ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Kosten Anhängerkupplung + Einbau

Kosten Anhängerkupplung + Einbau

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 15. Mai 2011 um 14:36

Hallo liebe Gemeinde,

ich war am Samstag bei unserem örtlichen Bosch-Dienst und habe mich nach einer abnehmbaren AHK für unseren Wagen erkundigt.

Der nette MA hat mir einen Preis von ca. 1200 Teuro (inkl. 6,5 Stunden Einbau) an den Kopf geworfen, so das ich mit gesenktem Blick und einem leisen "Danke für die Auskunft" das Büro verlassen habe.

Ich will eigentlich nur 3 Fahrräder 2-3 mal im Jahr mitnehmen und der Preis hat mich davon erst mal abgeschreckt.

Nun meine Fragen an Euch:

1. Ist der Preis realistisch?

2. Dauert der Einbau wirklich so lange?

3. Gibt es Erfahrungen oder sachdienliche Hinweise?

Ich habe die Suche natürlich schon bemüht, aber nichts über Preise gefunden.

Würde mich über Tipps und Anregungen freuen.

Mein Fahrzeug: C350T Baujahr 2006

Grüße vom dtm_freak (muss jetzt weiter das Rennen in Zandvoort schauen)

Ähnliche Themen
38 Antworten

Hallo Könner,

möchte bei meinem T (C200 cdi nach Mopf) eine Anhängerkupplung nachrüsten (lassen).

Stimmt es, daß dafür in die Stoßstange eine Aussparrung geschnitten werden muß.

Egal ob fest oder abnehmbar.

Wer hat da ERfahrung und kann mir antworten?

Danke

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anhängerkupplung nachrüsten' überführt.]

Hallo sunnyts,

eine Aussparung ist nicht notwendig. Mein T hat eine nachgerüstete abnehmbare AHK , die Aufnahme befindet sich hinter der Verkleidung und schließt bündig daran ab.

Gruß

C270er

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anhängerkupplung nachrüsten' überführt.]

Hallo,

ich habe bei meinem C 220 CDI T auch eine (original) AHK nachgerüstet.

Es muss nix ausgeschnitten werden, da die abnehmbare AHK von unten in den Träger der Stoßstange gesteckt wird.

Ich empfehle Dir auf jeden Fall eine originale AHK einzubauen.

1. Ist der Einbau viel leichter.

2. Sollte der Elektrosatz auf jeden Fall original sein, da es sonst oft Probleme mit der Elektronik gibt.

Aber schau doch mal zum Gebrauchtteilecenter von Mercedes, da hab ich meine für ca. 400 € gekauft (inkl. E-Satz, der alleine schon 200 € beim :-) kostet).

 

Viele Grüße

Rainer

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anhängerkupplung nachrüsten' überführt.]

hallo rainerWM,

also deine Teilekosten waren ja echt im erschwiglichen Bereich, darf ich dich fragen, was der Einbau - deiner gelieferten Teile bei MB kosten würde, so ca.

freundlichst

puuschel aus Dessau

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anhängerkupplung nachrüsten' überführt.]

Hallo raineWM,

Du konntest zum Glück eine AHK nachrüsten. Ich hatte das auch vor, um unseren Caravan 2 mal im Jahr zu bewegen(Campingplatz-Scheune). Bekam beim freundlichen zu meiner Überaschung gesagt..... Geht nicht weil AMG-Styling. Nicht ab Werk und nicht zum Nachrüsten, obwohl max. Zuglast ect. im Fahrzeugschein steht.

Hab dumm geschaut und muss jetzt immer die alterschwache 23 Jahre alte S-Klasse meiner Eltern vorspannen.

Was ist am AMG styling so anders das da kein Haken montierbar ist......

Gruß Sven

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anhängerkupplung nachrüsten' überführt.]

Hallo Puuschel,

keine Ahnung, was die Nachrüstung bei MB kosten würde...

Aber der Einbau ist wirklich auch selbst machbar, wenn man die Original AHK + E-Satz hat.

lg

Rainer

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anhängerkupplung nachrüsten' überführt.]

Hallo Sven,

keine Ahnung, was da so anders sein soll.

Evtl. hängt es mit der Tieferlegung bei AMG zusammen, dass dann mit Anhänger nicht mehr genug Abstand zu den Reifen hinten bleibt???

lg

Rainer

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anhängerkupplung nachrüsten' überführt.]

hi,

das mit dem AMG-Fahrwerk könnte sein ja...aber wir waren mit 4 personen, großer hund und dachträger (also Beladungsgrenze!) schon im Urlaub, da ging der wagen wirklich in die Knie...ging aber alles problemlos, kein Aufsetzen oder Schleifen in den Radkästen....

....na sie werden sich schon was dabei gedacht haben.

gruß sven

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anhängerkupplung nachrüsten' überführt.]

Hallo und guten Morgen,

ist das Freischalten der AHK eigentlich notwendig ?

Kann ohne Freischalten was kaputt gehen ?

Ich habe mir nämlich eine AHK eingebaut.Die Kabel am SAM eingesteckt und alles funktioniert, sogar die Abschaltung der NSL bei angehängtem Hänger.

Ist der Unterschied nur die Anzeige der kaputten Birne und die Abaschaltung der Parktronic ? ( Kann man bei Bedarf ja von Hand abschalten !)

Gruß garfield-ka

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anhängerkupplung nachrüsten' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von Garfield-ka

 

Ist der Unterschied nur die Anzeige der kaputten Birne und die Abaschaltung der Parktronic ? ( Kann man bei Bedarf ja von Hand abschalten !)

Genau. Das sind die beiden Punkte, weswegen man die AHK freischalten lassen sollte. Hat mein Händler auch kostenlos gemacht. :)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anhängerkupplung nachrüsten' überführt.]

Habe das freischalten beim letzten Service machen lassen. Macht dein Händler in der Regel für umme. Ist ja auch keine große Sache.

Kaputt gehen kann da nichts, wenn du noch etwas wartest.

Gruß Supi

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anhängerkupplung nachrüsten' überführt.]

manchmal sind bei ebay original günstig zu bekommen

braucht man aber e-satz+steuergerät noch..einbaun kann mans selber

alllerdings..gibts auch ständig komplette AHKs(nicht original) bei ebay..kosten um die 400€..einbau kann man wie gesagt selber machen

weis garnicht wies mit tüv da ist..ob man das abnehmen lassen muss oder irgendwas dabei ist

1200 ist bei benz direkt realistisch..bei bosch ehr nicht..

bei benz kostet alleine der kugelkopf 300€

Hi, ich habe meine auch selber eingebaut da Atu mit Einbau 980.-€ haben wollte, also eine gute Abnehmbare gekauft und E-Satz dazu und fertig und der Tüv sagt nichts.

Gruß Ade

Westfalia abnehmbar ab 899.- bei S&G in Karlsruhe

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Kosten Anhängerkupplung + Einbau