ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Lastenträger Ohne Dachreling

Lastenträger Ohne Dachreling

Volvo V70 2 (S)
Themenstarteram 13. Dezember 2019 um 8:06

Hallo zusammen, gestern habe ich bei meinem ;) meine Lastenträger abgeholt, Da ich keine Dachreling besitze, mussten es halt die von Volvo die man ohne Reling montieren kann. Als ich die nun drauf gestellt habe, da merkte ich dass die relativ weit Vorne sind. Da ich im Januar in den Skiurlaub wollte, dachte ich eine Lange Dachbox zu montieren und dann die Skier da rein, aber die Dachbox liegt ja bei der Variante von Trägern fast nur Vorne auf und nicht hinten. Weiß jemand, ob man die Befestigungspunkte verschieben kann oder sind die Fix? Vielleicht hat da ja schon jemand Erfahrung gemacht.

Im Moment bin ich am Überlegen, ob ich die Träger nicht zurückgebe und eine Dachreling kaufe.....

 

Wäre gut wenn ihr mir da Weiterhelfen könntet

 

Gruß

 

Jonathan

 

Asset.JPG
Ähnliche Themen
21 Antworten

Beim V70 II soll man ja noch eine Reling nachrüsten können- beim V70 III geht das nicht.

Du weißt aber schon, dass das nicht in ner halben Stunde gemacht ist?

Du hast jetzt 3 Möglichkeiten:

1. lange Dachbox kaufen, bei der die Befestigungspunkte verschiebbar sind.

Sieht trotzdem am Ende besch... aus , weil so eine Box gut 2 m lang sein muss.

Vom Gewicht her, würde ich mir da keine Gedanken machen. DIe Boxen sind im Boden alle durch ein Metallprofil verstärkt. Und soooo viel wiegen ja Ski's nicht.

2. Magnethalter für Ski aufs Dach "kleben" - fertig. Vorteil: du hast den aufgetauten Schnee nicht in der Box.

3. Universalträger von Menabo. Wird in den Türen verspannt und nicht in den Befestigungspunkten.

Somit hast du mehr Abstand zwischen den Haltern.

Die Lastenträger im Bild sind schon richtig montiert und auch nicht verschiebbar, weil sie - richtigerweise - an den T-Punkten der Fahrgastzelle fixiert sind, die die auftretenden Kräfte in die Fahrzeugstruktur ableiten. Bedeutet, B- und C-Säule. "Dazwischen" gibt es keine Aufnahmemöglichkeiten, es sein denn, du willst sie dort festschweißen ;).

Es ist ja ein V70 II, deshalb kannst du die Reling nachrüsten, und mit den entsprechenden Querträgern die Dachlast flexibel verteilen. Die Aufnahmepunkte der Reling liegen ja ebenfalls an der B- und C-Säule, zusätzlich noch hinten an der D-Säule.

Der Universalträger von Menabo wäre übrigens nicht vorteilhaft, weil der Türausschnitt der Fondtüren sogar noch vor dem Befestigungspunkt an der C-Säule liegt. Damit müsstest du alles noch weiter nach vorn verschieben. Das sieht nicht nur doof aus, sondern beschert dir auch Probleme bei hohen Geschwindigkeiten, weil dann der vordere Teil der Dachbox durch die unterströmende Luft nach oben gesaugt wird.

Ich verstehe ehrlich gesagt das Problem nicht richtig. Wenn du Dachbox anders positioniert werden soll, deiner Meinung nach, dann setz sie anders auf die Halter. Die Halter sind schon richtig so.

Habe auch die Volvo Träger am v70ii. Die sind funktional Ok, aber doch wahrnehmbar auf der Autobahn. Vorteil an der Dachreling ist, dass du auch thule Aeroprofile verbauen kannst..

Zitat:

@a.vip schrieb am 13. Dezember 2019 um 10:00:08 Uhr:

Habe auch die Volvo Träger am v70ii. Die sind funktional Ok, aber doch wahrnehmbar auf der Autobahn. Vorteil an der Dachreling ist, dass du auch thule Aeroprofile verbauen kannst..

Die Windgeräusche an einem Dachträger kann man recht gut mit einer Kordel um den Träger herum lindern.

https://www.youtube.com/watch?v=ESeMhjHyGfg

oder so

https://www.youtube.com/watch?v=UZSw21iv4Lk

Themenstarteram 13. Dezember 2019 um 10:27

Also mein Volvo Händler in Bie***ld meinte das man keine Dachreling Nachrüsten könnte?

Aber irgendwie fühle ich ein bisschen veräppelt von ihm

V70 II ja...III nein

Dennoch auch beim zweier mit bissel Aufwand.

Rücklichter müssen ab und die Dichtleiste entfernt werden.

Die Halterungen für die Reling sieht man dann.

Dann muss die Dichtleiste zurecht gesägt werden. (Ausschnitte für die Reling Füße)

Das wars eigentlich schon.

Zitat:

@JonathanDick schrieb am 13. Dezember 2019 um 10:27:19 Uhr:

Also mein Volvo Händler in Bie***ld meinte das man keine Dachreling Nachrüsten könnte?

Aber irgendwie fühle ich ein bisschen veräppelt von ihm

Also mal ganz extrem gesprochen kannst du auf jedes Auto einen Dachträger bauen, wie du das möchtest.

Ich kenne Geschichten, da kleben und schrauben Menschen Airlinsschienen auf ihre Autos und können das Auto danach daran hochheben. Also je nach Lust und Laune geht da alles mögliche.

Hallo zusammen.

Ich finde, dass die Dachbox auf Trägern ohne Reling so furchtbar nun aber auch nicht aussieht.

Naja, Geschmackssache.

In die 1,75m-Box auf den Fotos passen Abfahrtsskier bis 1,63m ohne Problem längs und Langlaufskier bis 1,74m diagonal hinein, auch sogar gleichzeitig (Wir transportieren immer 4 Paar).

Eine 2,00m-Box würde vielleicht vorn und hinten 12,5cm mehr überhängen, falls sie nicht noch nach hinten verschiebbar ist.

Gruß von R.

Img-4668
Img-4676

Mal ne Frage die hier wohl reinpasst.

Sind die Befesigungspunkte für solche Trägersysteme an der Dachkante IMMER OFFEN?

Fahre ja nur einen S60 I aber die Aufnahmen/Halterungspunte sind immer offen.

Auf Nachfrage beim Volvo Dealer gibt es da keine Abdeckung für.

Ist das so richtig?

Seiht schon sehr komisch aus wenn sich dort sämtlicher Dreck und Wasser sammelt.

Kann doch nicht gesund sein für's Blech wenn da dauernd Wasser eindringt.

und nen S60 R mit Dachreliing sieht schon sehr merkwürdig aus.

Wenn man die denn da verbauen könnte.

Würde mich über die Auflösung des Rätzels freuen.

Habt dank.

Ja, die sind immer offen. Bei mir ist auch, durch Fehlbedienung eine der Nasen abgebrochen. Hält aber trotzdem alles. Die Nasen halten ja nix, sie dienen nur der korrekten Positionierung.

S60 R mit Dachreling, wie soll das gehen?!

Themenstarteram 13. Dezember 2019 um 12:11

Danke schon mal für die Vielen Antworten, ich denke die Skier wiegen nun auch nicht so viel, obwohl es einige Paare sind. Hauptsache die Träger kommen mit der Lastverteilung klar!

Zitat:

@JonathanDick schrieb am 13. Dezember 2019 um 12:11:00 Uhr:

........... Hauptsache die Träger kommen mit der Lastverteilung klar!

Da kannst Du beruhigt sein:

Wenn auf den Trägern bis zu vier Fahrräder montiert sind, und Du 130 fährst, wirken noch ganz andere Kräfte auf die Halterungen.

Gruß von R.

Zitat:

@hudemcv schrieb am 13. Dezember 2019 um 11:35:09 Uhr:

Ja, die sind immer offen. Bei mir ist auch, durch Fehlbedienung eine der Nasen abgebrochen. Hält aber trotzdem alles. Die Nasen halten ja nix, sie dienen nur der korrekten Positionierung.

S60 R mit Dachreling, wie soll das gehen?!

Danke für die Antwort.

Dann muss ich wohl mit Panzertape die "Öffnungen" verschließen.

Ja nee ein S60 R mit Reeling geht mal garnich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen