ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Kühlerlüfter läuft sporadisch auf Hochtouren an w204

Kühlerlüfter läuft sporadisch auf Hochtouren an w204

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 10. Dezember 2014 um 23:14

Hallo liebe Motor-Talker,

ich bin neu hier und bitte um eine Einschätzung eurerseits, da zwei Mercedes Werkstätten nichts feststellen konnten.

Bei meinem geliebten c350 272 PS läuft der Kühlerlüfter irgendwann einfach so auf voller Leistung an und geht irgendwann wieder aus... Das passiert mehrere mal während der Fahrt. Manchmal läuft der Kühlerlüfter auch 1-2 Minuten nach. Im Sommer hatte ich die Probleme nie! Der Motor hat dabei immer normal Temperatur 85-90 Grad, dennoch läuft der Kühlerlüfter volle pulle... Manchmal sogar erst bei 60 Grad.

Mercedes wollte mir ein neues Steuergerät verkaufen ohne mir sagen zu können obs wirklich defekt ist... Sollte bei einem defekten mst nicht die motorkonteilleuchte angehen? Und sollte es nicht so sein, dass das mst irgendwoher ein Signal bekommt das er den Kühlerlüfter andchalten soll? Ich kann mir nicht vorstellen, das mein mst defekt sein soll, wenn alles normal ist und mercedes kein einzigen Fehler auslesen konnte.

Ich bin in diesem Thema ein Laie, daher bitte ich um eure Mithilfe.

Mit freundlichen Grüßen sinan

Ähnliche Themen
100 Antworten
Themenstarteram 11. Dezember 2014 um 16:41

Hat keiner eine Idee für mich?

ich meine vor nicht all zu langer zeit hier im forum gelesen zu haben, dass das Problem ein nicht angestecktes kabel in der Klima-Steuerung war.

Themenstarteram 13. Dezember 2014 um 2:31

Und welches kabel ist das genau?

Also wenn mercedes das nicht mal checkt und das so simpel ist, dann fehlen mir die Worte :D

Mir fehlen auch die Worte.

Der Fehler ist mit wenigen Handgriffen sofort eingegrenzt.

Folgende Möglichkeiten wieso der Lüfter auf volle Pulle laufen kann:

- keine Kommunikation zwischen Motorsteuergerät und Klimabedienteil -> z.B. Bedienteil Totalausfall oder Steckverbindung getrennt

- keine Kommunikation Motorsteuergerät -> z.B. MSG Totalausfall (in deinem Fall nicht, Auto läuft ja), defekte Steckverbindungen

-unplausibles Signal Kühlmitteltemperatur -> Kühlmitteltemperatur entweder wirklich zu heiß oder Geber defekt/Leitung unterbrochen, dann wird als Notlauf der Lüfter gestartet

-Softwarebug Motorsteuergerät -> Softwarestand prüfen ggf. aktualisieren

- defektes Lüftersteuergerät -> werden gern mal undicht und faulen dann ab, Steuergerät Bestandteil der Lüftereinheit --> ist die häufigste Ursache

Geht deine Klimabedienung normal?

Fährt dein Auto noch?

Was macht die Kühlwassertemperatur im Kombiinstrument? Alles normal?

Wenn die Sachen alle in Ordnung sind, dann kurz mitm Multimeter am Stecker des Lüfters messen.

Die 2 fetten Leitungen sind klar, Saft muss ja da sein, sonst läuft kein Lüfter.

Die 2 kleinen Käbelchen sind einmal Klemme 15 (Zündungsplus) und Signalleitung zum MSG (PWM-Signal).

Klemme 15 muss bei eingeschalteter Zündung anliegen und bei Zündung aus wieder weg sein.

PWM-Signal selbst kann man nur mitm Oszilloskop oder Hightech-Multimeter wirklich sichtbar machen, aber um auf die Schnelle zu prüfen ob auf der Leitung was kommt reicht es aus mittels Spannungsmessung die mittlere Einschaltdauer zu messen.

Bla bla, kommt ne Spannung oder nicht. :D

Wenn Klemme 15 anliegt, aber das PWM-Signal vom Motor fehlt -> Lüfternotlauf -> abklären wieso kein PWM kommt -> Kabel defekt? Softwarebug MSG?

Ist aber 15 und PWM beides vorhanden und Steckverbindungen dicht und ohne Beschädigung -> Lüftereinheit defekt

Soviel mal dazu auf die Schnelle. Sollte ein Elektriker bei Mercedes aber alles innerhalb von 30 Minuten auf die Reihe bekommen. Ist kein Hexenwerk und eigentlich ne simple Angelegenheit. Vorallem wenn man die Star Diagnosis daneben stehen hat und per Ansteuerung den Lüfter prüfen kann.

Themenstarteram 14. Dezember 2014 um 0:55

Der Wagen läuft ganz normal wie vorher auch. Es leuchtet auch kein warnsymbol auf, das heißt ja das motorsteuergerät kann es nicht sein, es funktioniert ja alles. Der Lüfter geht halt an wann er will auch schonmal bei 40 Grad motortemperatur. Also ich würde auf den temeperaturengeber tippen... Aber sicher bin ich mir nicht.

Ich hätte auch gedacht mercedes macht das im Handumdrehen, aber nein die wollen mir erstmal neue lüftereinheit verkaufen und sem - beides wars natürlich nicht!

Ich war jetzt mal bei atu und habe für Mittwoch zum temperaturgeber-Wechsel einen Termin gemacht. Wenns das wirklich sein sollte, kann ich dann von Mercedes Schadensersatz verlangen oder ähnliches?

Nur Blöd das es nur einen Motor TEMP. Geber gibt der seinen Wert über CAN weiter gibt das müsst im KI auch ein Falscher Wert angezeigt werden.

Wurden wirklich Lüfter und SAM erneuert?

Themenstarteram 14. Dezember 2014 um 21:01

es wurde ein neues Sam eingebaut und auch ein Lüfter, da das Problem immernoch da war haben die beides wieder ausgebaut. Ich bin selber sprachlos, das der fehlerspeicher keinen einzigen Fehler aufweist. Sollte es der temperaturgeber nicht sein, weiß ich nicht was ich noch machen soll.

Mfg

Halt mal da fällt mir grade ein das hatte ich schon beim 4Zyl. da sagt der Druckgeber der KLA was von 18-20 bar und schon geht der Lüfter los.

Themenstarteram 15. Dezember 2014 um 23:35

Heißt im konkreten was fb-Fuchs?

Druckgeber wechseln?

Na ich würde sagen Istwerte der KLA prüfen wenn das Problem vorhanden ist.

ich habe genau das gleiche Problem. Meiner läuft sogar nachts wenn der motor aus ist. Habe fehlerspeicher auslesen lassen von MB. 0 fehler. Lüfter ausgetauscht, aber keine abhilfe. Alle kabel überprüfen lassen. Kein bruch oder defekt. Jetzt hat der elektriker festgestellt dass wasser in den e-kasten im motorraum eingedrungen ist. Nochmal tiefendiagnose mit star-diagnose...jetzt wurde viele Kurzschlüsse festgestellt. liegt wohl an SEM. Werde mein wagen jetzt abholen und nochmal mit dem elektriker besprechen und dann demnächst SEM austauschen. Aber vorher wollte ich nochmal hier nachfragen ob das problem bei bogt 117 behoben wurde.

Themenstarteram 23. Dezember 2014 um 17:19

Hallo Neptun,

bei wurde im zweiten Schritt auch das sem vermutet, aber das wars auch nicht. Jetzt war ich nochmal in einer dritten werkstatt und hier wird auf den tempgeber hingewiesen. Ich bin quasi immernoch ratlos und hab so langsam kein Bock mehr auf den ganzen Stress. Ich hab schon mehr sprit verbraucht als Rechnungen zu bezahlen...

Ich wünsche dir viel Erfolg und rate dir auch erstmal den temperier wechseln zu lassen, da dieser günstig ist und im fehlerspeicher nicht angezeigt wird ;)

Mfg

Halt mal da ist keiner in der Lage die Istwerte der KLA aus zu lesen?

Danke dir Bogt117 und frohe Weihnachten. Ich werde sam auch voerst nicht austauschen. Der elektriker hat zwar ein paar Kurzschlüsse festgestellt und schließt auf sam, unter anderem wegen dem fehler: can instabil, aber ich denke es liegt daran weil ich die Batterie nachts abklemme. Er hat mir vorgeschlagen einen Software-update des sam durchführen lasse. Ich würde dich bitten feedback zu geben wenn es was neues bei dir gibt bezüglich temperierer oder weiterer massnahmen die du durchführst. Es kann doch nicht angehen dass der sch...Fehler nicht gefunden wird. Wir sollten uns kurzschließen und gegenseitig berichten. Wurden bei dir kurz vor auftreten des Fehlers irgendwelche reparaturen durchgeführt? Beimir wurde der keilriemen ausgetauscht. Dabei musste der mechanMechaniker den kühler lösen um besser an den riemen zu kommen. Dabei ist natürlich etwas Flüssigkeit ausgelaufen. Aber dass es einen kurzschluss verursacht hat ist unwahracheinlich da alles uberpruft worden ist. Ausserdem wurde der turbo ausgetauscht aber daran liegt es wohl am wenigsten. Ich habe hier mal gelesen dass einer bei 100 tsd einen neuen motor von MB bekommen hat. Danach hat er auch due gleichen probleme mit dem Lüfter gehabt. Nach einem motorsteuergerat-update war wieder alles ok.Was wurde bei dir bisher alles repariert.

viele grüße.

Neptun

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Kühlerlüfter läuft sporadisch auf Hochtouren an w204