ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Komisches Geräusch nach Kaltstart 3 - 5 min.

Komisches Geräusch nach Kaltstart 3 - 5 min.

Mercedes CL C215
Themenstarteram 6. Oktober 2016 um 12:00

Hallo,

bei meinem Auto (Cl 500 c215, Bj. 2000 174.000 km) ist folgendes Sache:

Wenn ich morgens den Motor starte und sich die Drehzahl vom Kaltstart wieder normalisiert hat tritt ein eigenartiges Geräusch im Motorraum auf. Es kommt aus dem Arbeitsbereich des Keilriemens, lasst sich aber nicht lokalisieren. Es klingt nach einem Lagerschaden von was auch immer, ist ein Pulsierendes Schleifgeräusch. Dieses Geräusch ist nach etwa 3 - 5 min komplett weg und der Motor läuft wieder absolut ruhig! Im laufe des Tages tritt dieses dann auch nicht wieder auf. Werde morgen früh mal ein Video machen und dies hochladen.

Ich habe nun schon viel über div. Geräusche hier im Forum gelesen, die meisten handelten in Verbindung mit dem Kaltstart schlussendlich von der Steuerkette. Allerdings ist da immer nur von Sekunden nach dem Kaltstart die rede. Das trifft hier wohl nicht zu.

Der Keilriemen inkl. Umlenkrolle wurde erst vor 5 Monaten gewechselt (Riemen war damals gerissen). Von daher würde ich die Umlenkrolle eigentlich ausschließen.

Meine Frage wäre ob jemand schon mal ein ähnliches Schaden Bild hatte (speziell in Verbindung mit verschwindendem Geräusch nach 3 - 5 min)?

Leider hat mein Mechaniker des Vertrauens im Moment Urlaub, sobald der wieder da ist werde ich ihm meinen Opa mal vorbei bringen. Ich kann es überhaupt nicht leiden wenn irgendwas am Auto nicht so funktioniert wie es soll! Leider ist das bei dem 215 er an der Tagesordnung.

Mir ist klar das eine Ferndiagnose auf keinen Fall möglich ist. Wie gesagt ein Tipp wäre erwünscht.....

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dominik

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 10. Oktober 2016 um 9:04

Guten Morgen,

war eben in der Werkstatt meines Vertrauens. Leider konnte man die Geräusche heute nach der Anfahrt dort hin nicht reproduzieren. Am Mittwoch Abend schaffe ich mein Auto hin sodass am Donnerstag morgen von denen geschaut (gehört) werden kann was nun los ist. Derzeitiger verdacht liegt auf Riemenscheibe oder Lima. Riemenscheibe wurde heute auf jeden Fall schon mal bestellt da diese rumeiert! Ich persönlich kann mir eine derartige Geräuschentwicklung durch die Scheibe zwar nicht vorstellen aber lasse mich gern (in diesem Fall sehr sehr gern) eines besseren belehren. Die Steuerkette kann aber bislang noch nicht ausgeschlossen werden . . . werde berichten wenn neue Infos gibt.

Auch wenn ich hier fast Alleinunterhalter bin, es wird wieder User geben die vor einem ähnlichen oder gar dem gleichen Problem stehen.

Mit freundlichen Grüßen

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten
Themenstarteram 6. Oktober 2016 um 17:44

Hat jemand beim 500 er schon mal die Steuerkette bzw. Spanner tauschen müssen?

wurde die Riemenscheibe (Schwingungsdämpfer) schon gewechselt?

Die Riemenscheibe sitzt auf der Kurbelwelle. Ich habe hier gelesen,

dass sie bei 120. t-km getauscht werden sollte. Meiner Bj. 2000 hat

letzten Monat erst die 100. t-km überschritten, deshalb kann ich nicht

wie es sich anhört.

LG

Klaus

Themenstarteram 6. Oktober 2016 um 19:31

Nein die Riemenscheibe wurde noch nicht getauscht! Soweit ich weiß nimmt man diesen defekt schon Optisch wahr, diesbezüglich konnte ich nichts feststellen. War auch letzte Woche zur Inspektion, dort wurde auch nichts negatives festgestellt...... Die Geräusche habe ich erst am Wochenende bemerkt. Ich werde versuchen morgen Früh ein Video zu machen. . . .

Themenstarteram 7. Oktober 2016 um 12:39

Kann mir jemand verraten wie ich hier ein Video hochlade???

Themenstarteram 7. Oktober 2016 um 14:02

https://www.youtube.com/watch?v=lxVstjOabWs

habe das Video über Youtube geladen . . . . Hier der Kaltstart von heut morgen.....

Themenstarteram 7. Oktober 2016 um 18:57

Schade das keiner ne Meinung hat, aber wie auch immer. Anfang nächster Woche schaffe ich den Bock mal wieder in die Werkstatt - dort steht er bald öfter als bei mir zu Hause :-(.

Wir CL Fahrer sind die härtesten :-)!!!!

Ich werde berichten was schlussendlich defekt war. Ich vermute aber mittlerweile doch auf die Steuerkette. Da wird es wohl mal wieder dicke 4 Stellig aber wann wird es das nicht!? :-(

Themenstarteram 10. Oktober 2016 um 9:04

Guten Morgen,

war eben in der Werkstatt meines Vertrauens. Leider konnte man die Geräusche heute nach der Anfahrt dort hin nicht reproduzieren. Am Mittwoch Abend schaffe ich mein Auto hin sodass am Donnerstag morgen von denen geschaut (gehört) werden kann was nun los ist. Derzeitiger verdacht liegt auf Riemenscheibe oder Lima. Riemenscheibe wurde heute auf jeden Fall schon mal bestellt da diese rumeiert! Ich persönlich kann mir eine derartige Geräuschentwicklung durch die Scheibe zwar nicht vorstellen aber lasse mich gern (in diesem Fall sehr sehr gern) eines besseren belehren. Die Steuerkette kann aber bislang noch nicht ausgeschlossen werden . . . werde berichten wenn neue Infos gibt.

Auch wenn ich hier fast Alleinunterhalter bin, es wird wieder User geben die vor einem ähnlichen oder gar dem gleichen Problem stehen.

Mit freundlichen Grüßen

Fuer mich hört sich das nach der Sekundärluftpumpe an. Also zumindest bei den 600ern vernehme ich ein identisches Geräusch. Diese dreht auch nur in der Kaltstartphase. Würde auch zu deiner Schilderung passen. Einzig die von dir genannte Zeitspanne ist etwas lang. Ich habe in Erinnerung, dass die SLP nur 1,5 Minuten arbeitet.

Zitat:

Auch wenn ich hier fast Alleinunterhalter bin, es wird wieder User geben die vor einem ähnlichen oder gar dem gleichen Problem stehen.

Eben. Also bitte informiere uns weiter :)

Daumendrück, das es bald gefunden und nicht so teuer ist.

Themenstarteram 14. Oktober 2016 um 18:25

Hallo,

habe das Auto gestern wieder bekommen. Die Sekundärluftpumpe macht Geräusche die man im Video klar vernehmen kann, das stimmt. Das ist aber wohl auch normal. Das Rassel ähnliche Geräusch welches nach Abschaltung der Sekundärluftpumpe weiter geht und nach etwa 3 - 5 min. aufhört hat damit allerdings nichts zu tun.

Getauscht wurde nun die Riemenscheibe, dies hat aber Geräusch technisch nichts gebracht. Andere Aggregate welche mit dem Keilriemen verbunden sind kann man jetzt auch ausschließen. Es bleibt nun nur noch die Steuerkette. Demnächst versuchen wir es mit dem Kettenspanner, sollte dies keine Lösung mit sich bringen bleibt dann nur noch das volle Programm mit Kette, Gleitschienen usw. Dies würde ich mir gern ersparen da für diese Aktion evtl der Motor raus muss (genau konnte man mir das noch nicht sagen).

Hat jemand so eine Aktion schon durch und die Kette gewechselt?

Mit freundlichen Grüßen

Dominik

Wie kommst du darauf jetzt alle Nebenagreggate auszuschließen? Nur weil die Scheiben kein Spiel haben? Oder wie hast du das überprüft?

Könnte genauso die Hydropumoe sein, die das metallische Rasseln verursacht. Kann man anhand des Videos wirklich sehr schlecht raushören.

Wenn die Kette neu soll, würde ich eher die Kühler und den Fronträger ausbauen. Das geht definitiv schneller als den Motor auszubauen. Ich habe die Kette bei mir nicht gewechselt, hatte aber den Bereich demontiert gehabt. (War der 600er Motor).Da gehen sehr viele AWs drauf.

Der Ansatz mit dem Kettenspanner ist jedoch gut.

Themenstarteram 15. Oktober 2016 um 8:03

Zitat:

@mbcl600 schrieb am 15. Oktober 2016 um 00:00:36 Uhr:

Wie kommst du darauf jetzt alle Nebenagreggate auszuschließen? Nur weil die Scheiben kein Spiel haben? Oder wie hast du das überprüft?

Könnte genauso die Hydropumoe sein, die das metallische Rasseln verursacht. Kann man anhand des Videos wirklich sehr schlecht raushören.

Wenn die Kette neu soll, würde ich eher die Kühler und den Fronträger ausbauen. Das geht definitiv schneller als den Motor auszubauen. Ich habe die Kette bei mir nicht gewechselt, hatte aber den Bereich demontiert gehabt. (War der 600er Motor).Da gehen sehr viele AWs drauf.

Der Ansatz mit dem Kettenspanner ist jedoch gut.

Die Werkstatt hat die Aggregate manuell gedreht und auf Lagerschäden geprüft (im kalten Zustand). Da wäre wohl nichts zu bemängeln gewesen. Der Werkstattchef hat selbst gehofft das er es findet, auf Steuerkette hat der überhaupt keinen Bock!! Ich glaube das kann ich auch nachvollziehen, muss wirklich ne undankbare Arbeit sein.....

Der Spanner würde wohl nicht so ein großes Kino sein und wäre einen Versuch wert.

Ich verstehe nur eins nicht - warum ist das Geräusch nach 3 - 5 min. komplett weg? Es kommt auch wirklich nur früh morgens wieder. Ist er ein Morgenmuffel geworden??

Mit freundlichen Grüßen

Dominik

Themenstarteram 15. Oktober 2016 um 8:10

Bezüglich der Riemenscheibe wollte ich noch sagen:

Die wurde getauscht weil sie ganz schön rumeierte, nur muss ich sagen das die neue nicht weniger eiert! In der Werkstatt meinte man zwar das es schon weniger sei, finde ich aber gar nicht. Ich weis das es ein Verschleißteil ist allerdings von dem was ich als "Leihe" sehe und wie ich es sehe hätte ich mir diese Reparatur sparen können . . . .

Sehe ich das richtig?

Sowohl bei meinem E55 AMG (W210), als auch beim S500 sind mir die Umlenkrollen abgefallen (beim S500 auch die mit mit dem Spannmechanismus).

Damit verbunden sind Ausfall vor allem der Wasserpumpe und der Servolenkung, was jeweils einen sehr kurzfristigen unplanmäßigen Werkstattaufenthalt erforderte.

Das bleibt Dir also zumindest erspart.

Allerdings sehe ich bei mir kein "Eiern".

Steuerketten- und/oder Kettenspannerwechsel waren bisher beim M113 selten, trotz hoher Laufleistungen (bei mir 370.000 km).

Woher die Geräusche kommen, kann man bei nicht aufgelegtem Keilrippenriemen und mit Horchgeräten noch genauer prüfen.

 

lg Rüdiger:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Komisches Geräusch nach Kaltstart 3 - 5 min.