ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Kostenvoranschlag Reparatur Nebellampe: 600,- Euro!

Kostenvoranschlag Reparatur Nebellampe: 600,- Euro!

VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 9. März 2016 um 12:33

Es fing ganz harmlos an: Beim Einschalten der Zündung erschien die Meldung, dass die rechte Nebellampe defekt sei, und tatsächlich, sie funktionierte nicht mehr. Mangels Ersatzbirnchen und aufgrund des unangenehmen Wetters, das sich nicht gut zum Autoschrauben eignete, brachten wir das Fahrzeug zum Fachmann um die Ecke mit der Bitte, die Nebellampe zu reparieren. Über den Kostenvoranschlag in Höhe von fast 600,- Euro staunten wir nicht schlecht. Schuld an der Fehlermeldung sei nicht etwa das Birnchen, so erklärte uns der Fachmann, sondern das Bordsteuergerät, welches ausgetauscht werden müsse.

Bis zum nächsten TÜV-Termin ist noch über ein halbes Jahr Zeit, so dass wir das Auto erst einmal unrepariert mitgenommen haben.

Mir kommt die Diagnose sehr merkwürdig vor. Kann es wirklich sein, dass das Bordsteuergerät die Ursache des Fehlers ist und komplett ausgetauscht werden muss? Kann man Steuergeräte reparieren lassen?

Auf dem Gebrauchtmarkt habe ich mich bereits nach einem Steuergerät 3C8937049AC umgesehen, leider ohne Erfolg.

Hoffentlich kann hier im Forum jemand mit Tipps und Ratschlägen helfen, damit die Nebellampe doch nicht so teuer wird.

Viele Grüße

M.

Ähnliche Themen
37 Antworten

Hi,

wer nichts weiß, muss dem "Fachmann" alles glauben ...

Hast Du einen entsprechenden Auszug aus dem Fehlerspeicher gesehen, der eine solche Diagnose untermauern könnte ? Woraus schloss er den Defekt konkret ?

War das ein VW-Händler oder eine Freie, womöglich aus einer werbebekannten Kette ?

Im Zweifelsfall such Dir einen VCDS-User in der Nähe, der mal eben auslesen kann.

Bei der Meldung liegt ein Lampendefekt oder ein Fehler an Stecker oder Kabelbaum näher, als ein Defekt des Bordnetzsteuergerätes.

Grüße

Puhh also ausschließen kann man das nicht so sofort aber ich denke da solltest du mal selber Hand anlegen !

 

Die Plastik Verkleidung bei Golf lässt sich mit Einwenig Geschick problemlos ausbauen und dann ist der nebler mit 3 torx schrauben verschraubt.

Danach hast du den nebler in der Hand und könntest das Leuchtmittel wechseln ( Fassung HB4)

 

Falls das nicht klappt, jemanden mit VCDS suchen und Fehler auslesen lassen!

 

Viel Erfolg bei der Fehler Beseitigung !

 

Mit freundlichen Grüßen Mike

Zitat:

@Golfbesitzer91 schrieb am 9. März 2016 um 13:03:23 Uhr:

Puhh also ausschließen kann man das nicht so sofort aber ich denke da solltest du mal selber Hand anlegen !

Die Plastik Verkleidung bei Golf lässt sich mit Einwenig Geschick problemlos ausbauen und dann ist der nebler mit 3 torx schrauben verschraubt.

Danach hast du den nebler in der Hand und könntest das Leuchtmittel wechseln ( Fassung HB4)

Falls das nicht klappt, jemanden mit VCDS suchen und Fehler auslesen lassen!

Viel Erfolg bei der Fehler Beseitigung !

Mit freundlichen Grüßen Mike

Schlage vor, nicht gleich das Leuchtmittel wechseln, sondern das angeblich defekte auf Funktion prüfen (mittels Piepser, Widerstandsmessgerät oder 2 Kabel an 12V Batterie).

Ansonsten guter Beitrag von Golfbesitzer.

Themenstarteram 9. März 2016 um 13:42

Ergänzung

Nachdem das Fahrzeug wieder bei uns war, habe ich ein Ersatzbirnchen besorgt und anschließend die Nebellampe vom Radkasten aus freigelegt. Ergebnis: Das nicht leuchtende Birnchen ist nicht defekt. Der trotzdem durchgeführte Austausch brachte nichts, was ja vorherzusehen war.

M.

Und dann Schritt 2:

Kommt Spannung am Stecker an ?

Zugehörige Sicherung intakt ?

Schritt 2 wäre besser mit VCDS auslesen.

Da Lämpchen i.o., liegt vermutlich keine Spannung an.

Da ein Nebler leuchtet, ist es vermutlich nicht die Sicherung.

600€????????????? Ich glaube mir wird schlecht!

Oder vielleicht irgendein Kabel nur defekt?

Hatte auch Probleme mit NSW, neu bestellen lassen und Einbau 70€.

Es gibt Firmen die bieten Bordnetzsteuergeräte im Austausch an, da könntest Du dich mal erkundigen was sowas kostet, die schicken dir ein neues zu und Du musst binnen Frist dein altes einschicken. Ausserdem sollte vor so einer Aktion mittels Schaltplan und Messgerät erstmal am entsprechenden Ausgang des Steuergerätes gemessen werden ob hier Spannung "rauskommt" bzw. ob im angeschlossenen Kabel evtl. ein Schluss oder eine Unterbrechung vorliegt.

In den Werkstätten wird bei Problemen mit der Elektronik leider sehr vorschnell gleich das Steuergerät gewechselt, erst wenn das nicht hilft geht man genauer auf die Suche. Das hängt mit dem Kostendruck und fehlendem Fachpersonal für Elektronik zusammen, die Kosten für das Ersatzteil werden ja an dich weitergegeben. Leider auch wenn es gar nicht daran lag. Wenn die Teile kein Austauschteil sind die in der Werkstatt eingebaut werden dann gehören die alten überigens dir und man kann Bauteile auch vor der Reparatur so markieren das man nachvollziehen kann ob wirklich getauscht wurde. ;)

Themenstarteram 11. März 2016 um 12:02

Laut Auskunft des freundlichen Fachmanns wurde der Fehler zunächst durch Auslesen des Steuergeräts festgestellt und durch Nachmessen am entsprechenden Pin bestätigt. Am Pin für die eine Nebellampe liegt keine Spannung an, an dem Pin für die andere Nebellampe schon. Es scheint also eindeutig zu sein.

Somit muss nun wohl doch ein neues Bordnetzsteuergerät her. Aber woher nehmen? Hat jemand Tipps? Im Internet habe ich nichts Günstiges gefunden.

Bestellnummer ist 3C8937049AC.

Gruß

M.

Was verstehst Du unter günstig? Aus Fernost sind es 160$.

Bei 600 Euro würde ich mir die Frage stellen ob die Nebelleuchten dann überhaupt noch notwendig sind. Ausbauen, Blinddeckel drauf und ruhe.

 

Alternativ würde ich vermutlich einfach die andere Nebelleuchte auf den selben PIN legen wie die andere.. Ich weiss, ist zwar auch nicht ganz richtig, aber dann leuchten wieder beide ;-)

Hmm,

weiß jemand, wie die Kaltdiagnose des Steuergerätes abläuft ?

Ich kann mir gut vorstellen, dass erst der Kaltwiderstand ermittelt wird, und bei Abweichung vom Sollwert erst gar keine Arbeitsspannung auf den Ausgang gegeben wird. Dann kann man lange messen.

Ebenso wenig wird es funktionieren, einfach auf den anderen Pin zu brücken, da dann die Kaltdiagnose bei Halbierung des Widerstands meckern wird.

Die Leitungen sind für beide Nebler komplett getrennt. Ich würde alle Punkte erstmal nach Stromlaufplan nachmessen, am besten während einer VCDS-Stellglieddiagnose für die Nebler.

Ich zweifle nach wie vor an der Diagnose Steuergerät, dazu passt die Fehlermeldung im KI einfach nicht.

Zitat:

@Roger66 schrieb am 9. März 2016 um 13:48:40 Uhr:

Und dann Schritt 2:

Kommt Spannung am Stecker an ?

Zugehörige Sicherung intakt ?

Sicherung eher weniger. Sofern ich weiß gibt es für den Nebelscheinwerfer keine Sicherung mehr! Es wird alles über das Bordnetzsteuergerät gesteuert. :/ Schlecht für den Endverbraucher gut für den Handel. Leider ...

Persönlich hatte ich noch nie so einen Fehler in der Werkstatt. Wirst wohl nicht über ein neues Bordnetzsteuergerät kommen, es sei den du findest eine Firma die dir das Steuergerät, entweder im Tausch gegen ein repariertes geben oder es reparieren. Mehr Möglichkeiten hast du leider nicht.

Oder Nebel raus und Lampenkontrolle um codieren und Abbiegelicht raus codieren.

Gruß

Burning

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Kostenvoranschlag Reparatur Nebellampe: 600,- Euro!