ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. kontrollleuchte LiMa leuchtet und Motor summt???

kontrollleuchte LiMa leuchtet und Motor summt???

Opel Vectra B
Themenstarteram 27. Dezember 2012 um 19:22

Hallo, ich wollte heute Morgen mit meinem X18XE1 zur Arbeit fahren, habe Ihn dann aber lieber stehen lassen weil die Kotrollleuchte der LiMa nicht erlischt und weil der Motor komisch summt, fast wie nen Elektrowagen oder so.

Habe daraufhin in einer freien Werkstatt angerufen und mir einen Termin geben lassen.

Die meinten jedoch das nicht unbedingt die LiMa kaputt sein muss, es kann auch einen anderen Grund haben, deshalb wollen Sie vorher noch nen bissl was durchmessen.

Hatte von euch schon einmal jemand das gleiche Problem?

Was meint Ihr ist es die LiMa oder ehr nicht?

Problem ist das Sie meinten wenn es die LiMa sei, da hatten Sie keine da und könnten wohl auch keine bestellen. Würde nur die Möglichkeit bleiben das ich dann zu Opel fahre und eine von da hole, aber da sind die doch bestimmt Schweineteuer?

Deshalb überlege ich ob ich vorher lieber selber eine mitbringen sollte die ich im Internet holen würde, natürlich eine Bosch. Weil jemand welche Ladespannung die für den XE1 haben muss?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß

Dreistein

Beste Antwort im Thema

Diese Pauschalbeschuldigungen "Opel baut miese Autos" oder "der Vectra ist schlecht" nerven langsam gewaltig.

Unser B 2,0 läuft jetzt seit fast 10 Jahren bei uns, und das fast ausschliesslich im Kurzsteckenbetrieb = 6 Km einfach.

Schäden waren ausser Verschleis wie Öl Zündkerzen Bremsen und Auspuff, nur eine Lima, ein Tank (Rost), eine Sitzheizung und der berühmte Krümmer. Fairerweise sag ich dazu, dass die Längslänkerbuchsen ziemlich hin sind, aber den Tüv hat es (noch) nicht interessiert und daher warte ich erstmal ab.

Unser B 1,6 ist seit ca 7 Jahren in der Familie und hat ausser Verschleis nur 2 neue Klimaleitungen und die Längslenkerbuchsen bekommen. Sonst nichts. Gelegentlich spinnt bei dem das ABS (warsch der Steuergerätefehler), das AGR (jetzt blindgedichtet und Ruhe) und die Pixelfehler im Display, aber damit kann man leben (oder nicht).

Auch die vorherigen Opels in der Familie waren gleich gut/schlecht. Ganz egel ob die alten Record, A Manta, B Ascona, C Kadett, D Kadett, B Manta, Astra, A Vectra hatten keinerlei auffällige Schadenhäufigkeit. Bei beiden Mantas gab es Motorschäden, aber die waren beide Lehrgeld und gingen beide auf mein persönliches Konto.

Unsere Pflege: Auto waschen, wenn es denn mal sein muss. Ansonsten alle ca. 15´Ölwechsel und das war es auch schon.

Mein Fazit: Die Technik kann mit allen mithalten, die Rostvorsorge insbesondere der Älteren Modelle ist sehr verbesserungswürdig.

Das Rostproblem ist auch das einzige was ich Opel ankreide.

Vergleiche der heutigen Autos mit Opas Kapitän ist Schmarrn. Die ollen Kisten, egal welcher Marken, waren bei weitem nicht so gut wie man sie heute hin stellt.

Was sollen Aussagen wie: Ich habe mein Auto vor 2 Tagen abgestellt und jetzt geht er nicht mehr, sind doch Unsinn. Das Leben geht weiter, also auch das Autoleben.

Unserer Lima wird zb das Lager fest (Motor summt???), ergo läuft sie noch ne gewisse Zeit und gerade der Stillstand gibt dem Lager dann eventuell den Rest.

Dann beginnt das grosse Geschimpfe im Forum und anstatt das Auto in eine brauchbare Werkstatt zu bringen, fährt man zum Murxer um die Ecke.

Soo, genug gemotzt. Warten wir mal was der FOH sagt.

82 weitere Antworten
Ähnliche Themen
82 Antworten
Themenstarteram 3. Januar 2013 um 1:33

Naja als ADAC Mitglied kostet mich das Abschleppen ja nichts.

Aber ich nehme an du möchtest damut sagen das ich die neue jetzt schon reinhängen soll?

Daran habe ich auch schon gedacht.

Hi,

wenn du schonmal eine neue Batterie hast, bau sie auch ein. Du hast sicher "Pfand" bezahlt, das du zurückbekommst, wenn du die alte Batterie unter Vorlage des Kassenbons dort abgibst, wo du die neue gekauft hast...

Nun ist die Sache noch gut ausgegangen. Freut mich für dich ;)

Und nicht alle fOHs sind schlecht - zumindest nicht, wenn sie auf Kundenfang sind :)

Gruß cocker

Themenstarteram 3. Januar 2013 um 11:19

Habe die Autobatterien vorhin mal spaßenshalber gemessen, erst mit so einem Batterie Tester wo dann die jeweilige LED aufleuchtet (Voll, Halbvoll und wenig geladen) u d anschließend nochmal mit einem Voltmeter nachgemessen.

Die alte Batterie (welche von Opel gestern voll geladen wurde), Halbvoll aber 12,63.V ( das ist doch ebr eigentlich fast voll geladen oder? Eine Batterie ist doch nicht mit der angegeben Voltzahl nur halbvoll?

Die neue Batterie hat demnach auch NUR 12.67 V.

Die Spannung sagt kaum was.

Ich habe im Auto eine Baterrie, die höchstens etwa 12,20 Volt zeigt, und die startet auch nach 3 Wochen Standzeit.

Und eine mit 12,7 die nach 1 Tag nicht mehr in der Lage war das Auto zu starten

zieh mal das KSP Relais und messe die Spannung während der Motor vom Starter durchgedreht wird.

Oder mit einem Werkstatt Prüfegerät, wo etwa 100 Ampere gezogen wird.

Zitat:

Original geschrieben von Dreistein92

Die alte Batterie (welche von Opel gestern voll geladen wurde), Halbvoll aber 12,63.V ( das ist doch ebr eigentlich fast voll geladen oder? Eine Batterie ist doch nicht mit der angegeben Voltzahl nur halbvoll?

Die neue Batterie hat demnach auch NUR 12.67 V.

Die Neue ist ladenneu? Meineswissens sind die nicht voll geladen und verlieren durch die Lagerung auch noch Saft.

Hi,

die Ruhe-Spannung ist wurscht. Auch eine komplett defekte volle Batterie hat 12,5 Volt. Auf die Spannung unter Last kommt es an. Wenn da die Spannung einbricht, hat mind. eine Zelle einen Schaden.

Wenn man heute eine neue Batterie kauft, ist die normalerweise voll geladen und sofort einsatzfbereit.

Also einbauen und los. Evtl. erstmal nicht nur Kurzstrecken fahren - man weiss ja nie, wie lange die Batterie schon gelegen hat... nur zur Sicherheit ;)

Oder vorm Einbau einmal vollladen.

Gruß cocker

Themenstarteram 3. Januar 2013 um 16:55

Hi, ja och meine Ladenneu, habe die Batterie nun eingebaut und die alte abgegeben.

Bin nun mit der neuen Ca. 20 km gefahren, jetzt hat Sie schon mal 12, 87 V.

joa - dann hast du jetzt wieder ein paar Jahre Ruhe ;)

Zumindest Lima-Batterie-technisch :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. kontrollleuchte LiMa leuchtet und Motor summt???