einzelnen LEDs des Tfl zu wechseln.

Grüße

Francesco

Mir kam heute ein GLA entgegen bei dem das rechte LED TFL an aus, an aus, ging in schneller Abfolge, ich denke der wird auch hin sein also ganz ohne Defekte gehts wohl doch nicht.

Zitat:

...bei dem das rechte LED TFL an aus, an aus, ging in schneller Abfolge...

nicht ungefährlich, wenn das einer für den blinker hält und an der kreuzung rauszieht...:rolleyes:

Vielleicht war das der Blinker? ;)

Wenn ich so drüber nachdenke, ist mir noch nie ein Insignia oder Astra mit defektem LED-Tagfahrlicht entgegen gekommen. Von den ganzen neueren Autos jeglicher Hersteller mit Halogen, will ich nicht anfangen.

Ich weiß garnicht, warum ihr darum so einen Wirbel macht.

yep. halten wohl länger als Fernseher, Handys & co. ;)

Zitat:

@AstraJ1.6t schrieb am 2. Juli 2016 um 10:10:16 Uhr:

Wenn ich so drüber nachdenke, ist mir noch nie ein Insignia oder Astra mit defektem LED-Tagfahrlicht entgegen gekommen. Von den ganzen neueren Autos jeglicher Hersteller mit Halogen, will ich nicht anfangen.

Ich weiß garnicht, warum ihr darum so einen Wirbel macht.

Hallo.... ich habe bisher nur einen Opel gesehen mit defekter LED-TFL. Es war ein Mokka... aber in den ganzen Jahren waren besonders die Kisten mit dem Stern und einige Karren mit den vier Ringen öfters zusehen mit defekter LED-TFL. Vielleicht sollten die bei Opel einkaufen. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen