ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Kompression beim Roller (Piaggio ZIP II 50 4 takt)

Kompression beim Roller (Piaggio ZIP II 50 4 takt)

Piaggio Zip 50
Themenstarteram 16. April 2019 um 11:20

Hi, ich bin mit meinem Piaggio ZIP 50 II noch nicht fertig. Meine Frage wäre, was ich alles checken muss, um wieder eine wieder eine gute Kompression zu bekommen? Also Zylinderfussdichtung, Zylinderkopfdichtung, Simmeringe Varioseite und Seite Lüfterrad. Noch etwas? Wenn ich dann die Kompression teste, muss der Ansaugstutzen inklusive Luftfilter alles angeschlossen sein oder ist das für den Kompressionstest egal?

Danke für Eure Hilfe.

Gruß

Claudio

Beste Antwort im Thema

Das ist kein 2T, beim 4T ist es egal mit den Simmerringen die müssen nur dicht sein das kein Öl ausläuft und hat nichts mit der Kompression zu tun.Wichtig beim 4T ist die Ventileinstellung und testen kannst du auch wenn kein Vergaser und Co angeschlossen ist mit der Kompression.

Also wenn ,Ventile einstellen und Kompression messen und wenn dann was im argen ist kannst du am Zylinder gehen,vorher nicht.

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

MoinMoin und HummelHummel,

woher weißt Du denn, dass Du keine gute Kompression mehr hast und jetzt alles checken willst? Z. B. wenn Du erst die Zylinderfussdichtung prüfst, kannst / solltest du gleich ne Neue einsetzen. Oder die Kolbenringe prüfen? Irgendwie liest sich das sehr theoretisch...... .

Schreib doch lieber, was mit dem Roller los ist und dann sehen wir weiter, hier im Forum gibt es eine Suchfunktion und da mach dich mal schlau, wie ein Kompressionstest durchgeführt wird, z.B. mit oder ohne Vollgas zu geben...... und mit was für einem Gerät willst Du das machen......manche machen das ja mit Daumendruck.

Das ist kein 2T, beim 4T ist es egal mit den Simmerringen die müssen nur dicht sein das kein Öl ausläuft und hat nichts mit der Kompression zu tun.Wichtig beim 4T ist die Ventileinstellung und testen kannst du auch wenn kein Vergaser und Co angeschlossen ist mit der Kompression.

Also wenn ,Ventile einstellen und Kompression messen und wenn dann was im argen ist kannst du am Zylinder gehen,vorher nicht.

Themenstarteram 16. April 2019 um 13:24

Ich hatte den Motor schon komplett auseinander, alle Dichtungen, Kolben und Ringe neu. Bin von einer getesteten Kompression von 3 Bar auf ca. 6 Bar hoch. Ventile habe ich Einlass auf 0,10 und Auslass auch auf 0,10 gestellt. Zündfunke ist da und getestet. Also ich den Motor wieder in Chassis gepackt und getestet. Nach den Startversuchen war die Kerze trocken. Danach noch mal den Vergaser sauber gemacht. Nun kam mir die Idee, dass die Kompression noch nicht ausreicht und der Sprit es deshalb nicht durch den Vergaser in den Brennraum schafft. Deshalb hatte ich die Frage, welche Komponenten ich für eine gute Kompression geprüft haben muss.

Gruß Claudio

Ob eine Mühle mit 6 Bar läuft weiß ich nicht, es sollten schon 10 Bar sein.

Zitat:

@garssen schrieb am 16. April 2019 um 13:43:19 Uhr:

Ob eine Mühle mit 6 Bar läuft weiß ich nicht, es sollten schon 10 Bar sein.

Ich bin schon nach einer Bar voll wie eine Haubitze ,vertrage aber auch nicht viel.:D:D

Themenstarteram 16. April 2019 um 14:09

Zitat:

@kranenburger schrieb am 16. April 2019 um 14:03:28 Uhr:

Zitat:

@garssen schrieb am 16. April 2019 um 13:43:19 Uhr:

Ob eine Mühle mit 6 Bar läuft weiß ich nicht, es sollten schon 10 Bar sein.

Deshalb wollte ich alles überprüfen, was für eine schlechte Kompression verantwortlich ist.....

Ich bin schon nach einer Bar voll wie eine Haubitze ,vertrage aber auch nicht viel.:D:D

Zitat:

@kranenburger schrieb am 16. April 2019 um 14:03:28 Uhr:

Ich bin schon nach einer Bar voll wie eine Haubitze ,vertrage aber auch nicht viel.:D:D

Sollen wir in diesem Forum ernsthaft Hekto-Kilo-Pascal oder 0.1-Mega-Pascal schreiben, damit es jeder versteht? ;)

Themenstarteram 16. April 2019 um 16:58

Zitat:

@tomS schrieb am 16. April 2019 um 14:16:24 Uhr:

Zitat:

@kranenburger schrieb am 16. April 2019 um 14:03:28 Uhr:

Ich bin schon nach einer Bar voll wie eine Haubitze ,vertrage aber auch nicht viel.:D:D

Sollen wir in diesem Forum ernsthaft Hekto-Kilo-Pascal oder 0.1-Mega-Pascal schreiben, damit es jeder versteht? ;)

Verstehe ich nicht

:D:D:D:D:D:D

Themenstarteram 16. April 2019 um 18:37

OK, meine Anfrage hat sich erledigt. Ich versuche es mal in einem anderen Forum.

Also wenn in der Checkliste von Chinarollern schon 6 Bar als ungenügend und 10-14 Bar als standart steht....

alles unter 8 Bar ist Murks

Themenstarteram 17. April 2019 um 12:13

Ich bin dran. Danke. Ich habe gestern noch einen Ingenieur gesprochen, der mir meine Fragen beantwortet hat. Ich bearbeite den Motor jetzt so lange, bis die Kompression passt. Ich weiß jetzt, was ich dabei prüfen muss. Ich brauche nur noch ein Haarlinial ??.

Besten Gruß.

Das fängt doch schon an das keiner die Lager prüft,Hauptsache mal Kolben und Zylinder tauschen und wie die Ringe gedreht werden ist auch nicht klar.Stöße in einer reihe und schon pfeift dir alles weg,ist beim 2T einfacher,haben ja ein Verdrehungsschutz .Ventilsitze müssen dichten,da reicht nicht das das Spiel eingestellt wird,aber alles zu prüfen.

Messgerät defekt wäre auch noch eine Möglichkeit genau wie Dichtung.

Bedenke, nur einem Ingenieur ist Nichts zu schweur.

Ein Haarlineal dient zur Prüfung, ob eine Fläche plan ist. In deinem Fall prüfst Du die Auflageflächen vom Zylinder und Zylinderkopf, meist ist es der Zylinderkopf, der durch zu Stärke Hitze eine Wölbung bekommt und dann eben nicht mehr plan ist, eine Genauigkeit > 0,003 mm, je nach Qualität des Lineals. Das kann dann auch durch eine gute Dichtung nicht ausgeglichen weden und der Kopf wird plan geschliffen, eine Arbeit, die meist Motoreninstandsetzungsbetriebe vornehmen.

Bei Dir liegt der Fehler vermutlich in dem sach- und fachgerechten Einbau von Kolben- und Zylinder, aber in anderen Foren bist Du ja deiner Aussage nach besser bedient, deshalb wundert es mich, dass Du Dich hier noch mal meldest, obwohl der Herr Ingenieur ja so viele Meilen "besser" als solide Handwerksarbeit ist.

Nicht in Ordnung ist es von Dir mit dem erhaltenen Wissen zu prahlen, ohne die vielen Mitleser darüber zu informieren, was Du jetzt alles angeblich an sachgerechten AW`s bekommen hast.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Kompression beim Roller (Piaggio ZIP II 50 4 takt)