ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Lautsprecher die passen und günstig sind ???

Lautsprecher die passen und günstig sind ???

Themenstarteram 25. März 2006 um 20:05

Hallo !

Ich fahre einen Astra F Combi , BJ 1992

und brauche einefache Lautsprecher, die halt´n bissl was bringen !

Ich fahre täglich nur 10 Km mit der Karre und will deshalb nur 150 Euro ausgeben.

Soviel ich schon erfahren habe, brauche ich Einbauringe, 4 Stk.

Die Lautsprecher sollen auf jeden Fall hinter die Verkleidung passen !

Vorne ist extra Platz für die Hochtöner.

Also kein übertriebener Kram, keinen Verstärker und keine Bassröhre...

Soll ich auch die Türen mit Bitumen auskleiden ?

Auch hinten ?

Wer kann mir was empfehlen ?

Danke !

Ähnliche Themen
17 Antworten
am 25. März 2006 um 20:28

Re: Lautsprecher die passen und günstig sind ???

 

Zitat:

Original geschrieben von Bien

Hallo !

Ich fahre einen Astra F Combi , BJ 1992

und brauche einefache Lautsprecher, die halt´n bissl was bringen !

Ich fahre täglich nur 10 Km mit der Karre und will deshalb nur 150 Euro ausgeben.

Soviel ich schon erfahren habe, brauche ich Einbauringe, 4 Stk.

Die Lautsprecher sollen auf jeden Fall hinter die Verkleidung passen !

Vorne ist extra Platz für die Hochtöner.

Also kein übertriebener Kram, keinen Verstärker und keine Bassröhre...

Soll ich auch die Türen mit Bitumen auskleiden ?

----------------------------------------------------------

Hallo habe noch 2 Orginal Lautspr. für die Heckklappe, sind vom Sound nicht übel und passen vor allen Dingen ohne Bastelei. Bei Bedarf melden.

TVOLL

@TVOLL

schöhn zitiert aber wo bleibt die antwort:confused:

Also ich bin der Meinung, dass die Standardlautsprecher im Astra sehr oft unterschätzt werden...

Beim Originalradio, oder wenn man sich irgend so ein Aldi-Radio holt und aufdreht, zerrt es halt. Dann denken die meisten, dass das die "schlechten" Lautsprecher sind.

Beim Kombi zumindest trifft das für die hinteren Lautsprecher auch zu. Diese sind zwar an sich nicht schlechter als die vorderen, klingen aber in der Heckklappe mehr als bescheiden. Die sollte man erst mal direkt runterdrehen. Es lohnt sich auch nicht andere dort einzubauen.

Das Frontsystem ist aber an sich gar nicht mal so schlecht! Auf jeden Fall ist es besser als so manches "günstiges" Komponentensystem!

So Mancher, der sagen wir mal ein ordentlich eingestelltes Blaupunkt Seattle MP74 an dem System hört, wird ins staunen kommen!

Also ich wollte das Frontsystem auch direkt nach dem Radiowechsel rauswerfen. Nachdem ich es allerdings am neuen Radio gehört hab, hab ich es drin gelassen!

Es ist natürlich nichts für lautes Technogerummse, aber zum Musik in doch akzeptablen Lautstärken hören, reicht es allemal aus, wie ich finde!

am 25. März 2006 um 22:20

Also seit ich das Blaupunkt Acapulco MP52 drin hab find ich den Sound der Standarboxen wirklich mehr als akzeptabel. Die wummern schon geil.

am 25. März 2006 um 22:29

und mit n JVC KD-G611 noch n bissl mehr.

Mach dir vorne in die Tür ein Infinity Komponentensystem rein, das ist das Beste was du machen klannst. WEnn du Glück hast kriegst du für das Geld auch Cantonsysteme im Sonderangebot. Das mit Lautsprecher hinten im Caravan für kleines Geld ist totaler Rotz, ich hab das mit meinem Caravan auch alles schon durch, hab sogar mal ein Soundboard sebst gebaut für das Teil.

Zitat:

Original geschrieben von Normahl

Also seit ich das Blaupunkt Acapulco MP52 drin hab find ich den Sound der Standarboxen wirklich mehr als akzeptabel. Die wummern schon geil.

Seit ich das Blaupunkt Seattle MP74 drin habe, bin ich schon oft gefragt worden, ob ich einen Subwoofer drin habe!

Na, das ist aber ein bisschen übertrieben, oder? ;)

Ich hab´ bisher in allen meinen Autos ´ne dicke Anlage gehabt, inkl. Endstufe(n), Wechsler, Sub usw. Bei meinem jetzigen Caravan hatte ich aber keinen Bock mehr...

Habe ein JVC KD-G612 eingebaut und die hinteren Lautsprecher durch 16er Blaupunkt 3-Wege ersetzt. Schon mal um einiges besser als diese originalen Pappteile (vor allem gibt´s jetzt wenigstens ein bisschen Bass und nicht nur gescheppere). Die vorderen hab´ ich original gelassen. Sound ist okay, aber mit ´ner "richtigen" Anlage absolut nicht zu vergleichen.

Davon abgesehen ist der Ort der hinteren Lautsprecher im Caravan echt absolut idiotisch. Wer hat sich sowas ausgedacht? Lautsprecher, die voll den Kofferaum beschallen (besonders bei geschlossener Laderaumabdeckung)...

Themenstarteram 26. März 2006 um 14:21

okok, vielen Dank für die vielen Antworten !

Denke auch, dass ich mir nochmal die alten reinbaue.

Vorne sind die Hochtöner aber extra, oder wie war das nochmal ?

Und hinten, was soll ich da jetzt machen ?

Oder soll ich mir für hinten noch einen Satz holen, die auch vorne drin sind ?

Also 4x die alten ?

Gruß Bien

Vorne sind Hoch- und Tieftöner getrennt. Die Hochtöner sitzen in dem Dreieck auf Spiegelhöhe. Hinten sind serienmäßig zwei Wege Lautsprecher drin, also nicht getrennt. Sind so billige Pappdinger, tun aber ihren Dienst. Wie gesagt, ich habe sie durch 3-Wege von Blaupunkt ersetzt (aber auch nur weil ich die eh noch rumliegen hatte). Klingt ganz in Ordnung.

Um die hinteren zu ersetzen musst Du aber Löcher in die Verkleidung schneiden. Die originalen sitzen hinter der Verkleidung welche an den Stellen gelocht ist. Andere kannst Du imho nur aufsetzen und nicht dahinter schrauben, da sie meistens tiefer sind als die originalen und von der Befestigung nicht passen. Der Platz zwischen Verkleidung und Heckklappe beträgt 8cm, für meine Blaupunkt war´s einen Zentimeter zu wenig... Mit dem Lautsprechergitter sieht´s bei mir jetzt aber echt gut aus.

am 26. März 2006 um 14:36

jep mein standard blaupunkt hat nix gebracht.. mein damaliges sony cdx gt 300s ging richtig gut mit dem frontsystem.. habe jez ein blaupunkt essen33 geschenkt gekriegt und das geht auch mit 4x45 richtig gut ! finde die langen auch voll aus vorne drin.. da scheppern die türen -.- das kläppert^^

Themenstarteram 26. März 2006 um 14:38

also meinst du die 3-Wege von vorne würden nicht hinten rein passen ?

Also mit den Hochtöner für hinten würde ich mir dann natürlich noch was einfallen lassen ...

Wie sieht das mit Bitumen aus ?

Sollen die nur hiner die Boxen ?

Wie viel ?

Auch hinten bei der Heckklappe ?

Vorne sind 2-Wege ;). Hinten hast Du nur ein Loch, die Lautsprecher von vorne sind aber 2. Ich weiß aber auch nicht wie groß die vorne sind, ich schätze kleiner als die originalen hinten. Dann würde das eh nix bringen...

Ich würde vorschlagen entweder hinten original (also nicht die von vorne), oder ´n paar "ordentliche" 16er.

Bitumen kannste eigentlich hinten vergessen... Müsstest dann theoretisch alles komplett ausschäumen und das tut dem Wischermotor, Zentralverriegelung etc. sicher nicht gut...

Vorne würde ich´s auch lassen, so stark sind die Boxen auch nicht dass es groß klappert ;). Das Klappern hast Du eher hinten.

So ähnliche habe ich hinten drin: Blaupunkt

Meine sind aber nicht mehr gelistet...

Spiele mit dem Gedanken hinten im Caravan das Blaupunkt THx 172 zu holen weil die original Lautsprecher einfach nur Scheppern und die Blaupunkt sind billig. Vorne habe ich das Next FLS 6 System drin und da musste ich schon basteln um es rein zu kriegen obwohl es sehr Flach ist. Aber man kann den jetzigen Sound nicht mehr mit dem Originalsystem vergleichen (hatte erst Sony + Original, dann Sony + FLS 6 und jetzt Alpine + FLS 6 und der Sound wurde immer besser).

Achso, spart nie beim Frontsystem hinten kann ruhig das billigere rein. Im Konzertsaal spielt das Orchester ja auch nicht hinter Euch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Lautsprecher die passen und günstig sind ???