ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Koni Dämpfer

Koni Dämpfer

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 2. Februar 2007 um 20:42

Moin Moin,

in der aktuellen Gute Fahrt (wo der Caddy im Langzeittest gut abschneidet) werden Koni Dämpfer zum nachrüsten für die HA vorgestellt die bei Campern,Eco`s und stark beladenen Hugo`s das Fahrverhalten verbessern solllen.

Hat jemand schon Er"fahr"ungen??:cool:

bis denne

Lion8896

Beste Antwort im Thema

Hallo,

es ist vollbracht!

Ich hab heute die roten KONIs an der Hinterachse einbauen lassen.

Schon ab dem ersten Meter fühlt sich der ECO hintenrum anders an,

erst fehlen einem die bis dahin nur unbewusst wahrgenommenen Bewegungen

des Hinterteils. Der Verblüffung folgt schnell die Freude.

Kein Schwingen und Wippen mehr, ein gutes   besseres Gefühl jetzt.

Ich kann die Investition allen unentschlossenen ECO-Treibern nur ans Herz legen.

Der beigelegte Zettel (Zettelchen) mit der Anleitung zum Eistellen war Nonsens. Ich hoffe

der liegt nicht allen ausgelieferten Dämpfern bei (meine sind die hier neulich angebotenen,

also nicht so ganz direkt vom Händler, aber top ! ;))

Die Werkstatt (AUTOFIT) hat sich aus dem Netz von KONI die Anleitung zum einstellen

der Dämpfer ausgedruckt und mir ein Exemplar mitgegeben. Falls jemand Bedarf hat .......

Von mir eindeutig Daumen hoch.

Gruß Tom

33 weitere Antworten
33 Antworten
am 3. April 2009 um 23:29

Zitat:

Original geschrieben von Postbüdel

Zitat:

Original geschrieben von Steinhaeger

Hallo Ralf,

Gratulation.

Ich lese aus Deinem Post raus, dass Du es selbst gemacht hast.

Warst Du auf einer Bühne?

Wie lang hat es gedauert?

Welche Vorspannung hast Du gewählt?

Gruß Tom

Hallo Tom,

Danke, aber die Dämpfer sind echt ihr Geld wert !

Ja habe selbst gewechselt, mit 2 Auffahrrampen geht das auch ! Gebraucht habe ich ca. 1,5 Std mit reinigen der Plastikwannen (kleine Steinchen und viel Sand ) !

Ich habe die Konis ganz "zu" gedreht und dann wieder 270 ° "auf" gedreht !

Fährt sich echt GUT !

Schönes Wochenende !

Ralf

Was hat sich denn konkret verändert? Das NAchwippen oder auch der Federungskomfort an sich?

am 3. April 2009 um 23:41

Guten Abend ,

endlich Antworten auf mein Suchen. Meine Caddy (105 TDI) hat jetzt 87000 KM runter und ich möchte gerne stabileres Fahrverhalten habe. Eigenen sich die Konis auch dafür und muss ich dann auch die vorderen Dämpfer tauschen?. Und dann noch die Laienfrage: Müssen die Federn auch neu? Im derzeitigen Zustand wippen die Dämpfer nicht nach.

Vielen Dank f ür Antworten

P.S. mit wurde auch von Kayaba bereichtet, die wohl angeblich ein prinzipiell härteres Setup haben. Was wäre damit?

Hallo Leute,

 

eine Frage zu der Nachrüstung mit Stossdämpfern am Caddy.

Hat von euch auch jemand andere Stossdämpfer eingebaut, gibt auch welche von Monroe hab ich raussgefunden, da ich immer nur von den Konis hier lese.

 

Wäre schön wenn sich mal einer die Monroe Dämpfer anschaut, und seine Meinung dazu äussert.

Denke mal alle Stossdämpfer dürften besser reagieren als die ollen Blattfedern.......smile...

 

Hier noch der Link zu den Monroe Dämpfern......www.autoteile-guenstig.de/index.php?kat=100121

 

 

Bye,bye mitoth

Das Thema muß ich wieder mal anschneiden. Wie lange fährt man die Originaldämpfer? Ich bin jetzt bei 167.000 km und habe immer noch die Ersten. Entweder habe ich mich daran gewöhnt, oder die sind auch nicht schlechter als bei 50.000 km. Vielleicht sind auch nur die Straßen schlechter geworden und man wundert sich nicht mehr über die Dämpfer? Nach dem Winter rächt sich die Flickschusterei der letzten Jahre.

Deine Antwort