ForumOctavia 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Lautes Tröten bzw. Hupen im Innenraum

Lautes Tröten bzw. Hupen im Innenraum

Skoda Octavia 3 (5E)
Themenstarteram 15. Juli 2021 um 22:59

Hallo zusammen,

in der Hoffnung, dass mir jemand helfen kann, der vielleicht schon einmal dasselbe Problem hatte.

Ich habe im März diesen Jahres einen gebrauchten Skoda Octavia Elegance 1.4 TSI 140 PS von einem Autohaus gekauft. Das Auto hat ca. 82.000 km runter.

Ungefähr seit Mai kommt es ab und zu zu einem lautstarkem Tröten bzw. Hupen im Innenraum. Dabei ist es egal wie schnell ich fahre oder ob ich gerade nur einparke. Ich kann auch nicht behaupten, dass das Geräusch sehr oft kommt aber wenn, dann ist es einfach nur belastend. Bis jetzt konnte ich selbst leider nicht herausfinden, was es sein könnte. Ich hatte das Auto auch vorübergehend zu einem befreundeten Kfz-Spezi gebracht, der das Auto dann selbst eine Weile benutzt hat. Natürlich kam bei ihm leider nicht das besagte Geräusch.

Mal ist das Geräusch nur kurz, dann wieder lang zu hören. Gestern trat es das letzte Mal in seiner bis dato längsten und lautesten Form auf, weshalb ich endlich eine Lösung finden möchte.

Anbei ein kleines Hörbeispiel. Hier war ich gerade dabei einzuparken und als ich bemerkte, dass das Geräusch kommt hab ich schnell zum Handy gegriffen und aufgenommen. Natürlich habe ich dann durch öfteres vor und zurück versucht, dass Geräusch wieder "erklingen" zu lassen, weshalb man mich öfter hört, wie ich den Vor- und Rückwärtsgang missbrauche.

Vielen Dank vorab für eure Hilfe!

Ähnliche Themen
20 Antworten

Läuft die Klimaanlage, wenn dieses Geräusch kommt? Könnte das vom Lüftungsmotor kommen?

Themenstarteram 16. Juli 2021 um 9:30

Zitat:

@Ritch71 schrieb am 16. Juli 2021 um 08:05:10 Uhr:

Läuft die Klimaanlage, wenn dieses Geräusch kommt? Könnte das vom Lüftungsmotor kommen?

Klima ist immer auf Klimaautomatik. Hatte auch schon daran gedacht ob es daran liegt aber leider noch nicht die Gelegenheit es zu testen, wenn das Geräusch kam. Werde beim nächsten Mal daran denken und berichten!

Kommt das Geräusch nur wenn du fährst oder auch im Stand?

Meiner Meinung nach klingt das nach der Bremse.

Dran denken: Du hast ein Jahr Gebrauchtwagengarantie. Im ersten halben Jahr besteht die Beweislastumkehr, da ist es für dich leichter dein Recht auf Nachbesserung durchzusetzen. Da dieses halbe Jahr bald um ist würde ich mich schnellstmöglich mit dem Händler in Verbindung setzen und ihn die Ursache suchen lassen. Weil selbst wenn du sie selbst findest möchtest du ja sicher nicht die Kosten unnötig übernehmen. Wichtig ist aber, dass du nicht sagst dass das Geräusch erst ab Mai auftrat. Dann lieber sagen, dass dir das Geräusch erst nach dem Kauf aufgefallen ist.

Ich bin auch fast bei Bremse, klingt genau wie bei mir.

DSG, 4x4, nur bei niedrigen Raddrehzahlen bzw. Explizit mit minimal schleifender Kupplung/Bremse. Ist mal da und mal nicht.

Themenstarteram 16. Juli 2021 um 19:11

Zitat:

@Cottbusa schrieb am 16. Juli 2021 um 10:02:12 Uhr:

Kommt das Geräusch nur wenn du fährst oder auch im Stand?

Meiner Meinung nach klingt das nach der Bremse.

Dran denken: Du hast ein Jahr Gebrauchtwagengarantie. Im ersten halben Jahr besteht die Beweislastumkehr, da ist es für dich leichter dein Recht auf Nachbesserung durchzusetzen. Da dieses halbe Jahr bald um ist würde ich mich schnellstmöglich mit dem Händler in Verbindung setzen und ihn die Ursache suchen lassen. Weil selbst wenn du sie selbst findest möchtest du ja sicher nicht die Kosten unnötig übernehmen. Wichtig ist aber, dass du nicht sagst dass das Geräusch erst ab Mai auftrat. Dann lieber sagen, dass dir das Geräusch erst nach dem Kauf aufgefallen ist.

Kommt sowohl beim fahren bei 50/60 km/h als auch im Stand kurz vorm anfahren (nur Kupplung getreten).

Bzgl. der Garantie setze ich mich definitiv zeitnah mit dem Autohaus in Verbindung. Wäre natürlich schön zumindest eine Vermutung über den Auslöser weitergeben zu können… :(

Themenstarteram 16. Juli 2021 um 19:16

Zitat:

@Maakus schrieb am 16. Juli 2021 um 12:09:11 Uhr:

Ich bin auch fast bei Bremse, klingt genau wie bei mir.

DSG, 4x4, nur bei niedrigen Raddrehzahlen bzw. Explizit mit minimal schleifender Kupplung/Bremse. Ist mal da und mal nicht.

Und hast du das kontrollieren lassen oder lebst du nun damit?

Wie bereits erwähnt finde es teilweise unerträglich, weil es manchmal so laut ist, dass man sich nicht mehr normal unterhalten kann. :(

Wenn das Geräusch im Stand kommt kann man die Bremse wohl eher ausschließen. Kannst du denn Orten wo es her kommen könnte? Also Motorraum, vorne, hinten, Fahrerseite, Beifahrerseite, .....?

Grundsätzlich muss der Händler für alle Mängel aufkommen die vor dem Kauf bestanden haben und die er dir nicht genannt hat. Bei der Beweislastumkehr im ersten halben Jahr geht es darum, dass der Händler dir nachweisen muss, dass der Schaden erst nach dem Verkauf entstanden ist. In der Regel kann er das nicht oder der Nachweis durch ein Gutachten etc. wäre teurer als die Reparatur. Nach dem halben Jahr liegt die Beweislast dann bei dir. Daher ist es wichtig schnell zu reagieren und auf keinen Fall zuzugeben, dass das Geräusch erst nach dem Kauf kam. Worte weise wählen.

Zitat:

@Melina schrieb am 16. Juli 2021 um 19:11:47 Uhr:

Zitat:

@Cottbusa schrieb am 16. Juli 2021 um 10:02:12 Uhr:

Kommt das Geräusch nur wenn du fährst oder auch im Stand?

Meiner Meinung nach klingt das nach der Bremse.

Dran denken: Du hast ein Jahr Gebrauchtwagengarantie. Im ersten halben Jahr besteht die Beweislastumkehr, da ist es für dich leichter dein Recht auf Nachbesserung durchzusetzen. Da dieses halbe Jahr bald um ist würde ich mich schnellstmöglich mit dem Händler in Verbindung setzen und ihn die Ursache suchen lassen. Weil selbst wenn du sie selbst findest möchtest du ja sicher nicht die Kosten unnötig übernehmen. Wichtig ist aber, dass du nicht sagst dass das Geräusch erst ab Mai auftrat. Dann lieber sagen, dass dir das Geräusch erst nach dem Kauf aufgefallen ist.

Kommt sowohl beim fahren bei 50/60 km/h als auch im Stand kurz vorm anfahren (nur Kupplung getreten).

Bzgl. der Garantie setze ich mich definitiv zeitnah mit dem Autohaus in Verbindung. Wäre natürlich schön zumindest eine Vermutung über den Auslöser weitergeben zu können… :(

Wenn du auf den Autohändler zu gehst, sag aber bitte nicht "Gebrauchtwagengarantie". Das ist nämlich nicht das was der Kollege hier beschreibt. Es geht um die Sachmängelhaftung oder auch Gewährleistung. Diese gilt gesetzlich für 24 Monate und kann aber bei Gebrauchtware auf 12 Monate verkürzt werden.

Eine Gebrauchtwagengarantie hat nicht viel damit gemein und ist meist eine Versicherung, die für den jeweiligen PKW abgeschlossen werden kann. Manchmal inkl., manchmal mit Extrakosten und es kann hier auch eine Zuzahlung erforderlich sein. Bei der Gewährleistung sieht das anders aus, hier trägt der Verkäufer die Kosten voll, ganz gleich ob GWG oder nicht.

Sollte das Geräusch von den Bremsen kommen, klingt das aber eher nach einem Komfortproblem. Weiß man nicht genau, also abklären was Sache ist. Es könnten dabei jedoch Kosten entstehen (Fehlersuche) sollte kein Defekt vorliegen. Das hängt natürlich auch vom Händler ab.

Ich glaube ein ähnliches Geräusch zu haben, was definitiv vom Einspritzen des Kältemittels in den Verdampfer der Klimaanlage kommt, Mich stört es nicht weiter dauert nur wenige Sekunden.

Ist nach Neubefüllung der Klimaanlage erstmals aufgetreten, vielleicht wurde zuviel Kältemittel eingefüllt so dass das der Druck etwas zu hoch ist.

Auf alle Fälle lässt es sich reproduzieren, wenn es auftritt de Klimaanlagenschalter ausschalten - dann ist das Geräusch ist weg.

Zitat:

Das ist nämlich nicht das was der Kollege hier beschreibt. Es geht um die Sachmängelhaftung oder auch Gewährleistung

Du hast natürlich Recht .... im Volksmund wird die Gewährleistung auf auf einen Gebrauchtwagen jedoch Gebrauchtwagengarantie genannt. Den Händler, der auf einen Gebrauchtwagen noch eine zusätzlich Garantie gewährt möchte ich gerne sehen.

An der ganzen Sache bzw. meiner Aussage ändert es aber nichts. Nenn es wie du willst.

Zitat:

Sollte das Geräusch von den Bremsen kommen, klingt das aber eher nach einem Komfortproblem

Ein Defekt ist ein Defekt. Egal ob es den Komfort oder die Sicherheit einschränkt. Wenn die Klimaanlage defekt ist, ist das sicher auch mehr ein Komfort- als ein Sicherheitsproblem. Und trotzdem ist es ein Defekt den der Händler im Rahmen der Gewährleistung zu beheben hat.

Da es sich hierbei um ein unnormales Geräusch handelt wird man zwangsläufig auch einen Fehler finden müssen.

Themenstarteram 17. Juli 2021 um 8:47

Zitat:

@Cottbusa schrieb am 16. Juli 2021 um 19:17:42 Uhr:

Wenn das Geräusch im Stand kommt kann man die Bremse wohl eher ausschließen. Kannst du denn Orten wo es her kommen könnte? Also Motorraum, vorne, hinten, Fahrerseite, Beifahrerseite, .....?

Grundsätzlich muss der Händler für alle Mängel aufkommen die vor dem Kauf bestanden haben und die er dir nicht genannt hat. Bei der Beweislastumkehr im ersten halben Jahr geht es darum, dass der Händler dir nachweisen muss, dass der Schaden erst nach dem Verkauf entstanden ist. In der Regel kann er das nicht oder der Nachweis durch ein Gutachten etc. wäre teurer als die Reparatur. Nach dem halben Jahr liegt die Beweislast dann bei dir. Daher ist es wichtig schnell zu reagieren und auf keinen Fall zuzugeben, dass das Geräusch erst nach dem Kauf kam. Worte weise wählen.

Ich möchte behaupten, dass es vom Innenraum vorn herkommt. Es ist teilweise einfach zu laut, als dass es von außen kommen und ich es drinnen noch so gut hören könnte.

Man könnte auch vermuten, dass es wenn es die Klima betrifft, dass Geräusch erst in der wärmeren Jahreszeit vorkommt weshalb es schon vorher bestanden haben könnte und es zum Zeitpunkt des Kaufes nicht „warm genug“ war. Spricht ja wieder dafür, dass der Schaden bzw. Mangel vor dem Kauf bereits da war.

Themenstarteram 17. Juli 2021 um 8:54

Zitat:

@Alice420 schrieb am 16. Juli 2021 um 20:15:33 Uhr:

Ich glaube ein ähnliches Geräusch zu haben, was definitiv vom Einspritzen des Kältemittels in den Verdampfer der Klimaanlage kommt, Mich stört es nicht weiter dauert nur wenige Sekunden.

Ist nach Neubefüllung der Klimaanlage erstmals aufgetreten, vielleicht wurde zuviel Kältemittel eingefüllt so dass das der Druck etwas zu hoch ist.

Auf alle Fälle lässt es sich reproduzieren, wenn es auftritt de Klimaanlagenschalter ausschalten - dann ist das Geräusch ist weg.

Wie oft kommt das Geräusch bei dir denn vor?

Sekunden dauert es bei mir auch, aber manchmal eben auch 5 Sekunden, 1-2 Mal hintereinander bei diesem teilweise unerträglichen Ton müssen trotzdem nicht sein…

Das Auto wurde das letzte Mal vom Autohaus gecheckt und ich gehe ja davon aus, dass die wissen, wie viel Kältemittel rein muss. Hoffe ich zumindest. Trotzdem bin ich dran es beim nächsten mal zu testen, ob es beim ausschalten der Klima direkt weg ist. :)

Zitat:

Man könnte auch vermuten, dass es wenn es die Klima betrifft, dass Geräusch erst in der wärmeren Jahreszeit vorkommt weshalb es schon vorher bestanden haben könnte und es zum Zeitpunkt des Kaufes nicht „warm genug“ war. Spricht ja wieder dafür, dass der Schaden bzw. Mangel vor dem Kauf bereits da war.

Grundsätzlich ja. Allerdings arbeitet der Klimakompressor immer mit, sofern man ihn nicht ausschaltet. Je nach Bedarf halt mehr oder weniger. Die Klimaanlage sorgt ja nicht nur für kühle Luft im Sommer sondern entfeuchtet auch den Innenraum. Lediglich im Winter ab einer gewissen Temperatur schaltet sich die Anlage zum Selbstschutz ab. Vielen schalten die Klimaanlage auch nur bei sehr hohen Temperaturen zu. Das hat zur Folge, dass die Anlage oft wochen- oder monatelang nicht genutzt wird. Für die Anlage ist das nicht gut, da die Dichtungen dann porös werden. Ich persönlich würde die Anlage das ganze Jahr im Automatikbetrieb nutzen, dann kann sie so arbeiten wie sich die Entwickler das gedacht haben.

Aber zurück zum Thema. Ich würde dir empfehlen erstmal so wenig Aussagen wie möglich zu machen. Ich würde lediglich Angaben zu dem Geräusch machen um die Fehlersuche zu vereinfachen. Also dass das Geräusch nur sporadisch auftritt und du vermutest, dass es von der Klimaanlage kommt (wenn es denn so ist). Vielleicht kannst du ihm auch deine Audio geben.

Zitat:

@Cottbusa schrieb am 17. Juli 2021 um 08:13:48 Uhr:

Zitat:

Das ist nämlich nicht das was der Kollege hier beschreibt. Es geht um die Sachmängelhaftung oder auch Gewährleistung

Du hast natürlich Recht .... im Volksmund wird die Gewährleistung auf auf einen Gebrauchtwagen jedoch Gebrauchtwagengarantie genannt. Den Händler, der auf einen Gebrauchtwagen noch eine zusätzlich Garantie gewährt möchte ich gerne sehen.

An der ganzen Sache bzw. meiner Aussage ändert es aber nichts. Nenn es wie du willst.

Zitat:

@Cottbusa schrieb am 17. Juli 2021 um 08:13:48 Uhr:

Zitat:

Sollte das Geräusch von den Bremsen kommen, klingt das aber eher nach einem Komfortproblem

Ein Defekt ist ein Defekt. Egal ob es den Komfort oder die Sicherheit einschränkt. Wenn die Klimaanlage defekt ist, ist das sicher auch mehr ein Komfort- als ein Sicherheitsproblem. Und trotzdem ist es ein Defekt den der Händler im Rahmen der Gewährleistung zu beheben hat.

Da es sich hierbei um ein unnormales Geräusch handelt wird man zwangsläufig auch einen Fehler finden müssen.

Ich nenne es wie es eben genannt wird, das solltest du auch. Man kann bei nahezu jedem Händler einen Garantieversicherung abschließen. Warum sollte er das auch verwiegern? Er hat ja selbst was davon und bekommt u. U. selbst noch eine Provision. Der schlaue Händler verkauft gar nicht ohne! Natürlich wird man das bei bestimmten Fahrzeugen von Kiesplätzen eher weniger finden, bzw. kann man auch nicht jedes Fahrzeug versichern (Alter/Laufleistung).

Und nur weil etwas akustisch zu hören ist, liegt noch lange kein Defekt vor. Da ist es wurscht ob Bremse oder Klima. Man hat bei einem Gebrauchtwagen auch nicht das Recht auf einen Neuwert. Wenn also der Händler das Fahrzeug prüft und der Wagen auf dem Prüfstand einwandfrei bremst, dann kann er diese Prüfung berechnen, sofern der Kunde sagt "Bremse kaputt, weil ich hören die gelegentlich". Es gibt auch genug Beispiele, wo die Sachmängelhaftung eben nicht gegriffen hat. Und auch eine Garantie hat häufig gewisse Einschränkungen.

Aber nun genug dazu, es ist klar was gemeint ist.

@Melina schau dass du das Geräusch eingrenzen kannst (woher kommt es), vielleicht mit einer zweiten Person die sich etwas mit Autos auskennt. Am besten wäre, dass du es reproduzieren kannst. Und dann zum Händler und reklamieren, vor Ablauf der 6 Monate.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Lautes Tröten bzw. Hupen im Innenraum