ForumKona
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. ix35, ix55, Kona, Santa Fe, Tucson & Terracan
  6. Kona
  7. Kona Neuwagen mit Nutzungspuren

Kona Neuwagen mit Nutzungspuren

Hyundai

Hallo,

bekomme nächste Woche mein Fahrzeug ausgeliefert. Es ist ein Neuwagen. Er steht schon auf dem Hof des Händlers (wurde letzte Woche angeliefert). Während die anderen Neuwagen noch die Schutzverzierungen haben, fehlt diese an meinem. Die Aufbereitung wird erst noch durchgefürhrt.

Lack ist stark verschmutzt und an der Türen Innenverkleidung sind Austiegspuren (Spuren von Schuhen). Auch die Sitze haben schon leichte Gebrauchsspuren (leichte falten im Kunstleder). Die anderen Konas haben alle noch die Werk Folien (Sitze, außenkleber). Auch überhaupt keine Falten im Sitz.

Kilometerstand laut Kaufvertrag 14km. Es ist ein offizieller Hyundai Händler.

Tortzdem Frage ich mich was das Auto für eine Vergangenheit hat. War es eventuell ein Austellungstück oder Messefahrzeug?

Was muss ich beim Kauf beachten? Was muss ich bei fabrikneu hinnehmen? Und wie kann ich überprüfen, ob das Auto nicht tatsächlich als Vorführwagen schon 1 Jahr in einem Autohaus stand? Gerade bei einem Elektroauto bin ich nicht amused, wenn der Akku schon eventuell tiefentladen war.

 

Ähnliche Themen
15 Antworten

Wenn das Fahrzeug sichtbare Gebrauchsspuren hat (wie sehen die Reifen aus?), würde ich das bemängeln, da neu eben neu und nicht benutzt ist

Ganz ehrliche Meinung???

Hat der Karren Gebrauchs spuren (Reifenabnutzung erkennbar, Benutzte Sitze etc.) welche deutlich über die der Überführung hinaus geht, dann würde ich den Händler in Verzug setzen denn: Er hat nicht den vertraglich zugesicherten Wagen in Werks neu übergeben/geliefert! Entweder hier ist nachträglich ein satter Rabatt und eine Entschuldigung drin oder der Wagen bleibt auf dem Hof. Nicht vergessen, alles zu dokumentieren!

Guten Abend.

 

Ist das Autohaus zufällig aus einer Kette von Autohäusern? Es kann nämlich vorkommen, dass ein Neuwagen in einem anderen Autohaus zur Verfügung wäre und von diesem mit Roten Nummern überführt wird. Das würde zumindest den Kilometerstand erklären.

 

Oder wurde das Fahrzeug ggf. schon jemand anderes Vorgeführt, sodass dieser damit Probefahrt gemacht hat?

 

Oder stand es vielleicht schon einmal im Ausstellungsraum?

 

Gruß

Winters

Man wird an Hand der VIN und/oder der Dokumentation schon heraus finden können, wann das Fahrzeug gebaut wurde.

Ein anderes einfaches Indiz könnten die Reifen sein. Nicht so sehr die Abnutzung, sondern das Produktionsdatum. Die Produktionsabläufe sind so getanktet, dass die Reifen ab Werk meist erst kurz vorher hergestellt werden und nicht Monate irgendwo auf Lager liegen.

14km ist ein vollkommen normaler Kilometerstand für ein Neufahrzeug. Die KM Stände werden vor Übergabe nicht genullt wie bei Porsche, Lamborghini oder Bentley

Meiner hatte auch 16 KM, da man bei dem Händler Probefahrten machen konnte. Allerdings nur mit Begleitung und dann jeweils 2 KM gegen Bezahlung - war aber kein Hyundai Händler. Somit war meiner bestimmt schon probe gefahren. Allerdings waren überall die Aufkleber im Innenraum und sogar im Motor etc

2km gegen Bezahlung? Da würde ich ja schon mal kein Auto kaufen :D

Zitat:

@alsk1 schrieb am 23. Oktober 2020 um 10:43:41 Uhr:

2km gegen Bezahlung? Da würde ich ja schon mal kein Auto kaufen :D

Ein normaler kleiner Händler hat eben keine Vorführmodelle und du lässt dein Auto von fremden ja auch nicht umsonst fahren, kleiner Bub.

 

Die kratzen ihre Autos und das Geld auch nicht aus dem Klo, kann aber deine Meinung verstehen, da du ja wahrscheinlich sehr verwöhnt bist und bestimmt gerne alles kostenlos erhalten oder probieren willst.

Also ich habe gestern den Kona EV gefahren, 1 Stunde konnte ich denn testen kostenlos und ohne das der Verkäufer dabei war.

Ja weil die meisten das als selbstverständlich ansehen und sofort meckern oder einen komisch ansehen, wenn es woanders anders geregelt wird. Dafür habe ich für fast Vollausstattung 22000€ bezahlt, ihr nicht ;)

Für mich ist es selbstverständlich wenn man dem Kunden was bieten möchte muss das Auto auch kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Ich kenne es nicht anders.

@LoveMyKona

Was bist Du denn für eine? Ja, Du hast den besten und schönsten Kona von uns allen.

Ich habe nur einen hässlichen i20 und ja, ich habe auch weniger bezahlt wie Du.

Zitat:

@alsk1 schrieb am 23. Oktober 2020 um 19:54:13 Uhr:

@LoveMyKona

Was bist Du denn für eine? Ja, Du hast den besten und schönsten Kona von uns allen.

Ich habe nur einen hässlichen i20 und ja, ich habe auch weniger bezahlt wie Du.

Das war nicht böse gemeint, sry. Und ich liebe den I20!!!

Zitat:

@alsk1 schrieb am 23. Oktober 2020 um 19:54:13 Uhr:

@LoveMyKona

Was bist Du denn für eine? Ja, Du hast den besten und schönsten Kona von uns allen.

Ich habe nur einen hässlichen i20 und ja, ich habe auch weniger bezahlt wie Du.

Bitte nicht persönlich werden, jeder hat eigene Meinung. Egal was man fährt, Hauptsache man ist zufrieden;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen