ForumKuga Mk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk3
  7. Kuga PHEV neue Service Aktion in ETIS 20S51

Kuga PHEV neue Service Aktion in ETIS 20S51

Ford Kuga DFK
Themenstarteram 7. September 2020 um 9:46

Seite heute bei mir in ETIS hinterlegt:

20S51 - KUGA PHEV - HIGH VOLTAGE BATTERY VENT DUCT

:rolleyes:

Passt zur Mail vom Samstag, und bedeutet ich habe einen Gutschein in höhe von 350 Euro gewonnen...

:D:D

Ähnliche Themen
192 Antworten

Bei mir auch. In der App allerdings nur 20S44 obwohl das seit Ende August erledigt ist...

Ich weiß schon gar nicht mehr was ich glauben soll. Ford Köln sagt bloß nicht Laden Werkstatt anrufen. Werkstatt sagt, alles ok. Reparatur( 20s44) wurde durchgeführt. Sie dürfen wieder Laden. Bis der Rückruf in der App gelöscht wird kann bis zu 2 Wochen dauern. Jetzt im etis nachgeschaut Rückruf 20s51 Batterie Entlüftung.

Blöde Frage...ETIS heisst oder ist?

Krieg schon Bauchweh wegen dieser Aktionen dabei ist meiner noch gar nicht gebaut :(

Zitat:

@Kugaholgi schrieb am 7. September 2020 um 10:12:41 Uhr:

Ich weiß schon gar nicht mehr was ich glauben soll. Ford Köln sagt bloß nicht Laden Werkstatt anrufen. Werkstatt sagt, alles ok. Reparatur( 20s44) wurde durchgeführt. Sie dürfen wieder Laden. Bis der Rückruf in der App gelöscht wird kann bis zu 2 Wochen dauern. Jetzt im etis nachgeschaut Rückruf 20s51 Batterie Entlüftung.

S38 und 44 waren nicht erfolgreich, deswegen kommt jetzt die 51. Weiterhin NICHT laden, die Vertragshändler und Werkstätten werden erst diese Woche informiert und müssen erneut Teile bestellen. Es gibt noch keine Serviceanweisungen dazu von Ford.

Zitat:

@Rhamses72 schrieb am 7. September 2020 um 10:20:18 Uhr:

Blöde Frage...ETIS heisst oder ist?

ETIS ist schon so richtig, das ist ein Informationssystem von Ford, mit deutlich reduziertem Funktionsumfang auch öffentlich zugängig.

Nach Eingabe deiner VIN werden dort u.a. nötige Rückrufe / Serviceaktionen angezeigt

https://www.etis.ford.com/vehicleRegSelector.do

Hallo zusammen,

Hatte meine am Freitag den 04.09.2020 wegen 20S44 in der Werkstadt.

Nach einer Stunde war es erledigt.

Ab nach Hause und Laden.

Dann um 16:30 ein Anruf das die Reparatur nichts gebracht hat und ich das Auto auf keinen Fall laden soll.

Dann wollen wir mal wieder warten.

Zitat:

@RABEHA schrieb am 7. September 2020 um 10:39:54 Uhr:

Hallo zusammen,

Hatte meine am Freitag den 04.09.2020 wegen 20S44 in der Werkstadt.

Nach einer Stunde war es erledigt.

Ab nach Hause und Laden.

Dann um 16:30 ein Anruf das die Reparatur nichts gebracht hat und ich das Auto auf keinen Fall laden soll.

Dann wollen wir mal wieder warten.

Bei dir haben sie wenigsten angerufen. Ich habe das Gefühl das ich meiner Werkstatt sagen muss welche Rückrufe anstehen.

Jesus da wirds mir aber mal richtig übel

Und das nach meiner grossen Aktion Kabel zu verlegen damit mein Elektriker seine Wallbox montieren kann. Da hätte es ja mal keine Eile gehabt:(

Mein FFH ist selbst von dieser Aktion am Sonnabend überrascht worden. Die wissen nichtmal warum und weshalb.

Kein gutes Zeichen, schon der 3te Rückruf, der 350€ Gutschein langt ja nicht einmal für die erste Inspektion.

Wer weis was noch auf uns PHEV-Fahrer zukommt.

Ja das wird wohl nicht der letzte gewesen sein

Leider und was hatte ich Arbeit die Ehefrau von dem Auto zu überzeugen alles fer die Katz...

Und freute mich noch als der gleiche beim Händler stand an der Dose und dachte hmmm da ist das ganze Autohaus weg wenn der flackert...:(((

 

 

yni schrieb am 7. September 2020 um 12:02:23 Uhr:

Mein FFH ist selbst von dieser Aktion am Sonnabend überrascht worden. Die wissen nichtmal warum und weshalb.

Kein gutes Zeichen, schon der 3te Rückruf, der 350€ Gutschein langt ja nicht einmal für die erste Inspektion.

Wer weis was noch auf uns PHEV-Fahrer zukommt.

Es handelt sich hier tatsächlich wieder um einen neune Rückruf, habe gerade bei meinem Händler nachgefragt!!

Auf NACHFRAGE habe ich dann die Info bekommen, dass ich das Fahrzeug nicht mehr anstecken darf!

Respekt der dritte Rückruf innerhalb von nicht einmal 2 Monaten - dazwischen konnte ich mein Auto mal 4 Wochen gar nicht nutzen wegen einem Schaden an der Hochvolt-Einheit.

Am Wochenende fragt mich mein Nachbar, ob mein Auto wieder geht - ich sagte ihm - ich hoffe - ich fahre es aber erst wieder eine Woche!

Tatsächlich - heute der nächste Rückruf - so leid es mir tut - das Fahrzeug ist für einen Dauerbetrieb (länger als 1 Woche ) bisher nicht tauglich!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk3
  7. Kuga PHEV neue Service Aktion in ETIS 20S51