ForumTesla
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Laut Lexus ist ihr Hybrid auto besser als ein Elektroauto

Laut Lexus ist ihr Hybrid auto besser als ein Elektroauto

Tesla

Hallo

Gerade gefunden:

http://teslamag.de/.../...it-werbekampagne-gegen-elektrofahrzeuge-1369

Zitat:

Toyotas Premium-Marke Lexus schießt mit einer neuen Werbekampagne erneut gegen Elektrofahrzeuge und womöglich auch vor allem gegen Tesla Motors und das Model S. Erst vor knapp vier Monaten veröffentlichte Lexus einen Werbespot, der ebenfalls gegen Elektrofahrzeuge gerichtet war. Nach reichlicher Kritik löschte man diesen jedoch schnell aus den eigenen Kanälen.

Damals hieß es noch, dass ein Hybrid-Fahrzeug weniger aufgeladen werden muss, was gleichzeitig bedeutet, dass mehr Zeit für das Fahren an sich zur Verfügung steht. Ähnlich absurd argumentiert Lexus auch mit der neuesten Werbekampagne in der aktuellen Ausgabe des Magazins “WIRED” und wird wohl erneut negative Kritik einfahren müssen.

Die aktuelle Ausgabe unterteilt den Alltag eines Elektrofahrezug-Besitzers in acht Schritten:

1. Den Status der Reichweite beobachten.

2. Klimaanlage und Radio ausschalten, um Energie einzusparen.

3. App herunterladen um Ladestationen zu finden.

4. Sich verfahren bei der Suche einer Ladestation.

5. Eine ansteigende Angst aufgrund der sinkenden Reichweite verspüren.

6. Endlich eine Ladestation finden.

7. Das Fahrzeug einstecken und vier Stunden warten.

8. Alles von Anfang wiederholen.

Ja, so etwas absurdes haben sich tatsächlich die Marketingexperten von Lexus ausgedacht. Vielleicht ist es jedoch einfach nur der letzte verzweifelte Schritt, schließlich gab man vor Kurzem zu, dass man potenzielle Kunden an Tesla verliert.

1. stimmt.

2. unnötig beim Tesla

3. unnötig beim Tesla

4. unrealistisch beim Tesla

5. was ist das beim Tesla?

6. ohne das endlich, stimmt es

7. Fahrzeug einstecken ja, aber keine 4 Stunden

8. stimmt

Beim Sommerfest von Tesla hat man z.B. sehr Positiv über die Werbung von Audi für Tesla reagiert:

http://www.autobild.de/artikel/audi-und-tesla-in-hamburg-5269027.html

Aussage war, danke das Audi seinen Millionen Followern zeigt, das Tesla kommt.

Ähnliche Themen
31 Antworten

Hihi......

https://pbs.twimg.com/media/BwN6VqICIAE15EG.jpg:large

 

gruss sram

Wusste ich doch, dass es dir gefällt.

Du hast die andere "Werbung" vergessen.

Unbenannt

Nun auch wenn Lexus prinzipiell sicher in manchen Punkten recht hat, die Frage ist doch sind das Punkte die für den Käufer auch wichtig sind.

Das erinnert mich dann etwas an so Restaurants die mit Blinklichtpfeilen auf sich aufmerksam machen wo dann was drauf steht wie "all you can eat - oder billiger als die Konkurrenz" da geht man ja dann meistens lieber weiter.

Es ist zwar schön wenn das Restaurant das anbietet, und auch wenn das objektive Preis und Mengenvorteile sind, aber hmmmm wenn man einen netten Abend zu zweit verbringen will trotzdem meist eher unpassend... :D

Gerade Leute die Hightech mögen, werden sich sicher nicht davon abschrecken lassen, dass Lexus die für zu unfähig hält ein Navi zu nutzen..... Tesla nutzt bei seinem Navi ja nicht die "Mausbedienung" :D :D

Gibt viele Leute die in einer Mietwohnung in einem Mehrfamilienhaus wohnen und gar keine Möglichkeit haben ein E-Auto daheim zu laden. Für solche Leute ist ein Hybrid sicherlich besser geeignet!

Würde generell aber nicht sagen, daß ein Hybrid besser als ein E-Auto ist. Kommt immer auf die Ansprüche des Käufers/Fahrers an!

Aber ist halt Werbung... ist doch klar, daß man da nichts Positives über die Konkurrenz sagt ;)

Aber so Werbung die nur auf auch nur mögliche negative Aspekte des Konkurrenzmodells abzielt hinterlässt doch eher einen "Oh je die sind aber verzweifelt" Eindruck - jedenfalls bei mir.

Gut Lexus meint also es gibt für bestimmte Fahrer und Fahrprofile sogar noch was schlechteres als ihr Auto - ob mich das wirklich dann für Lexus begeistert?

Denn genau das lese ich doch da raus.

Ist auch nichts neues, gab es schon öfter. Zum Beispiel BMW gegen Mercedes:

http://www.spotlight-wissen.de/archiv/image/1459134.jpg

Oder recht aktuell Jaguar gegen Mercedes:

https://www.youtube.com/watch?v=3PQS8SFWNQw

Man kann es auch einfach mal mit Humor sehen ;)

Na die sind ja auch witzig vor allem der von BMW, das ist der von Lexus ja nicht wirklich.

Zitat:

Original geschrieben von fgordon

Aber so Werbung die nur auf auch nur mögliche negative Aspekte des Konkurrenzmodells abzielt hinterlässt doch eher einen "Oh je die sind aber verzweifelt" Eindruck - jedenfalls bei mir.

Gut Lexus meint also es gibt für bestimmte Fahrer und Fahrprofile sogar noch was schlechteres als ihr Auto - ob mich das wirklich dann für Lexus begeistert?

Denn genau das lese ich doch da raus.

Erinnert mich auch immer ein wenig an die Werbeversuche mancher Tablet-Hersteller. Die meinten auch, das geht nur mit "iPad-Schlechtmachen, dann MUSS mein Produkt ja zwangsweise besser sein". Hat aber irgendwie nur zwangsweise Fremdschämen ausgelöst.

Oder Pepsi gegen Cola.

Pepsi gegen Cola war aber glaube ich zum Teil wenigstens ganz witzig gemacht meine ich hätte da mal einen Spot gesehen - das war ja auch da offensiv von beiden Seiten aus.

Nun mal sehen ob's Lexus hilft, vielleicht gibt's ja ein paar "Mitleidskäufe" :D :D

Oder VW gegen Prius...

Aber dann stoerts ploetzlich keinen mehr. ;)

 

Pete

Na ist doch ein Unterschied ob witzig gemacht oder eher nicht.

Vergleichende Werbung die witzig ist ist immer gut, vergleichende Werbung, die das nicht ist, ist doch meist das Gegenteil - im besten Fall langweilig in den meisten Fällen nicht mal das.

Auch die "Lexus ist besser als deutsche Autos" find ich nicht wirklich toll gemacht ist ja im Prinzip ähnlich von der Grundidee.

http://paultan.org/2014/04/07/video-lexus-gs-ad-says-better-germans/

Lexus hat einfach eine meiner Meinung nach relativ schlechte Werbeagentur - Mercedes dagegen hat oft echt tolle Spots gehabt - Skoda auch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Laut Lexus ist ihr Hybrid auto besser als ein Elektroauto