ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Kratzer und Teerflecken

Kratzer und Teerflecken

Themenstarteram 8. April 2012 um 23:43

hallo liebe Putzteufel :D,

Ich habe überall auf meinem lack Waschanlagen und andere Kratzer. Zudem habe ich auch Teerflecken.

Wie bekomme ich dies beides am besten weg.

Danke euch.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Ghia02

Manchmal bin ich einfach zu faul zum handwaschen. Zudem Wohne ich in einem Mehrfamilienhaus und habe keinen eigenen Wasseranschluss draußen und keinen Gartenschlauch. Und ich habe keinen Bock alle Naselang hochzurennen um Wasser im eimer zu holen da 2.OG.

kann man auch einfach Teerentferner nehmen? Ist doch bestimmt angenehmer oder?

Teerentferner hab ich noch nie benutzt, daher kann ich Dir dazu nix sagen.

Musst ja nicht vor dem Haus waschen. Es gibt ja auch Cleanparks.

Und wenn Du zu faul zur Handwäsche bist wirst Du Dich wohl oder übel mit Kratzern abfinden müssen.

Hier im Forum sind fast nur Pflegeenthusiasten unterwegs die Fahrzeugpflege anders Definieren wie 90% der anderen Autofahrer die nur duch Kratzanlagen fahren.

So eine Handwäsche kann auch entspannend sein. Man ist an der frischen Luft, bewegt sich und man kann dabei vom stressigen Alltag abschalten. Ich Stell mich gern einmal die Woche für 1-2Stunden hin und putze mein Auto.

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten
Themenstarteram 9. April 2012 um 0:42

Also. Ich habe Sonax schleifpolitur für tiefe Kratzer. Damit mache ich immer die Türschalengriffe. klappt perfekt. Habe damit auch mal einen Kratzer auf der Motorhaube behandelt was schief ging. das ist warscheinlich darauf zurückzufüren dass ich zu feste aufgedrückt habe. Hab es Gott sei dank wieder hinbekommen. Ich habe hier nicht die Möglichkeit mit einer maschine zu polieren. ich habe auch keine teuren Polituren. Nur was günstiges von Caramba. Wie geschrieben. damals nachdem ich den wagen kaufte konnte ich bei einem Kumpel in der Aufbereitung mit einer maschine Polieren. Möchte aber dafür nicht jedesmal 70 Km hin und zurück fahren.

@ Ghia02:

Wie Nesastor Dir bereits geantwortet hat: Teerflecken lassen sich gut mit Lackreinigungsknete entfernen. Swirls und Kratzer entfernt Du - sofern nicht zu tief - durch Polieren. Von Hand oder noch besser mit Maschine.

Wenn Du zu Hause nur schlecht oder unbequem waschen kannst, suche nach einer SB-Box, in der Handwäsche erlaubt oder zumindest ausserhalb der Stosszeiten geduldet wird. Waschwasser zapft Du vor Ort oder bringst es mit.

Lies Dir die FAQ hier durch, die schafft viel Basiswissen und liefert sogar Einkaufsempfehlungen sowie eine Vorlage, um hier richtig und ausführlich anzufragen. Nach dem Polieren sollte eine Konservierung wie ein Wachs aufgetragen werden. Das ist keine "Spielerei". Und fährst Du weiter in die Waschstrasse, ist die Arbeit für die Katz. Da kann mans auch gleich bleiben lassen.

Gruss DiSchu

Teerentferner kann ich Dir CarPro Tar.X und Valet Pro Citrus Tar & Glue Remover empfehlen ;)

Themenstarteram 9. April 2012 um 0:58

Und welche art politur muss das sein? also Schleifpolitur oder wie?

Na je nach Lackdefekt. Und das Gesamtpaket ist wichtig, um ein gutes Ergebnis zu erreichen!

Und eben das ist in der FAQ ausführlich erklärt, die Du wohl noch nicht gelesen hast. 15-20 Minuten lesen, dafür brauchst Du hier nicht jede Kleinigkeit nachfragen und die Beratenden brauchen Dir nicht alles aus der Nase ziehen. Wenn auch nur ansatzweise Interesse besteht, ist das doch nicht zuviel verlangt? Und dann verliert hier auch sicher niemand die Geduld.

Gruss DiSchu

@DiSchu: Mach dir nicht zuviel Mühe! Ghia hat meiner Meinung nach, nicht das Intresse seinen Essi wirklich nach unseren Vorstellungen aufzubereiten. (Ja, ich kenne seine Gurke!)

Ein Beispiel ist die zerstörte Stoßstange! (klick!)

@Ghia: Nimm Silikonentferner und rubbel damit die Teerflecken ab. Geht schnell und einfach!

MfG

Themenstarteram 9. April 2012 um 2:03

meine Stoßstange ist inzwschen gemacht. Vielleicht kannste auch was ordentliches posten ausser ständig mein auto schlecht zu machen!!!

Hallo wenn du ein paar Fotos von deinen Lackdefekten machen könntest wird man dir sicher bessere Ratschläge geben können.Die Wagenwäsche per Hand solltest du aber ernst nehmen wenn du von deinem späterem Ergebnis auch was haben willst.Übrigens hab ich gerad nur das eine Bild von dem Essi gesehen,sofern das deiner ist,und der hat nicht so schlecht ausgesehen,da könnte man noch was raushohlen.Ich fahr ja auch einen,das ist halt kein neues Auto.Wenn STD richtig ist ich komme aus DEL/HB könnte man zum aufbereiten evtl. etwas regeln.Wenn Interesse melde dich.

 

gruß

carsten

Themenstarteram 10. April 2012 um 23:53

Auf den bilder sieht natürlich immer alles beser aus klar. Im algemeinen sieht der Lack aber nciht shclecht aus.

War heute bei einem Kumpel in der Aufbereitung. Habe ihn da mit eienr Poliermaschien und Schleifpaste gemacht. sieht gut aus das Ergebnis. Bilder folgen morgen

Hallo @ all

nach meiner langen Fahrt in den Urlaub in die Türkei hatte ich ebenfalls etliche Teerflecken um die Radkästen und die Stoßtangen.

Habe im Internet zufällig etwas gelesen wie Straßenarbeiter ihre Teerflecken entfernen.

Margarine ist das Wundermittel und funktioniert zu 100% habe es heute selbst probiert.

Kurz die stellen etwas mit einem Lappen und handelsüblicher Margarine einreiben und einwirken lassen, danach mit einem weichen Tuch einfach wegreiben. Wie gesagt ich selbst bin erstaunt wie gut das ohne teure mittel geklappt hat.

Es soll wohl auch mit Ölen funktionieren was ich aber nicht getestet.

Viel Spaß beim einreiben .

 

Zitat:

Original geschrieben von SilberStern280cdi

Hallo @ all

nach meiner langen Fahrt in den Urlaub in die Türkei hatte ich ebenfalls etliche Teerflecken um die Radkästen und die Stoßtangen.

Habe im Internet zufällig etwas gelesen wie Straßenarbeiter ihre Teerflecken entfernen.

Margarine ist das Wundermittel und funktioniert zu 100% habe es heute selbst probiert.

Kurz die stellen etwas mit einem Lappen und handelsüblicher Margarine einreiben und einwirken lassen, danach mit einem weichen Tuch einfach wegreiben. Wie gesagt ich selbst bin erstaunt wie gut das ohne teure mittel geklappt hat.

Es soll wohl auch mit Ölen funktionieren was ich aber nicht getestet.

Viel Spaß beim einreiben .

ähnliches löst ähnliches :D

Es funktioniert mit fast allen Ölen, Fetten bzw. Kohlenwasserstoffen! Allerdings geht es mit Teerentferner oder Silikonentferner deutlich besser & schneller! Bevor ich ne Woche für die Margarine-Schmiererei vergeude, kauf ich nen Liter Silikonentferner für 3€ und habe in wenigen Wischen, einen sauberen Lack. Wie lange braucht man um die Schmiere der Margarine zu entfernen?

MfG

Teer -> WD40 ... ;)

Und womit entfernst du das WD40-Öl wieder vom Lack?

Ich verstehe nicht, warum viele Leute immer wieder teure Produkte (WD40 ~3€/200ml) nutzen, obwohl ein dafür geschaffeses Produkt, 1/4 kostet und sofort eine komplett saubere Lackoberfläche.

MfG

Zitat:

Original geschrieben von Johnes

Es funktioniert mit fast allen Ölen, Fetten bzw. Kohlenwasserstoffen! Allerdings geht es mit Teerentferner oder Silikonentferner deutlich besser & schneller! Bevor ich ne Woche für die Margarine-Schmiererei vergeude, kauf ich nen Liter Silikonentferner für 3€ und habe in wenigen Wischen, einen sauberen Lack. Wie lange braucht man um die Schmiere der Margarine zu entfernen?

MfG

Hi,

steht jedem frei was er nutzt.

Margarine hat jeder daheim und ist halt effektiv und keine Chemie Keule.

Sollte nur ein Tipp sein.

Da mein Auto nur Handwäsche bekommt und ich keine Fettflecken mehr habe ist das scheinbar auch kein Problem.

Mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen