ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Kopfdichtung defekt? Was kostet der Spass?

Kopfdichtung defekt? Was kostet der Spass?

Themenstarteram 10. September 2004 um 22:53

Hallo,

bei meinem Astra 1,4/75 PS ist wohl die Kopfdichtung

defekt!

Ich musste schon 2 mal Kühlwasser innerhalb 100 km nachfüllen.

Da ich kein Wasserfleck unter dem Astra finden konnte und er auch aus dem Auspuff Dampf ablässt

braucht er wohl eine neue Kopfdichtung.

Was kostet der Spass in der Werkstatt?

Ob ich es mal Kühlerdichtungsmittel versuchen sollte?

Ist das eine Astra-Krankheit? Der Wagen hat erst 60000km runter!

Danke schon mal

Freemaxxx

Ähnliche Themen
18 Antworten

meine war nach ca 90000 fällig. da ich das damals bei opel machne lassen hab, hab ich 450 eus bezahlt. ne private werkstatt ist billiger

Hallo,

meine hat sich dieses Jahr auch nach etwa 95000 km verabschiedet.

Allerdings ist mein Astra auch schon 12 Jahre alt.

Bei mir hats so um die 350 Euro gekostet.

Ich denk mal 300-500 Euro muss man da rechnen.

Zitat:

Ist das eine Astra-Krankheit? Der Wagen hat erst 60000km runter!

Nein - meiner (1,4 l, 8V) wird im November 13 und hat 216000 km (größtenteils Langstrecke mit hoher Last) weg. Ohne Schaden an der Zylinderkopfdichtung.

MfG

wenns kühlwasser verschwindet und kein wasserfleck drunter ist würd ich nie wasser nachkippen sonder stehen lassen. Kann ganz schnell zum motorschaden kommen wenn du wasser mitverbrennst. würde an deiner stelle nach dem wechseln der dichtung eine kompressionsmessung machen lassen. im schlimmsten falle ist der motor hinüber.

würd ich auch sagen spätestens wenn du ein glukern hörst ist es aller höchste zeit das ding stehen zu lassen

Themenstarteram 12. September 2004 um 10:55

So, hab mal bei Opel nachgefragt:

Kopfdichtung mit Einbau ca. 500€

Angeblich eine Astra Krankheit, am 4 Zylinder

brennt die Dichtung durch!!

Werde dann gleich den Zahnriemen mit wechseln lassen ist auch fällig!

freemaxxx

am 12. September 2004 um 15:11

Der Kopf ist eigendlich schnell selbst runter gemacht.

Schau mal aber noch in deinem Öldeckel nach. Ist da weisser Schlamm drinne ?

@jasuim:

ich hatte mal weißen schlamm drinne bei 75000km

Ölwechsel gemacht mit Filterwechsel

bin jetzt bei 83000km und habe noch keine "Butter" am Deckel.

Habe ich noch mit "Spätfolgen" zu rechnen?

Die Vorbesitzerin war eine Hausfrau (also hat ihn weder getreten, noch Langstrecken damit gefahren).

Eine Antwort wäre klasse, weil jetzt so die Kilometer kommen die gefährlich werden können.

am 12. September 2004 um 17:34

Grade weil sie keine Langstrecken gefahren ist, ist die ZKD ziemlich gefärdet, mache mal einen Kompressionstest.

@jasuim:

hast schon Recht mit.

Was sollten denn für Werte bei dem Test raus kommen?

Zitat:

Original geschrieben von hury

meine war nach ca 90000 fällig. da ich das damals bei opel machne lassen hab, hab ich 450 eus bezahlt. ne private werkstatt ist billiger

Stimmt Private Schrauber sind billiger bei mir (1.4 l 60 PS) war sie nach 183 TKM fällig und es kostete mich 130 Euro !!!!

Kannst du auch selber machen.

Hab ich mich anfangs vor gescheut aber ...

Ist gar nicht so schwer.

Ich würde mich in ner Freien Werkstatt nicht darauf verlassen das es da nicht der Azubi oder Praktikant macht und dafür bezahlst du dann so viel ...

DFg

Zitat:

Original geschrieben von Dnik

Kannst du auch selber machen.

Hab ich mich anfangs vor gescheut aber ...

Ist gar nicht so schwer.

Ich würde mich in ner Freien Werkstatt nicht darauf verlassen das es da nicht der Azubi oder Praktikant macht und dafür bezahlst du dann so viel ...

DFg

In dem Fall nicht da arbeitet nur einer...der Chef und bei ihm hab ich den Wagen auch vor 2 Jahren gekauft drum hat er mir wohl auch den Freundschaftspreis gemacht.

Zitat:

Original geschrieben von Dnik

.

 

Ich würde mich in ner Freien Werkstatt nicht darauf verlassen das es da nicht der Azubi oder Praktikant macht und dafür bezahlst du dann so viel ...

DFg

hiho

und wer sagt dir das bei opel oder sonstwo der meister persönlich deine zkd wechselt .... im prinzip ist es scheixx egal wer die zkd wechselt hast doch garantie auf die rep oder nicht ..(bei uns in der firma bauen die azubis teilweise sachen für die produktion zusammen aber daurch werden die sachen auch nicht billiger ..)

gruss dirk

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Kopfdichtung defekt? Was kostet der Spass?