ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. LCI 320d Sportautomatik - nun Leistungsprobleme

LCI 320d Sportautomatik - nun Leistungsprobleme

BMW 3er F31
Themenstarteram 8. Juli 2016 um 14:17

Hallo Gemeinde,

neben den wummernden Geräuschen meines Montags-LCI hat er nun auch noch Leistungsprobleme. Er hat jetzt ca 5.500km auf der Uhr und fuhr bis ca. 2.500km wie 190PS und 400Nm.

Seit dieser Zeit hat er aber Probleme mit der Leistungsentfaltung beim Gaspedal betätigen. Es tritt nicht immer auf, aber manchmal. Es ist manchmal so wie ein Gummimotor. Trittst drauf und erst mal kommt wenig bis gar nichts, dann aber irgendwann gehts ab, aber auch nicht wie früher. Früher hat er bei "normalem" Gas geben, kontinuierlich seine Leistung gleichmässig entfaltet ohne z.B auf grader Strasse runterzuschalten. nun, schaltet er teilweise einen oder sogar 2 Gänge runter und versucht seine Defizite über Drehzahl auszumerzen, wenn man "normal" drauf tritt. (Aber nicht immer). Fehler sind keine im Fehlerspeicher.

Beim Freundlichen war ich schon. Er ist mit mir die vor der Werkstatt liegende Strasse auf und abgerast und sagte dann in mein grün gewordenes Gesicht, dass alles OK sei - normales Verhalten.

Ich fahre 4000km pro Monat und spüre dieses Verhalten. Er fährt nicht richtig und hat auch erhöhten Sprit-Verbrauch. Wie kann ich den nun dem Hersteller erklären, dass das Fahrzeug ein Problem hat und dass sie das bitte beheben möchten ...

Tom

Ähnliche Themen
48 Antworten

Fahr mal zu einem Codierer, lass den Fehlerspeicher auslesen und berichte. Alles andere ist Kaffeesatzleserei. ;)

hat der Partikelfilter vielleicht gerade regeneriert?

Passiert das, wenn der Motor noch kalt ist oder auch im warmen Zustand?

Themenstarteram 9. Juli 2016 um 0:18

Passiert eher nur wenn er heiß ist. Vorhin fuhr er fast

Themenstarteram 9. Juli 2016 um 0:18

Fast wieder normal. So ein Mist ...

Beim B47 Motor gibts ja einen Rückruf wegen des AGR Ventils, da gibts Fehler in der Serie. Lass mal im System nachschauen, ob Deins schon getauscht wurde.

Mein Wagen hatte außerdem nach 8 Monaten bereits eine defekte Lambdasonde nach Kat, ist ebenfalls anstandslos getauscht worden.

Beide Teile können solche Symptome wie von Dir geschildert verursachen.

Ich habe die gleichen Symptome. Nach Tausch vom AGR Ventil änderte sich nur der Verbrauch zum negativem.

Leistung wird besser Richtung 15 Grad und Richtung 35 Grad ist fast nix mehr los.

Themenstarteram 11. Juli 2016 um 11:20

Hallo alle,

Letzten Freitag mal eben 700km am Stück Autobahn gefahren und am Ende fuhr er wie ein kleines Mini-Kraftwerk. Von Leistungsproblemem plötzlich keine Spur mehr.

Von 2500km - 6500km hatte er diese Problem, nun wieder nicht mehr.

Danke für den Tipp mit dem AGR Ventil. Mal sehen wie sich das weiter entwickelt.

Tom

Gibts Neuigkeiten?

Sind noch dran. Tatsache ist dass die Feuchtigkeit mittlerweile eine Rolle spielt die beim Waschen des Wagens entsteht und das ohne Motorraum-Wäsche.

Themenstarteram 24. August 2016 um 8:22

War jetzt 3 Wochen in Italien, im Trockenen. Der Wagen fährt aktuell vollkommen problemlos. Mal sehen was passiert wen es feuchter wird.

Themenstarteram 12. Oktober 2016 um 22:01

Und es wird feucht draussen, und was denkt ihr .. sporadische Probleme in der Leistungsannahme. Heute mal wieder 540 km auf der AB zugebracht und das nervt.

Ihr kennt das von 400 nm,

- da tritts du wenig drauf und es geht von unten rauf kontinuierlich nach oben ohne Probleme.

- Tritts du mehr drauf haut es stärker aber gleichmaessig rein, von unten weg.

- Nicht aber bei meinem Effekt. da trittst du und denkst ohhhh jetzt müsste doch, ähhh da fehlt doch , ohhh ahh was nun, da fehlt doch was ? Du trittst mehr und noch ein bisschen und noch gaaaaanz wenig und .. er schaltet runter, weil er nicht genug Leistung / Drehmoment hat. So ein Mist. Jeder BMW Meister schaut mich bisschen ungläubig an 'der hat sie doch nicht alle', " ... der Wagen fährt ganz normal, wie ein 320d eben".

Nur fahre ich täglich mit ihm und hab nun 19Tkm drauf und kenne es ja wie es "richtig" gehen kann. Wenn es "ihm" gut geht fährt er 239 nach HUP. Geht es ihm "schlecht ist bei "229" schluss. Sollte ich das als Argument anführen? Befürchte dass ich dann als Raser abgestempelt werde ...

Zitat:

@tom195 schrieb am 12. Oktober 2016 um 22:01:31 Uhr:

Und es wird feucht draussen, und was denkt ihr .. sporadische Probleme in der Leistungsannahme. Heute mal wieder 540 km auf der AB zugebracht und das nervt.

Ihr kennt das von 400 nm,

- da tritts du wenig drauf und es geht von unten rauf kontinuierlich nach oben ohne Probleme.

- Tritts du mehr drauf haut es stärker aber gleichmaessig rein, von unten weg.

- Nicht aber bei meinem Effekt. da trittst du und denkst ohhhh jetzt müsste doch, ähhh da fehlt doch , ohhh ahh was nun, da fehlt doch was ? Du trittst mehr und noch ein bisschen und noch gaaaaanz wenig und .. er schaltet runter, weil er nicht genug Leistung / Drehmoment hat. So ein Mist. Jeder BMW Meister schaut mich bisschen ungläubig an 'der hat sie doch nicht alle', " ... der Wagen fährt ganz normal, wie ein 320d eben".

Nur fahre ich täglich mit ihm und hab nun 19Tkm drauf und kenne es ja wie es "richtig" gehen kann. Wenn es "ihm" gut geht fährt er 239 nach HUP. Geht es ihm "schlecht ist bei "229" schluss. Sollte ich das als Argument anführen? Befürchte dass ich dann als Raser abgestempelt werde ...

Hier das gleiche Problem. Aber die Werkstätten sagen immer alles OK da nichts im Fehlerspeicher. Aber geben gleichzeitig zu Bedenken dass ein Luftmassenmesser-Fehler nur dann erkannt wird wenn das Kabel durchgeschnitten ist. Als Beifahrer bei mehreren Probefahrten merkte ich auch schon selber massive Unterschiede im Drehmoment, dass ich mich frage was die Herren die letzten 20 Jahre getan haben um nicht mal zu erkennen, dass teilweise massiv Drehmoment fehlt. Seit es kühl und unter 10 Grad hat wurde es noch schlimmer. Was hast Du für Werte von 100 auf 200 gemessen ? Meiner kommt nicht mal auf die Werte vom 184 PS der ja bedeutend schlechter oben raus geht. Wenn er schlecht läuft habe ich 27.5 Sekunden. Schalte immer knapp über 4000 in den nächsten Gang. Habe 17 Zoll drauf.

Themenstarteram 13. Oktober 2016 um 16:21

weiss jemand ob es was bringen würde im Fehlerfall mal auf den Leistungsprüfstand zu fahren. Sollte da eventuell das Problem "sichtbar" werden ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. LCI 320d Sportautomatik - nun Leistungsprobleme