Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Kosten für regelmäßigen Wartungsservice bzw. Inspektion ?

Kosten für regelmäßigen Wartungsservice bzw. Inspektion ?

Themenstarteram 16. November 2003 um 0:49

Hallo,

mich würde mal interessieren, was die regelmäßigen Wartungen bzw. Inspektionen für einen 9-3 ( Bj. 98-02 ) kosten. In meinem speziellen Fall ist es ein SE-Modell mit dem 2,3 L Motor. Die 900 II Modelle müßten ähnlich sein

Dabei sollten nur die Punkte eine Rolle spielen, die im Serviceheft auch aufgeführt sind. Also bitte ohne "Winterreifen aufziehen" oder ähnliches.

Dies dient auf der einen Seite dazu, die Preise etwas transparenter zu machen, die Kosten allgemein mal zu sehen, wie auch im Vergleich dazu ein Angebot einer freien Saab Werkstatt dem gegenüber zu stellen.

Viele Interessenten an einem Saab haben vielleicht Angst sich ein solches Fahrzeug zuzulegen, da sehr oft von horrenden Werkstattkosten gesprochen wird.

Deshalb meine zweite Frage, was kostet eine Werkstattstunde bei Eurem Händler?

Gibt es regionale Unterschiede.

Mich persönlich interessiert der Preis für die Inspektion 110.000 km, da dies wohl eine der umfangreichsten ist.

Da ich noch nicht so lange Saab fahre, möchte ich gerne wissen, wie ich mein Weihnachtsgeld anlegen kann oder muss?

Danke für Eure Mühe mal wieder in die Unterlagen zu schauen.

Gebt das ganze doch mal in der Form an:

Modell

Saab Händler / freier Händler - Stadtnamen

Inspektion XXX km

Preis zum entsprechenden Datum

Gruss

Thomas

Ähnliche Themen
21 Antworten
Themenstarteram 16. November 2003 um 22:31

Liebe Saabgemeinde,

wenn ich Eure Antworten so lese ;-) kommt mir glatt der Gedanke, dass Ihr alle Selfmade-Schrauber seit und noch nie eine Saab Werkstatt von innen gesehen habt.

Schade, es würde für mehr Transparenz des Marktes bedeuten.

Man muss ja nicht den Namen der Werkstatt nennen.

Gruss

Thomas

@ Thomas

meine SAAB Werkstätten sind entweder pleite oder nicht mehr existent und über eine 110.000km kann ich Dir auch keine Infos geben, da mein Auto erst 45.000km auf dem Zähler hat ;-)

Hallo Coupe 93,

ich glaube Du hast uns mit "antwortet bitte in dieser und jener Form" einfach etwas überfordert. Das habe ich mir zumindest gedacht, als ich den Beitrag las.

Ausserdem lesen wohl viele dieses Forum vom Arbeitsplatz aus, und da hat man selten die Rechnungen zu seinem Privat-KFZ zur Hand.

Wie dem auch sei, mein 9-3 geht diese Woche in die 70.000er Inspektion, und ich werde Dir gerne berichten, was es so kosten wird. Der Voranschlag war 140 EURO für Arbeitslohn und 200 EURO für Öl, Ölfilter, Innenraumluftfilter, etc. - inkl. MwSt.

Gruss,

Philip

Eine gute Idee, der Preisvergleich...

Zur Hand habe ich gerade nur:

9-3 (Sept. 1998)

Rechnung für die 70.000 er Inspektion

Mai 2003

Vertragswerkstatt im Rheinland

Stundenlohn rd. 65,- €

Kosten gesamt mit Ölwechsel rd. 450 €,-

Die anderen Rechnungen fielen meiner Erinnerung nach ähnlich aus. Irgendwie landet man immer bei rd. 500,- €. Das ist aber eine Summe, die bei vielen anderen Herstellern auch anfällt. Der Golf IV schlägt regelmäßig mit 500 € zu Buche, der A6 mit etwa 650,-€...

Ich hatte ürigens vor einiger Zeit einmal nach den Erfahrungen mit unabhängigen Werkstätten gefragt. Damals war der Tenor im Forum ebenfalls in die Richtung entweder selber machen oder nur "wichtige" Arbeiten beim Vertragshändler. Was die Qualität der Arbeiten anbelangt, war wenig zu hören. Ich bin im Grundsatz zufrieden, habe mich aber auch damit abgefunden, dass es die 100% Arbeit bei keiner Werkstatt gibt. Deshalb bin ich schon zufrieden, wenn die Sache nicht so ausfällt wie die regelmäßigen Tests z.B. von Auto-Bild (erschreckend neulich der Test für HONDA...)

Viel Spass beim Datensammeln - über eine geordnete Auswertung würde sich das Forum sicher freuen;-)

Bei einem HH'er Saab Service gibt's auf der HP eine Festpreisliste (ich habe kein kommerzielles Interesse, bin sogar bei einer anderen Werkstatt):

http://www.saab-service-nedderfeld.de/saabzubeservice.html

Mal eine Gegenfrage: Findet Ihr € 120 für einen Ölwechsel bei einem 9-3 Cabrio auch ein bisschen überzogen?

Zitat:

Original geschrieben von Frischluft-Fan

Mal eine Gegenfrage: Findet Ihr € 120 für einen Ölwechsel bei einem 9-3 Cabrio auch ein bisschen überzogen?

Doch! Auf jeden Fall. Soviel will das Saab Zentrum hier auch: 4x20 EURO für 4l Mobil 1, 10 EURO für Filter und Dichtung und etwa 30 EURO fürs Machen und die Entsorgung. Finde ich Nepp. Vor allem da man das gleiche Öl zum halben Preis bekommen kann und es hier Tankstellen gibt, die den Ölwechsel für 9,95 EURO inkl. MwSt durchführen! Dann bezahlt man genau die Hälfte.

Gruss,

Philip

Habe gerade bei feu vert in frankreich für 4.5 l 5-40 incl. filterwechsel und luftfilterwechsel eur 98 bezahlt. in der schweiz kostet das sicher bei der selben kette 20-30% mehr. von einer markenwerkstätte nicht zu reden, unter eur 450 kommt man da nie raus.

arbeit ölwechsel eur 13,--

arbeit filter öl eur 7,--

arbeit filter luft eur 6,90

öl 5w40 5l eur 44,70

luftfilter eur 15,85¨

ölfilter eur 10,70

Also das 5-W40 kostet mich genau 12,80 EUR/4 L. (frei Haus)und der originale Saab Ölfilter 5,50 EUR.

Das Öl ist absolut hochwertig und mit einem Öl einer bekannten Marke absolut gleichwertig/identisch.

Somit kostet mich mein eigener Ölwechsel ca. 18,50 EUR.

120 EUR ist eine absolute Frechheit!

PS: Altöl kann man an fast jeder Tankstelle bis 5L kostenfrei abgeben ....

Themenstarteram 17. November 2003 um 20:27

Liebe Saabgemeinde,

hurra, es gibt Euch doch!

Leider ist mein Informationsfundus doch etwas mager, so dass ich keine Übersicht über die Kosten geben kann.

Ich habe noch von einem Berliner Händler den Preis für eine Mechaniker Stunde erhalten. 76,87€ die Stunde. Er hat sogar zugegeben: Zitat "wobei ich selber zugeben muß, dass wir ganz schön teuer sind".

Dies ist ja schon ein Anfang, ziemlich ehrlich, zeigt aber auch, dass Autofahren (Saabfahren) in Deutschland ganz schön teuer ist.

Aber ich will ja nicht jammern. Es war ja schon immer etwas teurer einen besonderen Geschmack zu haben. Das Fahren mit diesen Fahrzeugen macht eben auch mehr Spass als mit Autos von der Stange.

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich noch mehr zu diesem Thema äußern.

So, ich "darf" diese Woche noch für zwei Tage nach Schweden. Es ist ein komisches Gefühl, wenn man alle paar Meter die oft diskutierten Modelle auf einem Haufen sieht. Leider komme ich wohl nicht dazu mal ein bischen einzukaufen um ein paar Euro bzw. Kronen zu sparen.

Ich berichte mal von den Preisen dort, falls ich etwas in Erfahrung bringen kann.

Gruss

Thomas

P.S. Ich suche noch eine Mittelarmlehne für einen 98er 9-3, am liebsten in beigem Leder.

Themenstarteram 18. November 2003 um 22:08

Hallo,

ich bins wieder.

Ich habe ein Angebot von einem Händler im Raum Köln.

Die sehr umfangreiche 110.000 km Inspektion wird dort für ziemlich genau 350.-€ angeboten. Inklusive vollsynthetischem Öl.

Es handelt sich dabei nicht um einen registrierten SAAB Händler, sondern um eine Werkstatt, die sich sehr lange mit diesen Fahrzeugen beschäftigt.

Gruss

Thomas

sehr sehr Günstig für die 110.000 er !!!!

Hallo Coupe 93,

die Kontaktdaten des Händlers würden mich sehr interessieren. Spricht etwas dagegen, sie hier im Forum zu verbreiten?

Wegen der Mittelarmlehne habe ich mal bei www.partsforsaabs.com (auch ein guter Tip aus dem Forum) eine gesehen, zu der es auch passende (Leder-)bezüge gibt.

Was die Stundenlöhne anbelangt, gilt mE das, was für andere Stundenlöhne auch gilt: Wenn die Leistung wirklich gut ist, wegen besonderer Kenntnisse u.U. sogar schneller geht, zahle ich gerne etwas mehr - leider habe ich bislang nicht immer feststellen können, dass mit höherem Stundelohn auch besseres Know-How verbunden war - anders als in einigen Dienstleistungsbranchen, die auch nach Stunden abrechnen.

Ich habe übrigens noch mal nachgeschaut und festgestellt, dass die 50.000er im Mai 2002 rd. 480€ gekostet hat, allerdings mit Klimaanlagencheck

Gruß

Hallo,

ich habe meinen Saab gerade von der 70.000er abgeholt.

Modell: 9-3 Viggen Cabrio, Modelljahr 1999

Arbeitslohn ohne Ölwechsel und ohne Inneraumluftfilterwechsel:

151,07 EURO

Wechsel Bremsflüssigkeit inkl. Flüssigkeit:

29,96 EURO

Wechsel Getriebeöl inkl. Öl (darum hatte ich gebeten, wg schwergängigem 2. Gang):

146,06 EURO

Der Stundenlohn beträgt 82,40 EURO inkl. MwSt

Gruss,

Philip

Das klingt sehr OK, bis auf den Getriebeölwechsel!?!

Was um Himmelswillen hat da 146 EUR gekostet oder waren da noch andere Arbeiten notwendig?

War es das saabtypische Problem mit der schwierigen Schaltbarkeit? Hakelige Schaltung mit leichtem Krachen der beim Gangwechsel als ob der Synchronring nicht "abbremsen" würde?

Laut Aussagen meiner letzten Werkstatt war dieses Problem bekannt und wurde kostenlos durch eine andere Viscosität des Öls behoben. Ich habe seit dieser Zeit keinerlei Probleme mehr mit der Schaltung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Kosten für regelmäßigen Wartungsservice bzw. Inspektion ?