ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Kurbelwellensensor??? i500 mit 3,2l Motor

Kurbelwellensensor??? i500 mit 3,2l Motor

Opel Vectra B
Themenstarteram 17. Mai 2012 um 23:26

Hallo zusammen,

habe ein problem mit meinen i500, mit der suchfunktion bin ich nicht weiter gekommen.

wollte montag mein auto starten, er sprang nicht an, gut mußte ja zur arbeit, bin eben mit meinem 2,0l gefahren.

am abend nochmal versucht, nichts.

meine frau sagte mir dass dies morgens schon öfters war, sie lies ihn ein paar meter rollen und er lief dann. ( die mkl hatte sich aber nie gemeldet)

jetzt geht halt nichts mehr.

mir ist aufgefallen das die mkl nicht mehr mit zündung leuchtet aber dafür das tc lämpchen.

zuerst hatte ich die benzinpumpe in verdacht, die habe ich gebrückt, sie läuft. gelesen habe ich dass eben der kurbelwellensensor dafür verantwortlich ist. kann mir das jemand bestätigen????

wollte morgen eventuell einen neuen kaufen, natürlich nur wenn ich mit meinem verdacht richtig liege.

mein vecci ist ein i500 bj 98 mit vectra c 3,2l motor und angepasster software mit orginal i500 steuergerät.

hoffe jemand kann mir helfen.

 

Ähnliche Themen
28 Antworten

Geht die Mkl überhaupt an bei Zündung an?

Themenstarteram 18. Mai 2012 um 9:26

nein geht mit zündung nicht an, vorher schon, dafür leuchtet die tc leuchte jetzt. 

Dann ist das Leuchtmittel defekt und du siehst nicht wann er im Notlauf ist?

Warste mal Fehler auslesen oder selber gemacht?

Themenstarteram 18. Mai 2012 um 12:34

Lämpchen geht, habe ich raus gemacht und überprüft.

mkl hat immer bei zündung geleuchtet, erst seit er nicht mehr anspringt, geht die mkl nicht mehr aber dafür leuchtet die tc und geht auch bei längerer zündung nicht aus.

da er nicht mehr läuft war ich auch noch nicht fehler auslesen.

Sollte aber jetzt auch angehen. Kannste den ausblinken?

Themenstarteram 18. Mai 2012 um 12:42

kann man am i500 leider nicht ausblinken. 

am 18. Mai 2012 um 19:47

MKL geht nicht an, Motor STG bekommt kein Strom, deswegen auch der TC Fehler.

Grosse Vorsicherung nicht OK, Motor Relais, ...

Themenstarteram 18. Mai 2012 um 20:11

alle sicherungen sind ok. 

am 18. Mai 2012 um 21:10

Zieh mal beide Lila Relais (über ABS Einheit) aus den Sockeln.

Prüfe bei Zündung ein - ob 12v an 2 dicke rote Leitungen (Pin30) ankommt

Themenstarteram 18. Mai 2012 um 21:17

habe ich gemacht, strom kommt an,  

am 18. Mai 2012 um 21:36

ich vermute:

1. ein Relais sollte bei Zündung ein anziehen.

2. KSP Relais erst dann, wenn der Motor STG per KWS erkennt, das der Motor durchgedreht wird.

Du könntest beide Relais kurzfristig brücken (wenn Relais entfernt wurden) und so starten.

aber.

MKL dauernd an - dies sollte passieren, nachdem der Motor STG Zündung bekommt

Entweder stimmt das was mit den Kabeln nicht, mit Masse, oder mit dem Motor STG

Zitat:

Original geschrieben von hajabusa1963

kann man am i500 leider nicht ausblinken. 

einen 98er i500 kann man genau so ausblinken, wie einen normalen v6... sollte normal kein problem sein, bei mir gehts ja auch

Themenstarteram 18. Mai 2012 um 21:46

habe die relais von meinem 2,0l versucht, auch nix. die vom 2,5l sind jetzt in meinem 2,0l, die sind ok. masse ist auch alles ok. alle massepunkte sauber gemacht.

nur zur vorsicht, der vectra hat 2 hauptsicherungen (30A) im sicherungskasten und 2 30A sicherungen im Relaikasten neben der batterie, oder hat er noch welche versteckt????

Themenstarteram 18. Mai 2012 um 21:53

das ist das erste mal das ich das höre, den vectra b 2,5l kann man ausblinken:confused: 

werde ich morgen gleich mal versuchen.

nur wenn die mkl wie bei mir nicht leuchtet, wird das ausblinken sowieso nicht funktioieren, aber ich lasse nichts unversucht.

Sollte doch dann auch pin 3 u. 5 sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Kurbelwellensensor??? i500 mit 3,2l Motor