ForumT1, T2 & T3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T1, T2 & T3
  7. Kühlsystem

Kühlsystem

VW T3 Kastenwagen (251)
Themenstarteram 4. Juni 2016 um 7:45

Morgen,

ich habe mal eine Frage.

Ich habe auch seit längerem das Problem, dass bei mir das Wasser verschwindet. ca. 0,5l auf ca. 150km. ZKD ist aus.geschlossen, da wurde alles überprüft; diese ist sogar neu. Ich vermute ist es, dass es irgendwo verdampft und man deswegen die undichte Stelle nicht findet. Ich würde gerne das Kühlsystem im kalten Zustand auf Druck bringen. Gibt es da Möglichkeiten?

Gruß

Michael

Beste Antwort im Thema

Mahlzeit! Deine benötigten Teile kannste auch selber,mit Nr, raussuchen. BJ eingeben,Baugruppe suchen und gut:

http://www.realoem.me/Volkswagen/RDW/T2

Gruß Frank!

76 weitere Antworten
Ähnliche Themen
76 Antworten

was ist mit deiner wasserpumpe?

meiner hatte da mal über die welle zur keilriemenscheibe wasser verloren.

...war auch wenig, aber immerhin soviel, dass ich alle heilige zeit mal was nachfüllen musste. die welle der pumpe hatte spiel, das merkte man, wenn man an der keilriemenscheibe gewacketl hat.

gruß

An der WAPU unten ist so eine kleine Bohrung, da würde es dann rauspieseln, oder wie vorher gesagt, an der Riemenscheibe runtertröpfeln. Trotzdem die Anschlüsse am Motor, Schläuche, Leitungen bis zum Kühler untersuchen, ob da Spuren von Kühlwasser zu sehen ist. Den Kühler selber, und auch den Wärmetauscher innen kontrollieren. Bei mir war der Wärmetauscher unter der Rücksitzbank undicht. Stank im Innenraum so süßlich, und auch die Scheiben beschlugen innen.

th

am 4. Juni 2016 um 11:57

Servus - hab mir das am Bild aus Resten gebaut( 1 Stück Schlauch vom Druck- zum Nachfüllbehälter, 1 Stück Aquarium Luftschlauch - 1 langes SV-Rennradventil -direkt am Schlauch abgeschnitten) diese 3 Teile mit einer Schlauchschelle verheiraten - dann auf den Anschluss vom Verbindungschlauch am blauen Deckel - der -von dem der Schlauch zum Nachfüllbehälter geht und mit einer guten Fahrradpumpe 1,5 Bar drauf geben - dann mit guter Lampe alle Verbindungen kontrollieren - bei mir wars ne leicht gelockerte Schlauchschelle. Da trat unter Druck minimal das Wasser aus und verdampfte am heissen Block sofort. Siehe auch mal im Bulliforum.

genau so!

Bei fast keinem Auto lässt sich das System so leicht abdrücken wie beim T3.

Gruss Deden

Gibt doch noch Leute mit Basteltrieb :) Mit so einem Fahrradventil Bremsflüssigkeitsdeckel kann man auch Hydraulische Kupplungssysteme entlüften. Hat bei meinem T 3, und auch vor kurzem bei meinem Caddy geklappt.

Bei einem Golf 4 hatte mal ein Marder seine spitzen Beißerchen in einen Kühlerschlauch geschlagen. Sehr schlecht zu sehen, nur eine kleine Spur, die bei Hitze das Wasser rauströpfeln ließ. Also alles genau untersuchen.

th

26-druck-auf-bremsfluessigkeitsbehaelter

sieht bei mir ähnlich aus :)

Gruss Deden

Bremsentlueft01

Ist zwar Thema Kupplung entlüften, aber vor über 30 J kam das Teil schon zum Einsatz. Der linke, MB 190 Heckflosse hatte schon ne Hydraulikkupplung. Mit Pumpen nicht zu entlüften, Pedal blieb immer unten, dann hab ich mir den Deckel gebastelt, und mit Fahrradpumpe Druck raufgegeben. Der rechte B Kadett war meiner :o :D.

th

26h-kadett-b
Themenstarteram 12. Juni 2016 um 15:33

So, das mit dem Ventil hat geklappt. Problem gefunden...

Vorne am Kühler, da wo die beiden Wasserrohre montiert werden, tropft es.

Dann muss wohl ein neuer Kühler her. Nimmt man den baugleichen, oder gibt es in diesem Falle auch etwas mit "Optimierung"?

wo tropft es genau?

Am Übergang Schlauch/Kühler oder am Übergang Schlauch/Wasserrohr?

Gruss Deden

Themenstarteram 12. Juni 2016 um 19:18

das konnte ich nicht genau erkennen. wo ist der unterschied zw. schlauch und Wasserrohr?

vorn sieht es doch so aus:

Kühlwasserrohr von hinten -> Schlauch -> Kühler

An welcher Übergangsstelle tropft es?

Meine Vermutung: Übergang vom langen Rohr zum Schlauch.

Gruss Deden

...da können im rohr drinnen die metalleinsätze verrottet sein, dann klappt das festziehen der schellen nicht mehr richtig.

gruß

Themenstarteram 12. Juni 2016 um 20:56

ich lag eben unter dem kühler. da, wo die beiden Schläuche an den Kühler geschraubt werden. Irgendwo da. ich muss morgen mal den kühler etwas abhängen und dann noch mal Druck aufbauen.

Schellen nachziehen und nochmals Druck aufbauen.

Gruss Deden

Deine Antwort
Ähnliche Themen