ForumX1 F48
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X1 E84 & F48
  7. X1 F48
  8. Lack-Kratzer

Lack-Kratzer

BMW X1 F48
Themenstarteram 21. März 2016 um 9:45

Hallo,

war zum Ersten Mal mit meinem schwarz-metallic in der Textil-Waschanlage und dachte als ich diesen in der Sonne betrachtet habe, dass dieser schon x-Mal gewaschen wurde. Es sind z. Teil weiße Kratzer vorhanden, Kratzer tiefer als die Lackschicht?

Ich habe dann das Personal von der Waschanlage angesprochen und er meinte diese Kratzer sind nicht durch die Waschanlage entstanden, aber diese seien so fein, dass diese durch polieren entfernt werden könnten.

Bei meinem vorigen schwarz-metallic Auto war der Lack nach fünf Jahren fast ohne Kratzer bei der Gleichen Waschanlage.

Ich habe das Auto bei der Übernahme nicht so genau angeschaut und zuhause war das Auto schon durch die Winterstrassen so verschmutzt, dass ich diese Kratzer nicht gesehen hätte.

Sind ab Werk schon jemand solche Kratzer aufgefallen?

Am Wochenende habe ich einen Tourer-Neuwagen angeschaut, der auch solche Kratzer hat und hier ist mir noch aufgefallen, dass die Scheibengummis durch die Sonneneinstrahlung weißlich waren, als wäre das Auto schon x-Jahre alt.

Bin ich zu zimperlich oder hat jemand ähnliches festgestellt?

Gruß

Schorsch

Ähnliche Themen
23 Antworten

Ich habe ebenfalls Schwarz (Saphirschwarz Metallic),

war schon mehrfach in der WA und hatte bisher nie Probleme,

allerdings werden in der WA, welche ich nutze auch lappen und keine Bürsten eingesetzt.

Ich würde aber auf alle Fälle die Sache nicht so einfach hinnehmen,

es ist klar dass die Betreiber erst einmal abwiegeln,

aber wenn du Kratzer hast, ist es ein Haftungsfall,

du bist lediglich dazu verpflichtet nachzuweisen, dass du Kratzer hast,

was ja offensichtlich ist,

das die Kratzer nicht aus der Waschanlage sind,

den Nachweis muss der Betreiber führen.

Hi Schorsch,

bei meinem Mineralweißen habe ich noch keine Kratzer entdecken können. Allerdings habe ich gestern Nachmittag die Türgummis mit einem Pflegemittel von BMW eingelassen, und da ist mir ebenfalls aufgefallen, dass diese an einigen Stellen ziemlich weiß gewesen sind. Wie alte Gummidichtungen. Na ja, jetzt sind sie wieder alle tiefschwarz.

War das Pflegemittel vielleicht aus Talkum?

Zitat:

@Space2011 schrieb am 21. März 2016 um 09:59:40 Uhr:

War das Pflegemittel vielleicht aus Talkum?

Das kann ich Dir nicht sagen. Aber ich gehe fest davon aus. Früher habe ich einen sog. Hirschtalg-Stift verwendet. Aber seit vielen Jahren nehme ich jetzt das "Zeug" aus der Spraydose von BMW. Einfach auf einen weichen Lappen sprühen und über die Gummis gehen. Bei dem Stift haben sich immer wieder so Bröckchen abgelöst. Mit dem Spray funktioniert das wunderbar. Ist so weißliches Zeug.

Themenstarteram 21. März 2016 um 10:05

Zitat:

@Space2011 schrieb am 21. März 2016 um 09:55:00 Uhr:

 

... allerdings werden in der WA, welche ich nutze auch lappen und keine Bürsten eingesetzt.

Wie ich geschrieben hatte Textil-Waschanlage, also auch Lappen.

Aber wenn in solchen Lappen ein Sandkorn hängen bleibt, dann ...?

Ja, das ist das Problem in den Waschanlagen.

Da reicht so ein Sandkorn, oder andere Verunreinigung und schon hast du Kratzer darin.

Der Betreiber kommt dann nur aus der Verantwortung wenn er nachweisen kann, dass er alles getan hat,

um so etwas zu vermeiden.

Dazu gehört Wartungsplan, der angemessen Zeitnah und kontinuierlich durchgeführt wurde,

weiterhin dokumentierte Schulungen und Unterweisungen des Personals,

und zu guter Letzt natürlich ein regelmäßiger Austausch der Bürsten.

Wenn er das, oder etwas davon nicht hat, gut für den Geschädigten. ;)

Passt zwar nicht ganz in diesen Thread, aber ich wollte nicht extra dafür einen neuen eröffnen.

 

Habe ne Schmarre in der Türverkleidung auf der Fahrerseite.

Hat jemand nen Tipp wie man die weg bekommt? Mit Lederpflege war ich schon bei - kein Erfolg :( .

 

Liebe Grüße.

Img-mt-3676325791984598808-20160626-094430

Kalimera, hast Du Dein Beinchen zu hoch geschwungen ? :p

Spaß beiseite...ich würde es mal hiermit versuchen (nur ein Beispiel...gibt es in matt und glänzend):

https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_3?...

Schwarze Schuhkreme mal versuchen!

Gruß Claus

Zitat:

@Duke999 schrieb am 26. Juni 2016 um 09:52:03 Uhr:

Passt zwar nicht ganz in diesen Thread, aber ich wollte nicht extra dafür einen neuen eröffnen.

Habe ne Schmarre in der Türverkleidung auf der Fahrerseite.

Hat jemand nen Tipp wie man die weg bekommt? Mit Lederpflege war ich schon bei - kein Erfolg :( .

Liebe Grüße.

Auf dem Foto sieht der ganze Griff aus wie Sau. So sieht bei mir der Griff nach 10 Jahren im Gebrauch nicht aus.

Ich würde eine Behandlung mit schwarzer Schuhcreme für den Kratzer machen (Maiwa Schuhcreme schwarz, siehe https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_1?...) und dann den restlichen Griff mit Erdal Express Glanz behandeln (https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_7?...).

Und vielleicht in Zukunft etwas sorgsamer mit dem Auto Interieur umgehen;-)

Der Griff ist sauber, dass sieht auf dem Foto nur so aus :rolleyes: .

Und das ich meinen iXi pflege, darauf kannste dich verlassen :D .

Die Schmarre war schon am 1. Tag da. Es ist nur nicht klar wer sie da rein gemacht hat, weil an dem Tag einige Leute den Wagen bestaunt haben ;) . Für mich ist das zwar ärgerlich, aber ich mache deswegen keinen Aufstand. Daher hier meine Frage.

Ich habe ja über die Zeit schon so einiges versucht, nur hat leider nix geholfen.

Guenter... dein Mittel leider auch nicht :( , auch wenn es so super zur Pflege geeignet ist.

Werde nun doch mal den Tipp mit der Schuhcreme testen. Abfärben auf Klamotten kann das nicht, oder?

Liebe Grüße.

Zitat:

@Duke999 schrieb am 30. Juni 2016 um 16:59:15 Uhr:

Der Griff ist sauber, dass sieht auf dem Foto nur so aus :rolleyes: .

Und das ich meinen iXi pflege, darauf kannste dich verlassen :D .

Die Schmarre war schon am 1. Tag da. Es ist nur nicht klar wer sie da rein gemacht hat, weil an dem Tag einige Leute den Wagen bestaunt haben ;) . Für mich ist das zwar ärgerlich, aber ich mache deswegen keinen Aufstand. Daher hier meine Frage.

Ich habe ja über die Zeit schon so einiges versucht, nur hat leider nix geholfen.

Guenter... dein Mittel leider auch nicht :( , auch wenn es so super zur Pflege geeignet ist.

Werde nun doch mal den Tipp mit der Schuhcreme testen. Abfärben auf Klamotten kann das nicht, oder?

Liebe Grüße.

Also versprechen kann ich dir das nicht, dass es nicht abfärbt. Aber wenn ich weiße Hosen auf schwarzen behandelten Schuhen trage, dann färbt auch nix ab. Probiere es einfach mal aus, lass die Creme trocknen und gehe dann mit einem hellen Lappen mal drüber.

Trotzdem, dein Auto ist so neu, ich würde diese Blende einfach austauschen (lassen). Die kostet laut BMW ETK gerade mal um die 20 Euro. Montage kann man selber machen, denn das Ding ist bestimmt nur geclipst.

Zitat:

@Aldebaran1976 schrieb am 30. Juni 2016 um 17:25:45 Uhr:

Trotzdem, dein Auto ist so neu, ich würde diese Blende einfach austauschen (lassen).

Würde ich auch so machen. Bei meinem vorletzten Auto habe ich so eine Schramme gelassen und mich bis auf zum letzten Tag irgendwie drüber geärgert. ;)

Grüße!

@Aldebaran1976 & Staubfuss: Danke für den Hinweis mit der Blende. Das werde ich im Hinterkopf behalten :) .

Deine Antwort
Ähnliche Themen