ForumCaddy
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Kühlmittelverluste konstant! VW Caddy

Kühlmittelverluste konstant! VW Caddy

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 28. Juli 2018 um 0:26

Hallo und mal wieder ein Problehm mit dem verschwinden des Kühlmittels.

Fahre ein Ecofuel 2.0l bj nov.2008 mit 214TKM

Das geht Klaub ich jetzt nen Halbes Jahr so. Das da immer mal was reingekippt werden muste

ich sach mal alle 2 Monate/3000km von minimum auf Maxi... Antifreeze S 12++ in der mischung 60/40 -25°

Mir ist jetz aufgefallen das Meine lüftung wenn ich sie anmache ohne den motor zu starten leicht nach Kühlmittel stingt . Wenn ich Aber dehn Motor Starte und die Klima ansprinkt an oder auch ohne klima die lüftung laufen lasse dann ist der Kühlmittel duft sehr schnell weg ca.30sekunden und kommt auch nicht wieder ????

heute Kahm dazu beim Külmittel beobachten im Kühlmitteltank das das kühlmittel seit ca.500km von maxi ein + gefallen ist und das sich am rand des behällterinneren schwarzes zeugs absetzt auserdem würde ich sagen richt der tank nicht mher nach Kühlmittelflüssichkeit sonden nach abgas

dafür richt mein abgas nicht nach Kühlmitteltank abgas.

Ich habe schon Böse Befürchtungen das Meine Zylinderkopdichtung im Arsch ist . Aber dazu Raucht er ÜberHauptnicht aus dem Auspuff und Rus im Kühlmitteltank Kann es ja nicht sein Fahre im erdgasbetrieb seit dem in Deutschland +15°sind . Kann man Das Noch Ihrgendwie Testen ?

Auserdem Habe ich dehn Verdacht Das der Wärmetauscher Für die Heizung im Innenraum sich Auflöst.

Kommt man an dehn wärmetausche Ihrgenwie ran ? Habe bei den golfschraubern gelesen das die ´das Ganze Amaturenbrett Entfernen musste :-(

sorry für meine schrifft hab da sone Krankheit ...

 

 

 

Photo-20180727-195951-1
Photo-20180727-200148-1
Photo-20180727-200128-1
Ähnliche Themen
50 Antworten

Hallo,fahr mal in eine freie Wekstatt und las eine Druckprüfung machen,wenn alle Schläuche und Anschlüsse dicht sind dann ist ev.Zylinderkopf die Ursache.

Wenn der Wärmetauscher undicht ist, würden auch die Scheiben beschlagen, und der Teppich unter dem Armaturenbrett feucht sein. Sind am Motor weiße Kühlwasserspuren zu sehen? Unter der Zahnriemenverkleidung, Anbauflansche der Kühlerschläuche, müßte dann was zusehen sein. Wenn er es durch den Motor verbraucht, Kopfdichtung, Kopf gerissen, dann würde er auch weiß qualmen.

Themenstarteram 28. Juli 2018 um 9:28

Gut weis Rauchen tut er nur im Winter jetzt bei + 30° raucht da Nichts auch der innenraum ist furtz trocken hatte noch keine beschlagenen scheiben .... Aber kann das alles nicht gesehen werden weil die Kühlmittel Flüssigkeit sich durch die Hitze verflüchtigt die wir grade haben ?

Weiß qualmen würde er auch erst bei viel Kühlwasserverbrauch, und auch Überdruck im Kühlsystem haben (def Kopfdichtung). Evtl mit ner Endoskop Kamera den Wärmetaucher inspizieren, wenn man da den hinkommt.

Hast du mal nach dein Öl geschaut, ob es grau ist oder sich vermehrt?

Themenstarteram 28. Juli 2018 um 9:59

Ja das Öl ist sauber kein Wasser zu sehen keine Tropfen am Deckel b.z.w Ölmessstab...und auch keine grauhen ferfärbungen

Themenstarteram 28. Juli 2018 um 18:23

So grad noch mal getesdet bei offenem Kühlmittel Behälter und laufendem Motor ob Bläschen empohr steigen leider nur im standgas probiert und bei kaltem Motor aber es gab auch keine Bläschen .

Themenstarteram 28. Juli 2018 um 18:28

Am Montag gibs dan die Druckprobe ich bin gespannt ob ein Zylinder voll leuft dabei oder ob der Wärmetauscher ausläuft

Bei einer defekten Zylinderkopfdichtung muss nicht unbedingt was qualmen oder Wasser im Öl sein bzw Öl in Wasser, die kann auch so undicht werden das das Wasser bzw. Öl nach außen gedrückt wird, wenn die zur Stirnwand undicht wird dann suchst du dir einen Wolf, das läuft dann hinten am Motor runter und löst sich da in Luft auf, das riecht man dann im Innenraum ;)

Themenstarteram 28. Juli 2018 um 23:04

Zitat:

@Meinereine schrieb am 28. Juli 2018 um 21:54:46 Uhr:

Bei einer defekten Zylinderkopfdichtung muss nicht unbedingt was qualmen oder Wasser im Öl sein bzw Öl in Wasser, die kann auch so undicht werden das das Wasser bzw. Öl nach außen gedrückt wird, wenn die zur Stirnwand undicht wird dann suchst du dir einen Wolf, das läuft dann hinten am Motor runter und löst sich da in Luft auf, das riecht man dann im Innenraum ;)

Gut zu wissen ich werd da mal Montag Drauf achten wenn das Kühlsystem unter Druck Steht wirt man ja hoff ich was sehen...

Wer nicht blind ist sollte das aber erkennen, so verbaut ist der BSX Motor ja nun auch wieder nicht das man da nichts sehen kann.

Nach 10 Jahren könnte auch mal ein Kühler in den Ecken leicht undicht werden.

Themenstarteram 29. Juli 2018 um 0:03

Jo hällt hallt nix mehr für die Ewichkeit ... Ich habe aber immernoch den kühlergeruch in der Lüftung am anfang ... Den wärmetauscher werd ich auch mal genaustens untersuchen soweit das im eingebauten Zustand geht . Der Flüssigkeit verlust ist halt echt gering im kühlwasserbehälter aber konstand

Nur mal so als Beispiel: Kühlerstutzen am Zylinderkopf links undicht. Würde öfters ein Schluck nachgefüllt, bis es im Motorraum nach Kühlwasser roch, dann tropfte es sichtbar raus. Ist ein Kunststoffteil mit einem hauchdünnen O - Ring. Sehr schlecht zu sehen, und natürlich auch ranzukommen.

Also den Motor genaustens auf Lecks untersuchen, bevor die Kopfdichtung gewechselt wird.

Oder ein anderer Fall bei einem Benziner Golf 4. In der Woche ne Tasse Wasser nachgefüllt. Der Besitzerin wollte VW die Kopfdichtung wechseln (ca 50.000 Km) Schuld war ein vom Marder angeknabberter Kühlwasserschlauch, was sehr schlecht zu sehen war. 3 Nadelstich größe Löcher im Schlauch. Hab ich ihr einen noch liegenden Kühlwasserschlauch von meinem Audi 80 passend gemacht, und danach war er dicht.

407-stutzen-caddy-1-9-tdi
408
409
Themenstarteram 31. Juli 2018 um 22:09

so zur druckprüfung des Kühlkreislaufes binn ich immer noch nicht gekommen. aber bin die Tage frü dehn Motor Komplet mit hand abgegangen alle schleuche und meine Hände Blieben schon mal Trocken. Die lüftung hatt wieder nach Kühlwasser gestunken.Ich nehme stark an das der Wärmetauscher ein weg hatt .

Jetz Habe Ich gedacht ich Hätte mir alle pdf bei erwin rundergeladen nur kann ich die Reperatur anweisung fürn Wärmetausche nicht finden Hat die zufällig hier jemand als pdf ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Kühlmittelverluste konstant! VW Caddy