ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Lautes Ansauggeräusch beim Vectra C 2.2 DTI

Lautes Ansauggeräusch beim Vectra C 2.2 DTI

Themenstarteram 30. März 2008 um 12:22

Hallo,

ich fahre einen Vectra C 2.2dti Bj. 04.02 mit mitlerweile 89000 km auf der Uhr. In letzter Zeit ist mir aufgefallen das das Ansauggeräusch immer lauter wird, wie ein Wummern. Ich höre es mitlerweile schon beim Fahren in der Stadt (gleichmäßig 50 Km/h im 3. Gang z.B.). Ganz extrem ist das Geräusch wenn der Motor im Stand läuft. Ähnlich einer Abgasanlage die undicht ist.

Der Luftfilter ist bei der letzten Inspektion, ca. 3500 km her, getauscht worden. Es wurde auch ein undichter Turbodruckschlauch getauscht der vom Turbo zum LLK führt.

Beim Beschleunigen ist ein lautes Luftgeräusch/Rauschgeräusch im Drehzahlbereich von 1500-2200 U/min zu hören. Das Rauschen kommt eindeutig von der Beifahrerseite. Einen Leistungsabfall habe ich nicht bemerkt. Nur dieses extremst nervige Rauschen.

Leider hat der Vorbesitzer den Wagen wohl nicht sehr pfleglich behandelt. Nach dem Kauf wurden folgende Teile getauscht (gekauft mit 64000):

1. Turbolader bei ca. 66000 km

2. Einspritzpumpe bei 70000 km

3. LMM bei 70000 km

4. AGR bei 72000 km.

Danach lief der Wagen wie eine eins. Keine Probleme. Nun fängt es wieder an... :-(

Die Ladeschläuche und der Ladekühler sind Dicht, das Unterdrucksystem ist auch in Ordnung und Fehlercodes sind auch keine gespeichert.

Wurde von einem Boschdienst überprüft.

Ich hoffe ihr könnt mir einen Tipp geben wo man suchen soll.

Gruß

Martin

Ähnliche Themen
14 Antworten
Themenstarteram 10. April 2008 um 19:18

Hallo!

Mittlerweile macht mir der Vectra noch mehr zu schaffen...

Wenn ich morgens los fahre hört sich mein Wagen auf den ersten Kilometern an wie eine Flugzeugturbine die abgestellt wird. Halt ein komisches pfeiffen.

Wenn der Wagen warm ist und ich beschleunige, habe ich jetzt ein starkes Rauschen/zischen zwischen ca. 1600-2100 u/min.

Hat jemand eventuell eine Idee was das sein könnte?

Gruß

Martin 1975

Ich tippe mal dass der Turbolader ein weg hat...

So schnell wie möglich zum freundlichen um noch nem größerem Schaden aus dem Weg zu gehen!!

Themenstarteram 10. April 2008 um 19:32

Hallo!!

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Schon wieder der Turbolader? Mann o mann der ist gerademal 30tkm drin.

Ich fahre den Wagen doch ganz ruhig warm und lasse ihn nach einer Autobahnfahrt (auf einem Rastplatz) noch einen Moment laufen, damit sich der Turbo beruhigen kann.

Gruß

Martin 1975

Ist irgend ein billiger Chip verbaut der das vielleicht verursachen kann?

Themenstarteram 10. April 2008 um 19:35

Nein, der Wagen ist im Serienzustand. Kein Chip.

Leistungsverlust habe ich keinen. Bei meinem alten Turbo war die Leistung komplett weg.

Ist schon merkwürdig, hatte selbst noch nie einen Turboschaden, das soll auch so bleiben...

Aber laut deiner Beschreibung hört es sich danach an!!

Themenstarteram 10. April 2008 um 19:52

Ich bin absolut ratlos!

Das Geräusch wird immer nerviger. Ich habe das Drucksystem bei einem Bosch Dienst prüfen lassen. Der Mechaniker hat auch sofort das Rauschen/Zischen beim Beschleunigen bemerkt. Er sagte auch das das auf keinen Fall normal ist. Er hatte die Ladeschläuche und/oder den LLK im Verdacht. Ist aber alles dicht.

Der Turbo spuckt auch kein Öl.

Ich wäre wirklich froh wenn mir eine Werkstatt sagt das Teil ist kaputt, wird getauscht und danach ist es weg. Aber ich denke das gibt wieder ein endloses teures Pobieren. Wie damals mit der ESP...

Gruß

Martin 1975

Themenstarteram 10. April 2008 um 20:05

Zitat:

Original geschrieben von Janer110680

Ist schon merkwürdig, hatte selbst noch nie einen Turboschaden, das soll auch so bleiben...

Aber laut deiner Beschreibung hört es sich danach an!!

Werde meinen Wagen mal dem FOH vorstellen der mir bei der ESP geholfen hat. Ist zwar ein weiter Weg, aber ich denke ich muß ihn gehen.

Danke für die Hilfe.

Gruß

Martin 1975

Nabend,

ich habe auch ein Turboproblem, wenn ich lange Strecken fahre und dann einen Berg rauffahre im 5.Gang geht das Notlaufprogramm an. Woran kann das liegen? Habe schon den Schlauch von Ansaugbrücke zum Ladeluftkühler getauscht. Habe mich dann mal bei Firmen schlau gemacht. Turbo instand setzten 250,-€ neuer Turbo 666,-€ -700,-€ wäre das eine Lösung wenn ich den Turbo tausche.

MfG

Torsten

Hi,

das die MKL angeht, wenn man aus dem 5. Gang bei niederiger Drehzahl herausbeschleunigt. Ist soweit ich weiss ein bekanntes Problem, aber meines Wissens nach nix wildes. Ich hatte mal direkt danach den Fehlerspeicher ausgelesen und glaube, dass in dem Fall einfach die Motorelektronik einfach nur denkt sie hat nen Fehler. Ich habe auch einen Verdacht wieso, bin mir aber nicht sicher und will hier nix falsches schreiben.

Und zu dem anderen Fehler, wenn du doch schon so viel hast Prüfen lassen, dann nimm doch mal den Ansaugtrakt auseinander, reinige mal alles und setz ihn wieder zusammen. Manchmal findet man da schon Materialfehler oder beim Zusammenbau, ist was schiefgelaufen.

Zitat:

Original geschrieben von Martin 1975

Ich bin absolut ratlos!

Das Geräusch wird immer nerviger. Ich habe das Drucksystem bei einem Bosch Dienst prüfen lassen. Der Mechaniker hat auch sofort das Rauschen/Zischen beim Beschleunigen bemerkt. Er sagte auch das das auf keinen Fall normal ist. Er hatte die Ladeschläuche und/oder den LLK im Verdacht. Ist aber alles dicht.

Der Turbo spuckt auch kein Öl.

Ich wäre wirklich froh wenn mir eine Werkstatt sagt das Teil ist kaputt, wird getauscht und danach ist es weg. Aber ich denke das gibt wieder ein endloses teures Pobieren. Wie damals mit der ESP...

Gruß

Martin 1975

Moin,

sorry, dass ich den Uraltthread raus krame. Hast das Problem in den Griff bekommen? Oder besser gefragt, wie fühlte sich der Motor von der Leistungscharakteristik an? Hab das selbe "rauschen" ab etwa 1500 Touren bis rauf auf 2200, danach ist schlagartig Ruhe mit der Rauscherei.

Leistung zwischen 1500 und 2200 Touren ist absolut mau, von Drehmoment keine Rede, fühlt sich an, als würde er in dem Bereich den ganzen Ladedruck abblasen - daher das Rauschen? Spricht auch sehr schlecht aufs Gas an, Turboloch ohne Ende und säuft wie ein Loch, der Drecksbock lässt sich nicht mehr unter 7,5 Litern bewegen ...

 

MfG

wenn es sich so anhört als würde ein Fön im Handschufach liegen ist ein Turboschlauch gerissen.

Hi,

Ganz genau. Da würde ich mal anfangen.

Am Schlauch vorne rechts neben dem Luftfilterkasten.

Leistungsverlust muss auch nicht sein. Den hatte ich immer nur dann wenn ich aus besonders untertourigem Bereich durchbeschleunigt habe. Dann ging auch die MKL an.

Grüße

Hallo,

dieses pochern was sich wie ein defekter krümmer anhört, kann von der ansaugbrücke kommen und nicht von irgend einem turbo, wenn der turbo nicht ölt oder heult dann ist er ok..es könnte sein das deine ansaugbrücke verdreckt ist, hier sitzt auch der höhenanpassungssensor, mache den mal ab und schau ob der verdreckt ist..wenn er es ist bau diese aus mache sie sauber oder kaufe eine neue...ich denke das der motor mehr luft will, aber noch in der toleranz ist...gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Lautes Ansauggeräusch beim Vectra C 2.2 DTI