ForumR8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. R8
  6. Krümmerriss R8 V8

Krümmerriss R8 V8

Audi R8 42
Themenstarteram 14. Juni 2017 um 11:44

Hallo allerseits .

Ich befürchte dasss mein Krümmer gerissen ist .... ich habe von diesem Problem beim r8 noch nie gehört .

Ist das jemand anderem mal passiert ? Wir hatten am Wochenende sehr gutes Wetter worauf hin es sehr stark geregnet hat . Ich kann mir vorstellen dass der heiße Krümmer nass geworden ist .

Ich vernahm plötzlich eine leichte tonänderung am Fahrzeug .

Wollte dann jetzt heute damit in die Werkstatt schauen ob der esd kaputt ist oder so ....da ging dann aber heute bereits die Motorkontrollleuchte an , also schließe ich den esd bereits aus . Muss irgendwo im Krümmerbereich liegen.

Vielleicht hat jemand dieses Szenario bereits hinter sich und kann ein wenig berichten damit ich den Fehler erstmal ohne Zerlegung lokalisieren kann und mir dann eine für mich passende Lösung finde

Ähnliche Themen
22 Antworten

Hi

Der/die Krümmer sind vollflächig mit einem Hitzeschutzblech umhüllt.

Fehlerspeicher auslesen dann weist was los ist

Tom

Themenstarteram 14. Juni 2017 um 12:02

Das bedeutet dann wohl,wenn es der Krümmer ist, dann kann ich es nichtmal sehen. Heute habe ich Geburtstag:-)

Themenstarteram 14. Juni 2017 um 18:16

Nockenwellenspätverstellung .... was hat das zu bedeuten ?

Img-0755

Das wird nicht am Krümmer liegen ... könnte Kette oder spanner selbst sein ...speicher löschen und probefahren , soll/ist Werte auslesen .....

Themenstarteram 14. Juni 2017 um 20:21

Speicher löschen..... getan

Probefahrt gar nicht erst passiert.... Fehler ist sofort OHNE motor zu starten wieder drin.

Gibt es im Raum Hamburg jemanden der mit der Diagnose umgehen kann? Ich bin da nicht so fit drin.

Hi

Der Nockenwellenversteller hat die Nockenwellen nicht in Grundstellung gebracht.

Motor starten und schauen was sich tut.

Der mwb 093 gibt Aufschluss über die Stellung der Wellen.

091 und 092 mit beachten !

Das zu aber Motor Verbund in vcds wählen also beide Steuergerate nutzen.

Ich vermute einen Feder Bruch im Steller, sehr selten aber nicht unmöglich.

Tom

Könnte TPI 2026596/3 - Fehler Nockenwellenversteller sein

Check mal den Steckkontakt vom Versteller

Themenstarteram 15. Juni 2017 um 7:50

Zitat:

@speedrs4 schrieb am 14. Juni 2017 um 21:20:52 Uhr:

Hi

Der Nockenwellenversteller hat die Nockenwellen nicht in Grundstellung gebracht.

Motor starten und schauen was sich tut.

Der mwb 093 gibt Aufschluss über die Stellung der Wellen.

091 und 092 mit beachten !

Das zu aber Motor Verbund in vcds wählen also beide Steuergerate nutzen.

Ich vermute einen Feder Bruch im Steller, sehr selten aber nicht unmöglich.

Tom

Was sollte sich denn tun wenn ich den motor starte ? Der Wagen hört sich einfach minimal anders an. Endschalldämpfer klingt etwas dumpfer und undicht . Fahrzeug wirkt insgesamt etwas Träger.

Und natürlich die MKL geht an und bleibt an.

Kein Gerassel oder Geklapper was vorher nicht auch da war. Keine unangenehmen Geräusche oder ähnliches. Seitdem auch keine besonderen Fahrten mehr absolviert und nur gemäßigt unterwegs gewesen.

Hi

Der Steller wird hydraulisch betätigt.

Wenn du den Motor nicht startest und die Nockenwelle nicht in Grundstellung steht,

erkennt das Steuergerät über den Hallsensor immer eine N. I. O. Position

und ein Fehler löschen erfolgt nie.

Bleibt der Fehler trotz Motorbetrieb dauerhaft drin, kommst um ein Wechsel des Steller

nicht herum.

Tom

Themenstarteram 15. Juni 2017 um 9:15

Siehst du..... jetzt haben wir schon ein Problem . Die Leute die ich kenne, wissen sowas nicht.

Dann ist es ja völlig logisch, dass der Fehler direkt wieder drin war nachdem

Wir den Fehler gelöscht haben.

Ich befürchte ich komme nicht drum herum, mir VCDS selber zu besorgen oder ?

Jetzt nochmal jemanden extra rufen ist auch mit Wartezeit verbunden.

Xk66 wo bist du zuhause? Habe vcds bzw. bekomme ich es bisschen günstiger.

Hi

VCDS besitzen heist nicht das man damit auch richtig umgehen kann.

Fehlereinträge richtig interpretieren sollte man auch können.

Messwertblöcke lesen ist auch eine Wissenschaft für sich.

Wichtiger ist aber wie ein Motor funktioniert und auch das drumherum.

Der Messwertblock 091-093 ist aussagekräftig wie die Nockenwellen

stehen und im Motorverbund siehst du die Gleichstellung der Wellen

der Bank 1 zu 2 und auch die Abweichung.

Die MWB kennen die Audihändler aber nicht, weil seitens Audi/VW nie

öffentlich gemacht was man da sieht.

Tom

Themenstarteram 15. Juni 2017 um 9:36

Zitat:

@bertone08 schrieb am 15. Juni 2017 um 09:28:52 Uhr:

Xk66 wo bist du zuhause? Habe vcds bzw. bekomme ich es bisschen günstiger.

Ich bin in Hamburg wohnhaft. Das Fahrzeug steht in 21493

Themenstarteram 15. Juni 2017 um 9:37

Zitat:

@speedrs4 schrieb am 15. Juni 2017 um 09:33:06 Uhr:

Hi

VCDS besitzen heist nicht das man damit auch richtig umgehen kann.

Fehlereinträge richtig interpretieren sollte man auch können.

Messwertblöcke lesen ist auch eine Wissenschaft für sich.

Wichtiger ist aber wie ein Motor funktioniert und auch das drumherum.

Der Messwertblock 091-093 ist aussagekräftig wie die Nockenwellen

stehen und im Motorverbund siehst du die Gleichstellung der Wellen

der Bank 1 zu 2 und auch die Abweichung.

Die MWB kennen die Audihändler aber nicht, weil seitens Audi/VW nie

öffentlich gemacht was man da sieht.

Tom

Das bestätigt sich ja grade.

Ich denke ich kaufe mir später Software und passende dongle um den Fehler dann selber einzugrenzen.

Anders komme ich nicht weiter. Zumindest kann ich dann das was mir hier gezeigt wird, anwenden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. R8
  6. Krümmerriss R8 V8