ForumTT 8N
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8N
  7. Komisches Zwitschern, Pfeifen beim Kaltstart

Komisches Zwitschern, Pfeifen beim Kaltstart

Audi TT 8N
Themenstarteram 23. Juni 2015 um 13:20

Hallo Allerseits,

ich bin neu hier und Ihr seit meine (fast) letzte Hoffnung....

Ich fahre einen TT Roadster 8N mit 150 PS 2002 BJ (Facelift)

Ich fahre fast täglich ca. 14 km 7 km zur Arbeit und 7 km zurück

Laufleistung ca. 65.000

Vor 2 J. sind im Zuge eines Rückrufs die Zündspulen getauscht worden.

Nun zum Problem:

Es begann ca. Ende März / Anf. April ... besonders wenn der Motor kalt war aber dann auch noch im warmen Zustand schwankte die Leerlaufdrehzahl zwischen "zu hoch und zu niedrig - gleich verreckt er"

Außerdem war kurz nach dem Kaltstart die Gasannahme sehr schlecht (so für 1 - 2 Minuten) - verschluckte sich quasi fast und am Auspuff roch es nach Benzin. (ich denke er lief deutlich zu fett)

Ich bin noch ca. 1 Woche so gefahren - dann leuchtete die gelbe Motorsteuerleuchte im Kombiinstrument.

Der Schrauber um die Ecke (nicht Audi) hat den Fehler aus gelesen > Kühlmitteltemp. sensor (grün) defekt

Der wurde getauscht - Fehler gelöscht - außerdem noch die Drosselklappe auf Verschmutzungen kontrolliert. - alles i.O.

für ca. 2 Wochen!

Es ging wieder so los... Drehzahl / gelbe Motorleuchte und sehr schlechte Gasannahme beim Kaltstart

Bin wieder zum Schauber um die Ecke > Fehler ausgelesen > "Kühlmitteltemp. sensor defekt"

Hat den auf Kulanz getauscht - meinte aber noch "ungewöhnlich"

Was mir sonst noch aufgefallen war - wenn ich im Mittellastbereich bei um 3000 u/min Vollgas gegeben habe - "meinte" ich ein Saug / Pfeifgeräusch zu erkennen - fast wie ein Staubsauger oder ne kleine Dampflock

Nach dem Tausch ging es wieder mit der Drehzahl und dem Kaltstart.

 

Nun seit 3 Tagen stimmt wieder was nicht..

Beim Kaltstart klingt es für ca. 1 Minute wie wenn eine Nähmaschine / Lüfter pfeifend / nagelnd.

Das Geräusch kommt aus dem Motorraum Beifahrerseite.

Fehler zeigt er (zumindest im Kombiinstrument) keinen an.

Ich habe heute dann gleich mal den Luftmengenmesser abgesteckt - er ruckelte kurz - das Geräusch ging aber weg.

Ansonsten fährt das Auto ganz normal - wobei ich mir "einbilde" (kann wirklich Einbildung sein), dass er heute nachdem ich den LMM wieder angesteckt hatte etwas spritziger fuhr?

Ich denke - dass das alles irgendwie zusammen hängt - und damals der Kühlmitteltemp.sensor vielleicht gar nicht defekt war sondern was anderes??

Hat jemand eine Idee was es sein kann bzw. wie man herausfinden kann was es ist?

(ich befürchte der Schrauber um die Ecke ist überfordert und wenn ich zum freundlichen Audi Händler fahre kann ich gleich die Goldene Kreditkarte auf den Tisch legen) ;-)

 

Mögliche Ansatzpunkte?

Luftmengenmesser? (kann man ja leider nicht separat auslesen - und mal spontan für 100 EUR nen neuen einbauen... hmmm?)

Lambdasonde?? Keine Ahnung?

Drosselklappe - hatte der Schrauber um die Ecke letztens geprüft - alles i.O.

Zündspule - glaube ich nicht da vor 2 J. neu bei Audi und sonst d.h. wenn warm läuft er ja i.O.

Turbolader - glaube ich auch nicht - da im Standgas bei Kaltstart die Geräusche kommen

ggf. irgendwas im Ansaugtrakt oder dass er irgendwo auf der Beifahrerseite im Motorraum falsch Luft zieht?

KEINE AHNUNG :-(

Würde mich freuen wenn mir jemand von Euch helfen kann... (Ferndiagnose quasi) ;-)

 

Ähnliche Themen
15 Antworten

Klingt nach einem Riss im Luft schlauch. Überprüfe mal die komplette ansaugung vom Luftfilter zum turbo und von turbo zur ansaugbrücke. Irgendwo wird Schlauch gerissen sein bzw.. Schelle vom lade Luft kühler gebrochen

Themenstarteram 24. Juni 2015 um 8:49

Ich weiß nicht... das klingt irgendwie eher nagelnd und pfeifend. Ich hänge mal ein Video an - nach ca. 30 s ging es aus und der Motor klang wieder normal...

Hört sich nach einer defekten Sekundär Luftpumpe an

Themenstarteram 3. Juli 2015 um 7:26

ich denke mittlerweile auch, dass es sich um die Luftpumpe handelt... Hat zufällig jemand dafür eine Anleitung zum Ausbau beim 150 PS 8N? Ich habe schon mal Hrn. Google befragt aber nichts gefunden nur Kommentare, dass es bescheiden auszubauen geht wegen Platzmangel.... (ich denke, dass bei meiner nur die Nieten hinüber sind - d.h. ausbauen - durch Schrauben ersetzen - einbauen - fertig.. hoffe ich) Gruß Daniel

Was genau macht denn die Sekundärluftpumpe?

Wurden die Zündkerzen schon mal erneuert?

Soweit ich weiß sitzt die Sekundärluftpumpe in Fahrtrichtung vorne rechts vor dem Motor und sorgt dafür, dass in der Kaltlaufphase Frischluft in den Katalysator gepumpt wird, damit dieser schneller mit seinem Katalysationsprozess beginnt. Die Pumpe selbst ist wohl nur ein ganz normaler Radiallüfter.

Demnach könnte man der Pumpe bestimmt einfach mal den Stecker ziehen zum Testen ob die Geräusche daher kommen.

Hallo und guten Abend, bin auch neu hier.

Habe seit 10.7. einen TT 1,8 Cabrio, mein erstes Cabrio :-) und ich bin nicht mehr der Jüngste :-) aber wollte das Cabriofeeling unbedingt probieren :-)

Voller Freude nur meiner gibt auch Kaltstartpfeifen....zwitschern oder wie man das nennen kann für ca.1 minute dann pfeift es nochmal kurz und weg ist. Mach mir nicht wirklich Sorgen aber es ist fast peinlich das Auto morgens zu starten!

Für Ratschläge bin auch ich sehr dankbar!

Ich würde gerne ein Video hochladen weiß aber nicht wie das funktioniert.

Servus Allerseits,

Einer meiner TTs macht seit neuestem auf Singvogel und zwitschert beim Kaltstart. (Siehe Video)

https://www.youtube.com/watch?v=e5pSlmGue80

Mein Mechaniker hat mir geraten den Klimakompressor zu tauschen. Dumm nur das ich vor 3 Monaten das Teil Komplett überholt habe. Neuer Zahnriemensatz, Neue Wasserpumpe, Neue Relais, Neuer Keilrippenriemensatz.

Laut dem Mechaniker verliert der Klimakompressor Flüssigkeit aber bisher haben wir nur nachgefüllt weil ich noch nicht die Zeit hatte mich darum zu kümmern.

Heißt das nun man kann das alles noch einmal machen oder ist der Klimakompressor einfach zu tauschen?

Habt jemand die Teilenummern die man dafür brauch?

Wäre super wenn beide nicht zwitschern :D

 

Über Anregungen & Tipps würde ich mich herzlich freuen.

Vielen Dank.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zwitschert beim Kaltstart' überführt.]

Hast du schon einmal die Klima ausgeschaltet und war dann das Quietschen auch weg?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zwitschert beim Kaltstart' überführt.]

Sprüh den Rippenriemen mal mit Silkonspray ein...denke das Geräusch ist dann weg..

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zwitschert beim Kaltstart' überführt.]

Silikonspray?

Im Video https://www.motor-talk.de/.../...torial-hd-v-belts-noise-v1253193.html raten Sie von Silikonspray ab.

Das Problem mit dem Quietschen wurde schon einmal hier diskutiert https://www.motor-talk.de/.../...keilriemen-silikon-wd40-t5473230.html

Könnte aber nicht etwas bei der Montage des neuen Riemens schiefgelaufen sein? Für einen drei Monate alten Riemen ist das sehr ungewöhnlich. Und der Spray beseitigt nur die Symptome, aber nicht die Ursache.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zwitschert beim Kaltstart' überführt.]

oder spannrolle

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zwitschert beim Kaltstart' überführt.]

Ja Silikonspray. Wenn es dann weg ist kann er aber schonmal den Verursacher eingrenzen.. es hört sich ganz stark nach einem Riemengeräusch an... ach, jetzt fällt mir noch was ein. Prüf mal den Freilauf der Lima, könnte fast drauf wetten der ist fest...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zwitschert beim Kaltstart' überführt.]

Zitat:

oder spannrolle

Spannrolle ist nagelneu, habe für beide TTs in Q4 das Wartungsbudget herangezogen weil ich durcheinander gekommen bin welcher denn nun was genau gemacht bekommen hat. So wars dann auch einfacher mit den Intervallzeiten.

Die Teile wurden von einem KFZ-Meister der unsere Flottenfahrzeuge wartet eingebaut und bei beiden Fahrzeugen wurden neue Conti Teile eingesetzt.

Wenn es wirklich die Spannung ist wäre ich heilfroh aber irgendwie glaube ich nicht das aufgrund der Spannung der Klimakompressor flüssigkeit verliert

Auch bei Abgeschalteter Klima ist das Geräusch da. NAch 1-3 Minuten verschwindet das Geräusch vllt weil irgendwas warmläuft.... Wäre ich bloß Mechaniker geworden und nicht ITler, dann hätte ich das Fahrzeug schon selbst auseinander genommen und wieder zusammengesetzt. Aber da ich es jetzt schon seit 2 Wochen "toleriere", denke ich das ganze nicht provozieren sollte. Hatte bereits mit dem anderen Fahrzeug mit 140km/h nen hinteren Querlenkerbruch auf der Autobahn. Seitdem bin ich etwas sensibilisierter wenn das Fahrzeug fernab der Norm ist.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zwitschert beim Kaltstart' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8N
  7. Komisches Zwitschern, Pfeifen beim Kaltstart