ForumLancia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Lancia
  5. Lancia Musa - Neues Radio bleibt stumm

Lancia Musa - Neues Radio bleibt stumm

Lancia
Themenstarteram 7. Januar 2018 um 13:07

Hallo Leute - Prosit Neujahr euch allen

Ich hätte mal ne Frage zu einem 2005er Musa.

Originalradio von Blaupunkt (voll funktionstüchtig) soll durch ein Kenwood DDX4017DAB ersetzt werden.

Soweit alles kein Problem bis auf eine Kleinigkeit und ein größeres Problem.

Das kleine Problem:

Zündplus funktioniert nicht wie es soll. Dauerplus hängt am Dauerplus und vom Zündungsplus kommt nix, wodurch sich der Radio nicht einschalten lässt.

Da hat aber eine Überbrückung Abhilfe geschafft.

Das große Problem:

Radio läuft, aber es kommt kein Ton an die Lautsprecher - Leise als mute - Nicht einmal irgendwas.

Meine Frage:

Brauch ich zwingend so einen Adapter damit ich einen Ton aus den Boxen bekomme?

Ich will jetzt nicht unnötig 80 EUR aus dem Fenster schmeißen nur um es mal zu probieren.

Hat wer von Euch ein bisschen Erfahrung mit einem Musa - Wäre echt toll und die Tochter würd sich über Musik im eigenen Auto schon freuen...

Danke Euch

lg. Werner

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 13. Januar 2018 um 23:01

Hallo Leute,

Spät aber doch.

Radio macht lala.. Hat mit dem Kabel für die automatische Antenne funktioniert.

Und wieder einmal wurde mir bei Motor-Talk geholfen - Danke Euch Jungs - Der Tipp mit dem Verstärker wars und ich hab mir teure Euros beim Freundlichen erspart für den Einbau des Radios

Wünsch Euch noch einen schönen Sonntag!!

lg. Werner

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Moin,

Beide Radiios haben doch ISO Anschlüsse.

 

Der ISO Anschluss für die Stromversorgung ist nicht "normgerecht". Wie Du schon gemerkt hast, gibt es kein Klemme 15 Anschluss. Die Einschaltung und die Beleuchtung wird über den CAN Bus gesteuert.

 

Aber der Anschluss für die Lautsprecher ist so wie bei jedem "normalen" Radio. Also sollte eigentlich ein Ton raus kommen.

 

Hast Du die "Bose" Ausstattung? Dann muss der Verstärker extra mit Strom versorgt werden.

Themenstarteram 7. Januar 2018 um 14:14

Hallo Rallesch,

Ja da sind Bose Lautsprecher verbaut...

OK, das mit dem CAN Bus und dem Radio Ein/Aus sollte dann mit dem oben verlinkten Adapter dann ja funktionieren - theoretisch.

Aber was mach ich mit dem "Verstärker" - Wie soll ich denn da was mit Strom versorgen?

Ich dachte ISO ist eben deswegen, damit man sich "fast" keine Gedanken mehr machen muss.

Hast Du da vielleicht noch einen Denkanstoß für mich?

Ich hab nur ein Kabel, was mir nach Anschluss am Neuen Radio überbleibt und da ist aber das "Erdungs"-Zeichen dran - Das kanns ja nicht sein.

Naja und dann der kleine Anschluss von der Lenkradfernbedienung - Da kann aber auch kein Plus für einen Verstärker durch.

Danke für die Antwort und Deiner Hilfe

lg. Werner

Moin,

Laut Schaltplan bekommt der Verstärker Dauer Plus über Sicherung F54.

Zum Einschalten benötigt er eine Massesignal aus dem Radio (Stecker C).

Denke, dass ist das Kabel, welches Du noch vorhanden ist.

Leg es doch mal auf Masse und dann müsste der Verstärker eingeschaltet werden.

Themenstarteram 7. Januar 2018 um 15:09

Wenn ich heut noch schnell bin hab ich genug Licht um es zumindest provisorisch zu testen...

Wenns das ist beiß ich mich aber wo hin...

Ich werde berichten - Danke mal für den Hinweis.

Themenstarteram 7. Januar 2018 um 16:31

So!

Ich hab mir das jetzt nochmals genau angesehen.

Mein Erster Fehler war, dass auf diesem zusätzlichen "gelben" Stecker nicht das Massesymbol drauf ist.

Genau schauen wäre die Devise gewesen - Am Radio ist der Schaltplan drauf und da steht dass es der "Booster" ist und als Schalter (Schaltsymbol) gekennzeichnet ist.

Ohne diesem Stecker funktioniert auch beim originalen Radio kein Ton.

Somit haben wir das Problem eingegrenzt - Es liegt wie auch von Dir schon vermutet genau an diesem Kabel.

Ich hab versucht mit Masse ranzugehen hat sich aber nichts getan - vielleicht hab ich aber auch kein richtiges Masse erwischt.

Da es mir jetzt auch noch die Sicherung gefetzt hat und ich keine als Ersatz habe, muss ich das auf einen Anderen Tag verschieben.

Ich werde jedenfalls berichten und bedanke mich für den Hinweis, dass es über Masse geschalten werden muss und dass es genau der Stecker ist, der mir quasi übergeblieben ist.

Wie ich das dann noch mit dem Zündplus mache, damits der Tochter die Batterie nicht leersaugt muss ich mir auch noch ansehen.

Aber eigentlich dürfte es wenn man den Radio ausschaltet kein leersaugen der Batterie geben.

Besten Danke jedenfalls und ich werde berichten...

lg. Werner

NACHTRAG:

Könnte es vielleicht funktionieren, wenn am Pin "BOOSTER" 12 V von der Antennen-Steuerung kommt?

Ich frage deswegen, weil ichs nicht einfach probieren möchte und dann vielleicht den Verstärker ruiniere.

NACHTRAG 02:

Hab vom Originalradio hinten den Schaltplan dazugehängt:

Verkabelung-lancia-radio-608406

Moin,

das ist doch schnell getestet

Einfach das alte Radio einbauen und an dem Pin mit einem Multimeter messen, ob plus oder minus anliegt.

Viel Erfolg.

Themenstarteram 7. Januar 2018 um 17:16

Zitat:

@rallesch schrieb am 7. Januar 2018 um 17:13:01 Uhr:

Moin,

das ist doch schnell getestet

Einfach das alte Radio einbauen und an dem Pin mit einem Multimeter messen, ob plus oder minus anliegt.

Viel Erfolg.

...und genau das werd ich auch tun. Muss mir nur mein Messgerät holen was ich was weiß ich wo hin verlegt habe und dann wirds getestet.

Kann ja keine Raketenwissenschaft sein...

thx. und schönen Sonntagabend noch

Zitat:

@web4free schrieb am 7. Januar 2018 um 16:31:47 Uhr:

So!

Ich hab mir das jetzt nochmals genau angesehen.

Mein Erster Fehler war, dass auf diesem zusätzlichen "gelben" Stecker nicht das Massesymbol drauf ist.

Genau schauen wäre die Devise gewesen - Am Radio ist der Schaltplan drauf und da steht dass es der "Booster" ist und als Schalter (Schaltsymbol) gekennzeichnet ist.

Ohne diesem Stecker funktioniert auch beim originalen Radio kein Ton.

Somit haben wir das Problem eingegrenzt - Es liegt wie auch von Dir schon vermutet genau an diesem Kabel.

Ich hab versucht mit Masse ranzugehen hat sich aber nichts getan - vielleicht hab ich aber auch kein richtiges Masse erwischt.

Da es mir jetzt auch noch die Sicherung gefetzt hat und ich keine als Ersatz habe, muss ich das auf einen Anderen Tag verschieben.

Ich werde jedenfalls berichten und bedanke mich für den Hinweis, dass es über Masse geschalten werden muss und dass es genau der Stecker ist, der mir quasi übergeblieben ist.

Wie ich das dann noch mit dem Zündplus mache, damits der Tochter die Batterie nicht leersaugt muss ich mir auch noch ansehen.

Aber eigentlich dürfte es wenn man den Radio ausschaltet kein leersaugen der Batterie geben.

Besten Danke jedenfalls und ich werde berichten...

lg. Werner

NACHTRAG:

Könnte es vielleicht funktionieren, wenn am Pin "BOOSTER" 12 V von der Antennen-Steuerung kommt?

Ich frage deswegen, weil ichs nicht einfach probieren möchte und dann vielleicht den Verstärker ruiniere.

NACHTRAG 02:

Hab vom Originalradio hinten den Schaltplan dazugehängt:

Hallo Werner,

..genau, am kleinen Mini-ISO Stecker "Booster" bekommt der BOSE Verstärker

sein sog. "Einschaltsignal".

siehe Foto

Daher, hier einfach ein Kabel vom neuen Radio, idealerweise "AMP / Remote" od.

"autom.Antenne" anschließen und schon gibts "lala" ;)

Alternativ kann mann sich auch einen "BOSE" Adapter für ~ 30€ kaufen :D :D

Der Anschluss "BOSE det." ist nur für das Original Radio interessant.

Damit wird dem Original-Radio "gesagt", dass bestimmte Funktionen

(Treble / Bass / Loudness), wenn der BOSE Verstärker verbaut ist,

auszublenden sind / nicht verfügbar sind.

Das soll dem Schutz vor Überlastung des BOSE-Verstärkers dienen.

Grüße

Mini-iso-bose-anschluss
Themenstarteram 13. Januar 2018 um 9:09

Heut hab ich Zeit, Licht und Sicherung. Ich werde berichten...

Themenstarteram 13. Januar 2018 um 23:01

Hallo Leute,

Spät aber doch.

Radio macht lala.. Hat mit dem Kabel für die automatische Antenne funktioniert.

Und wieder einmal wurde mir bei Motor-Talk geholfen - Danke Euch Jungs - Der Tipp mit dem Verstärker wars und ich hab mir teure Euros beim Freundlichen erspart für den Einbau des Radios

Wünsch Euch noch einen schönen Sonntag!!

lg. Werner

..gern geschehen..

Dafür ist ja ein Forum da.. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Lancia
  5. Lancia Musa - Neues Radio bleibt stumm