ForumKona
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. ix35, ix55, Kona, Santa Fe, Tucson & Terracan
  6. Kona
  7. Kona 4 Monate alt - Batterie über Nacht total entladen

Kona 4 Monate alt - Batterie über Nacht total entladen

Hyundai Kona OS
Themenstarteram 14. April 2018 um 22:50

Hallo,

ich habe mich Ende November für einen Hyundai Kona entschieden.

Ich war total begeistert. Ich fahre jeden Tag ca. 40 km.

Vor ein paar Tagen war morgens die Batterie total entladen.

Auch ist mir von Anfang an, nachdem das Auto augeschaltet wurde, aufgefallen, dass es bis es endgültig mit dem Smartkey abgeschlossen wird ,einen langen hohen Piepton von sich gibt. Den Piepton höre ich aussen , wenn ich aussteige.

Dieser Piepton ist durchgehend , hoch und nicht sehr laut.

Liebe Konafahrer piept es bei euch nach dem Aussteigen auch so ? :confused:

Ich wäre sehr dankbar für eine Antwort.

Beste Antwort im Thema

Hatte in den letzten 8Wochen zweimal das Problem das die Batterie leer war. Beim Händler wurde ein Softwareupdate gemacht ( hatten schon 4Fahrzeuge mit dem selben Problem) jetzt soll es keine Probleme mehr geben bin mal gespannt.

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Ja. Ist mir auch aufgefallen.

Themenstarteram 14. April 2018 um 23:01

Danke für deine Antwort alexona.

Warst du mal wegen diesen Problem in der Werkstatt? Wir haben unseren Kona ohne Smart-Key bestellt.

Themenstarteram 15. April 2018 um 19:08

Ja, nachdem ich die Notfallnummer von Hyundai angerufen hatte kam der ADAC und hat die Batterie erst einmal 20 Minuten geladen und dann fremdgestartet. Bin dann sofort in die Werkstatt gefahren. 2 Tage später wurde mir erklärt, dass ,wenn der langgezogene Piepton nach dem Schliessen noch anhält irgendetwas im Auto nicht heruntergefahren wird und den Batteriestrom verbraucht. Sie hätten eine Software installiert und das Problem wäre damit behoben. Natürlich achte ich nun ganz genau darauf wann der Piepton aufhört. Der Piepton ist so hell und leise, dass ich ihn nur abends wenn es leise ist in der Garage höre.

Mein Kona ist nun fast 10 Monate alt, im Fabruar hatte ich das erste mal mit einer leeren Batterie zu tun, Fahrzeug startet nicht. Das zweite mal am 30.06. Batterie wieder leer mit einem zweiten Fahrzeug den Kona fremdgestartet, Batterie über Nacht aufgeladen. Am 09.07.2018 das gleiche Problem, Batterie leer, hier muß ich dazu sagen, ich hatte am 08.07. das Fahrzeug 103 km gefahren und dann am nachmittag abgestellt, am Montag den 09.07. morgens, Fahrzeug läßt sich nicht starten, wieder mit einem Fremdfahrzeug überbrücken und starten. Ab in die Werkstatt , am 11.07 konnte ich das Fahrzeug wieder abholen und man versuchte eine Erklärung zu finden : die Batterie war kaputt, sie konnte die Spannung von 12 V nicht halten, fiel immer auf 11 V runter. Es wurde eine neue Batterie eingesetzt, mal sehen was noch kommt.

Hatte in den letzten 8Wochen zweimal das Problem das die Batterie leer war. Beim Händler wurde ein Softwareupdate gemacht ( hatten schon 4Fahrzeuge mit dem selben Problem) jetzt soll es keine Probleme mehr geben bin mal gespannt.

Danke Hooligan69, war heute noch in die Werkstatt, dort hatt man erst nicht geglaubt, dass ein Software-Update nützlich sein kann, zumal Hyundai selbst die Firmen nicht über ein Update informiert hatte. Nach Prüfung stellte sich heraus, das es drei Update gibt, eines speziell für die die Instrumente, die Update wurden durchgeführt.

Abwarten und hoffen das es das war.

Hatte vorgestern bei meinem Kona, den ich seit Ende 03/18 habe, auch das Problem, dass die Batterie total runter war. Über Hyundai-Mobilitätsgarantie den ADAC verständigt, der Starthilfe gegeben hat. Anschließend direkt in die Werkstatt. Dort wurden diverse Software-Updates eingespielt, wovon eines lt. Händler das Problem behoben haben sollte.

Der ADAC-Helfer hatte übrigens sofort die Vermutung, dass es ein Software-Problem sein könnte, da dies bei neuen Modellen mittlerweile häufiger vorkommt.

Ich hoffe, dass es mit dem Update erledigt ist.

das hoffe ich auch für dich, bei meinem Kona 1.0 ist die Batterie bisher nicht mehr auf null gewesen.

Dieses Piepsen hatte ich auch schon mal, konnte dann das Auto nicht abschließen. Also noch mal rein, Startknopf gedrückt, ohne auf die Bremse zu latschen und dann nochmal den Startknopf gedrückt. Raus, Piepston weg und ich konnte abschließen.

Zitat:

Mein Kona ist nun fast 10 Monate alt, im Fabruar hatte ich das erste mal mit einer leeren Batterie zu tun, Fahrzeug startet nicht. Das zweite mal am 30.06. Batterie wieder leer mit einem zweiten Fahrzeug den Kona fremdgestartet, Batterie über Nacht aufgeladen. Am 09.07.2018 das gleiche Problem, Batterie leer, hier muß ich dazu sagen, ich hatte am 08.07. das Fahrzeug 103 km gefahren und dann am nachmittag abgestellt, am Montag den 09.07. morgens, Fahrzeug läßt sich nicht starten, wieder mit einem Fremdfahrzeug überbrücken und starten. Ab in die Werkstatt , am 11.07 konnte ich das Fahrzeug wieder abholen und man versuchte eine Erklärung zu finden : die Batterie war kaputt, sie konnte die Spannung von 12 V nicht halten, fiel immer auf 11 V runter. Es wurde eine neue Batterie eingesetzt, mal sehen was noch kommt.

Mein Kona, Neuwagen, hat nach nicht einmal eine Woche das Batterieproblem! Heute morgen wenigstens nach 5 Versuche gestartet, bin anschließend auf die Autobahn. Heute Abend wieder dasselbe, mein Kona startet nicht! Morgen früh muss ich zur Arbeit und werde wohl fremdgestartet, damit ich in die Werkstatt komme. Worauf muss ich achten? Kann die Elektrik was abkriegen?

Zitat:

@konapetra schrieb am 14. April 2018 um 22:50:13 Uhr:

Hallo,

ich habe mich Ende November für einen Hyundai Kona entschieden.

Ich war total begeistert. Ich fahre jeden Tag ca. 40 km.

Vor ein paar Tagen war morgens die Batterie total entladen.

Auch ist mir von Anfang an, nachdem das Auto augeschaltet wurde, aufgefallen, dass es bis es endgültig mit dem Smartkey abgeschlossen wird ,einen langen hohen Piepton von sich gibt. Den Piepton höre ich aussen , wenn ich aussteige.

Dieser Piepton ist durchgehend , hoch und nicht sehr laut.

Liebe Konafahrer piept es bei euch nach dem Aussteigen auch so ? :confused:

Ich wäre sehr dankbar für eine Antwort.

Wir haben seit 3 Monaten einen Kona 1,6 Automatik mit Allradantrieb und haben diesen gleich ohne SmartKey bestellt, da wir schon oft bei anderen Foren diese Probleme gelesen haben. Wir haben Zündschlüssel mit Infrarot Fernbedienung. Wir haben keinerlei Probleme mit dem Wagen, alles funktioniert reibungslos. LG Jens

Habe den Kona in der Premiumausstattung mit Smart-Key seit Februar 2018.

Das leise Piepsen hört man.

Es ist aber schnell beendet.

Keine Probleme mit der Batterie.

Grüße

Nihl

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. ix35, ix55, Kona, Santa Fe, Tucson & Terracan
  6. Kona
  7. Kona 4 Monate alt - Batterie über Nacht total entladen