ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Kupplungsdefekt am 7G-DCG?

Kupplungsdefekt am 7G-DCG?

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 24. Mai 2017 um 20:26

Moin,

ich habe in meinem Unternehmen einen Mercedes B180 mit dem 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe. Das Fahrzeug ist Baujahr 2012, erste Hand, scheckheftgepflegt und hat ca. 145.000 km gelaufen.

Seit einiger Zeit stellt die Mitarbeiterin, die das Auto ausschließlich fährt, ein starkes Ruckeln insbesondere nach dem Herunterschalten vom 7. in den 6. Gang und anschließenden wieder Beschleunigen fest. Diese Fahrsituation kommt besonders beim Autobahnfahren oft vor.

Das Auto war nun wiederholt in der betreuenden Mercedes-NL, die den Fehler zunächst nicht nachvollziehen konnten, mehrfach ein Software-Update (was auch immer) gemacht haben und bis heute keine Erklärung für den Fehler gefunden haben. Nach einer erneuten Probefahrt hat nun der Kundendienst-Meister einen Kupplungsschaden am Getriebe diagnostiziert und die Reparaturkosten auf ca. € 3.500,-- geschätzt.

Ist dieser Fehler bekannt und sind die Reparaturkosten ggf. realistisch?

Grüße aus Hamburg

Björn

Beste Antwort im Thema

Was tust du, wenn es auch das nicht ist? Also, sozusagen 3.500 EUR später?

Schlimmer ist es noch, wenn bei dieser großen Reparatur auch gleich das kleine Problem, was auch immer das sein könnte, auf deine Kosten mit behoben wird.

Einfach, von deinem Fall mal unabhängig, ausgedrückt: Wenn ein kleines Teil am Motor defekt ist, lässt sich das ganz sicher auch über einen Motortausch beheben, aber Kundenfreundlich wäre das nicht.

Ich würde eine zweite oder dritte Meinung einholen, bis jemand sagt: "Kenne ich, das ist zweifelsfrei dieses und jenes!" Solange ich das nicht höre und mir sicher bin, dass der sich sicher ist, wäre ich vorsichtig!

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Was tust du, wenn es auch das nicht ist? Also, sozusagen 3.500 EUR später?

Schlimmer ist es noch, wenn bei dieser großen Reparatur auch gleich das kleine Problem, was auch immer das sein könnte, auf deine Kosten mit behoben wird.

Einfach, von deinem Fall mal unabhängig, ausgedrückt: Wenn ein kleines Teil am Motor defekt ist, lässt sich das ganz sicher auch über einen Motortausch beheben, aber Kundenfreundlich wäre das nicht.

Ich würde eine zweite oder dritte Meinung einholen, bis jemand sagt: "Kenne ich, das ist zweifelsfrei dieses und jenes!" Solange ich das nicht höre und mir sicher bin, dass der sich sicher ist, wäre ich vorsichtig!

Themenstarteram 24. Mai 2017 um 22:33

Danke, BeeKlasse, für deine Stellungnahme. Ich werde sicher auch einen freien Mercedes-Spezialisten um eine Diagnose bitte.

Besonders ärgerlich wäre ein Schaden in dieser Größenordnung, weil ich gerade dabei bin, einen neue B-Klasse für meine Mitarbeiterin zu bestellen und wir mit dem Händler (nicht die betreuende NL, aber eine andere NL in HH) eigentlich schon handelseinig waren, nicht zuletzt wegen des hervorragenden Inzahlungnahmepreises.

Grüße aus Hamburg

Björn

klingt für mich auch nach der besten Alternative. Neuanschaffung und den alten einem Benz Händler unterjubeln. Den Fehler findet bei Ankaufstest wohl kaum einer ????

Themenstarteram 24. Mai 2017 um 23:22

Dafür bin ich wohl a) zu ehrlich und b) liegt mir auch zu viel an meiner Beziehung zum Händler. Ein defektes Fahrzeug würde ich ihm nicht "unterjubeln" wollen und darüber hinaus dürfte der Fehler (und ggf. die aktuelle Diagnose) doch auch hinterlegt sein.

Grüße aus Hamburg

Björn

Zitat:

@just.bjoern schrieb am 24. Mai 2017 um 23:22:49 Uhr:

Dafür bin ich wohl a) zu ehrlich und b) liegt mir auch zu viel an meiner Beziehung zum Händler. Ein defektes Fahrzeug würde ich ihm nicht "unterjubeln" wollen und darüber hinaus dürfte der Fehler (und ggf. die aktuelle Diagnose) doch auch hinterlegt sein.

Grüße aus Hamburg

Björn

Erst einmal ist das sehr löblich.

Hast Du es mal mit einer Rüchstellung des Getriebes in den Auslieferungszustand versucht?

Wie das geht findest Du hier im Forum. Sehr einfach zu machen.

Hast Du schon mal einen Ölwechsel machen lassen.?

Bei alten Öl schaltet auch ein Automaticgetriebe sehr zäh.

Wenn es die Kupplung wäre, dann doch nicht nur vom 7. in den 6. Gang, oder?

Zitat:

@just.bjoern schrieb am 24. Mai 2017 um 23:22:49 Uhr:

Dafür bin ich wohl a) zu ehrlich und b) liegt mir auch zu viel an meiner Beziehung zum Händler. Ein defektes Fahrzeug würde ich ihm nicht "unterjubeln" wollen und darüber hinaus dürfte der Fehler (und ggf. die aktuelle Diagnose) doch auch hinterlegt sein.

Grüße aus Hamburg

Björn

Bestuende die Moeglichkeit, gegenueber dem in Zahlung nehmenden Haendler den Defekt anzuzeigen und vorzuschlagen, den "internen Reparaturpreis" vom Inzahlungsnahmewert abzuziehen?

Themenstarteram 25. Mai 2017 um 16:40

Moin,

erst einmal vielen Dank für eure Beiträge.

@ tecis

Das ist ein sehr guter Vorschlag, der für mich aber voraussetzt, dass ich den Kupplungsdefekt von einem anderen Reparaturbetrieb bestätigt bekomme.

Grüße aus Hamburg

Björn

Themenstarteram 25. Mai 2017 um 16:44

@ daddeddy

Danke für deinen Tipp. Ich suche mir das mal raus und versuche, das Getriebe zurück auf den Auslieferungszustand zu setzen.

Themenstarteram 26. Mai 2017 um 17:51

Moin,

vielen Dank noch einmal für eure Ratschläge. Ich habe heute mit meinem Händler gesprochen und ehrlich berichtet, was Stand der Dinge ist. Er hat mir eine super Lösung angeboten, die ich auch nutzen werde.

Der Thread könnte von mir aus geschlossen werden.

Grüße aus Hamburg

Björn

Zitat:

Er hat mir eine super Lösung angeboten, die ich auch nutzen werde.

Das ist zwar super für dich und sei dir von Herzen gegönnt, lässt aber uns jetzt doch ein wenig ratlos zurück? :)

Was war das Problem oder wie sah/sieht die Lösung aus?

Bitte einen kleinen Hinweis auf die Lösung .

Danke...

Hallo Björn,

es ist gut ,dass Du eine für Dich akzeptable Lösung angeboten bekommen hast.

A B E R .......es ist unfair, hier von Usern Lösungen zu erbitten und dann Deine

letzte Antwort, also Dein erhaltenes Lösungsangebot hier nicht mit zuteilen.

Ich kann verstehen, dass Du nicht Details des Angebotes hier öffentlich

machen möchtest.

Es wäre aber gut, wenn Du die technische Ursache + deren Lösung hier

mitteilst.

Ein Forum lebt von von gegenseitigen Fragen und Antworten ;)

Gruß

summercap

Deine Antwort
Ähnliche Themen