ForumPassat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Laufleistung Passat 1,8l/90PS Motor?

Laufleistung Passat 1,8l/90PS Motor?

Themenstarteram 19. März 2003 um 12:07

Hallo,

mich würde Eure Erfahrung über die durchschnittliche Laufleistung eines Passats mit 1,8l/90PS Motor Bj. 91 brenned interessieren, da ich mir evtl. einen zulegen möchte, der allerdings nicht mehr ganuz jungfräulich ist!

Grüsse, Rolf

Ähnliche Themen
22 Antworten

immerzu

 

Hi !

ich habe mir im jan.03 einen 35i mit ABS- Motor, also 1.8l und 66/90 kw/PS mit echten 125000km bei bj. 11/92 gekauft.

TÜV und AU (vorsichtshalber nach Ölwechsel) waren überhaupt

kein problem. mein vorteil war , daß der vorbesitzer die hinterachse komplett in ner werkstatt hat reparieren lassen.

da hinten gehen immer die lastversteller der bremse kaputt.

ein typischer passatmängel sind die ausfälle der temp.- u. tankanzeige. aber bei 35i mit analog- uhr rechts, kann man die leiterplatte selbstreparieren ( meist kalte lötstelle).

ach ja , die zylinderdeckeldichtung ist noch notwendig gewesen zu wechseln und der regler der lima ging bei mir in der 1. woche noch kaputt---- aber jetzt läuft der hoffentlich nochmal solange. ich denke ich habe keinen fehler gemacht !!!

laufleistung

 

Hallo Rolfb,

ich kann mich schmaddel nur anschließen - seit 1977 fahre ich Passat, seit Januar 03 fahre ich einen 35i mit RP-Motor,1,8l, 66KW mit 172Tkm - und ich muß sagen, der Wagen ist Klasse!!

Die kleinen Mängel - kalte Lötstellen im Cockpit, Radsensoren für ABS, festgefressener Heckwischermotor, Türkontakte für Innenbeleuchtung etc etc habe ich beseitigt und nun liebe ich dieses Auto - und wie ich verschiedentlich gehört habe, haben diese Motoren eine enorme Lebensdauer, die durchaus 300Tkm betragen kann - ich denke, wenn er nicht geschruppt wird, auch noch einiges mehr.

Gruß papamicha

hallo,

meiner, rp 90ps, hat nun 190000km runter. bin ich aber beruhigt, dass er so eine laufleistung bringen soll. habe meinen passat erst seit jan 02.. er hatte überhaupt nicht gezogen, autobahn grade strecke nur 130km. aber nachdem den der zündzeitpunkt auf 8 grad vor ot ( ich hoffe das ist richt) gestellt wurde und ich den luftfilfter erneuert hatte, läüft er super. komme an die 180km.

nur ein kleines problem: wenn er warm ist, ich ihn abstelle, nach ca. einer minute wieder an, hat er für 3 minuten ca 3000 umdrehungen, dann wieder normal. bekannter sagte es könnte der drosselklappenponti sein. müßte ich wohl in eine proffs. werkstatt?

ps. einmal kombi, immer kombi

Themenstarteram 20. März 2003 um 12:44

Klingt ja gar nicht schlecht, als werdender Papi mache ich da wohl nicht alzu viel falsch. Den Passat hat vorher mein Bruder gefahren, hat 187TKm runter und soll 1100,- kosten. In der SchwackeListe steht er mit ~1700,-. Die angesprochenen Probleme hatte er wohl auch schon und sind repariert worden, von daher dürfte da wohl ausser verschleißbedingten Sachen hoffentlich nicht mehr viel kommen.

Grüsse & Danke,

Rolf

Ach ja, es ist eine GL-Version, mit Klima usw. aber das ist mir eigentlich wurscht. Aber für weitere Info's bin ich durchaus dankbar...!

Laufleistung

 

Hallo Rolfb,

man steckt nie drin in so einem Fahrzeug - aber bei der Ausstattung, und dann noch von Brüderchen.....kann man da was falsch machen ?

Bei dem Preis kann man eigentlich nichts falsch machen.

Ist eine super Familienkutsche!

Gruß papamicha

PS.: @passirp66kw,

mit der monomotronic und dem Drosselklappenpoti kenne ich mich noch nicht aus das braucht bei mir noch.

Mein erster Passat war der sog. Dasher mit 75PS und Vergasermotor (1977-89) - der Motor war nicht kaputt zu kriegen,

mein zweiter Passat war ein 85er Diesel Automatik mit satten 54PS !! (1989-2003) - auch diese Maschine war unkaputtbar -und die hatten sowas wie Monomotr. oder Kjetr. nicht.

An dem 35i ist so viel neu für mich - das muß alles erst mal erforscht werden.

Aber hier im Forum gibt es doch reichlich Profis, die zu deinem Problem was sagen können.

Gruß papamicha

hallo,

habe mod `92, mkb: abs u. 429.000 km (ca. 242.000 davon selber gefahren) drauf. alles die erste maschine. hab mir vor 2 jahren einen ersatzmotor zugelegt, der steht immer noch in der garage in der ecke. bei richtige pflege u. behandlung haelt der motor relativ gut.

peter

Hi,

hatte ebenfalls den 35i 1.8 und kann den Motor nur loben. Hatte 2 Defekte: Drosselklappenpotentiometer (gibts bei Bosch im Tausch) und der wie üblich festgefressene Heckscheibenwischer (Tausch durch Gebrauchtteil).

Ansonsten lief der Wagen super, hat wenig Sprit verbraucht (nie über 8l/100km) und hatte massig Platz.

Aufgrund des geringen Gewichts (meiner hatte 1150kg Leergewicht) war er auch recht flott.

Grüssle

Frank

Themenstarteram 27. März 2003 um 10:06

Hab zugeschlagen...!

 

Aufgrund Eurer pos. Rückmeldungen (Danke!!!) hab ich mir den Wagen gekauft und bin auch schon die ersten 500km gefahren. Läuft wirklich super, allerdings hat er ca. 9,5l/100km bei durchschnittlich 150km/h auf der AB verbraucht! Das scheint mir etwas viel zu sein. Außerdem klappern die Ventile etwas. Gibt es eurer Meinung nach da irgendeinen Zusammenhang oder besser noch: Was würdet Ihr an meiner Stelle unternehmen?

(Ventilspiel einstellen, Kerzen erneuern, Unterbrecherkontakt tauschen, Zündzeitpunkt überprüfen oder so......)

Grüsse,

Rolf

hallo Rolfb

ich nehme an du hast einen PL Motor.Dann hast du-auch bei anderen Motoren ab 90 Ps-Hydrostössel,stellen sich selbst ein.Der Zyndverteiler ist auch elektronisch,nichts ausser-schau mal nach-Ventilkappe nichst zu wechseln.Meine PF und GX Motoren mit 9107 und 90 PS laufen mit über 147000km beide wie neu.

Grüsse Harlem-Dandy

Themenstarteram 28. März 2003 um 8:50

Verteiler

 

Hallo Harlem-Dandy,

der Motor hat noch einen klassischen alten Verteiler mit Unterbrecherkontakt, Finger, Kappe usw. Soweit hat die Technik da leider noch nicht gereicht...

Der Passat 35i ist einfach klasse! Ich fahre den alten von meinem vater, hab jetzt 265.000km drauf und das ding rennt noch wie neu, wie viel km habt ihr so drauf? ich denk mal ich kann noch locker 50.000 km fahren, oder???

Mein Passat, ebenfalls Baujahr 1991 mit ABS - Motor hat 330.000km gelaufen. Wird natürlich auch gepflegt und technisch instandgehalten. Einzigstes was sich letzter Zeit bemerkbar macht sind die Ventilschaftabdichtungen. Deren Verschleiß macht sich mit massig Ölverbrauch und nach langer Standzeit mit blauen Abgaswolken (nur sehr kurze Dauer) bemerkbar. Der erste Endschalldämpfer war erst vor 300km fällig. Ein sehr solides Auto!!!

@ matador

Wie ich seh kommst du ausem Kreis DA. Wo genau???

was verbraucht denn die 90 Ps Maschine?

@ Felix21

Normalerweise 8l/100km...bei zurückhaltender Fahrweise sind auch Werte knapp über 7l/100km möglich.

Grüssle

Frank

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Laufleistung Passat 1,8l/90PS Motor?