ForumPassat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. 02 VW Passt: Fernbedienung funktioniert nicht und motor springt nicht an

02 VW Passt: Fernbedienung funktioniert nicht und motor springt nicht an

Themenstarteram 17. Juni 2007 um 23:51

Habe einen 02 Passat mit fernbedienung. Habe den Wagen abgestellt, bin einkaufen gewesen und 15 min spaeter kommuniziert die Fernbedienung nicht mehr mit dem Passat. Die rote LED leuchtet beim druecken der Fernbedienungsknoepfe - Batterie funktioniert also. Mannuell habe ich den Wagen dann aufgeschlossen. Schlueseel ins zuendschloss gesteckt, alle kontrollleuchten gehen an und wie ueblich wieder der reihe nach aus, aber beim Umdrehen startet der Motor nicht, kein drehen gar nichts. Selbst Abschliessen geht nicht mehr am Fahrertuerschloss. Alle Tuerknoepfe gehen runter aber unverzueglich wieder hoch. Was ist passiert? Kann mir jemand helfen?

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hallo und Wilkommen,

ich denke mal du wirst eine Diebstahlwarnanlage drin haben??

Hast du schonmal neue Batterie für deine Funkferbedienung versucht??

Ansonsten sollte das ZV/FFB-Steuergerät Diagnosefähig sein wenn ich jetzt nicht ganz falsch liege...?!

Themenstarteram 18. Juni 2007 um 3:28

Danke fuer die schnelle Nachricht. Ja, Diebstahlwarnanlage ist drin. Batterie hab' ich noch nicht ausgetauscht. Aber wie gesagt, die kleine rote LED in der Fernbedienung blinkt beim Druecken der Oeffnen-/Schliessen-/Kofferraumoeffnen - Knoepfe. Batterie muesste also noch okay sein. Aber ich werde es mal gleich mit 'ner neuen Batterie versuchen...

Hi,gib mir mal bitte mehr Daten zu deinem Fahrzeug??Also BJ ist 02 hast du auch mal den Motor,ambesten wäre es den Motorkennbustaben?

Ist den die LED von der Diebstahlwarnanlage aus wenn du versuchst zu starten??Oder blinkt sie??

Hast du auch mal deine Batterie beim Startvorgang gemessen??Vielleicht bricht die Spannung zusammen??

Themenstarteram 18. Juni 2007 um 12:50

Also, Motorkennbuchstabe etc. kann ich Dir im Moment leider nicht mitteilen, da der Wagen noch in Forest Lake auf dem Parkplatz des Lenensmittelgeschaefts steht, wo er so zu sagen seinen Geist aufgegeben hat, und ich 2 Autobahnauffahrten weiter noerdlich wohne. Es ist aber ein Kombi mit nem 6 Zylinder Motor (gabt's nur einen im US-Markt) und 4Motion-Antrieb.

Die Batterie der Fernbedienung war es nicht. Bin gestern Abdend noch mal kurz nach Mitternacht zu WalMart in Forest LAke gefahren, hab ne neue Batterie gekauft und es nochmals versucht.

Dabei ist mir aufgefallen, dass bei den Kontrolllampen im Tachoelement, nachdem ich den Schluessel ins Zuendschloss stecke das Laempchen fuer EPC nicht ausgeht - soll fuer "Electronic Pedal Control" stehen. Ausserdem geht das Laempchen mit dem Bremssymbol wieder an, nachdem ich den Zuendschluessel in die Position, in welcher normalerweise der Motor angehen wuerde, drehe.

LED von der Diebstahlwarnanlage? Hmm, welche ist das denn? Die, die in der Tuer neben dem Knopf blinkt??? Werd' das spaeter nachgucken.

Bordspannung nachmessen oder ZV/FFB-Steuergerät auslesen kann ich leider nicht. Ich hatte gehofft, dass es vielleicht irgendwas mit der Fernbedienung waere, wo ich nur ganz einfach einmal einen Knopf, 3 mal einen anderen kopf und dann einen anderen druecken muesste.

Ich muesste den Wagen dann wohl abschleppen lassen. Nun ist die Frage: wohin? Zu einem Schrauber in Forest Lake, der den ZV/FFB-Steuergerät DiagnoseCode auslesen koennte und dann uU nicht weiter weiss und teiel bei VW einkaufen muesste oder zu VW in Maplewood oder St. Paul (nur 2 Haendler/Werkstaetten in 100km Umkreis) und dort RICHTIG VIELE $$$ lassen? Oder haeetest Du vielleicht noch einen anderen Rat?

Hmmmmm,leider ist das echt schwierig hier zu helfen,da anscheinend einige Fehler hinterlegt wurden in den Steuergeräten,würde es hier Sinn machen das ganze System mal auszulesen um sich dann auf Fehlersuche zu machen...

Ich denke mal da wird die Diebstahlwarnanlage aktiv sein,deshalb auch kein durchdrehen des Motors möglich...

Aber warum dann die Türknöpfe hochgehen kann ich mir gerade nciht erklären....

Aber sicher ist es das hier das Diagnosegerät ran müste um das mal alles richtig zu prüfen...

Da du ja im Amiland wohnst,würde ich lieber einen VW-Partner beauftragen,weil man ja nie weiss wie fit die Freien Werkstätten im Amiland mit "Deutschen"Produkten sind??

Würde der hier aber trotzdem mal noch die Batterie überprüfen,weiss auch gerade nicht ob man die FFB nach dem wechsel der Batterie anlernen muss,ich gehe aber mal davon aus....Aber auch wenn,denke ich sollte das Fahrzeug auch ohne/leerer Batterie zu starten sein.

Tippe hier entweder auf Diebstahlwarnanlage oder Unterspannung der Batterie...Aber mehr Aufschluss bringt die Computerdiagnose,wäre nett wenn du ein Feedback geben würdest falls du was neues weisst...

Viel Erfolg.

Themenstarteram 19. Juni 2007 um 4:25

Antoni, habe meinen Passat heute vom Supermarkt-Parkplatz zu VW abschleppen lassen, nachdem ich noch einen erfolglosen Startversuch mit Starthilfekabel durchgefuehrt hatte. Wegen der Duenn gesaehten Vertragswerkstaetten ist man allertdings trotz Werkstattzeiten bis 20:00Uhr sehr beschaeftigt und bis Mitte der Woche ausgebucht. Dort wird er dann, wenn er an der Reihe ist, fuer magere 114,00US$ (plus Steuern) ausgelesen... Auf jeden Fall werde ich mich bei Dir wieder melden, wenn ich mehr weiss!!!

HI,habe ich das richtig gelesen,es wird dich nur das auslesen 114US$ kosten????

Wenn ja,dann würde ich mir an deiner Stelle mal überlegen ein Diagnosetool zuzulegen und das passende Interface dazu.

Da der Passat recht viel Elektronic hat wäre es hier nur vom Vorteil.Dann bleiben dir in Zukunft die Auslesekosten unteranderem erspart.

Themenstarteram 20. Juni 2007 um 16:55

Ja, fuer 114 US$ wird nur ausgelesen, wenn dann mal irgendwann Zeit ist. Hab' gerade mal angerufen. Wird wahrscheinlich erst am Donnerstag was mit dem Auslesen...

Was wuerden denn Diagnosetool und Interface kosten - grob geschaetzt?

Schau mal hier,ist auch im Amiland zu bekommen...

http://www.ross-tech.com/index.html

Das ist aber schon richtig gutes Zeug,ich glaube aber bei 2002 brauchst du schon ein CAN-Interface....

Asonsten hier der Deutsche Partner davon,349€ würde dich das kosten,aber wenn ich überlege das sie 114US $ nur fürs auslesen nehmen,dann will ich garnicht wissen was sie für eine Fehlersuche nehmen,da wird man ja Arm bei:(

Hier der Link...

http://www.pci-tuning.de/obd/shop/catalog/default.php?cPath=24_42

Themenstarteram 22. Juni 2007 um 2:32

So, es gibt Neuigkeiten. Nach 4-maligem Hinterhertelefonieren wurde mein Passat nun doch noch am Mittwoch Abend kurz vor Feierabend in die "heiligen" Hallen der Werkstatt geschoben und mir wurde mitgeteilt, dass mindestens (!!!) das "Comfort Control Modul" (was auch immer das sein moege) ersetzt werden muesste.

Erklaert wurde es mir so: Spannung liegt an dem Comfort Control Modul an aber es kommt nichts aus dem (oder den?) Ausgaengen raus - also muesste es kaput sein...

Das muss erst bestellt werden, gibt's VIELLEICHT am Freitag - ansonsten am Montag. Und wenn es einen freien "Slot" in der Werkstatt geben sollte, koennte das Teil dann auch eingesetzt werden. Summa Sumarum 661US$ - und damit ab Montag billiger als der Mietwagen, den ich derzeit fahre.

Schauen wir mal...

So jetzt wird mir auch einiges klar,das Modul beinhaltet unteranderem Zentralverriegelung und Diebstahlwarnanlage in einem,deshalb gehen auch die Türknöpfe nach oben....

Na hoffentlich haben sie es auch richtig gemessen,Es gibt aber auch Firmen die haben sich auf reperaturen von Steuergeräten spezialisiert,das ist dann billiger als ein neues...

Evtl.hörst du dich da mal etwas um.Aber die Preise da sind schon der Hammer....

Gibts Neuigkeiten??

Themenstarteram 30. Juni 2007 um 20:37

Hallo Antonio,

ja, in der Tat, es war das Steuergeraet! Es wurde dann auch am Montag spaet eingebaut. Preislich lag es dann ein paar cent unter dem Voransclag.

Und was habe ich daruas gelernt? Wer ein exclusives und exotisches(!!!) Auto fahren will, muss schon damit rechnen, viel laenger zu warten. Also: Naechstes mal doch wieder einen 200PS-V6 Ford Taurus kaufen - den kann jede Hinterhofswerkstatt reparieren und Ersatzteile sind innerhalb von wenigen Stunden ueberall erhaeltlich...

Danke noch mals fuer Deine Postings!!! Es hat mir sehr geholfen!

Danke für deine Rückmeldung und überlege es dir mit der Diagnosesoftware;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. 02 VW Passt: Fernbedienung funktioniert nicht und motor springt nicht an