ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Lauter und rauer 2,0 Diesel im X3

Lauter und rauer 2,0 Diesel im X3

BMW X3 F25
Themenstarteram 18. März 2016 um 22:23

Hallo

mal ein Frage an andere X3 2,0 (190 PS)Diesel Fahrer

Ich bin der Meinung das mein Motor sehr laut und rau läuft. Besonders wenn er kalt ist knurrt und rasselt er heftig ... auch wenn er warm ist finde ich ihn deutlich lauter als der Diesel aus eine Q5. Habe einen Bekannte und daher einen guten Vergleich. Das sind echt Welten vom Geräusch her.

Ich werde den Wagen nächste Woche in die Werkstatt zur Überprüfung geben. Kommt mir echt unwürdig für so ein gutes Auto vor. Evt. ist ja auch was defekt.

Sonst bin ich äußerst zufrieden mit dem Auto. Bequem .. übersichtlich ... schön ... groß genug ... :-)

Ähnliche Themen
38 Antworten

Wenn bei meinem im Stand der Motor läuft Bremse getreten und Automatik steht auf D dann brummt er . Sobald ich die Bremse löse und Standgas rollt geht das Brummen weg. Auch bei Auto hold oder auf N geht das Brummen weg. Das Brummen fängt an wenn man bremst und kurz bevor der Wagen steht brummt es. Bremse kurz lösen - ist es weg - nach 2 Sekunden geht es wieder los. Wollte es schon mal vorführen aber da war es natürlich nicht . Ansonsten läuft er sehr ruhig und leise. Nur dieses Brummen im Stand als wenn er schieben will und dadurch Vibrationen / Brummen entstehen

Solltest Du dem Brummen auf die Spur kommen poste es bitte hier, ich habe auch dieses Brummen in der beschriebenen Situation wenn es kältere Außentemperaturen hat.

VG

Patsone

Ich versuche es

Hi, ist doch ein bekanntes Problem und wurde auch schon hier gepostet.

BMW versucht es mit einer Art Schaumstoffdämmung hinzubekommen.

es hat was mit dem Lüfterkanal zu tun. Dieser vibriert dann so.

Da der Diesel im Winter unruhiger läuft , fällt es vermehrt auf.

Im Sommer gibt's weniger Probleme.

Es war auch angedacht neue Teile zu produzieren, denke aber,

da bald der neue X3 kommt,

wird halt nur noch nachgebessert.

 

 

 

Zitat:

@BMWTW schrieb am 19. März 2016 um 00:47:19 Uhr:

Wenn bei meinem im Stand der Motor läuft Bremse getreten und Automatik steht auf D dann brummt er . Sobald ich die Bremse löse und Standgas rollt geht das Brummen weg. Auch bei Auto hold oder auf N geht das Brummen weg. Das Brummen fängt an wenn man bremst und kurz bevor der Wagen steht brummt es. Bremse kurz lösen - ist es weg - nach 2 Sekunden geht es wieder los. Wollte es schon mal vorführen aber da war es natürlich nicht . Ansonsten läuft er sehr ruhig und leise. Nur dieses Brummen im Stand als wenn er schieben will und dadurch Vibrationen / Brummen entstehen

Ne die Stelle habe ich geprüft daran scheint es nicht zu liegen

Mein Diesel (8/15) ist leise, läuft rund und ist wesentlich leiser als der GLK-Vierzylinder 170 PS

Zitat:

@Maggifix2 schrieb am 18. März 2016 um 22:23:34 Uhr:

Hallo

mal ein Frage an andere X3 2,0 (190 PS)Diesel Fahrer

Ich bin der Meinung das mein Motor sehr laut und rau läuft. ....

Ja, das ist er.

Der BMW 2,0 Ltr Diesel ist einer der lautesten von den deutschen Fzgn, die ich kenne.

Trotzdem aber ein guter Motor.

Und wenn jemand sagt, seiner wäre leise, dann hat er noch nie in einem vergleichbaren Audi oder Passat gesessen.:):)

Zitat:

 

Und wenn jemand sagt, seiner wäre leise, dann hat er noch nie in einem vergleichbaren Audi oder Passat gesessen.:):)

Stimmt, ich hatte vorher mehrere 6-Zylinder und bin überrascht wie geschmeidig dieser 4-Zylinder läuft.

Allerdings sollte man auch nicht Limousinen mit SUV vergleichen.

Ich glaub ich habe es bei mir gefunden. Es ist nicht direkt das Teil des Rohrs hinter der Niere sondern die steckverbindung Bild häng ich an. Die rappelt und das kommt als Brummen im Innenraum an. Wenn ich es festhalte ist es weg.

Image

Bild

Zitat:

@

Da wo der rote Pfeil hinzeigt ist die Steckverbindung zu finden.

Img-1744
Img-1743
Deine Antwort
Ähnliche Themen