ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Kühler -> Lüfter im Leerlauf

Kühler -> Lüfter im Leerlauf

BMW 3er E36
Themenstarteram 17. März 2015 um 19:45

Guten Abend liebe Gemeinde der BMW 3er Fahrer,

ich hatte heute das Problem das mein Motor eine erhöhte Temperatur anzeigt nur etwas über die Mitte, da dachte ich mir noch nichts, aber als ich dann vorne am Auto herging hörte ich ein zischen und schaute unter die Haube und musste feststellen das der Überdruckverschluss Wasserdampf herausließ. Jetzt nach knapp 150km mehr keine Probleme mehr.

Hatte Ölwechsel gemacht und unters Auto und Kühler angeschaut aber nichts gefunden.

Im Leerlauf (1000 u/min) hab ich mal geschaut wegen dem Lüfter der dreht sich, lässt sich aber mit etwas Kraft anhalten ist dies normal?

Kann es sein, das das Kühlsystem zuwenig Kühlmittel enthält und dadurch das Wasser dampft bzgl. Temperaturen?

 

-Raguhl

Beste Antwort im Thema

Kontrolliere erst mal das was ich dir geschrieben hab.

Ja kann man prüfen/testen.

Ist unterm Öldeckel viel heller Schleim?

Ist Öl oder Abgasgeruch im Kühlwasser feststellbar?

Riecht dein Abgas nach Kühlwasser?

 

Mach einen Drucktest für den Kühlkreislauf und lass auf Co testen.

Ich tät mir aber erstmal keinen Kopp machen.

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Moin, Moin!

Da musst du mal den Deckel abschrauben und nachsehen.

G

HJü

M43 ? Etwa schon wieder einer mit Zylinderkopfdichtung ?

Aber erst mal Wasserstand checken, evtl. auffüllen, evtl. auch mal RICHTIG entlüften!

Schauen, ob der Kühler überhaupt warm wird

Geht die Heizung ?

Für dich is ab sofort jeder M43 mit Kühlsystemproblemen einer mit defekter ZKD,oder?

Könntest du bitte bleiben lassen die Leute verrückt zu machen?

DANKE!

@Raghul

Kilometerstand?Baujahr?Irgendwas am Kühlsystem repariert worden in letzter Zeit?

 

Greetz

Cap

@ CaptainFuture01 :

1. Hab ich 4 Zeilen geschrieben, nicht nur eine !

2. ist das daher auch noch lang keine felsenfeste Diagnose sondern erstmal noch alles offen

3. "Zisch + Dampf" bei bei fast Normaltemperatur is aber schon weng verdächtig

4. sind die M43 da nu mal bissl anfällig dafür, is halt so. Warum soll ich das verschweigen ?

@ Raghul :

Fühlst Dich verrückt gemacht von mir ?

Wie geschrieben, erst mal Wasserstand + Thermostat checken, und dann weiß man ja schon mal mehr.

Themenstarteram 18. März 2015 um 5:40

Bmw e36 316i m43 Baujahr 11/93 Kilometer 245700

Auto wurde von mir gekauft von nem Subjekt das man nicht Ganz als vertrauensvoll nennen kann daher weiß ich nicht was dran gemacht worden ist (bis auf den Vorfall keinerlei Probleme an dem Auto, und sogut wie kein rost).

Heizung funktioniert nach einigen Minuten also sobald er Mitte ist der Temperaturanzeige auf jeder Stufe ohne Probleme (keine Kilma. Wird mächtig warm das Auto nach kurzer Zeit da ist alles inordnung.

KKühlwasserverlust ist keiner da, entlüftet wurde auch schon. Ich schaue heute mal nach dem Kuhlerfrostschutz Gehalt und Fülle ggf. Nach und entlüfte dann erneut.

Abschrauben und nachschauen? aber wonach nachschauen?

Hatte mal was gelesen wegen ZKD und den Schläuchen, es ist so das man die kaum anfassen kann so heiß sind die aber man kann sie noch eindrücken also die sind nicht Knochen hart, viel mehr so wie k.A aber man kann leicht reindrücken. Ist das soweit normal?

Überdruckveschluss ist eventl. defekt.

Wenn die Anzeige im Mittelbereich bleibt, egal bei welcher Fahrsituation, und er bläst leicht aus dem Verschluss ab ist dieser meist defekt. Alles andere scheint ja bei dir normal zu funktionieren.

Der Viskolüfter läuft erst bei höheren Temperaturen richtig mit. Meist im Sommer und oder im Stand.

Themenstarteram 18. März 2015 um 9:20

Ja der zeiger war zwischen Strich der Mitte und dem 1. Strich rechts als da Wasserdampf herauskam. Nachgefüllt habe ich jetzt kuhlerfrostschutz und Wasser und gleich entlüftet passten ca. 3 Liter rein. Jetzt weiß ich natürlich nicht wieviel gestern und vlt. Schon davor einfach raus kamen während der Fahrt. Hatte am Samstag auch noch ne 500km fahrt nach Holland und wieder zurück gehabt innerhalb von wenigen Stunden und da blieb die Temperatur normal.

Kann ich den Deckel überprüfen?

3 Liter ? Nicht schlecht !

Unbedingt im Auge behalten, öfter mal kontrollieren.

Deckel prüfen ist schwierig. Kennst jemand mit gleichem Deckel ? Einfach mal tauschen. Aber war wohl einfach zu wenig Wasser drin und der Deckel hat einfach nur so funktioniert wie er soll.

Vielleicht ist es ja doch meine erste Befürchtung. Aber ich soll ja hier niemanden verrückt machen, wurde ich ermahnt.

Naja durch einen defekten Deckel kann man über die Zeit auch das Kühlwasser verlieren. Passiert ja nicht auf einmal und während der Fahrt merkt man das nicht unbedingt.

Auffüllen und weiter beobachten. Fahr den mal nach dem entlüften richtig warm und lass ihn länger im Stand laufen dabei beobachtest du die Tempanzeige, den Deckel und den Viscolüfter. Normal darf nichts aus dem Deckel kommen es sei denn der steht tief im Roten. Und sobald die Temp über 1/2 geht sollte die Visco schließen, spätestens bei 3/4.

Themenstarteram 18. März 2015 um 10:53

Gibt es denn einen guten Test den ich machen kann wegen der ZKD? Ich sah das nicht als verrückt an, das auto hat fast 250.000 km, und der einzigste Ölverlust den ich feststellen kann, ist derzeit an der Ventildeckeldichtung am Motor wo wohl etwas an einer Schraube undicht ist, und selbst der hält sich im Ramen (2500km seit Kauf gefahren und ca. 500ml Öl nachgefüllt. Ich hatte auch schon den gedanken mit der ZKD, allerdings spritzt das Kühlerwasser nicht besonders wie es sonst bei ner ZKD ist (Hatte vorher, nen Golf 3 1.4 mit ZKD Schaden, da war es jedenfalls so).

Die Anzeige bleibt wie einer der Soldaten in England stur stehen in der mitte :D.

Derzeit ist alles wieder dicht :)

Kontrolliere erst mal das was ich dir geschrieben hab.

Ja kann man prüfen/testen.

Ist unterm Öldeckel viel heller Schleim?

Ist Öl oder Abgasgeruch im Kühlwasser feststellbar?

Riecht dein Abgas nach Kühlwasser?

 

Mach einen Drucktest für den Kühlkreislauf und lass auf Co testen.

Ich tät mir aber erstmal keinen Kopp machen.

Themenstarteram 18. März 2015 um 14:22

Ne nix von alle dem. Auspuff riecht nach kaum etwas außer Abgasen, Deckel ist schwarz wie Öl halt, Kühlwasser riecht wie kühlwasser eben riecht. Also alles normal.

Alles klar, dann danke für eure Hilfe. Wenn es was neues gibt, melde ich mich! :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Kühler -> Lüfter im Leerlauf