ForumFox
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. Kupplungsgeber/Ausrücklager defekt?

Kupplungsgeber/Ausrücklager defekt?

Themenstarteram 5. Mai 2008 um 17:08

Hallo,

bin langsam etwas ratlos mit meinem Problem:

Bin mit unserem Fox 1.2 schon 2 mal in der Werkstatt gewesen:

Das Problem ist, dass bei warmem Motor die Kupplung knarzt.

Man merkt es auch am Kupplunspedal, dass sich beim Treten leicht ruckelig nach unten bewegt.

Seltsamerweise, bei kalten Motor tritt dies Problem erst nach einer gewissen Fahrzeit auf...

Das erste Mal wurde von der Werkstatt die Pedaleinheit vermutet, es wurde dann auch

irgendein Bauteil innerhalb von 5 min gefettet das Probelm sollte dann behoben sein,

war es leider nicht.

Beim nächsten Werkstatt Beusch, wurde mir vom Servicemitarbeiter mitgeteilt der Kupplungsgeber

wäre defekt, die Geräusche sein aber weiter nicht schlimm und treten auch oft bei anderen

VW`s und Audi`s auf.

Nun bin ich etwas ratlos, hat schon jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Im Audi Forum habe ich

gelesen, das dort bei einigen A3 ein ähnliches Problem auftrat, meist wurde pauschal der

Kuplungsgeber gewechselt, aber Ursachesei wohl irgendein "Ausrücklager"?

Danke im voraus für alle Tips die mir unötige Reparaturen/Werkstattbesuche ersparen.

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hallo,

das 100%ig gleiche Problem hatte ich auch!

Ich ging damit zur Werkstatt und die haben von Anfang an gesagt, dass die Kupplung ausgebaut und auseinander gelegt werden muss.

Das haben Sie auch getan und haben festgestellt, dass die Kupplungscheibe völlig trocken gelaufen (kein Fett mehr drann) und abgerieben ist.

Daraufhin wurde diese Scheibe ersetzt, richtig eingefettet und wieder eingebaut.

Seitdem ist das Problem schon ein halbes Jahr behoben.

Ist aber trotzdem schon ein Witz, dass die Kupplung bei mir schon nach 18 tkm kaputt war!

Man konnte nichts gegen den Service meiner Werkstatt sagen. Sie haben das Problem gleich erkannt und richtig gehandelt.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

mfg

Themenstarteram 6. Mai 2008 um 15:43

Danke für den Hinweis.

Ich hoffe nicht das die Kupplung bzw. einzelne Teile erneuert werden müssen.

Da die Werksgarantie abgelaufen ist, würde dies ziemlich Kostenintensiv werden.

Der nächste Werkstattbesuch ist morgen, ich gespannt...

Blessings

Ich hatte Glück, weil ich die Garantieverlängerung in Anspruch genommen habe.

Diese Teil wurde dann einfach auf diese Garantie ersetzt.

Ich schätze, dass die Reperatur (Arbeitszeit und Material) so auf ca. 200 € gekommen wäre. Ist aber nur eine Vermutung!

Mir erging es genauso, nach 2mal in der Werkstatt war es komplett weg und kostenlos, top Service.

Hoffe es klappt bei dir...

mfg storchO

moin

hatte dasselbe problem. kupplung knarrte beim durchtreten. is ja schliesslich keine seilzugkupplung mehr wo das hin und wieder vorkam. ;)

fazit nach einem werkstattbesuch: das ausrücklager war knochentrocken und wurde getauscht. is jetzt fastn jahr her und bisher keine probleme mehr gehabt ;)

wenn ich mich recht erinnere is das ausrücklager am getriebe für die trennung der kupplung zuständig.

Das Ding hängt genau zwischen Kupplung und Getriebe und wird halt immer bewegt...

sitzt quasi in der kupplungsglocke ;)

Themenstarteram 8. Mai 2008 um 17:10

Ein kurzer Bericht nach meinem Werkstattbesuch:

Neben der fälligen Wartung, sollte wie oben erwähnt, nochmal die Kupplung

kontrolliert werden. Der Kundendienstmitarbeiter teilte mir dann (wie fast zu erwarten) mit,

dass die Ursache (noch) nicht genau bestimmt werden kann. Die Geräusche könnten vom

Kupplungsgeber oder von der Kupplung selber kommen. Um keine unnötigen Kosten zu haben,

wurde mir empfohlen erstmal nichts machen zu lassen. Sollten die Geräusche in der nächsten

Zeit lauter werden und das Pedal schwerer gehen, so sollte ich dann erneut zur Werkstatt kommen

und für ca. 300,- Euro würde dann das Ausrücklager? erneuert.

Nun bin ich gespannt, wie sich alles weiterentwickelt...

Hallo,

ich muss leider meine oben genannte Aussage, dass das Problem seit dem behoben ist, zurücknehmen, da seit gestern die Kupplung wieder guietscht und knarrt!

Ich war heute beim Freundlichen, der hat gemeint, dass es wieder das gleiche Problem sei als damals. Jetzt muss ich meinen Fox am Montag in die Werkstatt bringen. Dort wollen Sie die Kupplung mal komplett auseinander bauen, um die Ursache und die beschädigten Teile auf den Grund zu gehen!:confused:

Mein erstes Problem mit der Kupplung war bei 18 tkm und jetzt das zweite nach 22,7 tkm. Also hat die Kupplung nicht mal 5 tkm gehalten.

Kurze Vergleich. Mit meinem alten 3er Golf, den ich davor hatte, war die Kupplung erst nach 160 tkm kaputt. Wenn ich die Distanz mit dem Fox fahren möchte, dann bräuchte ich ja 7 Kupplungen!:D

Naja, ich schau mal was dabei raus kommt, ich werde wieder berichten!

Themenstarteram 23. Mai 2008 um 18:47

Hallo,

das hört sich ja nicht sehr erfreulich an. Irgendwie scheint VW mit den Kupplungen im Fox ein

Problem zu haben (vielleicht mangelnde Qualität beim Zulieferer?).

Unseren Fox fahre ich bis jetzt noch weiter, da sich die Geräusche bis jetzt noch nicht weiter

verschlimmert haben und ich ungern für eine ungenaue Diagnose/Reparatur (meiner VW Werkstatt)

Geld ausgeben möchte.

Wenn Du in der Werkstatt warst kannst Du ja nochmal berichten was für einen Fehler

sie gefunden haben, vielleicht hilft es mir ja auch weiter. Denn meine Werkstatt machte

wie oben schon erwähnt, eher einen hilflosen Eindruck.

Blessings

War letzte Woche in der Werkstatt.

Ich habe ihnen erzählt, dass ich das gleiche Problem schon vor ca. 5 tkm hatte und das sich das Geräusch genauso anhört wie damals.

Der Freundliche hat gemeint, dass es die Kupplungsscheibe nicht schon wieder sein kann und hat daher auf den Kupplungszylinder gehofft. Der wurde dann 3 Tage später getauscht und siehe da, er hatte nicht recht, da die Kupplung immer noch Geräusche macht. Also wurden wieder Teile bestellt. Frage mich aber nicht welche!

Heute habe ich das Auto wieder hin gebracht. Jetzt wollen Sie das Getriebe ausbauen und schauen was kaputt ist und woher das kommt!

Zum Glück läuft das alles noch auf die Garantieverlängerung, sonst müsste ich ja mehr bezahlen, als das ganze Auto noch Wert ist!

Ich schreibe morgen nochmal, was jetzt hoffentlich das endgültige Problem war!

Hallo,

hier mein heutiger Bericht!

Also ich ging wie vereinbart und 14 Uhr zur Werkstatt um mein Auto abzuholen. Nachdem im ca. 20 Minuten auf dem Meister gewartet habe, kam er mal aus seiner Ecke hervor.

Laut seiner Aussage, war es diesmal ein Kupplungsgelenk ??? und noch eine Kleinigkeit die diesmal trockengelaufen und verschlissen ist. Diese Teile wurden getauscht. Komisch, das in der Kupplung alles trockenläuft. Vielleicht haben sie von Werk aus einfach zu wenig Schmiermatterial an diese Teile getan.

Als ich ihm nach der Ursache für dieses Problem gefragt habe, kam leider keine brauchbar Antwort zurück, d.h. sie wissen es auch nicht.

Trotzdem meinten sie, dass das Problem behoben sei und nicht wieder auftreten würde!

Schauen wir mal, wie lange es diesmal dauert, bis es wieder anfängt!

Ich werde mich wieder melden, wenn es Neuigkeiten zum Kupplungsproblem gibt!

Gut zu wissen das auch anderere das Kupplungsproblem haben.

Bei meinem Fox 1,4 L Benzin 75 PS (ca. 25.000 Km) wurden auch schon mehrere Teile getauscht (frag mich nicht welche?).

Bei meinem letzten Besuch der Werkstatt waren die Mechaniker ratlos.

Zitat " Wir haben doch schon alles getauscht!".

Der Fehler der quitschenden Kupplung tritt bei mir nach ca. 10 Km Fahrt auf.

Die Werkstatt hat eine Anfrage zu dem Problem nach VW gestellt.

Das war vor ca. 2 Wochen. Gemeldet hat sich bei mir bis jetzt noch keiner.

Mal sehen, was jetzt passiert.

Gruß

Ich habe heute von VW bescheid bekommen, dass angeblich nur noch ein Teil getauscht werden muss und dann soll es endlich ein Ende haben!

Ich soll das Auto im Laufe dieser Woche vorbeibringen, dann wird das Teil getauscht!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. Kupplungsgeber/Ausrücklager defekt?